solide Marken und am "Rauch" mitverdienen

Seite 39 von 43
neuester Beitrag: 26.11.20 12:27
eröffnet am: 18.09.12 12:25 von: Minespec Anzahl Beiträge: 1073
neuester Beitrag: 26.11.20 12:27 von: Galearis Leser gesamt: 229550
davon Heute: 163
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 36 | 37 | 38 |
| 40 | 41 | 42 | ... | 43   

25.09.20 15:48
3

1128 Postings, 1267 Tage HansiSalamidem Kurs nach meinte ich, da werden

teilweise ja schon Pleiten angenommen.

Aber ich habe ja geschrieben, ich würde es ausschließen.

Tabak und die großen ölfirmen sind für mich die großen chancen des jahrzehnts

bin ich jeweils stark investiert. Bauch sagt mir, stock weiter auf aber verstand sagt eher nein, da ich sonst in diesen Branchen übergewichtet bin

Die eintrudelden Dividenden sind halt weltklasse  

25.09.20 18:13
1

1615 Postings, 3352 Tage punkt12Menschen gibts

Es gibt bestimmt auch Menschen, die zu 80 % in Tabakwerte investiert sind.  

25.09.20 22:38

20380 Postings, 2554 Tage Galearisich habe alle Tabaccis

25.09.20 22:50
2

1128 Postings, 1267 Tage HansiSalamiPunkt12, sagen wir es so, ich wuerde mich

Zu 80 Prozent in Tabakwerten wohler fühlen als mit der gleichen Summe momentan in den Faang Aktien  

27.09.20 08:58

2 Postings, 63 Tage odoaker 60ÜBERNAHME

Hallo zusammen
Zu welchem Preis würde denn IB gehandelt bei einer Übernahme?
Was könntet ihr euch vorstellen?

odoaker  

27.09.20 12:06

20380 Postings, 2554 Tage Galeariskeine Meinung

da es auch nicht aktuell ist.  

28.09.20 10:01
2

331 Postings, 1250 Tage DjangokillerDa kommt

28.09.20 14:15
1

1615 Postings, 3352 Tage punkt12Hier nicht

Hier wird nichts übernommen. Nur meine Meinung.  

29.09.20 14:46

69 Postings, 99 Tage SwenerIB

IB geht nicht Pleite. Erwirtschaften doch satte Gewinne.
Ich denke die werden übernommen.
Langfristig zu klein.
JT wird die übernehmen.
Wer sonst????
Nur meine Meinung!
 

29.09.20 22:02

69 Postings, 99 Tage SwenerZigarren

Der Verkauf war ein schlechter Deal.
Man hat Umsatz mit guter Marge verkauft.
Die hätten lieber die Dividende statt um ein Drittel um die Hälfte senken sollen.
Und das Geld dann jedes Jahr zum Tilgen nehmen sollen.
Aber vielleicht ist es auch gut so.
Nur noch Zigaretten. Kosten senken. Vor allem nichts mehr in NGP investieren.
Dann können die es schaffen 2 % Umsatz und Gewinn pro Jahr zu steigern.
BAT macht es besser. Weil die es Schaffen in den Schwellenländern zu wachsen.  

06.10.20 15:27

12980 Postings, 7634 Tage Lalapomal schaun was passiert

wenn wir bald in die Präimpfstoffphase gehen .....bis 19 ? ist der Weg ohne große Luftbarrieren frei .....danach bis 21 ? ....
Die Bewertung schreit mE nach Ausbruch ...sieht man mal von der latenten jederzeitigen Übernahmegefahr ab .....
Ich bin mir auch auch sicher das IB ein 1A Ü-Kanditat ist ....mal sehn ...JT..BAT ..PM ..Altria ....wer zuschlägt und der Kurs es uns vorher verrät


Bis dahin weiter Füße hoch und Div. Schnippeln ....und die Kursoption kostenlos mitnehmen ...  

07.10.20 15:04

156 Postings, 379 Tage GamenickDann mal lieber hoffen,

dass unsere Top EU-Politiker sich endlich mal bezüglich Brexit einigen können, 31.12. ist nicht mehr lange.  

07.10.20 15:55

296 Postings, 692 Tage Helius3000ZIGARREN

An wen wurde das Zigarren-Geschäft eigentlich verkauft ?
 

09.10.20 09:00

69 Postings, 99 Tage SwenerIB

Die Zahlen von gestern zeigen Beständigkeit, aber kein Wachstum. Deshalb bleibt die Aktie bei 15 Euro.
Hier scheint es jetzt so das das ein Boden sein könnte.
Wir liegen jetzt hier bei 10 Dividendenrendite. Vom Kurs sollte man nicht all zu viel erwarten.
Dividendensteigerungen werden ja ab jetzt immer von der Gewinnsteigerung abhängig sein.
Deshalb sollte man auch da nicht mehr als maximal 2 Prozent pro Jahr erwarten.
BAT ist besser denke ich.
Keine Empfehlung zu irgendwas!  

09.10.20 11:19
1

881 Postings, 6602 Tage FeedbackZigarren

Das mit den Zigarren kannst in den Nachrichten bei Ariva nachlesen. Waren glaub ich 2 Käufer mit irgendwas mit Zigarre im Namen. Ist mir aber eigentlich egal haben 1 Mrd. Cash gezahlt.
Ich dachte erst auch, ?wie können die nur die edlen Zigarren verkaufen!!? aber die Sparte hat wohl ?nur? 80 Mio. Im Jahr eingebracht. Somit aktuell den Cashflow von ca. 12,5 Jahren per heute in die Bücher bekommen (ohne weiteres Betriebsrisiko der Sparte). Finde den Deal daher in Ordnung. Bilanz gestärkt.

Bin aber auch der Meinung, das kurstechnisch nicht große Sprünge zu erwarten sind. Wenn jedes Jahr die Dividendenrendite im Kurs wieder aufgeholt wird, reicht mir das allerdings. Nur das sollte auch passieren, da bin ich aber ?guter Hoffnung?. Cashflow wird m.M. noch über Jahre stark sein oder glauben wir wirklich die Welt hört schnell auf zu rauchen? Kommt mir aktuell gefühlt eher wieder nach einer Zunahme vor auch wenn die Statistik was anders sagt. (Selbst bin ich Nichtraucher ;))

Übernahme seh ich grad nicht wie andere hier manchmal meinen. Ich hab mir die Zahlen von JT angeschaut und da läufts auch grad nicht so rund. Wobei sie natürlich (wo so oft in Japan) die viel bessere EK-Ausstattung haben und sich IB wohl leicht leisten könnten. Kann man ja als ?Schmankerl? im Hinterkopf haben. Wäre für mich aber kein ?Kaufgrund?.

Wie immer nur  meine Meinung und keine Handlungsempfehlung:-)

Feedback  

09.10.20 14:42

69 Postings, 99 Tage SwenerIB

Ja IB ist ne Halteposition für mich.
Cashflow ist gut. Verschuldung wird ja jetzt reduziert.
Fairer Wert um die 25 Euro.
Aber das nützt nichts, weil Tabak kein Fonds mehr im Depot haben will.

Sollte ich nochmal Tabak zukaufen, (bin eigentlich voll in meinen Positionen)
dann nur noch BAT.
Die wachsen in Afrika + Asien.
Einziger Nachteil von BAT ist die Verschuldung durch Reynolds Übernahme.
Aber es wird kontinuierlich getilgt.

Die Tabaks zahlen mir im Jahr weit über 1000Euro Dividende.
Das ist für mich ordentlich. So ein großes Risiko sehe ich nicht........

Keine Empfehlung, nur meine Meinung.
 

12.10.20 12:26

20380 Postings, 2554 Tage Galearismir ist es Wurscht was Fonds

mit ihren gehirngewaschenen  M. in den Fond nehmen. Für mich zählt das Null. Sie werden schon noch merken, dass sie vor allem in der Rezession auf dem falschen  vergrünten Dampfer waren und solide relativ konjunktur-unabhängige Werte brauchen. Kein Rat zu was , nur meine Meinung.  

12.10.20 15:09

69 Postings, 99 Tage SwenerTabak

also ich streue über viele Branchen.
Tabak ist so was wie der Grundpfeiler im Depot.
Ebenso Nahrung, Strom, Post, Öl, Wohnen, Bier, Schnaps....
Also Grundbedürfnisse.
Ich kaufe da nach, wo ich denke es wird weiter gebraucht, aber
Momentan zu weit gefallen.

Microsoft oder auch andere Technologiewerte sind im Depot auch vorhanden.
Muss aber jeder selber wissen. Kein Rat.  

13.10.20 08:26

20380 Postings, 2554 Tage Galearisaber AT &T hast ned

die. die gerade  eine der besten Dividend`n zoin....und ein Gigant sind.
Kein Rat zu was.  

13.10.20 09:34

69 Postings, 99 Tage SwenerAT&T

neeee AT&T habe ich nicht.
Man kann ja nicht alles kaufen.
Wär vielleicht mal einen Blick wert.
Ich werde erstmal bissel Cash wieder aufbauen von den Einnahmen.
Evt. kommen wieder gute Kaufkurse wie März bis Mai...….  

13.10.20 09:44
1

1615 Postings, 3352 Tage punkt12Swener

Die Kurse sind noch besser, als damals!  

13.10.20 11:30

69 Postings, 99 Tage SwenerAT&T

habe gerade gesehen die stehen auf All time Low.
Die Verschuldung ist ja schon enorm.
Gewinn + Umsatz gehen zurück.
Werde ich mal beobachten.
Könnte ein Kauf werden vielleicht, mal sehen.
 

13.10.20 11:47
1

20380 Postings, 2554 Tage GalearisPunkt12 bringts auf den Punkt

13.10.20 12:34

1615 Postings, 3352 Tage punkt12Dieses Jahr

Swener, hast du dieses Jahr schon Aktien verkauft? Wenn ja, welche?  

13.10.20 14:20
1

69 Postings, 99 Tage SwenerVerkaufen

Also ich verkaufe eigentlich fast nie.

Aber bei Hochtief habe ich nach Dividende dieses Jahr mal die Gewinne mitgenommen.
Auch bei Royal Mail und Tupperware.

Ansonsten kaufe ich nur.
Entweder Langweiler oder wenn es einen großen unbegründeten Rücksetzer gab.
Zum Beispiel im Frühling dieses Jahres.
20 TSD habe ich immer Cash um sowas mitzunehmen.

Tabak und Öl bin ich voll.
Da muss das Depot erst mit anderen Werten wachsen.
Dann kann ich auch da wieder nachkaufen.

Ich kaufe noch solange, bis ich mindestens ca. 500 Euro pro Monat Divi Einnahmen habe.
Aber ich spare nicht um jeden Preis. Das Leben ist zu kurz um sich gar nichts zu gönnen.
Nicht alles geht deshalb in Aktien.

AT&T ist auf beobachten bei mir jetzt. Danke für den Tipp.  

Seite: 1 | ... | 36 | 37 | 38 |
| 40 | 41 | 42 | ... | 43   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln