Jörg Haider durch Autounfall ums Leben gekommen

Seite 3 von 11
neuester Beitrag: 21.10.13 22:54
eröffnet am: 11.10.08 05:07 von: kiiwii Anzahl Beiträge: 259
neuester Beitrag: 21.10.13 22:54 von: kiiwii Leser gesamt: 36957
davon Heute: 2
bewertet mit 48 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11   

11.10.08 12:29

5422 Postings, 4663 Tage anjabbreaking news

China rice bag  fallen over

situation unclear

thanks god the stock market remains calm in spite of this rice incident?


 

11.10.08 12:35
3

534 Postings, 6828 Tage SchwedenkugelDer Schwachpunkt bei jedem Auto ist das Dach

Bei einem Überschlag mit Vollaufschlag auf das Dach, ist der Kopf betroffen und dann helfen auch keine Airbags mehr.  

11.10.08 12:37
2

177623 Postings, 7198 Tage GrinchDaran dachte ich auch...

Das Fahrzeug sieht aus, als ob er mit dem Dach auf der Fahrerseite gegen die ecke der Betonmauer geschlagen wäre.  

11.10.08 12:37
4

810 Postings, 4997 Tage Lerche10JesusChristus

weist du überhaupt was du da schreibst ???
Was sind für dich Nazis ? die ehemaligen SS Leute ?? Glaubst du im ernst Haider, Möllemann und wie sie alle heißen aber auch nur im entfernten etwas mit denen zu tun.
Was ist falsch daran wenn man zuerst erst einmal an das eigene Volk denkt ?
Läßt du deine Kinder (falls du welche hast) hungern und gibst dein Brot den Nachbarskindern? Man denkt eben normalerweise zuerst an die eigene Familie und im großen ans eigene Volk.

Hast du schon einmal das "Schwarzbuch des Komunismus" gelesen. Die Verbrechen der Bolschwisten sind für dich wohl das normalste was es je gab. Die Bolschwisten haben genau so wie die Nazies Millionen von Menschen ermordet nur ist das wohl nicht so anrüchig.

Hier wird mit zweierlei Maß gemessen.
Und das siehst und hörst du jeden Tag:  Linke ja   NPD nein

Wir hatten mal so etwas wie Meinungsfreiheit, das gilt aber nicht mehr für jeden Bürger. Schade    

11.10.08 12:40

5422 Postings, 4663 Tage anjabLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.10.08 12:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Geschmacklos!

 

 

11.10.08 12:49
1

5422 Postings, 4663 Tage anjabDas ist auch so ein Kernproblem der Menschen:

Sie können es nicht ertragen, wenn jemand die banale Wahrheit sagt.

Wer die Grenzen der Fahrphysik überschreitet landet halt 2 Meter tief aufm Friedhof.

In einen kühlen Grab. Dort hat er dann viel Zeit nachzudenken.

 

11.10.08 12:50
2

2661 Postings, 5641 Tage diabolo11@lerche

auf den Punkt gebracht!
die sogenannten "Gutmenschen" dürfen sich alles erlauben und schwaffeln immer
etwas über Toleranz,dabei wissen sie nichtmal wie man das Wort schreibt.
Links immer gut-rechts alles schlecht=das bezweifle ich mal!

diabolo  

11.10.08 12:51
1

534 Postings, 6828 Tage SchwedenkugelDas kann man auch anders formulieren!

11.10.08 12:51

177623 Postings, 7198 Tage GrinchBist du ein rechter Herr Diabolo?

11.10.08 12:52
1

19522 Postings, 7448 Tage gurkenfredein noch größeres kernproblem ist es,

auch zu unpassenden gelegenheiten verbale absonderungen von sich zu geben, statt einfach mal den mund zu halten.
-----------
mfg
GF

Eimer her!

11.10.08 13:00
6

102516 Postings, 7765 Tage KatjuschaWelch tragischer Verlust für alle "Patrioten"

Wie man hier im Thread sieht, gibts ja ne Menge von diesen "Patrioten", die Ressentements gegenüber Einwanderern mit dem Einsatz fürs Volk gleichsetzen. Wusste gar nicht, das Einwanderer nicht zum Volk gehören. Was ist eigentlich "das Volk"?
Wundert mich das hier noch nicht Wörter wie Heimat(schutz) und Ähnliches auftauchen. Dann wären wir inklusive Partriotismus und Volk endgültig beim Vokabular der heutigen Nazis angekommen. Womit ich hier niemanden als Nazi bezeichne. Ihr solltet nur aufpassen, nicht von diesen Rattenfänger eingeholt zu werden, wenn ihr schon solches Vokabular benutzt!

Aber nicht das ihr mich falsch versteht. Der Tod eines Menschen ist immer tragisch. Insofern drücke ich der Familie und den Freuden Haiders mein Mitgefühl aus. Ich weiß wie es ist, geliebte Menschen auf so tragische Weise zu verlieren. Allerdings wurde damals nicht gemutmaßt, das es der Mossad gewesen wäre. Daher sollten sich die lieben "Patrioten" hier mal fragen, wieso sie anderen Usern vorwerfen, Politik ins Spiel zu bringen (nach dem Motto "die Gutmenschen" haben keinen Respekt vor dem Tod), wo sie doch die Ersten sind, die hier mit dämlichen Verschwörungstheorien ankommen. Keine 12 Stunden ist der Tod eines Menschen her, und schon wird er ausgenutzt, um damit Politik gegen Israel zu machen.  

11.10.08 13:03
1

5422 Postings, 4663 Tage anjabLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.10.08 13:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Geschmacklos, die 2.

 

 

11.10.08 13:05
1

19522 Postings, 7448 Tage gurkenfreddas ist ja beneidenswert.

-----------
mfg
GF

Eimer her!

11.10.08 13:05
1

2661 Postings, 5641 Tage diabolo11@grinch

Nein,aber ich akzeptiere auch die Meinung von anderen ohne Sie in
irgendeine Ecke zu stellen.

diabolo  

11.10.08 13:05
4

1217 Postings, 4896 Tage käschalle haben angst vorm crash

herr H. hat ihn hinter sich
-----------
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsinn für sich.                  
Voltaire

11.10.08 13:24

177623 Postings, 7198 Tage GrinchAlso doch ein rechter!

11.10.08 13:25
2

810 Postings, 4997 Tage Lerche10Leute

um es vorweg zu nehmen auch ich bin kein "Rechter"
Allerdings bin ich der Meinung, damit jeder Mensch seine Meinung zu jedem Problem in der Gesellschaft frei sagen darf.

Wovor habt ihr denn solche Angst ? Glaubt ihr damit durch die rechten Parteien ein neues Drittes Reich entsteht ? Das ist doch total absurd. Statt diese Parteien zu verbieten oder Menschen die eine andere Meinung haben wie "die sogenennte Allgemeinheit" haben Mundtot zu machen, solltet ihr mit fairen und für alle gleichen Mitteln, euch mit ihnen auseinander setzten. Jede Partei hat auch gute Inhalte.

Hier geht es doch nur darum damit die zur Zeit in Deutschland bestehende politische Elite (SPD, CDU usw.) Angst haben damit die Wähler weg bleiben, weil andere das aussprechen was viele denken.

Würde diese einzigartige Hetzkampanie gegen die rechten Parteien und ihren Mitgliedern nicht viele Menschen in Angst versetzen, damit sie wenn sie sich zu deren Ansichten (oder einem Teil derer Ansichten) stellen,  ihre Stellung in der Gesellschaft verlieren, dann wäre das Wahlergebnis der rechten Partein bedeutend höher.

Das sollte zu denken geben.        

11.10.08 13:25

177623 Postings, 7198 Tage GrinchGenau. Niemand ist ein rechter...

11.10.08 13:33
2

24466 Postings, 6103 Tage EinsamerSamariterMeine Güte... Ihr haltet Schwedenkugel auf Trab !

Der ist hier ja nur noch am löschen....

Habt Ihr das Thema, um das es hier geht, verstanden???
-----------
Je länger ich mir hier Postings durchlese, um so trivialer werden sie

11.10.08 13:52
1

25158 Postings, 5154 Tage zockerlilly"Der 58-Jährige war kurz nach 01.15 Uhr

morgens auf dem Heimweg von einer Feier am Stadtrand von Klagenfurt von der Straße abgekommen. Er war allein in seinem Dienstwagen unterwegs. Der Kärntner Regierungschef starb an schweren Kopf- und Brustverletzungen.

Der Wagen Haiders habe sich neben der Fahrbahn mehrmals überschlagen und sei erst nach etwa 35 Metern zertrümmert zum Stehen gekommen, sagte der Klagenfurter Polizeichef Ernst Frießnegger vor Journalisten. Davor habe das Auto einen Zaun durchbrochen und sei gegen ein Verkehrsschild und einen Betonsockel geprallt. Kurz vor dem Unfall habe Haider ein Auto überholt, sagte Frießnegger.

Die Rettungskräfte konnten Haider nicht mehr helfen. Die Notärztin habe Haider mit schwersten Kopfverletzungen angeschnallt im Wagen vorgefunden, sagte der Arzt Thomas Koperna. Die Fahrertür sei abgerissen gewesen. "Die Halswirbelsäule war wahrscheinlich gebrochen und der linke Oberarm war nahezu abgetrennt", sagte Koperna. Weil noch ein "Hauch einer Überlebenschance" bestanden habe, sei Haider ins Krankenhaus gebracht worden. "Dort ist er allerdings tot eingetroffen", sagte Koperna."



Quelle: http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE49A00A20081011  

11.10.08 13:59
3

14559 Postings, 5417 Tage NurmalsoIst Geschmack ein neues Löschungskriterium?

Was soll der Scheiß? Meinungsfreiheit ist bei uns noch grundgesetzlich gesichert. Das sollten sich die Träger des wahren guten und edlen Geschmacks und die alleinigen Besitzer der Wahrheit mal vergegenwärtigen.  

11.10.08 14:01
2

2661 Postings, 5641 Tage diabolo11@grinch

wie kommst du darauf das ich ein Rechter sein soll?
Du scheinst dir ja schon eine voreingenommene Meinung gebildet zu haben.
Du hast sicher schon Lerches Statement gelesen,gibt nichts mehr hinzuzufügen.

diabolo
 

11.10.08 14:43

24466 Postings, 6103 Tage EinsamerSamariterNurmalso geagt...

Hier herrscht Gruppenzwang ;-)

Du bist ein Teil des Ganzen und ferngesteuert. Du schreibst bitte nur das, was die Modze (meine allerliebsten Freunde hier) lesen wollen ;-)

Bringe Opfer!

*g*
-----------
Je länger ich mir hier Postings durchlese, um so trivialer werden sie

11.10.08 14:53
3

61594 Postings, 6449 Tage lassmichreinAlso wenn ich mir die Bilder so anschaue

ereignete sich der Unfall ja wohl innerorts... Und so wie das Auto aussieht war der mit mindestens 90-100 Sachen unterwegs... Wenn sich jemand derart verantwortungslos verhält, hält sich mein Mitleid bei allem Respekt in Grenzen. Seien wir froh, dass der Kerl nicht noch einen Fußgänger oder ein entgegenkommendes Auto mitgenommen hat...

Dennoch mein Beileid an die Familie.
-----------
Und der Herr sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."

Und ich lächelte und war froh... Und es KAM schlimmer !!

11.10.08 14:57
5

15491 Postings, 7960 Tage preishoffentlich macht elton john kein neues lied .

-----------
bei all euerm handeln und tun ,denkt bitte an ameise !

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln