Epigenomics: Strong Buy

Seite 59 von 60
neuester Beitrag: 02.02.11 18:14
eröffnet am: 23.03.06 20:30 von: lancerevo7 Anzahl Beiträge: 1488
neuester Beitrag: 02.02.11 18:14 von: fifri Leser gesamt: 183973
davon Heute: 12
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 |
| 60  

10.09.10 09:33

303 Postings, 4035 Tage witschkadenke das bald einige Investoren einsteigen werden

10.09.10 11:51

119 Postings, 3990 Tage Herr Frodo64Warum?

Deiner Meinung nach

 

10.09.10 11:56

303 Postings, 4035 Tage witschkaweil sie auf einige Investorkonferenzen ihre Produ

kte präsentieren werden und m.M. und hoffnung wirden sie auch gut ankommen.  

13.09.10 10:02

303 Postings, 4035 Tage witschkaschöner start heute

13.09.10 10:15

2847 Postings, 4234 Tage kizginSeminar Die Anwendung von Next Generation

Seminar Die Anwendung von Next Generation Sequencing in der Genomforschung und darüber hinaus

Atemberaubende Fortschritte bei der DNA-Sequenzierung -Technologie hat die Kosten Drop gemacht, und der Durchsatz erhöht sich blitzschnell . Mit mehr Organismen einschließlich des Menschen, sequenziert , eine Flut von genetischen Daten werden weltweit jeden Tag generiert. Fortschritte in der Genomik wurde schrittweise bewegt durch diese Revolution in der Technologie -Sequenzierung . Nachdem ein Verweis Genoms für einen bestimmten Organismus wird weltlichen und mehr verschiedene Stämme werden nun sequenziert , um die Abweichungen in Bezug auf bestimmte Merkmale in dieser Art zu entdecken. Zur gleichen Zeit , groß angelegte Studien in exomics haben Metagenomik , Epigenomics und Transcriptomics alle plötzlich realistisch.


http://www.massey.ac.nz/massey/about-massey/...A1CB-DD65-5F8712877DA2  

13.09.10 12:56

86 Postings, 3889 Tage antisomafanläuft

13.09.10 18:50

112 Postings, 4470 Tage Saxnot:)

gogogo  

13.09.10 22:24

611 Postings, 3911 Tage Alexfra1ich freue mich

aber mir ist zuwenig volumen drinnen...das muss mehr werden, dann wird es richtig interessant...

UBS Global Life Sciences Conference
Präsentation am 20. September 2010 um 13:30 Uhr MESZ (7:30 Uhr Ortszeit)
New York, USA

bin auf obige präsi gespannt...

desweitern finde ich es interessant, das die bezugsrechte noch nicht wahrgenommen wurden:

http://www.epigenomics.com/de/investorrelations/directors_dealings/

und diese liste muss noch viel länger werden:

http://www.epigenomics.com/stepone/data/downloads/...cs_ag_labore.pdf

lg
alexfra die 1.  

13.09.10 22:33
1

10776 Postings, 3832 Tage sonnenscheinchen@1458

wenn die Aktienoptionen einen zu hohen Bezugskurs haben, ist es doch klar, dass sie nicht ausgeübt werden.
Da der Aktienkurs ja nicht sooooo hoch ist, können die Vorstände vielleicht zu 3 Euro oder so Aktien kaufen. Das ist super, wenn der Kurs hoch ist, aber im Moment würde es ja nicht lohnen, sie auszuüben. Da die Optionen ja immer als Leistungsanreiz gewährt werden, ist es naheliegend, dass der Bezugskurs höher liegt, als das derzeitige Aktienniveau.  

15.09.10 06:04

404 Postings, 4167 Tage GT-EinsHeute wieder ein Artikel im Aktionär...

... zu Epigenomics

Daher wohl der Kursanstieg der letzten Tagen (haben sich wieder mal alle Redakteure mit eingedeckt )

Es gibt dort eine (allerdings sehr grosszügige) Schätzung zum Umsatzpotential in den nächsten Jahren. Auf eine Umlegung auf ein Kursiel hat man allerdings dankenswerterweise verzichtet.

Schaut es euch mal an.

-----------
Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken - sie beleuchtet immer nur das Stück des Weges das wir bereits hinter uns haben. (Konfuzius)

15.09.10 09:26

58 Postings, 3766 Tage snooopyWer A sagt, sollte auch B sagen....

Was steht denn nun in dem Artikel drin?  

