finanzen.net

Inside: Siemens

Seite 8 von 28
neuester Beitrag: 05.08.20 23:26
eröffnet am: 21.09.07 08:19 von: EinsamerSam. Anzahl Beiträge: 689
neuester Beitrag: 05.08.20 23:26 von: youmake222 Leser gesamt: 303434
davon Heute: 106
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 28   

27.07.10 19:34

2609 Postings, 3804 Tage DesertsunQuartalszahlen

Aktie im Fokus:
Analysten setzen auf Siemens
Wenn Siemens in dieser Woche seine Quartalszahlen vorlegt, dürfte von der Wirtschaftskrise kaum noch die Rede sein.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/...en-setzen-auf-siemens;2624917  

24.10.10 16:24

13396 Postings, 4921 Tage cv80...

24.10.2010 15:37
Siemens will Geschäft mit Windturbinen stark ausbauen - Kreise

DJ Siemens will Geschäft mit Windturbinen stark ausbauen - Kreise

Von Matthias Karpstein

DOW JONES NEWSWIRES

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Siemens-Konzern baut sein Geschäft mit Windkraftanlagen deutlich aus. Der Münchener Technologiekonzern will auf elf Produktionsstandorte weltweit aufstocken, sagte eine Person aus dem Unternehmensumfeld zu Dow Jones Newswires. Bislang wird lediglich in den USA und Dänemark produziert. Siemens hat sich als Ziel gesetzt, bis 2012 drittgrößter Spieler im globalen Geschäft mit Windkraft zu werden. Derzeit rangieren die Münchener noch auf Rang 7.

Siemens habe sich für die neuen Produktionsstätten bereits auf einige Länder geeinigt, sagte die Person aus dem Unternehmensumfeld. Indien, China, Russland und Kanada stünden als neue Standorte fest, in den USA sollen ebenfalls neue Werke entstehen.

Derzeit kommt Siemens im Windgeschäft auf einen Auftragsbestand von knapp 10 Mrd EUR, sagte die Person. Aufträge für Anlagen auf hoher See halten sich dabei mit Festland-Aufträgen die Waage.

Für Großbritannien hatte Siemens bereits Ende März den Bau einer neuen Produktionsstätte für Offshore-Windenergieanlagen angekündigt. Die endgültige Investitionsentscheidung bei Siemens ist nun gefallen, nachdem Großbritannien an dem Plan festhält, die Häfen auf den neuen technischen Stand zu bringen, hieß es aus dem Unternehmensumfeld. "Wir brauchen diese Fabrik für unsere Wachstumspläne in Großbritannien unbedingt", sagte die Person. 80 Mio GBP werde Siemens investieren, etwa 700 neue Arbeitsplätze sollen entstehen.

Großbritannien fördert derzeit stark die Windkraft. Bis 2020 sollen Offshore-Projekte mit einer Leistung von 32 Gigawatt entstehen, die ein Viertel des britischen Strombedarfs decken könnten. "Großbritannien ist mit 32 Gigawatt auf absehbare Zeit der Top-Markt für Windkraft. Wir werden unsere führende Marktposition aggressiv verteidigen", hieß es aus dem Umfeld des DAX-Konzerns.

Mit der neuen Produktionsstätte in Großbritannien, über deren endgültigen Standort rasch entschieden werden soll, will Siemens auch einen deutlichen Fortschritt in der Technik machen. Gebaut werden sollen dort künftig neue, getriebelose Windturbinen mit einer Leistung von 6 Megawatt (MW). Diese neuen Turbinen wären fast doppelt so leistungsstark wie die derzeitigen Spitzenmodelle der Münchener, die es auf 3,6 MW bringen. Bis 2012 will Siemens die neuen Turbinen zur Marktreife bringen, ein Prototyp sei bereits im kommenden Jahr zu erwarten.

Webseite: www.siemens.com

-Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com

DJG/mak/raz

(END) Dow Jones Newswires

October 24, 2010 09:06 ET (13:06 GMT)

Copyright (c) 2010 Dow Jones&Company, Inc.


