finanzen.net

Pfleiderer News

Seite 9 von 76
neuester Beitrag: 26.07.12 10:19
eröffnet am: 22.09.06 10:34 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1891
neuester Beitrag: 26.07.12 10:19 von: Waleshark Leser gesamt: 277758
davon Heute: 18
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 76   

17.05.08 18:39

7775 Postings, 4913 Tage TykoAlso Chance / Risiko ist ausgewogen,

sollte der Kurs unter 12,5? fallen wirds kritisch .

Hab sie mal auf WL gesetzt.

Interessant in jedem Fall.


1000 Stück kein kleiner Happen viel Glück  , sunways
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

18.05.08 14:46
2

465 Postings, 4666 Tage sunwayspfleiderer

klarer KAUF!!!
Wenn erst mal die Blasen bei den gigantisch hochgepuschten Titel von K&S, SGL Carbon und vor allem den Solarwerten platzen, dann werden viele Investoren Titel weit weit unter Buchwert suchen, und da steht die Pfleiderer AG an
1.STELLE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
MEGA STRONG BUY!!!  

18.05.08 15:03
3

527 Postings, 5043 Tage KneislIm 10 Jahres-Chart siehts nicht mehr billig aus

 
Angehängte Grafik:
fr.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
fr.png

18.05.08 16:06
1

465 Postings, 4666 Tage sunways@203

vor zehn Jahren hat Pfleiderer auch nur die Hälfte des Gewinnes von Heute verbucht und lag trotzdem bei ( in ? umgerechnet ) 14?!!!
50% ist das Mindeste, was in den nächsten 6 Wochen drin sein müßte!!!  

19.05.08 17:15

51721 Postings, 5228 Tage Radelfan@sunways: Die Börse hört nicht auf dich!

Pfleiderer ist heute an diesem starken Tag der größte Verlierer im M-Dax (rd. -4%).  

19.05.08 17:22

7215 Postings, 5222 Tage TroutWenn Warren Buffet in Neumarkt gesichtet wird

dann kann man getrost kaufen.
Glaub aber nicht,dass der sich in die Provinz wagt.
-----------
Wahre Bildung besteht darin,zu wissen,was man kann,
und ein für alle Male zu lassen,was man nicht kann.
(Voltaire)
Die ärmsten Menschen die ich kenne,sind diejenigen,
welche außer Geld NICHTS haben!

20.05.08 22:35
1

866 Postings, 4530 Tage Duc916Am Januartief....

bei 11,60 Euro, hier wäre Pfleiderer in jedem Fall intraday ein Trading-Buy.
An markanten Unterstützungen kann man oft gut auf Schnäppchenjagd gehen und auf kurzfristige Erholungen setzen.
Die nächsten Wochen dürften noch etwas schwach bleiben bei dem Titel. Der Kurs sollte nicht unter 11,60 fallen, sonst sieht es nicht gut aus.  

16.06.08 19:20
2

245 Postings, 5334 Tage Juergen5570Wendepunkt

Mein Tip, es geht diese und die nächsten Wochen auf Erholungskurs Richtung 13,50.  

17.06.08 00:19
2

7114 Postings, 6876 Tage KritikerDie nächsten 4 Wochen wird sich beim

Pfleiderer-Kurs nichts bewegen.
Überlege bereits, ob mein Geld bis dahin besser woanders arbeitet?

Pfleiderer hat Integrations-Probleme mit Polen und dem schwed. Parkett.
Wenn aber das Rußlandgeschäft anläuft geht es aufwärts.
Bis in 2 Jahren ist ein Kurs bei 30,- denkbar !
Absolut Langfristaktie!  

18.06.08 10:34

7775 Postings, 4913 Tage TykoTrend weiter fallend!

Boden?

Wo?

10,- schon fast erreicht.

:-((
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

20.06.08 18:00
1

245 Postings, 5334 Tage Juergen5570Witzig ?

Heute wurden gegen 13:10 >120.000 Stck und gegen 17:40 >80.000 Stck gekauft. Da findet wohl eine Bank / Investor den Kurs doch nicht witzig sondern äußerst kaufenswert!  

24.06.08 11:17

866 Postings, 4530 Tage Duc916Kurschance

bei 8,95
hier liegt eine gute Unterstützung heute.
Knallharter Stopp wird am besten bei 8,70 gesetzt.  

