finanzen.net

Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertrieb 2.0

Seite 944 von 958
neuester Beitrag: 16.01.20 20:52
eröffnet am: 26.07.13 11:40 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 23928
neuester Beitrag: 16.01.20 20:52 von: Netfox Leser gesamt: 4429380
davon Heute: 80
bewertet mit 112 Sternen

Seite: 1 | ... | 942 | 943 |
| 945 | 946 | ... | 958   

03.12.19 15:59
2

1351 Postings, 1549 Tage unratgebervielleicht findet sich die Antwort

nach dem "warum" hier: https://de.wikipedia.org/wiki/...einer_Europ%C3%A4ischen_Gesellschaft

"[...] Damit können Unternehmen eine Expansion und Neuordnung über Ländergrenzen hinweg vornehmen – ohne die teuren und zeitraubenden Formalitäten für mehrere Tochtergesellschaften in den einzelnen Staaten [...]"

(ohne jetzt Spekulationen anheizen zu wollen, aber vielleicht ist das E in Societas Europaea genau das, warum es gemacht wird?!)

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt. Einfach so zum Spaß und dann noch mit Tempo wird das m.E. wohl nicht gemacht, und Geld kostet's ja auch.

 

03.12.19 18:23
1

537 Postings, 1793 Tage hellshefeDie Eile

zu einer AoHV verstehe ich jetzt auch nicht ganz, denn Hypoport ist ja jetzt schon über Ländergrenzen hinweg tätig. Das Neue an der Umwandlung in eine SE ist wohl die verpflichtende Bildung einer Arbeitnehmerinteressenvertretung (bVG - besonderes Verhandlungsgremium). Das kann ich mir aber als Grund für die Eile nicht vorstellen.

Vielleicht gibt's ja auf der AoHV noch eine Bgründung.  

03.12.19 18:49
4

713 Postings, 7159 Tage königkeine Sorge

Es wird sicherlich wichtige Gründe geben...
Auch wenn wir noch nichts Näheres wissen, deute ich den Vorgang erst mal als
Zeichen für anhaltende Agilität und fortlaufenden Tatendrang.  

04.12.19 09:30
1

1351 Postings, 1549 Tage unratgeberhier steht was zum Warum

https://www.hypoport.de/hypoport/uploads/2019/11/...lung-AG-in-SE.pdf


--- %< snip ---

Mit Schaffung dieser europäischen Gesellschaftsform beabsichtigt die Hypoport AG, die Strukturen der Unternehmensgruppe durch die mittlerweile bestehenden ausländischen Tochtergesellschaften auch formal abzubilden. Gleichzeitig sollen durch die geplante Umwandlung Möglichkeiten geschaffen werden, um durch effiziente Entscheidungsprozesse die derzeitige Wachstumsdynamik der Hypoport-Gruppe auch in größeren Konzernstrukturen zukünftig aufrechterhalten zu können.

Ronald Slabke, Vorstandsvorsitzender der Hypoport AG führt hierzu aus: "Die SE ist die moderne Gesellschaftsform der Zukunft. Für eine Aktiengesellschaft wie Hypoport bietet sie durch einheitliche Standards vereinfachte Möglichkeiten zur Gründung und Erweiterung von Tochtergesellschaften und Niederlassungen in Ländern der Europäischen Union. Es geht uns hierbei weniger darum unsere Plattformen und Dienstleistungen zeitnah im Ausland anzubieten. Vielmehr haben wir in den letzten Jahren durch Firmenübernahmen auch ausländische Tochtergesellschaften dieser Unternehmen erworben und möchten deren Standorte innerhalb der Hypoport-Gruppe weiter ausbauen. Hierbei hilft uns die Rechtsform Europäische Aktiengesellschaft."

--- >% snap ---

Diese Meldung vom 07.11.2019 hatte ich nicht gelesen...

 

04.12.19 09:35

1248 Postings, 3579 Tage Thebat-FanHmm


Ich würde das so interpretieren, dass man entweder Kosten einsparen möchte (vermehrt Personal im Ausland einstellt) oder das notwendige Personal hier in Deutschland schlicht nicht und einfach nicht mehr in ausreichender Anzahl bekommt.
 

04.12.19 09:37
2

1248 Postings, 3579 Tage Thebat-FanNaja


Da laut Pisa-Studie jeder 15 jährige in Deutschland kaum lesen kann, dürfte die Entscheidung langfristig gesehen wohl weise sein.
 

04.12.19 10:24
5

1956 Postings, 7348 Tage NetfoxWaru au lesn und schraibn? Völig unnöttig!

Main IPhon kan Sbracherknnug. Solan ich hörn kan is alls gud  

04.12.19 11:31

2640 Postings, 2291 Tage Benz1HV am 15.01.20? Netfox, wir haben

keine Einladung bekommen.  

04.12.19 11:38

1956 Postings, 7348 Tage NetfoxKommt noch. Meldung gestern unter "NEWS" bei ARIVA

04.12.19 11:55

2640 Postings, 2291 Tage Benz1Ok, Danke

vielleicht können wir da kommen...........  

04.12.19 13:42

1351 Postings, 1549 Tage unratgeberschön anzusehen

der Kurs zieht wieder auf > 290 ohne dabei einen größeren Verkaufsreiz auszulösen. Ich bin zuversichtlich, dass wir dieses Jahr die 3 vorne noch sehen. Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm, das ist ja letztlich auch nur eine Zahl.  

04.12.19 14:16
2

2536 Postings, 886 Tage CoshaEntscheidend

ist doch,das von seinem Investment überzeugt ist und die Überzeugung auf umfassende Information und ein Verständnis des Geschäfts basiert.

Ich stell mal unten den Chart der Constellation Software ein, ich hab die Aktie zwar im Blick (weil ihr z.B. die Trapeze Groupgehört,IVU Insider werden verstehen...),sie aber nicht gekauft.Weil die Marktkapitalisierung schon ordentlich war und ich die Vielzahl der Beteiligungen eines solchen Software Mischkonzerns nicht wirklich einschätzen konnte was ihren Wert und ihre Perspektive betrifft.

Wäre ein Kauf gewesen...
Hätte hätte Herrentoilette ist das Eine,aber der Blick zurück im Chart hier kann was bringen bei der Betrachtung einer anderen Aktie dort:
Das eben die kleinen Kurszacken und diverse Einstiegspunkte relativ uninteressant sind,wenn man als Aktionär ein Unternehmen gefunden hat von dessen Langfristperspektive man wirklich überzeugt ist.  
Angehängte Grafik:
chart_year_constellationsoftware.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
chart_year_constellationsoftware.png

04.12.19 14:39
2

662 Postings, 5021 Tage Drilledoppalso der Anstieg

heute ist ja schon  ganz schön happig , 14 Euro rauf und
5 stellige Gewinne im Depot, wie soll ich das nur verkraften?
 

04.12.19 14:45
3

2536 Postings, 886 Tage CoshaTrink einen Beruhigungstee

oder schenk all deine Shares den Armen,denn jenseits allen Besitzes bist du wirklich frei...


p.s.
meine Depotnummer bekommst du auf Anfrage  

04.12.19 14:57
3

1956 Postings, 7348 Tage NetfoxWenn der Anstieg bis heute Abend Bestand hat,

fälllt die Biene noch aus ihrem Bienenstock und genehmigt sich nen ganzen Honigtopf.laugthing

 

04.12.19 14:57

1653 Postings, 6707 Tage staycool5 stellig? Respekt.

04.12.19 14:59

647 Postings, 3973 Tage FFrodxinGibt ja doch

noch weitere Knallköppe. Nur kurz das Depot gecheckt und auch unweigerlich an Biene gedacht.  

04.12.19 15:01
2

884 Postings, 2844 Tage FederalReserve@Drilledopp

"heute ist ja schon  ganz schön happig , 14 Euro rauf und
5 stellige Gewinne im Depot, wie soll ich das nur verkraften?"

NUR 5 stellig?  Was ist da denn schief gelaufen?

Sorry, der musste jetzt sein! :=)  

04.12.19 15:09

662 Postings, 5021 Tage Drilledoppweiß ich auch nicht,

falsche Investmententscheidung.
 

04.12.19 15:14
2

588 Postings, 1838 Tage sirmikeEmpfehlung

Börse Online heute in der Printausgabe mit erneuter Kaufempfehlung und Kursziel ?320.  

04.12.19 15:14
1

157 Postings, 1138 Tage Biene6NETFOX

ja ja , lästert nur ! Ich freue mich trotzdem . Man kann ja auch diese Kurskapriolen manchmal auch nicht verstehen ! Ich habe eine ganze Menge Euros Investiert , und da hab ich manchmal ein flaues Gefühl im Magen !
Aber Ihr macht mir ja immer wieder Mut !!!  

04.12.19 15:14
1

307 Postings, 499 Tage Hein_BlödWer ist denn schon 6 stellig?

Will ja mal nicht neugierig sein, aber mal kurz Hände hoch! lol    

04.12.19 15:15
3

206 Postings, 1536 Tage RagnarLothbrokNaja ist schon irre

Ich könnte zu Drilledopp noch ein draufsetzen, so was macht man aber nicht (allein der Sicherheit wegen)

Aber ist schon wirklich unglaublich, wenn man zu Anfangszeiten Scansoft folgte und damit Hypoport unter 10? bekommen hat.
Die Hebel sind enorm. Heute schwankt Hypoport an einem Tag was damals die MarkCap. war.

Scansoft hatte auch einmal eine Beitrag geschrieben (finde ich nicht so schnell, hier kann man ja nicht nach Beitragsinhalt suchen), wo er die täglichen Schwankungen mit Tages/Wochen/Monats/Jahresgehältern verglich und was das mit einem macht.
Muss man schon aushalten können.

RL
 

04.12.19 15:17
1

713 Postings, 7159 Tage königFalsche Investmententscheidung

sicher nicht......
schlimmstenfalls kannst Du  Dir vielleicht eine suboptimale  Depotgewichtung vorwerfen
aber dabeibleiben ist alles!

 

04.12.19 15:18
1

12772 Postings, 5260 Tage ScansoftEine Möglichkeit wäre auch das

Arbeitseinkommen deutlich zu steigern, damit sich die Sache hier wieder relativiert:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

Seite: 1 | ... | 942 | 943 |
| 945 | 946 | ... | 958   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
ITM Power plcA0B57L
BASFBASF11
E.ON SEENAG99