© 2010 Dow Jones News
-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

16.12.11 11:55
1

52130 Postings, 5300 Tage RadelfanGS reduziert Kursziel auf 84

Die Profis von Goldman Sachs haben die Aktien von Siemens von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und das Kursziel von 105,00 auf 84,00 Euro gesenkt.
Angesichts reduzierter Konjunkturprognosen der Goldman-Sachs-Volkswirte habe man das Votum für den Investitionsgütersektor von "Attractive" auf "Neutral" sowie die Kursziele zurückgenommen, so die Analysten. Zudem orientierten sich die Anlageempfehlungen für die einzelnen Werte an einem neuen Bewertungsrahmen: Statt zwischen früh- und spätzyklischen Unternehmen zu unterscheiden, liege das Augenmerk nun auf der Fähigkeit der Konzerne, die generierten Barmittel möglichst profitabel zu reinvestieren.

http://www.stock-world.de/nachrichten/stwexklusiv/...rt-n4017423.html
-----------
Verbannt die Mehrfach-IDs - Sie vermehren sich wie Eintagsfliegen!

20.12.11 10:24

383 Postings, 3370 Tage trykeIdeenklau

hier gibts einen lesenswerten Artikel über die Siemens-Politik mit möglichen Urheberrechtsverletzungen in Russland und China umzugehen:

shw.se/vZz4GZ  

20.12.11 23:37

216 Postings, 3233 Tage Norislandlächerlicher Großauftrag

aus Russland. Das sind ja nur 8 Züge!  

07.01.12 21:38
1

6 Postings, 3141 Tage Fritz KnullepupWie schaut es aus?

Siemens aktuell immer noch ein Schnäppchen oder fair bewertet? Wie sind die Zukunftsaussichten, wohin geht der Kurs? Wäre toll wenn mir das jemand hier im vorhinein verraten könnte!  

17.04.12 08:40
1

3011 Postings, 3408 Tage Pe78Siemens Gewinnwarnung.Hinterher sind wir schlauer

Vorher konnte ich Dir die Info aber leider auch nicht geben.

http://www.mmnews.de/index.php/boerse/9900-siemens-gewinnwarnung  

17.04.12 15:48

52130 Postings, 5300 Tage RadelfanMeldung aus der FTD

Problemsparte: Windparks kosten Siemens Jahresprognose | FTD.de
Der Industriekonzern kämpft mit der Umsetzung der Energiewende: Netzanschlüsse auf See bescheren Siemens hohe Verluste. Spartenchef Niehage muss ...
 

17.04.12 20:11
2

9 Postings, 3040 Tage lover15Löschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 19.04.12 14:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-Spam-ID.

 

 

17.04.12 20:52

6012 Postings, 6756 Tage BossmenQuatsch

Wenn der Markt die Aktie nicht mit hoch gerissen hätte, wäre es unter 70 gegangen Das ist Fakt!

Das ist immer noch der Oberlooser dies Jahr. Kann nächste woche noch mal richtig krachen, bei den Zahlen.

Ansonsten denke ich, sind hier Leerverkäufer stark am Werk!  

18.04.12 09:21

6012 Postings, 6756 Tage Bossmengleich wieder ein Euro pfutsch...

soviel zum Strohfeuer gestern....  

18.04.12 11:03

6012 Postings, 6756 Tage BossmenIch lach mich tot

Alles wieder abverkauft.....  

18.04.12 11:07

3702 Postings, 4532 Tage sharpalsdas problem ist

das siemens ( gegensatz zu GE ) einfach keine guten wachstumsprognosen mehr hat

und sich die leute anderen werten zuwenden. Wenn ich nicht so schlecht mit dem wert

dastehen würde, wäre heute sell off in meinem depot gewesen.

Gruß Michael

 

18.04.12 11:16

6012 Postings, 6756 Tage BossmenSharpals hast Du noch hoffnung?

ich stecke seit 77,30 drinne und hätte nicht gedacht das die so abrauscht. Dachte zu dem Zeitpunkt der Ausbruch über die 80 würde gelingen.......Pustekuchen.

Jede Erholung wird gnadenlos abverkauft. Ohne Bremsen an irgendwelchen Unterstützungen.

Stehe kurz vor der Notbremse, Aber nach 19% Verlust vom Hoch verkaufen? irgendwann muss doch mal ne Gegenbewegung einsetzen. Andernseits die Insiderverkäufe, die Manager rennen zu Thyssen oder werden rausgeschmissen und die Angst vor den Zahlen nächste Woche....alles deutet auf einen Rutsch auf die 65 hin...  