24.06.08 13:52

7114 Postings, 6876 Tage Kritiker@ Duc - bei 8,7 brauchst Du

auch nicht mehr verkaufen.
Denn, wenn es dann aufwärts geht, warst Du nur beim Abstieg dabei.
SL-setzen macht nur Sinn, beim 1. Rutsch, - später besser Limit-Verkauf!  

24.06.08 15:31

866 Postings, 4530 Tage Duc916@Kritiker

Stopp 8,70 war gedacht bei Einstieg 8,95.

Bei solch durchgeprügelten Nebenwerten lässt sich aber derzeit kaum noch was verdienen, weil sich diese kaum noch von ihren Tiefs erholen.
Der Kurs wird quasi seit 7 Wochen nur durchgereicht.  

30.06.08 13:03

866 Postings, 4530 Tage Duc916Heute noch starkes Plus!?

Wenn der Ölpreis heute noch von seinem Extremhoch abfällt und Brent signifikant unter 140$ zurückkommt, könnten die Börsen zu einer starken Erholungsralley ansetzen und dann auch eine Pfleiderer stark ins positive reinlaufen.
Mein Ziel ist der Bereich von 10 Euro.
Wieder mal eine Wette gegen den Ölpreis, denn alles schielt derzeit auf das Öl.
Nur auch hier werden zwischendurch auch mal einige VERKAUFEN schreien!
Wer hätte Anfang 2007 gedacht, daß es eine Pfleiderer 12 Monate später zu Preisen um 8 Euro gibt?
Alles nur meine persönliche Einschätzung!  

30.06.08 21:37
1

28 Postings, 4666 Tage gizmo11Kurs fällt weiter

Meiner Meinung nach wird der Kurs von Pfleiderer noch weiter sinken. Da die deutsche Möbelindustrie lt. "der Insider" Umsatzeinbrüche im Inland von bis zu 40% hinnehmen muss, wirkt sich dies auch direkt auf die Nachfrage nach Spanplatten aus. Der Umsatzeinbruch der deutschen Möbelindustrie hat unter anderem mit den ständig neuen Hiobsbotschaften für die Verbraucher auf den Energiemarkt zutun (steigender Ölpreis etc.). Weiterhin kränkelt die deutsche Möbelindustrie aufgrund der agressiven Preispolitik der Möbelhäuser und der damit verbundenen Einkaufsverbände (z.B. Begros etc.). Diese beiden Komponenten über einen hohen Druck auf die Möbelindustrie aus, so dass einige Möbelhersteller die hochwertigeren Spanplatten nicht mehr kauf, sondern auf billigere und qualitativ schlechtere Spanplatten umsteigt. Tippe, dass der Kurs noch auf € 5.00 fällt.

LG Gizmo

 

 

01.07.08 22:45

6 Postings, 4359 Tage CassandroKeine Kurserholung ohne radikale Veränderung

Der Absturz der Pfleiderer-Aktie hat nichts mit dem Ölpreis zu tun, sondern ist letztlich die Quittung für eine viel zu ehrgeizige Zielplanung und eine arrogante Zukaufstrategie des Vorstands. Auf Biegen und Brechen sollte konzernweit ein EBITDA-Ziel von 15% erreicht werden. USA und Osteuropa sind weit davon entfernt - die Freude über eine Alleinstellung im US-Markt (auf Grund eines abgebrannten Werk eines Mitbewerbers in USA) konnte nicht sehr lange genossen werden. Europa wird nur unter Nutzung aller möglichen Finessen der Rechnungslegung dieses Ziel irgendwie erreichen. Der überteuerte Kauf von PERGO - hat jemand in den 1,5 Jahren seit dem Kauf irgendwas von PERGO gehört, gesehen, gelesen ? 300 Mio ? wofür also ?? Und dann noch diese ganzen Geschichtchen im Vorstand. Der Rauswurf von Hr. Noe wurde im managermagazin korrekt kommentiert. Die übereilte Verlängerung des Vorstandsvertrags für den durchaus nicht in allen seinen Entscheidungen fehlerfreien Hr. Hopperdietzel kurz vor Wahl der beiden OEP-Vertreter in den Aufsichtsrat und und und ...