15.09.10 11:36

327 Postings, 4108 Tage BrockenSehr richtig snooopy,

ein Link (oder zumindest ein direktes Zitat im Falle von Print-Medien) wäre schon angebracht! ;-)

Viele Grüße,
Brocken  

15.09.10 14:03

86 Postings, 3889 Tage antisomafanim Aktioär?

steht nichts!!  nur der alte bericht vom 06.09.!

es hat also fundamentalere gründe :-)

 

15.09.10 17:31

291 Postings, 4084 Tage Gerry1408in der print-ausgabe

eine ganze din a4-seite, aber nichts neues an fakten.  

17.09.10 15:42

68 Postings, 4080 Tage ollo11wars das schon wieder? :-(

17.09.10 16:21
2

121 Postings, 3953 Tage SconyRuhig Blut...

... Epigenomics ist im letzten Monat um fast 30 Prozent nach oben, da ist ne kleine Gegenbewegung (Gewinnmitnahmen) doch ganz normal! Trend ist aber meiner Meinung nach positiv

 

17.09.10 20:11

327 Postings, 4108 Tage BrockenSehr richtig!

Das sehe ich genauso @ Scony! Sonst "überhitzt" uns das Ding noch! :-)  

20.09.10 17:02
2

86 Postings, 3889 Tage antisomafanPräsentation auf HP veröffentlicht

http://www.epigenomics.com/de/downloads_/firmeninformation/

ich freu mich schon auf die zukünftigen zahlen durch die explodierenden Verkäufe der gut funktionierenden weltneuheiten und freue mich das ich endlich auch mal von anfang an dabei bin..

 

 

22.09.10 14:01

611 Postings, 3911 Tage Alexfra1wir haben ein schönes signal

im jahreschart kreuzt der 38er durchschnitt den 100er durchschnitt...
wir werden sehen ob wir noch mehr an dynamik gewinnen und die 200er auch gekreuzt wird...
für mich ist dies ein nicht zu vernachlässigendes signal...zusätzlich wird es wichtig sein, ob wir uns preistechnisch über der 200er halten können...

charttechnisch ist das hier richtig spannend...

lg
alexfra die 1.  

24.09.10 12:27

10776 Postings, 3832 Tage sonnenscheinchenda hat sich die CT wohl wieder mal als Müll

rausgestellt  

24.09.10 13:47

327 Postings, 4108 Tage BrockenAbwarten

@Sonnenschein! Ich denke unsere Fahrt nach Norden ist noch nicht vorbei! Der Wert hat noch genügend Potential noch oben. ;-)

Viele Grüße,
Brocken  

24.09.10 13:50

10776 Postings, 3832 Tage sonnenscheinchendas will ich schwer hoffen

26.09.10 10:41

112 Postings, 4470 Tage Saxnot:)

ja brocken  dss wurde von conny auch immer gesagt :), aber natürlich gehe ich auch mal davon aus,dass sie steigt.  

27.09.10 00:56
2

1 Posting, 3718 Tage NewKidOnTheBlogdas tut aber weh !

Schön wie die Stop Loss ausgelöst wurden am Freitag, und wie die schwachen Händen billige Stücke an stäkere weitergereicht haben.

Fazit : 200 MA hat gehalten und Bilderbuch Hammer im Candlestick. 2,60 scheint da jetzt nur eine Formsache zu sein. Nächster Zwischenstop 3,15 ?

 Aus reiner Neugier, hat jemand schon probiert das Papier overnight (oder auch intraday) short zu gehen ?

Ich weiß gar nicht warum ich frage, bringt sowieso nichts bei diesem Wert. Die fundamentaldaten reichen durchaus um 10 als ersten echten Zwischenstop auf 2 Jahressicht zu rechtfertigen.

Ich hab mir den Thread komplett durchgelesen, und bevor ich mehr zum Thema Fundamentaldaten poste, einen letzten technischen Hinweis : nicht auf Genomic Health gucken, eher auf Exact Sciences. Da sitzt der echte und letzte Wettbewerb, wenn überhaupt, und dann mit guten 2 Jahren Verspätung auf Epi.

 

 

29.09.10 20:20

611 Postings, 3911 Tage Alexfra1zum kotzen

Seite: 1 | ... | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 |
| 60  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln