BP Group

Seite 304 von 331
neuester Beitrag: 26.10.20 22:18
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 8256
neuester Beitrag: 26.10.20 22:18 von: Ankess Leser gesamt: 1613901
davon Heute: 292
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | ... | 302 | 303 |
| 305 | 306 | ... | 331   

17.09.20 14:11

1929 Postings, 2157 Tage EtelsenPredatorKursziel GS 530

17.09.20 14:11

1929 Postings, 2157 Tage EtelsenPredator530 pence gleich ca. 5,78 Euro

17.09.20 14:37
1

379 Postings, 67 Tage morefamilyso ich riskier

es mal wieder
2,7885 EK

4 Stellen hintem Komma, das muss mman sich mal vorstellen .

Das Tief um die 2,77 hab ich verpasst aber gestern bei 2,83 wollt ich auch nicht, na ja ich erwarte nicht viel , paar Hunis wären o.k als Gewinn.

Beleibt natürlich alles Risikoreich wie bei den naderen Ölwerten auch

Kann man die nächsten Monate wohl nur mit Rein und raus Taktik spielen, Bewegung ist ja drin.




 

17.09.20 14:56
1

379 Postings, 67 Tage morefamilyAnalystenkurs kannste vergessen ,

ist ja nett zu lesen, wie bei Shell auch 21 Euro bei Kurs 11,70

BP mal wieder auf 3,20 wäre ja schon eine Sensation, wenn mal wieder !

Wunder passieren da kein, solche Werte kann man derzeit nur mit 10 cent hin und her handeln  und mit hundert oder 300 netto zufriedne sein , man kauft es dann ja auch wieder billiger ein und 10 x 200 ist auch 2000 usw.

Nur so gehts wohl im Moment, dividende darf man nicht mehr Rechnen , erwarte ich auch nicht die nächsten 2 Jahre  

17.09.20 15:19

379 Postings, 67 Tage morefamilyund schon

ist die Posi ROT im Depot

( mit etwas Sarkasmus )  

17.09.20 15:46

379 Postings, 67 Tage morefamilymüsste das neue Tief sein ( erst mal wieder )

Low 2,7635
Last 2,7645
Change -2,47%  

17.09.20 20:46

379 Postings, 67 Tage morefamilyBP

ist mir die stabilste im Markt gerade, auch Minus aber andere wie shell habn ja fast das doppelte verloren

Brent 43,30 , da fragt man sich was der Öl Markt erwartet , also auf 145 Dollar geht die sicher nicht mehr.

eher gehts wieder runter

BP im Tagesverlauf aber noch o.k

High 2,8145
Low 2,76
Last 2,7945
Change -1,41%

da stimmt ingesamt irgendwas nicht am Markt, ich Frage mich nur woher das bestimmte Organe schon  wieder wissen und wir am Ende wieder doof da stehen.

So wie immer halt  

17.09.20 21:06

324 Postings, 3381 Tage grafzahl123auf bp

traden? viel glück! :)  

17.09.20 22:35

379 Postings, 67 Tage morefamilyTraden geht hier

gut, sind halt keien riesen Summen aber nebenher 100 oder 200 oder auch mal 300 Netto sind immer gut, ich brauch keine 10 000 Gewinn ständig, freue mich am kleinen Gewinn viel mehr,
das schechteste was man da tun kann ist nix tun

Mich kostet das immer nur ca 30 Sekunden pro Trade und das wars.

Noch schneller gehts mir Derivaten, das mach ich aber nur auf Shell Put und Call je nahc Tageslage. Da gibts für mich zu BP nichts gutes.
( bzw  K.O Schwellen zu gering gesetzt )

Jeder wie er möchte.............wie gesagt 10 x 200 sind auch 2000 nebenher , reicht doch paar Tage  

18.09.20 09:10

12 Postings, 39 Tage DannARPut auf BP

Hallo zusammen, habe leider viel zu früh BP gekauft, will sie aber behalten. Trptzdem würde ich gerne ein wenig absichern mit einem put. Was könnt Ihr da empfehlen?  

18.09.20 10:07

379 Postings, 67 Tage morefamily? also nut Put

ist zu wenig Info, zumal ich da eh nie eine Empfehlung aussprechen werde.
Aber zuerst musst Du mal wissen as Du willst

einen K.O SChein
Einen Optionsschein

Ein Faktorzertifkat

Welches Risiko

Laufzeit

usw.

also so einfach ist es ja auch nicht
ist ein normaler Optionsschein nichts os gut wiel die Zeit davonläuft in der impl. Vola  ( Anpassung )
Wenn dann wohl K.o   mit open End  und entprechdender Schwelle im K.o  bei z.b  + 20 oder 30 % vom jetzigen Kurs.

Das komt aber aufs eigene Risiko an und damit verändert sich fer Hebel
Also alles nicht so einfach

Öl steigt weiter ,  Ölfirmen fallen weiter , ob das mal aufhört ?  !
Hier kann man einiges suchen und finden

https://www.ariva.de/zertifikate/suche/...76b696f93b17fdb439bc848555a  

18.09.20 12:39

10 Postings, 39 Tage Sherlock_FuchsBodenbildung

Wann wird wohl eine Bodenbildung erreicht sein? Welcher Ölpreis ist für BP erforderlich, um wieder schwarze Zahlen zu schreiben?

Die US-Fracker müssten doch schon reihenweise Insolvenz angemeldet haben?

Bin gespannt auf die Q3-Zahlen und die Aussagen zur Dividende. Vielleicht wird erst dann wieder Ruhe einkehren.

Ein leidgeprüfter Investor ;)  

18.09.20 12:55
1

115 Postings, 71 Tage BlackqopSchwarze Zahlen

Die Break even sind durch die Förderkürzungen recht niedrig. Bp um die 40 Euro, shell etwas niedriger.

Im Allgemeinen lässt sich sagen durch den niedrigen Ölpreis der letzten Jahre und der Krise 2015/2016 haben die Firmen die break even weit nach unten geholt.
Davon profitieren wir nun.

Vorallem finden sich Berichte aus dem hervorgeht das Bp bereits bei diesem niedrigen Niveau die volle Div aus den Gewinne zahlen kann....Shell ebenfalls. Break even Ziel ist sogar noch deutlich unter 40 anvisiert.
So richtig überzeugt bin ich davon nicht aber siehe oben...

Gas ist auch nach wie vor gut... die q3 Zahlen werden etwas Ruhe reinbringen. Dann sollte die 3 wieder im Kurs stehen aber nichts wildes...

Div wird halten. Erhöhung nicht vor Q1 bzw Q2 2021
Aktienrückköufe wären nicht schlecht.

Die Konzerne machen seit Juli Gewinn.

 

18.09.20 13:08

10 Postings, 39 Tage Sherlock_FuchsBreak Even BP

Danke für deinen Beitrag.

Darf hier noch keine Links einstellen, aber der "break even" soll bei BP Ende 2020 laut CEO unter 35 Dollar je Barrel sein.

Sehe es ähnlich wie du, sollte irgendwann Richtung 3,XX EUR je Aktie stehen.

Abwarten.  

18.09.20 13:19

2532 Postings, 353 Tage Aktiensammler12Ich glaube eher,

dass Ölaktien derzeit einfach out sind. Viele meinen wir benötigen kein Öl mehr.
Sieht man auch am ganze E-Hype..

Wir werden es sehen...
 

18.09.20 13:50
1

102 Postings, 732 Tage tz7878Grüner Hype

Der Hype wird schnell vergehen, wenn die Normalität wieder zurückkehrt.  

18.09.20 13:59

114 Postings, 4279 Tage Ankess@ 7586

hee! sortiere mal deine Finger; das tut ja weh beim lesen...  

18.09.20 15:12

379 Postings, 67 Tage morefamilyBP Divi aus Cash ?

lass mich ja überzeugen, aber soweit ich weiß musste das mit weiteren Schulden bezahlt werden.
Bei Shell hat es grad noch gereicht, leiber keine Divi zahlen als noch mehr Schulden machen, dass hat BP ja genug

Kann mich aber auch täuschen  

18.09.20 16:03

379 Postings, 67 Tage morefamilyjetzt wird mein Depot Minus auf BP

aber richtig leuchtent Rot.

Bid 2,693
Ask 2,697

Level auf fast April Tief.

Nun kann man davon ausgehen das Öl ja auch wieder sinkt nach über 10 % Anstieg in paar Tagen , also darf man dann von 2,50 -2,20 ausgehen oder wie ?

Alles völlig abgedreht , ich bin mal gespannt wer da übrigbleibt als Konzern, sicher nicht alle der grossen, BP ist denk ich uninteressant zum übernehmen. Ist zu unwirtschaftlich .

Aus meiner Sicht ist die Divi gelaufen für die nächsten 2 Q , wäre auch besser so. Gut dann müssen die Fonds die Div gebunden arbeiten natürlich raus.
Grad egal wo man kauft ist immer zu Hoch , ich setzt mal bei der 2,35 wieder an  

18.09.20 16:08

12 Postings, 39 Tage DannARPut auf BP

Danke für den Tip heute morgen, hat mir jetzt shcon ein wneig zumindest geholfen. Das ganze Teil schaut wirklich nciht mehr gut aus, aber surch den put ist zumindest ein wenig weniger schmerzhaft jetzt.  

18.09.20 16:15

379 Postings, 67 Tage morefamilyHabe meine

Scheine auf DAX Put  gesetzt mit K.o 13 740 -13970

 

18.09.20 17:07

2532 Postings, 353 Tage Aktiensammler12morefamily,

BP hat die Divi auch schon gekürzt. Hilft ja alles nix, da müssen wir durch.

Wobei ichs nicht verstehen kann. Die Offshoreparks gekauft, 20% an Rosneft, gute Verträge in Asien...
Da muss doch die nächsten Jahre was gehen...  

18.09.20 17:11

379 Postings, 67 Tage morefamilyBP Divi


hatte so gereicht, aber grad so, oder teilweise,...........

Artikelauszug ;

....................Zwar konnte BP im letzten Geschäftsjahr einen freien Cashflow von etwa 10 Mrd. Dollar erzielen, womit die Dividende also noch gedeckt war. Aber schon in der ersten Jahreshälfte hat der Cashflow nicht mehr ausgereicht, um die Investitionen zu finanzieren. Deshalb musste ein Teil der notwendigen Investitionen und auch die Dividende über die Aufnahme neuer Schulden finanziert werden.

https://www.onvista.de/news/...das-geld-fuer-dividenden-aus-383237007

divi
https://www.boersen-zeitung.de/...li=24&l=0&isin=GB0007980591  

18.09.20 17:30

379 Postings, 67 Tage morefamilyBei Kurs EK

2,80 -3,50  ist auf 5 Cent x 4 / Jahr schon  o.k als Divi derzeit, sollte es in Zukunft wieder 0,10  sein x 4 / Jahr wäre das bei EK 2,80 natürlich  schon mehr als Topp aufs Jahr gesehen ,aber ob das mal so kommti ist fraglich .

auf jeden Fall so gesehen darf man mal Risiko gehen.

Bei Leuten mit Einkauf 6 euro  -10 Euro  ist das natütlich wieder was anderes, aber ich kann es halt so sehen als Basis, kann auch sein das ist noch viel zu Hoch , kann sein, oder auch nicht.
Hab noch was übrig wenns klemmt  

18.09.20 18:19
1

24 Postings, 3275 Tage Goldi666Ohne Öl geht gar nichts

Hallo alle zusammen,

also was die E-Autos betrifft sehe ich erhebliche Probleme. Jeder E-Autobesitzer will eine Tankstelle in seiner Garage haben. Das funktioniert gar nicht denn die Stromleitungen in den Strassen sind zu schwach ausgelegt. Beim betanken von nur einem Anwohner pro Strasse funktioniert das. Wenn aber alle Anwohner gleichzeitig Strom tanken wollen bricht das Stromnetz in der Strasse zusammen.

Das wären enorme Kosten für die Gemeinden neue Leitungen zu verlegen und diese müssten enorme Dimensionen haben. geschweige von den Kosten.

Das ist nicht realisierbar. und mal erlich wer hat schon zeit nach 300km an eine öffentliche Tankstelle Strom zu tanken. Und was wenn alle tanken wollen und müssen. Ja dann haben wir ein Zeit und Stromnetzproblem.

Das ist jetzt ein Hype mit den E-Autos jedoch meiner Meinung nicht realisierbar.

Das war auch so vor ca. 20 Jahren mit den Gas-Autos. Da hört man auch nichts mehr.

Fazit ohne Öl geht es nicht.

Meine Meinung.  

Seite: 1 | ... | 302 | 303 |
| 305 | 306 | ... | 331   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1
Plug Power Inc.A1JA81