18.04.12 11:34

903 Postings, 3564 Tage unosoldatsiemens

soll sich den weltmarktführer VESTAS kaufen, (ganz schön billig geworden)! ganz einfach u. dann sind Sie auch im WINDMARKT WELTKLASSE  

18.04.12 11:41

3702 Postings, 4532 Tage sharpals@Bossmen

nein zur zeit nicht , ich hab das ding seit 90 euro und mir war sie unter den händen

weggerutscht. Erstaunlich ist das GE sich erholt hatte und siemens vor sich hinn siecht.

Aber wenn vorher mit superlativen geworben wurde, wirkt das alltaggeshäft grau.

Die aktie ist zur zeit in einem seitwärtskanal gefangen. Um dazu herauszukommen,

müßte der DAX wohl die 7xxx erreichen.

Gruß Michael

 

18.04.12 17:08

6012 Postings, 6756 Tage BossmenHab den Schotter geschmissen mit fast 10% Verlust

aber denke das kommt noch ganz böse hier....  

19.04.12 13:53

3702 Postings, 4532 Tage sharpalsja das wars

die 70 sind weg ... theoretisch könnten jetzt die ( etwa ) 65 das nächste ziel sein,

es sei denn , sie erklimmt die 70 zurück.

Für alle die vorgestern abgesprungen sind, dürften jetzt schon mal ca 5% gewonnen haben.

Damit hat siemens einen stabilen abwärtstrend generiert.

Gruß Michael

 

19.04.12 15:05

6012 Postings, 6756 Tage Bossmennaja die 70 hat sie Zurück, vielleicht wurde Sie

auch gesteuert um Kos und SLs abzugrasen. Aber vor den Zahlen nächste Woche, sollte man die Finger davon lassen. Am Tag der Zahlen gilt Hop oder Top....  

19.04.12 15:16
1

3702 Postings, 4532 Tage sharpalsSL

Fisching ist schon sehr böse, es funktioniert am besten, wenn

die handelsvolumina sehr gering sind und ein großes packet

den rutsch auslösen kann. Besonders problematisch :

die Sl-Marken vom ,,Aktionär" !! Die werden meist von kleinanlegern

berücksichtigt und gesetzt. Ich habe es schon mehremals bei IFX

gesehen, die marken wurden angelaufen und ausgelöst ( sofern sie in der nähe lagen )

, um danach den kurs wider anziehen zu lassen.

Gruß Michael

 

19.04.12 16:58

6012 Postings, 6756 Tage Bossmenfür short ists vielleicht zu spät und zu heiss....

21.04.12 21:35

2 Postings, 3036 Tage wasserglasLöschung


Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 22.04.12 15:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegens einer Doppel-ID - von flowerpowertyp.

 

 

02.05.13 14:27

1547 Postings, 4683 Tage uli777Siemens

Pleiten, kein Pech und Pannen! Der Kopf bei Siemens stinkt vom Kopf! Vorstand Peter Löscher springt von einem Fettnäpfchen ins andere. Irgendwann hat der mal vor einigen Jahren als neuer Siemens-Chef gesagt, Siemens ist in der Führung zu weiß, zu männlich, zu deutsch! Als Österreicher hat er wohl sich selbst gemeint! Hat ihr wohl nur die kleindeutsche Lösung übersehen!

 

17.05.13 21:42
1

4758 Postings, 5250 Tage proximaSiemensaktionäre erhalten im Rahmen der

Osram-Abspaltung 10:1 Aktien von Osram:

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,

der Vorstand der Siemens AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats am
28. November 2012 beschlossen, die ehemalige Division OSRAM zu verselbständigen und im Wege einer Abspaltung (Spin-off) nach dem Umwandlungsgesetz aus dem Siemens-Konzern herauszulösen und an die Börse zu bringen.

Diesem Beschluss wurde mit großer Mehrheit (98,2 Prozent) auf der diesjährigen Hauptversammlung der Siemens AG am 23. Januar 2013 zugestimmt. Demnach werden Aktionäre der Siemens AG Aktien der OSRAM Licht AG erhalten. Das Zuteilungsverhältnis ist auf 10:1 festgelegt worden. Die Handelsaufnahme der OSRAM Licht AG-Aktien erfolgt voraussichtlich Anfang Juli 2013.

Für weiterführende Informationen zur OSRAM Licht AG sowie über den Abspaltungsprozess und die nächsten Schritte klicken Sie bitte hier.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Siemens AG

Siemens Investor Relations  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 28   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5