finanzen.net

thema knallgas und wmi

Seite 13 von 15
neuester Beitrag: 09.05.13 11:55
eröffnet am: 29.09.11 13:48 von: faster Anzahl Beiträge: 364
neuester Beitrag: 09.05.13 11:55 von: union Leser gesamt: 31913
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15  

26.01.12 01:25
2
drei jahren war es ein lohnenswerter zock auf einen 100prozenter
(diese möglichkeit gab es mehrfach)
dann wurde die ganze geschichte richtig interressant
und am ende ist es wieder ein zock
mit einer 50/50  chance
also alles zusamengfasst
mehr kriegst du in einem casino auch nicht geboten,ausser einem besseren ambiente als vor dem eignen rechner.
mit dem altbestand gibts nix erlass
und wenn der altbestand gesperrt wird wegen nix erlass
wird ne neue posi aufgebaut in einem anderen depot
das spiel geht weiter
und wie immer
the winner(jpm vielleicht?) takes it all
ps
es gibt einen user der einen ähnlichen nick hat wie eben in meinem text erschienen
er steht in keinem zusammenhang mit dem von mir entworfenen szenario und dieser text ist auch kein persönlicher angriff auf diesen nick
leider ein erforderlicher disclaimer wegen äusserst selten vernünftig auftretender aber doch immer wieder gesichteter verwirrter user
lg
-----------
"Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind."
Terry Pratchett

26.01.12 18:22

5298 Postings, 3703 Tage cyphytewashington fällt wie ein stein

26.01.12 18:51
1

6384 Postings, 3943 Tage Winner2010@cyphyte...du meinst zum kurs

"washington fällt wie ein stein.."

naja, so dramatisch ist es wieder auch nicht.....aber fakt ist nun mal, das der kurs
seit den erscheinen des DS von Rosen (13.12.2011) kontinuierlich fällt !

da bis zum confirmations-hearing am 16.02.2012 noch einige tage hin sind, kann man
sich ausrechnen, wo dann der kurs stehen wird.

0,015?-0.020?....dazu muss man kein grosser prophet sein, oder ?

nur meine meinung
winner  

26.01.12 18:53

446 Postings, 4115 Tage haldolhat jemand inzwischen unterlagen von

der commerzbank bekommen? Danke.  

05.02.12 21:49

22914 Postings, 3539 Tage charly503heute gab es in einer schweizer Zeitung eine Info,

wonach man zum angeblich ersten mal den Mond auf der Rückseite, welche heller sein soll welche von der Erde aus beobachtet werden kann, welche auch immer die gleiche ist, als wie die sichtbare Seite, abgelichtet hat.
Da kommen jede Menge Fragen auf, auch die, warum die Mondlandungsflüge und deren Eindrücke nie davon berichtet hatten.
Auch gibt es keine Bilder von unserer schönen Erde vom Mond aus geschossen. Das dürfte ein einmaliger Blick sein!

Warum also nur ist das so?
der suchende charly  

06.02.12 15:18
1

16438 Postings, 3618 Tage The_Hopeaha

also leben wir on    "the dark side of the moon" 

 

de.wikipedia.org/wiki/Mondrückseite

 

Glückauf

 

06.02.12 20:59

16438 Postings, 3618 Tage The_Hopehttp://de.wikipedia.org/wiki/Oxymoron

07.02.12 13:41

22914 Postings, 3539 Tage charly503ich meinte die onlineInfo 20 minuten

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/...nklen-Seite-21347916

darin zu lesen
NASA zeigte erstmals bewegte Bilder! Vom Absprung des ersten Astronauten auf den Mond gab es auch das erste Mal ein Bild, aber wo und woher ist das?

Nicht alles in Zweifel ziehen, lieber the_hope
Gruß  

07.02.12 13:53

16438 Postings, 3618 Tage The_Hopedoch

alles in Zweifel ziehen

insbesondere die Fähigkeit des Menschen alles zu begreifen

Schalte den inneren Dialog aus und der Zweifel verschwindet :-)

Zuviel Zen?