Was ist notwendig? Ein komplettes Überdenken der Strategie und ein Wechsel der selbstherrlichen Köpfe im Vorstand - dann kann der Wert über einen Zeitraum von drei bis fünf Jahren wieder einen Kursbereich +- 25 ? erreichen.  

02.07.08 20:35

6 Postings, 4359 Tage CassandroWas nutzt der Aktienrückkauf ...

.. wenn die Substanz in Gefahr ist. Klar ist es jetzt sehr günstig, eigene Aktien zurückzukaufen. Allerdings ändert ein Rückkaufvolumen von 1,7% nahezu nichts am Gewinn pro Aktie - und als "Währung" für Übernahme ist die Pfleiderer-Aktie fast so gut wie ein 5 Mio-Lira-Schein aus der Türkei (hängt als warnendes Beispiel üfr Inflation über meinem Schreibtisch und mein Blick fällt gerade darauf) ...

So, nun ist es Zeit, noch ein wenig dem aktuellem Flurfunk zu lauschen (man berichtet sich heute u.a. über lautstarke Meetings zu später Stunde im obersten Stockwerk)  

02.07.08 20:37
1

7775 Postings, 4913 Tage TykoNun ist der Crash auch hier,

unglaubliche Kapitalvernichtung.....

und wer ists schuld ...mal wieder die "Amis"....
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

04.07.08 13:57
1

6 Postings, 4359 Tage CassandroKapitalvernichtung - korrekt!!

Allerdings kann man eben nicht wieder "die Amis" verantwortlich machen. Das USA-Geschäft wird ebenso von der Zentrale in Neumarkt aus gesteuert, wie alle anderen Aktivitäten des Konzerns auch. Letztendlich (dem geneigten Leser sei ein Blick in den Geschäftsbericht 2007 angeraten) ist eine überzogene Margenplanung die Ursache für das aktuelle und noch lange nicht beendete Desaster. Jedem war klar, dass Nordamerika nicht dauerhafte 15%+ EBITDA erwirtschaften kann - der Immobilienmarkt läßt grüßen.  

30.07.08 12:56

569 Postings, 4475 Tage gono48Markt-Kap ?

letzter Kurs: 6,981, Markt-Kap.: 372.30 Mio ?  

30.07.08 13:47

667 Postings, 4953 Tage TurtleTraderPfleiderer im Ausverkauf

Gewinnwarnung die nächste! Aktuell schaut es aber so aus, als ob die Aktie wieder hochkrabbeln könnte. Orderbuch schaut auch gut aus:

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        7,23 Aktien im Verkauf     1.000
        7,20 Aktien im Verkauf     1.000
        7,19 Aktien im Verkauf     900
        7,18 Aktien im Verkauf     3.000
        7,15 Aktien im Verkauf     1.000
        7,12 Aktien im Verkauf     6.931
        7,10 Aktien im Verkauf     5.000
        7,09 Aktien im Verkauf     1.000
        7,05 Aktien im Verkauf     3.304
        7,04 Aktien im Verkauf     125

Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/PFD4.aspx [/URL]

3.994       Aktien im Kauf 7,01
4.500       Aktien im Kauf 7,00
3.500       Aktien im Kauf 6,99
3.750       Aktien im Kauf 6,98
2.074       Aktien im Kauf 6,97
9.263       Aktien im Kauf 6,96
7.250       Aktien im Kauf 6,95
2.000       Aktien im Kauf 6,94
5.796       Aktien im Kauf 6,93
2.005       Aktien im Kauf 6,92

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
44.132                   1:0,53         23.260  

31.07.08 12:42
1

3512 Postings, 5164 Tage knusprigono

Das frag ich mich auch!

Fest steht nur, dass die Berenberg nie für sich selbst sondern grundsätzlich
für Fremde agiert. Also wer steckt dahinter??

Für mich selbst steht fest, dass da für einen Investor gesammelt wird. Es könnte
eine Übernahme anstehen! Bin heute mal rein, da Aktie weit unter Buchwert.

Bei EPCOS waren auch im Vorfeld auffällige Marktbewegungen. Wie man hinterher weis wurde auch hier fleissig im Hintergrund gesammelt!

KZ für mich 10,00 ?!  

05.08.08 16:35

3512 Postings, 5164 Tage knusprigleiches Spiel wie bei Epcos!

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 76   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
ITM Power plcA0B57L
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Carnival Corp & plc paired120100
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB