finanzen.net

thema knallgas und wmi

Seite 15 von 15
neuester Beitrag: 09.05.13 11:55
eröffnet am: 29.09.11 13:48 von: faster Anzahl Beiträge: 364
neuester Beitrag: 09.05.13 11:55 von: union Leser gesamt: 31915
davon Heute: 3
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |
 

03.04.12 00:41
2

1281 Postings, 4013 Tage Hotstockrunner@charly

alter haudegen
eines musst du für dich aufnehmen, meine ich als jungspund
95% der menschheit(dieses ist meine fiktive oder auch für mich gefühlte zahl)hat überhaupt kein interresse all das negative auf diesem planeten für sich zu akzeptieren weil es ihr tägliches ameisendasein bedroht
ich bin leider auch einer von denen die garnicht wissen wollen wann, was meine familie und mich bedroht.
augen zu und überleben ,so gut wie möglich
2012 ist das ende der welt,so jedenfalls der werbeslogan einer parfümmarke:-)
lg

-----------
"Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind."
Terry Pratchett

03.04.12 01:15
1

1281 Postings, 4013 Tage Hotstockrunnerach einen hab ich noch

auf jedem börsenboard dieser welt findest du mehr poster die ausschliesslich im ureigensten interresse handeln
nicht um anderen zu helfen,das sollte man sich immer vor augen halten
ich bin gerade in einem amiboard im jail(knast) weil ich einen wanderprediger(pusher) entlarvt habe der sich von board zu board als moderator hangelt um seinen dreck zu schützen
sprich kritische post löschen lässt
aber genug gelabert für heute ,sleeptime
sleep well charly
-----------
"Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind."
Terry Pratchett

04.04.12 14:54

22914 Postings, 3539 Tage charly503sage ich doch,

lieber Hotstockrunner, jeder hat seine Sicht. Wenn meine Sicht aber durch die mir öffentlich zugänglichen Medien nicht nur getrübt, sondern gar extrem beeinflußt wurde, wie es Funk, TV und Gazetten jeden Tag drauf haben, was soll man sich noch selber Gedanken machen? Eben, und darum geht es, aus den empfangenen Inputs selber noch recherchieren und dann sich eventuell mit anderen austauschen wollen, wie die es sehen. Und das hatte ich immer im Gesicht!
Versuche doch mal einem Freund zu raten, was  er tun sollte, wenn er mit einem, seinem Banker irgendwie das Gefühl hat, das da was nicht stimmt? Wenn der einem dauernd die Pipe hält und nichts einhält was er verspricht.
Soll er eine andere Bank befragen was da los sein kann, oder ob der Banker vielleicht schon eigenständig ist?? Soll er einen Rechtsanwalt aufsuchen oder gar die Bank wechseln?
Was nun?
Geht alles nicht und wie ich vor Tagen geschildert habe, das ich auf großen Verlusten sitze, fällt mir dazu noch ein, auch ein Invest, welches sich über Jahre null amortisiert also Dein Geld lediglich geparkt hat, ist Verlust, genauso wie ein Festgeld mit unter 3% völlig sinnlos ist, ist im Prinzip auch Verlust genau wie beim Lotto, dort aber wieder sicher endgültig, aber.... mman könnte beim Lotto mal richtig abfassen. Stand übrigens vor kurzem in einer Sonntagszeitung in einer Beilage, das mit günstig anlegen etc..
Gruß der charly  

04.04.12 19:41
1

21075 Postings, 3639 Tage wes_@Winner

@somit ist für mich folgendes fakt.....wer released hat, findet wesentlich weniger shares
in seinen depot vor, als wenn er vorzeitig verkauft hat, und jetzt wesentlich günstiger
wieder nachkauft !!
willkommen in der realität.... "


na bitte... traden (Handeln) nach Chart siegt über krampfhaft long


wir münden in das gleiche Ergebnis ein... welche ich schon immer vertrat... im alten wamu thread häufig angegriffen dafür... manche (nicht du mit gemeint, da gab es militantere) brauchen das Resultat erst schwarz auf weiß... aber dann lässt sich am Ergenis nix mehr ändern...

Gruß  

15.04.12 21:52

22914 Postings, 3539 Tage charly503hallo Freunde

besser hätte ich meine immer geäußerte Intuition nicht schildern können.
Auszug

Sorgsame Nachrichtenauswahl
                    §
Von ECKART SPOO, 12. April 2012 -

Im Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) höre ich, dass in Syrien Tausende Regierungsgegner demonstriert haben. Das steht auch in allen Zeitungen. In der kleinen genossenschaftlichen jungen Welt, einem der wenigen nicht konzernabhängigen Blätter im Lande, lese ich, dass in Syrien Hunderttausende im Sinne der Regierung gegen Einmischung von außen demonstriert haben. Beide Nachrichten scheinen mir wahr zu sein: zwei Wahrheiten, die einander nicht ausschließen müssen, sondern ergänzen können.