Glückauf

ps

lese und lebe aufmerksam  

07.02.12 18:26

306 Postings, 3704 Tage joekaunsere deutsche mehrklassengesellschaft

war ich heute wieder beim arzt bestellt wegen den schultern, hab dann zu ihm gesagt dass ich immer noch schmerzen in den knien habe.

seine antwort war:" tja, tut mir leid aber ich kann da nichts machen, am besten lassen bis es nicht mehr geht, denn die sogenannten aufbauspritzen kosten wohl 3 stück an die 240,00 € und das bezahlt die krankenkasse nicht. also entweder selbst bezahlen oder lassen wie es ist. die einzigen die es von ihrer krankenkasse bezahlt bekommen sind wohl privat versicherte und bamte."                                                                                                                                      naja, ich kann es mir wenigstens im moment nicht leisten

und da sieht man es wieder mal...

die moral von der geschischt,                 haste geld - kriegste alles, biste arm da haste nüscht

 

mfg

 

08.02.12 09:28

306 Postings, 3704 Tage joekanein,

ich bin nicht arm, ist nur zur zeit etwas beschissen durch das wetter mit der arbeit auf dem bau.

mfg

 

10.02.12 01:55
2

1281 Postings, 4013 Tage Hotstockrunner@charly

schwarzmädchen hat alle kommunikationsbrücken abgebrochen
so sind sie eben, die witzeerzähler
wenn es an das eingemachte geht dann ist er eben kürzer als man glaubt
unglaublich solche typen
angeblich mit der hohen politik verhandelt aber einem einfachen proletarierdisput aus dem weg gehen
naja wird zeit für neue witze
nur nicht aus dem feudalistischen schwarzwald wenn es irgend möglich ist
gruss
der ossi (wahrscheinlich mit IM-Hintergrund man weiss ja nie was in der akte steht)  :-)
-----------
"Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind."
Terry Pratchett

11.02.12 22:32
2

1281 Postings, 4013 Tage Hotstockrunnerals erklärung für stehengebliebene

hier mal eine offizielle erklärung für die bezeichnung die schwarzwäldchen unser kleiner witzeerzähler dem charly angedichtet hat

quelle wikipedia damit auch der dümmste bauer(ostfriese /türke/bayer und welche randgruppe auch immer) begreift was hier gelaufen ist

Ein Inoffizieller Mitarbeiter (kurz IM, oft auch als Informeller Mitarbeiter[1] oder Geheimer Informant bezeichnet) war in der DDR eine Person, die verdeckt Informationen an das Ministerium für Staatssicherheit (MfS oder „Stasi“) lieferte, ohne formal für diese Behörde zu arbeiten. Mit seinen zuletzt rund 189.000 Angehörigen deckte das Netz aus Inoffiziellen Mitarbeitern nahezu alle gesellschaftlichen Bereiche der DDR ab und bildete somit eines der wichtigsten Repressionsinstrumente der SED-Diktatur.

Die Begriffe Inoffizieller Mitarbeiter bzw. Geheimer Informator wurden vom MfS absichtvoll gewählt, um sich vom früheren deutschen Polizeivokabular und dem Begriff V-Mann abzusetzen.[2]

Mit der Öffnung der Archive des MfS im Zuge der Deutschen Wiedervereinigung gelangten die Berichte und die Identität zahlreicher IM ans Tageslicht, was zur Aufklärung etlicher menschlicher Tragödien führte. Gleichzeitig zerbrachen viele Freundes- und Paarbeziehungen, nachdem die Spitzeltätigkeit einer der Personen gegen die andere bekannt wurde.

Seit der Wiedervereinigung wird dieser Begriff gelegentlich auch für Personen verwendet, die für andere Geheimdienste arbeiten.


SCHWARZWÄLDER
WENN DU JETZT DEINEN FAUXPAS NICHT BEGREIFST DANN IST DIR NICHT MEHR ZU HELFEN UND DU SOLLTEST  EINFACH NUR ALS HILFLOS VERWIRRTE UND UNTER AUFMERKSAMKEITSDEFIZIT LEIDENDE PERSON GEHANDHABT WERDEN:
aber freu dich auf deine grünen winner-sternchen
du stehst ja auf grüne,nur das ist dein begehr
das empfinden anderer aufgrund deiner scherzchen ist da wohl eher nebensächlich
wie schonmal geschrieben
ich selbst war opfer eines IM und habe dafür 3 jahre meines lebens sinnlos verbracht
freu dich deiner tage die du einsam verbringst schwarzwälder
freunde hast du sicher keine
mit deiner art humor und der selbstgefälligkeit anderen diesen abzuerkennen
machst du deine offensichtliche begriffstutzigkeit anderen offensichtlich über die die du dich erhebst weil du ja ein grosser macher bist
und ein kopfschütteln kannst du von mir auch bekommen
das kann nicht nur der (ge)winner
ich wünsche dir viel gesundheit
die bodenseefeier ist doch ein muss für dich ALS SELBSTDARSTELLER
-----------
"Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind."
Terry Pratchett

12.02.12 11:31

22914 Postings, 3539 Tage charly503ohne noch eins drauf zu setzen,

bin auch ich davon überzeugt, das der Besagte mit seinem komischen Witz in bestimmte Richtung in manch einem Empörung ausgelöst hat. Seine Unkenntnis der Dinge, welche man aber nicht hier, sowohl als auch im WaMu Board nicht lesen kann, besser, nicht erkennen kann, vieleicht auch will, muß wohl der vielen hier investierten nicht unmittelbar ehemaligen DDR Bürgern geschuldet sein, vor allem aber sehr vielen Jüngeren, die davon nur vom Hören oder vielleicht auch lesen, insofern aber nicht direkt betroffen waren.
Mit solchen Dingen wurden nicht nur Familien ge- oder zerstört, das wahre Ausmass solcher Tätigkeiten macht schon betroffen, wenn man selbst hier erfahren mußte, sowohl ich selbst hier bei WAMU und in einer anderen Investition erfahren habe, das selbst das Leben nehmen für viele der einzige Ausweg war.
Aber ohne zu erkennen, was da gelaufen ist, wird fröhlich weiter auf's Witze erzählen gemacht ist doch nicht schlimm, wie kann man nur, verstehst Du kein Spass, weiter gefrozzelt.
Wer mir nachsagt, das ich, der lustigste Typ meiner AGE überhaupt, keine Witze mag, egal welcher coleur, der muß nicht nur nicht aufgepasst haben, der hat definitiv von mir aber sowas von überhaupt keine Ahnung, das es einem graust! Der kennt mich nämlich überhaupt nicht!
Und da ist bei mir auch zu Ende, obwohl ich den Schalter noch nicht ausgemacht hatte.
Sei es drum, ich mußte mich in der vergangenen Woche auch von einer Familie verabschieden, besser deren Freundschaft kündigen, wo der Mann offensichtlich der Meinung ist, er mehrere Frauen haben müßte und lebt es ungeniert, zum Leidwesen seiner Frau auch aus, in meinem unseren Beisein. Wohlbemerkt ist er verheiratet, älter wie ich und hat einen Sohn, der allerdings schwer krank ist.
Nun denn, manchmal gibt einem das Leben schwerere Rätsel auf, als ein Sudoku zu lösen oder aber das schwere spider solitär überhaupt einmal zu knacken.
Um freundschaftliche Banden zu halten, reicht das aber bei weitem nicht aus.
Alles Gute den Lesern
der charly  

12.02.12 11:49

22914 Postings, 3539 Tage charly503habe gerade ein paar Wahrheiten gefunden

stelle sie hier mal rein, einfach so, ohne mir darüber Gedanken zu machen.
Sollte Jemand darin Denkanstösse finden, kann er weiter machen.

 – Ein Krimi ist dann gut, wenn selbst der Autor nicht weiß, wer der Mörder ist.
- Wer nicht fliegen kann, sollte nicht von hohen Türmen springen.
- Wer nach falschen Dingen sucht, kann die richtigen nicht finden.
- Das Denken bestimmt den Menschen, doch was bestimmt das Denken?
- Wer nicht schwimmen kann, sollte nicht ins tiefe Wasser springen.
- Ein Lügner findet immer wieder Menschen, die von ihm belogen werden wollen.
- Kirche und Politik haben die selben Eltern: Macht, Gier, Überheblichkeit, Unvermögen, Gewalt, Lug und Trug, Unterdrückung, Falschheit, falscher Glorienschein …
– Ein Angeber wird immer wieder Menschen finden, die ihn bewundern.


- Damit Päpste, Kardinäle und Bischöfe ja nicht übersehen werden, setzen sie sich besonders hohe Hüte auf, die an Schulzuckertüten erinnern.


– Die Liebe ist das beste Schmiermittel für die Reibereien zwischen Mann und Frau.


– Je größer ein Mensch gemacht wird, desto tiefer kann man ihn später fallen lassen.  

12.02.12 15:51

22914 Postings, 3539 Tage charly503wenn man so mit Familie, Frau und den Kindern

vielleicht noch, vor dem TV sitzt und noch dazu bemerkt, wie man durch Moderatoren und Sendungen und auch Serien eigentlich geleitet oder aber fehlgeleitet wird, deren Meinung in etwa zu tragen oder aber eine gänzlich andere Meinung selber zu haben meint, merkt man, wie gefährlich eigentlich TV,Zeitungen, Radio oder eben auch Bücher sind. Auch wie weiter oben Zitate liest, weil man selber nichts dazu recherchieren kann, ob alles wahr ist. Das Internet spielt eine besondere Rolle, so auch die  Foren. Hier kann jeder anonym seine Meinung ( noch ) äußern, wenn er meint eine Meinung dazu zu haben und auch auszudrücken. Aber, man sollte auch mit bestimmten Zuordnungen sehr vorsichtig sein, manch einen trifft es eben nicht wie gewollt. Und gewollt sollte es ja sein, warum schreibe ich sonst etwas!
der charly  

12.02.12 17:09
1

12437 Postings, 3533 Tage SchwarzwälderDie bedauernswertesten Menschen ........

sind diejenigen, welche ihr Selbstmitleid ein Leben lang vor sich hertragen als gäbe
es rein nichts anderes mehr und hätten ganz ausschließlich nur sie alleine als einzige in
der gesamten DDR damals Schlimmes erlebt (andere mit schweren Lebenspaketen hüben wie drüben zählen ja bei Euch nicht) und damit auch die Fähigkeit verloren, einmal Erlebtes für auch nur einen einzigen Augenblick auszublenden und wenigstens zwischendurch einmal die Gelegenheit zu nutzen und ganz von Herzen zu lachen. Auch einmal über sich selbst !
Aber bei den ansonsten ebenso liebenswerten Ossi`s wie Wessi`s, ist bei Ossi`s
vereinzelt doch festzustellen, daß sie scheinbar noch nie etwas davon gehört haben,
daß die höchste Form des Humor`s (auch `mal) die Selbstironie ist.

Aber nein, Euer ganzes Sinnen und Trachten (wie es z.B. Bugs Bunny & Charly Brown in
den letzten Tagen durch ihre Postings mehr als nur eindeutig gezeigt haben) ist einzig u. alleine auf den Fokus gerichtet, immer wieder und unaufhörlich, Tag- für Tag auf`s neue Salz in Wunden zu streuen und damit nicht genug, sie setzen immer noch das, was sie in den volkseigenen Wissenserweiterungsversuchsanstalten gelernt haben probeweise um, nämlich die DDR-Versöhnungsformel: Mit Benzin löscht man Feuer ! Je häufiger sie das ergebnislos versuchen, -wie in den letzten Tagen nachzulesen-, desto mehr zeigen sie damit, daß sie immer noch nicht bemerkt haben, daß solche Unterfangen, egal wie oft wiederholt, einfach nicht gelingen können. Aber sich dann stets auf`s neue nicht nur wundern, sondern sich auch noch darüber aufzuregen, warum wohl manche Wessi`s, welche schon grundsätzlich kleinere Ressantiments gegen die ansonsten doch lieb gewonnen Ossi`s haben, ihre Einstellungen gegenüber den Ossi`s durch deren (teilweise)
absolut humorloses Verhalten und im Zweifelsfalle erst einmal zu hinterfragen, auch noch befeuert bzw. bestätigt sehen. Ergo, daß Ossi`s vereinzelt durch ihr Verhalten auch die Entstehung gewisser Ressantiments selbst mit verschuldet haben, auf die Idee kommt man natürlich nicht. Mit soch`einer Überlegung wären sie ja auch gaaaanz leicht überfordert !
Übrigens jede Bevölkerungsgruppe ist für den ihr zugewiesesen Ruf durch ihr eigenes
Verhalten ausschließlich selbst verantwortlich. Die Schwaben teilweise z.B. durch die Sparsamkeit und den Fleiß und die Ossi`s in Teilen durch ihr unaufhörliches Gejammere.

Und, Bugs Bunny und Charly Brown, warum regt Ihr beide Euch tagelang so sehr auf und
beschäftigt Euch noch mit einem derart schlechten Menschen wie mir und gebt seitenlang
irgendwelche Rechtfertigungen und Erklärungen ab, welche keinen einzigen Außenste-
henden hier auch nur im geringsten interessieren, was ja auch durch dessen
"Aktualität oder Interesse" daran, durch die entsprechende Anzahl an Bewertungen ersichtlich wurde. Diese alten Kamellen interessieren schon lange keinen mehr !
Der Unterschied zu den Wessi`s ist wohl der, daß Wessi`s mehr nach vorne schauen und nicht immer nur in Selbstmitleid verfallen und immer nur an Zurückliegendes denken, was nun eben einmal schlecht gelaufen ist, ohne auch nur im geringsten daran zu denken, daß auch andere Menschen schwere Schicksale in wie auch immer gearteten Ausprägungen ertragen mußten. Aber um das zu erkennen, ist eine gewisse Verblendung eben auch nicht besonders gut geeignet !

Abschließend zu bemerken bleibt da nur noch, habt Ihr beide da nicht etwa etwas vergessen ?
Die höchste Form der Anerkennung ist und bleibt eben immer noch die Kritik !
                Und dafür danke ich Euch beiden hübschen Ossi`s doch sehr !
Gerade bei Witzen ist die unermeßlich große Toleranz Euererseits schon ein unumstößlicher Ausdruck einer starken, bemerkenswerten Persönlichkeit, welche so etwas doch, man muß schon sagen, relativ locker verkraftet und nicht etwa sauer ist oder gar allzu krumm nimmt und um das nicht zu vergessen, von einer gewissen Ossi - Souveranität, gerade gegenüber geistig bedauernswerten, natürlich weit unter Euch stehenden unterentwickelten Wessi`s wie mir.
Aber vielleicht überlassen wir die intellektuelle Bewertung von uns drei Individien doch besser den Lesern, denn die haben schon einen doch deutlich ungetrübteren (Über-)Blick !

Daß Ihr beiden Ossi-Schätzchen Euch doch jetzt schon tagelang so sehr für so einen charakterlosen Unmenschen wie mich interessiert, wundert so manchen Betrachter schon !

Und Bugs Bunny:
Lernen Sie, bevor Sie das nächste Mal über mich herfallen, erst `mal in Ihr wirres Kauderwelsch, welches selbst dem amerikanischen ja noch den ersten Rang abläuft, wenigstens ein klein wenig Ordnung und Übersichtlichkeit zu bringen damit man
Ihrem kunterbunten Geschreibel wenigstens den einen oder anderen Sinn entlocken
kann, ohne die Notwendigkeit geistiger Verrenkungen. Ich hatte damit zwar keinerlei Schwierigkeiten, aber für manch` andere flüchtige Leser, ist das von Ihnen in Ihren
sogenannten "Postings", -wenn man die überhaupt als solche bezeichnen kann-, gebotene
Gewurstel schon eine größere Zumutung für jeden halbwegs gebildeten Menschen !

Wünsche Euch beiden lieben Ossi`s alles Gute, viel Glück mit Wamu, Gesundheit und wenigstens einen kleinen Teil dessen, was man allgemein hin erleuchtende Einsichten nennt. Also ihr beiden, nicht vergessen, geht doch `mal auf Humorsuche, vielleicht
habt ihr ja Glück und findet ihn nach langen Zeiten der Abstinenz ja wieder.....  

12.02.12 17:32

22914 Postings, 3539 Tage charly503hatte vor, einen link einzustellen,

welcher über youtube zu haben ist.

Zuerst aber eine kurz und knappe Antwort zu dem Geschrei hier über uns.

Ich habe nie behauptet und wer mich kennt weiß, das ich ebenso gerne lache und Witze verbreite, das ich also gegen Humor bin, ganz im Gegenteil.


Nicht aber für explizit Deine Art Witze über solche Dinge, die KEINE WITZE sind!
Hast Du das nach nunmehr 3 oder 4 Tagen noch nicht kapiert?

Jetzt aber auch von mir dann solong und alles Gute!

Ein 88 er Film hier dann, ich meine sehenswert.
Gruß der charly

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=mT9NcWDmRVE  

15.02.12 20:23

22914 Postings, 3539 Tage charly503habe mal so über den Sinn im Leben nachgedacht,

jedenfalls über den Sinn in meinem Leben. Da gibt es zunächst mal meine Familie, dann Freunde und Bekannte und ferner weiter weg,Bekannte.

Was kann einem ein anderer Mensch geben, ausser Liebe und Zuneigung, Verständnis und Hilfe täglich in allen Lebenslagen.

Von anderen Menschen als eher von seinem Partner kann man das nicht erwarten. Selbst in der Familie wird es schwer, weil irgendwann die  Frage aufkommt, welche Beziehung man zu der Person hat.

Kinder, Bruder, Schwester  dann die Eltern der Partner und deren Verwandte alles Beziehungen zu bestimten Personen in meiner Betrachtung.

Mit dem Geld, welches man zu einer Person hingibt für vielleicht eine Gefälligkeit oder Dienstleistung, vergibt man einen Schuldschein.

Dieser kann dann eingelöst werden, insofern hat ein Verkäufer eine Schuld dem Geber dieses Schuldscheines eine Schuld beglichen. Welche Schuld hatte er eigentlich vorher Dir gegenüber?
Und so will ich zu einer Sache kommen, welche erst vor Tagen zu einem Zerwürfniss geführt hat.
Einmal mehr ist hiermit eindeutig bewiesen, das man sich sehr sorgfältig anderweitig informieren muß, wenn man bestimmte Vermutungen Personen zuordnet, welche politisch äußerst brisant gehandhabt werden.
Man sollte auch sehr gut wissen, das solche Denunzierer heute noch gesucht werden, Tonnen von Akten aufgearbeitet werden wollen, um die Arbeit dieser Leute zu verstehen.
Eine Entschuldigung dazu kann es eigentlich nicht geben, weil im Internet vergisst man im Grunde, nichts.
Gelesen wurde es, gelöscht aber, weil unrichtig und eben kein Witz und spaßen sollte man damit mal schon überhaupt nicht, aber kein Mensch ausser einem hat öffentlich hier protestiert und der wird auch noch versucht auf's lächerliche abzustimmen.
Ich bin sehr enttäuscht vom Schreiber sollte er wissen und das will ich auch öffentlich tun!  

16.02.12 15:11

22914 Postings, 3539 Tage charly503damit es mal wieder den Kern trifft,

gerade gelesen

Da der Wert des Dollars ständig fiel, stiegen die Bundesrepublik Deutschland und die Schweiz als erste aus dem Bretton Woods System aus, das sie bisher zwang ihre Währungen ständig abzuwerten, wegen der Kursfixierung zum Dollar.

Um die Wirtschaft zu stabilisieren, die Inflation zu bekämpfen und das Dahinschmelzen des Goldbestandes zu verhindern, verkündete am 15. August 1971 Präsident Nixon ohne Vorwarnung und Konsultation mit der internationalen Finanzwelt eine 90 Tägige Preiseinfrierung, 10 Prozent zusätzliche Importssteuern und ganz wichtig, das Ende der Konvertierung des Dollar in Gold.

Dies wurde dann der Nixon-Schock genannt, denn er traf die Finanzwelt völlig unvorbereitet und überraschend. Von da an und ab 1976 sowieso waren die Devisenkurse der wichtigsten Währungen frei handelbar und nicht mehr fix wie unter dem Bretton Woods Abkommen. Dieses galt seit dem II. WK und ordnete ein internationales Währungssystem basierend auf festen Wechselkursen, das vom goldhinterlegten US-Dollar als Leitwährung bestimmt war.

Ohne der Einschränkung durch die Golddeckung wurde aber dann auch die Geldmenge im US-Dollar von Jahr zu Jahr grösser, heisst der Dollar verlor ständig an Kaufkraft. Das Staatsdefizit und die Staatsschulden stiegen laufend, denn keine Regierung in Washington musste sich mehr an die Finanzdisziplin halten.

Als Ersatz für das Gold wurde das berühmt berüchtigte Abkommen mit der saudischen Königsfamilie getroffen, das Öl würde quasi den Dollar decken. Für das Versprechen, die Vereinigten Staaten würden das despotische Königshaus Saud für immer an der Macht halten, versprachen die Saudis, sie würden ihr Öl nur gegen Dollars verkaufen und es entsprechend in der OPEC auch so durchsetzen. So enstand der Petrodollar.


Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Die Inflation erklärt an Hand der Super 8 http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2012/02/...tml#ixzz1mYOczuBg  

16.02.12 16:51

22914 Postings, 3539 Tage charly503wenn man all' so andere Foren einliest,

könnte man immer mehr meinen, schlauer zu werden. Nur was nutzt es einem in fortgeschrittenem Alter? Ändern geht nicht mehr, wir stecken schon viel zu tief in Abhängigkeiten.
Wieder ein lesenswertes Teil im Kopp Verlag.
Nur ein Anfang hier bitteschön

Die Schuldenlüge
Michael Morris
Das Wort »Schulden« ist im Lauf des letzten Jahres so oft gefallen, dass man es schon nicht mehr hören kann. Staaten, Kommunen und Privatpersonen sind bis über beide Ohren verschuldet und werden diese Schulden, die sich dank des Zinseszinssystems rapide weiter erhöhen, nie zurückzahlen können. Das ist schon rein mathematisch nicht möglich, denn unser Schuldgeldsystem ist darauf aufgebaut, dass immer nur ein kleiner Teil aller Schuldner ihre Schulden tilgen können. Der Rest muss unter die Räder kommen – und das soll er auch! Wer ist also schuld an den Schulden?  

16.02.12 17:00

22914 Postings, 3539 Tage charly503noch ein interessanter Auszugsfetzen,

da mache ich mir doch Gedanken, was eine MDN wert war die da hiess Mark der Deutschen Notenbank und war für die im anderen Teil Deutschlands  östlich der Elbe ausser Berlin W. damals schon eine eigene Währung  - 1949 schreiben wir.

Bei der Währungsreform 1948 in Westdeutschland wurde die Reichsmark zu neuer D-Mark im Verhältnis 100:6,5 umgerechnet. Alle Arten von privaten Schulden wurden aber im Verhältnis von 10:1 umgestellt. Anders gesagt: Hatten Sie vorher 1.000 Reichsmark auf dem Konto, dann waren die nun 65 DM wert. Hatten Sie 1.000 Reichsmark Schulden, dann waren die nun 100 DM wert.

Jetzt kann ich mir auch erklären, warum damals schon die Wechselstuben auf das andere Geld die Alu ships ganz spitz waren.  

28.02.12 16:44

22914 Postings, 3539 Tage charly503will mich hier etwas ungestörter

über die Absicht, hier in Foren meine Ansicht posten, nochmal auslassen.
Wenn man hier schreibt, sollte man zum einen schon wissen, das es weltweit gelesen werden kann. Manchmal ist dabei auch Absicht, genau hier, wo sich Gleichgesinnte treffen ein Meinungsaustausch stattfinden zu lassen, bei dem ja auch völlig Fremde eine Meinung lesen, dann selber etwas bringen, was auch einen Dialog zustande bringen kann.

Zu meinen Spezialthemen gehören nunmal auch Däniken, Berlitz, Richard Dawkins, die Thruther9/11 und so vieles mehr, weil ich hinterfragen will, wie es sein kann, das die Ereignisse dort so gar nicht mit gewissen Richtlinien auch unter anderem der Flugsicherung etc. in vielem überhaupt nicht übereinstimmt.
Area 51 ist auch eine Spezialstrecke, aber nicht so mein Ding!
Wenn man irgendwann damit mal in Berührung kam, wird man ganz schnell darauf kommen, das vieles einfach nicht so stimmen kann wie geschildert oder aber, wie es die Commission herausgefunden haben will.
Neuerlich ist wieder von einem Ing. in den USA einiges diskutiert worden, auch er hat berechtigte Zweifel, was recherchemäßig auch in mein Bild passt! Wenn man sich mit den Problemen länger befasst hat, sollte meinen Freunden auch bewußt sein, das man sich nur dann auch einigermassen ein Bild machen kann, wenn man andere Ansichten mit einer im TV gesehenen, im Mainstream gelesenen oder aber gehörter Varianten, insofern abheben kann, wenn man auch Bücher dazu gelesen oder aber Videos darüber auch recherchierte gesehen hat.
Wenn das nicht der Fall ist, sollte man sich ganz still in eine Ecke begeben und das versäumte nachholen, wenn man es denn will.
Hier ein kleiner Film den es gilt sich anzuschauen, wenn man 30 min. Zeit haben sollte.
Hier werden nur die Bauten Ground Zero deren Einsturz betrachtet, gar nicht mal die nächsten Ungereimtheiten.
Also dann alles Gute


www.youtube.com/watch?v=ndMFc3F5C0k  

28.02.12 19:03

22914 Postings, 3539 Tage charly503heute Abend

dürfte ZDF interessant werden, wie aus den vermeintlichen V.Theorien ( v ) erlärt wird!
Gab es jedes Jahr und wird immer skuriler!
Trotztdem werde ich es mir ansehen.  

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747