Wenn man alles zusammennimmt, was man – auch irgendwo im Internet versteckt – erfahren kann, erhält man am Ende vielleicht die ganze Wahrheit. Aber wer kann sich so viel Zeit nehmen, überall zu suchen? Wenn das landestypische regionale Monopolblatt, das seine In- und Auslandsnachrichten von einem der großen Medienkonzerne bezieht, die gleichen Nachrichten verbreitet wie der Regionalsender, den wir im Radio eingeschaltet haben, wenn sich also die Medien gegenseitig zu bestätigen scheinen – und sie stimmen fast immer überein, auch in der Wortwahl –, können uns schwerlich Zweifel an diesen Nachrichten befallen. Wir halten uns dann für wahrheitsgemäß informiert und geben uns, eben weil wir nichts anderes lesen, hören und ahnen, mit der halben Wahrheit zufrieden, die eine ganze Unwahrheit ist. Viele Nachrichten sind sogar frei erfunden. Wie können wir die täglich neuen Inszenierungen des Weltgeschehens durchschauen, wie die Interessen erkennen, die hinter der Bühne wirken?  

17.04.12 18:24

22914 Postings, 3539 Tage charly503ist schon bemerkenswert,

was man so in Foren über die User zu erzählen hat, vor allem das benoten der Einfälle, die man so banal wie es klingt ja irgendwie gedanklich irgendwo herholt.
Aber eine sachliche Diskusion kann eigentlich zum Thema gar nicht erfolgen, weil die Erkenntnisse zu den einzelnen Berichen und wie jeder eingestiegen ist, dazu gekauft hat etc. immer andere Voraussetzungen hat. Ein Forum kann auch nicht bei einer Entacheidung helfen, ob ein Invest gut ist oder nicht, ob es was in naher Zeit was abwirft oder eben wie
unlängst erfahren, noch Jahre dauern wird, bis es in der Börse knallt aber in der eigenen.
Und diesen Tag sehne ich herbei, das der Ulk hier ein Ende hat.
Hier werden User gehuldigt, welche am Rande des normalen einen Stuß von sich geben, das nennen Leute, Kult. Sagt man was dazu, kommt die Peitsche mit schwarzen, wie kannst Du nur unseren Götzen den der mit dem 2er Golf hadert? Andere hingegen verbinden sich mit Pfandbrief, obwohl sie vorher der Meinung waren, sperren und endlich eleminieren.
Ich erkenne ehrlich keine guten Informationen hinsichtlich von einer Entscheidungsfindung für mich, kann überhaupt nichts dazu tun und ich lasse mich nicht hinreissen, Dinge zu tun, die ich zum einen nicht verstehe zum anderen nicht erkennen kann, was das soll.
Wenn man selber ein Problem hat, ob mit Gerichten, Rechtsanwälten etc. wer hilft? Kommt höchstens Echo zurück und man hat nicht nur Hohn und Spott zu tragen, sondern auch noch die Kosten! Und vor allem die Zeit nagt nicht nur an meinem Auto!
Mußte gesagt werden, ein guter Spruch.  

17.04.12 19:21
2

9 Postings, 3067 Tage bloedi24sei nicht geknickt, charly

vielleicht, eine frage der zärtlichen betrachtung des lebens. wie du weisst, gibt es ja immer mehrere gründe etwas zu machen und ein invest soll freude bringen. dann ist es ein gutes invest. und ja, es darf auch gerne am ende gewachsen sein aber bis dahin also hauptsächlich freude bringen. wie?  es fordert einen, man fantasien entwickelt ( soll übrigens auch ein qualitätskriterium für banker sein, wie ich neulich hörte) prognosen erfüllen sich, es passiert etwas, hier ist bewegung und du kannst ein teil davon werden.

was ein invest nicht werden kann ist  kunst .

kunst bringt auch spass. ich mag kunst. nun gibt es da diesen golf fahrer der es versteht mit seiner flotten schreibe den postern ein lächen abzuringen. in dem posting sind anspielungen auf die bescheidene lage derzeit (wetter) und der hinweis geld auf der strasse zu finden. der junge druckt gefühle aus wie kein anderer hier und verdammt ja, der macht kunst. oder nen es kult. ich les es einfach gerne und es ist schon ein teil der wamu geschichte geworden. ob du bereit bist für kunst geld auszugeben, hmm, denke eher nicht so. ich auch nicht. gelegendlich drücke ich aber den gut analysiert buttom, so als ersatz praktisch 

 

18.04.12 14:11

16438 Postings, 3618 Tage The_Hopedie EU Politiker -----ein RTL- Bericht

was die so treiben, sollte ich mir mal erlauben :-)

siehe

http://dotsub.com/view/01ad2718-073c-474a-ac40-c7a72e199d55



Glückauf  

20.04.12 12:09

22914 Postings, 3539 Tage charly503der Beitrag wird immer interessanter,

hier ein weiterer Ausriss

In der sowjetischen Besatzungszone wurde dies noch weiter auf die Spitze getrieben. Auch hier wurde der Rundfunk wieder kontrolliert in die Hände der Deutschen übergeben und auch hier gab es Rundfunkgebühren. Der Rundfunk wurde aber wieder als integrierter Bestandteil des Staates umgesetzt. Es hieß ja nicht umsonst Rundfunk der DDR. So stellen Sie sich bitte folgende Situation vor. Sie hätten den Machern der "Aktuellen Kamera" zu einer bestimmten Sendung einen offenen Brief geschrieben. Warum solch eine überdramatisierte und einseitig zu scheinende Informationsdarstellung ausgestrahlt wurde und auf welchen unabhängigen Quellen diese Art der Darstellung beruhe? Was denken Sie was passiert wäre? Was für eine Antwort hätten Sie erhalten? Wenn Sie überhaupt eine Antwort erhalten hätten, dann würden die Beitrags-Verantwortlichen oder eine Sender-Abteilung Ihnen erklären, dass alles korrekt wäre, dass alles der Wahrheit entspräche und die Informations-Darstellung auf den Fundamenten der gesellschaftlichen Grundordnung beruhe. Zusätzlich hätte man spätestens ab diesem Zeitpunkt das Ministerium für Staatssicherheit eingeschaltet, um Sie zu beobachten und um den Staat sowie die Bevölkerung vor Ihnen zu schützen. Heute hingegen würde man Sie als Widerstandskämpfer feiern, der den Mut hatte sich gegen das Regime aufzulehnen.

Ps.  In der anderen Besatzungszone damals, wenn ich nicht irre ist diese dann jetzt nur noch in der anderen integriert, ist es aber genauso, oder?
Es war immer so, das Manipulation ob aus Rundfunk, TV, oder den Gazetten eine wichtige Rolle in der allgemeinen Auffassung eine Rolle gespielt hat und das weiter zunimmt.
Und da ist das Internet vor allem für die die es nutzen können, eine ungemeine Bereicherung auch international an Beiträge zu kommen, welche in keinen Mainstream-Medien, vorkommen! Eben auch unliebsam für viele Kreise.

Gruß der charly  

25.04.12 00:59

2129 Postings, 4013 Tage whiskyandcokeLöschung


Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 25.05.12 10:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

07.06.12 12:07

2129 Postings, 4013 Tage whiskyandcokeThe Houla Massacre:

 Incisive report by independent Russian journalist Marat Musin on the Houla Massacre

THE HOULA MASSACRE: Opposition Terrorists "Killed Families Loyal to the Government"

vawrteks.blogspot.pt/2012/06/incisive-report-by-independent-russian.html


 

-----------
Alea iacta est

26.06.12 08:34

22914 Postings, 3539 Tage charly503hallo Freunde,wieder mal was

06.11.12 18:53
1

16438 Postings, 3618 Tage The_Hopezum Thema Trojaner

kann ich nur wärmstens empfehlen

http://www.trojaner-board.de/

Allerdings als Alternative um sich ,z.B., im Internet sicher zu bewegen, kann ich nur zu Linux raten.

Es gibt genug "live-cdś", welche nicht installiert werden müssen, aber ein

vollständiges Linux -OS darstellen und nett zum Testen

Suchmaschine an:   Kanotix  knoppix  ubuntu kubuntu sabayon etc pp

Glückauf  

09.05.13 11:55

1023851 Postings, 3836 Tage unionzum Thema Knallgas

da sehe ich im Moment nur ein Knallgaspotential in der Goldman & Sachs Motion des Trusts.
Alleine die Anschuldigungen in dieser Motion sind schon Knallgas verdächtig.

Und die ständige Verschieberei legt in meinen Augen noch etwas Knallgas hinzu...

Wir werden sehen, was daraus wird.  

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747