solide Marken und am "Rauch" mitverdienen

Seite 37 von 45
neuester Beitrag: 14.01.21 13:03
eröffnet am: 18.09.12 12:25 von: Minespec Anzahl Beiträge: 1114
neuester Beitrag: 14.01.21 13:03 von: Galearis Leser gesamt: 250985
davon Heute: 187
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40 | ... | 45   

20.08.20 22:37

20744 Postings, 2602 Tage Galearisja deswegen diversifiziere ich

in der Branche auf alle Tobacco Companies  und deren NGP Product Ranges.
Japan Tobacco ( hier sind auch Nahrungsmittel drin und Stakeholder  jap. Finanzministerium )
BAT
PM
Altria
Scandinavian T. Group
Kein Rat zu etwas.  

25.08.20 08:28

20744 Postings, 2602 Tage Galearissteigt`s jetzt ?

26.08.20 11:18

164 Postings, 427 Tage GamenickOh nein jetzt hat er's gesagt

jetzt fällt's noch mehr ;)

Bald können wir bei Ariva zusammenlegen und den Laden kaufen...  

26.08.20 14:50

20744 Postings, 2602 Tage Galeariskein Verfall nur Aufsetzen auf Koronar-ler Tief.

01.09.20 14:23
1

13128 Postings, 7682 Tage Lalapoeinfach nur noch

verrückt der Kurs ... ...

Es leben die Teslas / Nikolas / H2 Butzen usw.

Zukauf ....  

02.09.20 00:30
1

164 Postings, 427 Tage GamenickAn Lalapo und Galearis

ihr müsst doch mittlerweile beide tausende Stücke von IB haben oder nicht?

So oft wie man von euch "nachkaufen" ließt. Ist immer interessant solche Threads im nachhinein zu lesen, sowohl bei Aktien die sich negativ, als auch bei welchen die sich positiv entwickelt haben.

Hier wird seit 2-3 Jahren immer wieder von viel zu günstig und nachkaufen geredet, das war bei Kursen knapp unter 30 ? genauso wie bei welchen knapp über 20 ?, mittlerweile sind wir bei Kursen unter 15 ? und nächstes Jahr werden wieder neue User diskutieren ob ein Rebound von 8 ? auf 12 ? möglich.

Dann wird immer wieder über die selben Tech- und Hypewerte gelästert, klar gibt's Aktien wie ne Kodak, die völlig irrational gestiegen sind, aber eins ist halt klar, Werte wie ne Tesla, Nvidia oder Amazon übertreffen jedes Quartal die Erwartungen, wachsen schnell und waren nie niedrig bewertet.

Sobald die Techrallye mal 10-15 % korrigiert, reißt das halt auch alle anderen Werte mit auch Werte die davor schon ausgebombt worden sind.

Hier entsteht meiner Meinung nach der Eindruck, dass Werte wie Öl, Tabak, Reits völlig zu unrecht so abgeschlagen sind und alle Tech-werte total unberechtigt so hoch stehen.

Wenn man sich solche Werte wie hier anschaut, sollte man nicht doch eher überlegen nen All-World ETF zu besparen, da hat man nur das Risiko, dass der Markt allgemein runtergeht.  

02.09.20 08:42
1

13128 Postings, 7682 Tage Lalaporichtig ...

mittl. habe ich wieder eine 5stellige Stückzahl ...kein OS Schweinekram ..Aktien !
Bin 2019 mit der letzten Pos. um21  ausgestoppt worden ...und dann erste Pos. mit 17 wieder rein ..zu früh ....Schnitt jetzt 15,5 .. kann ich gut mit leben ....da mE der Kurs ein schlechter Witz ist ....gestern wieder unter 14 --2,5K zugekauft...

Damit du es genau weißt ...weil du fragest ...das kannst jetzt glauben oder nicht ....alles gut ..  

02.09.20 08:49

20744 Postings, 2602 Tage Galearisauf falsche Behauptungen reagiere ich eh nicht.

02.09.20 08:53
1

20744 Postings, 2602 Tage GalearisIn der Depression

wird geraucht, getrunken,  gegessen, ( Grundbedürfnisse)  auf das steuern wir zu. Vorschriften und ESG, darum schert sich dann niemand mehr.
High tech  und Desler Elektro Karrn etc oder <>Protzautos braucht da niemand mehr ausser Solartechnik , Wasserreinigung etc.
Nur meine Meinung. Kein Rat wie immer  

02.09.20 09:23
2

1341 Postings, 1315 Tage HansiSalamiAlso von den Tabakwerten bin ich auch überzeugt

Habs glaub schonmal geschrieben, geht mal unter die Leute. Spätestens wenn die ersten paar Bier getrunken sind wird gequarzt bis der Arzt kommt.
Die absolute Zahl der Raucher steigt, nur Prozentual gehts zurück. Liegt an der wachsenden Bevölkerung.

Bis 2017 haben Tabakatien den Höhepunkt erreicht und jetzt nur down. Seit dem hat sich die Zahl der Raucher doch nicht halbiert. Klar, hier wird die ZUkunft gesehen, aber schaut doch mal wo die jungen Leute hocken. Shisha bars sind voll. kifft wird auch immer mehr. Alles braucht Tabak.

Letztendlich kannste ja die Politiker insbesondere der linksgrünen Fraktion ohnehin nicht für ernst nehmen. Auf der einen Seite wird das Rauchen verteufelt auf der anderen Seite wird das Shisharauchen und der Haschischkonsum verhamlost ja sogar verherrlicht.
Das schafft wieder genug süchtige und wie Galearis schreibt, in Krisen wird nochmehr geraucht  

02.09.20 09:26
2

1341 Postings, 1315 Tage HansiSalamiHier wird ein beständiger cashflow generiert.

und wer glaubt die Politik verbietet das Rauchen der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

Durch die Raucher wird viel zuviel eingenommen  

02.09.20 09:47
1

13128 Postings, 7682 Tage Lalapodazu

Das Zigarrettengeschäft ist ziemlich stabil im Vergleich zu den meisten anderen Branchen..... die träumen von solchen Margen und sicheren CF Zuflüssen ...
Auch braucht man keine Visionen ....oder Werbesuperlativen ...das Geschäft unterliegt keiner Disruption ...man braucht keine nagelneuen teueren Maschinenweiterentwicklungen ..keine neuen Logistikwege ....keine 3 D Druckgeräte und was weiß ich für neue Investmentcaseideen ...nein ...nur Risiken weiter minimieren.....Kosten senken ....Logistik weiter perfektionieren ....
Geraucht gesoffen wird immer ....in Krisenzeiten um so mehr .....die Jugend kifft und raucht ...der Staat braucht die Steuereinnahmen ........der wird den Teufel tun Nikotin zu verbieten .....der Zahl der Raucher steigt durch die IM .... stimmt eigentlich alles ...nur der Kurs nicht ...das kann aber auch eine Chance sein wer die 3 G hat .......:-)
 

02.09.20 10:44
1

20744 Postings, 2602 Tage GalearisIch kaufe nur , was ich verstehe....

da ich relativ  dumm bin, verstehe ich das Geschäft hier und bei anderen Tobacchi - Werten.  

02.09.20 14:10

13128 Postings, 7682 Tage LalapoGaleraris ..:-)))

der war jut ..:-)  

04.09.20 10:57
1

13128 Postings, 7682 Tage LalapoJPM haut heute rein ....Overweight ...

""""auf dem Kursniveau seinen massive Risiken eingepreißt """  

04.09.20 12:04

13128 Postings, 7682 Tage Lalapomuss erst so eine dahergelaufene JPM

es der Masse verklickern das die IB unterirdisch bewertet ist ...und dann wollen alle durch das Nadelöhr ....vielleicht kommen ja auch mal ein paar Fonds hinzu ...die statt Negativrenditen für Ihre Anlagegelder richtige %te haben wollen ...

Hier gibt"s noch zweistellige Rendite im Sommerschlussverkauf ..

Noch ..  

04.09.20 12:24
3

76 Postings, 147 Tage SwenerTabak

Alle Tabakwerte sind sehr günstig zur Zeit.
IB hat am meisten gelitten.
Das lag auch am Management. Es wurden falsche Entscheidungen getroffen.
Jetzt hat IB die Dividende gekürzt. Das war richtig. Das Zigarren Geschäft zu verkaufen war falsch. Aber sei es drum.
Jetzt wird in die NGP nichts mehr investiert.
Das ist auch richtig. Dafür ist IB zu klein, und die anderen sind besser aufgestellt.

Ich denke, die erwirtschaften noch viele viele Jahre guten Cashflow.
Aber meiner Meinung ist BAT besser aufgestellt.
Vor allem in Afrika und Asien. Dort werden die zukünftigen Kunden sein.

Langfristig könnte IB zu klein sein. Es könnte eine Übernahme von IB kommen.

Im August wurde eine Firma gefunden, die Zigaretten schwarz hergestellt haben.
Auf einer 25 Jahren alten Maschz, die tadellos funktioniert hat.
Laut Zoll würde die Stange Zigaretten für 3 bis 5 Euro hergestellt.

Ich sehe bei Tabak
Niedrige Herstellungskosten
Keine teuren neuen Produktionsanlagen
Keine Werbungskosten (verboten)
Ohne Werbung kommt keine neue Konkurrenz
PM, BAT, IB, JT erhöhen alle einmal die Preise pro Jahr. ( fast Monopol)

Ich sehe hier kein größeres Risiko. Der Staat könnte es maximal verbieten.
Aber in Südafrika wurde das ja während Corona gemacht. Und der Schwarzmarkt blühte......

Ich bin in Tabak drin und kaufe auch weiterhin nach.  

04.09.20 16:09

51 Postings, 1839 Tage eigor23in zeiten von corona

und Kurzarbeit wo die Leute öfter und länger daheim sind wird auch das eine oder andere alkoholische Getränk mehr getrunken und dann steigt auch der Tabakkonsum was dann deutliche Auswirkungen auf die Bilanzen haben könnte.  

04.09.20 17:06

20744 Postings, 2602 Tage GalearisBig Mo und andere Tabaccis sind teilweise

Mo ( ist Philip Morris  ,  Altria ) grosse Steuerzahler in den jeweiligen Heimländern,  warum sollten sie die Golden Goose killen ? IB wird irgendwann übernommen, das erwarte ich auch. Kartellmässig  eher von Japan Tobacco oder anderen. Aber das ist nicht unbedingt sicher. In der Rezession  werden diese Werte stabil sein, vermute ich. Einen Dessler zum Beispiel  braucht dann kaum noch jemand. Es zählen dann Grundbedürfnisse.
Kein Rat zu was.  

04.09.20 17:14
1

1341 Postings, 1315 Tage HansiSalamiJetzt zeigt es sich wer sein Badehose an hat

Mir tun die lemminge leid die jetzt zum Schluss in apple und Tesla gerannt sind.

 

04.09.20 19:10
4

76 Postings, 147 Tage SwenerLangweiler

Ich liebe diese Langweiler

Altria
IB
Bat
P&G
J&J
Acher Daniels
Deutsche Post
PostNL
Vonovia
Tag Immobilien
Cisco
Pfizer
Intel
Rheinmetall
RWE
Unilever
Coca-Cola
Ventas
Welttower
Geo Group

hier gibt es solide Dividenden bei kleinem Risiko.
Natürlich habe ich auch paar Microsoft. Aber über 90% vom Depot sind Langweilig.  

05.09.20 10:16

1341 Postings, 1315 Tage HansiSalamiFuer mich ist jetzt spaetestens klar, dass eine

Sektorrotation folgt.
Sah man daran, dass die sog. Langweile beim Absturz kaum gezuckt oder sogar gestiegen sind  

07.09.20 16:02

589 Postings, 1186 Tage Midas13Meines Erachtens

vergeßt ihr hier die aktuelle Strömung: Nachhaltigkeit, Umwelt, Gesundheit oder auf deutsch: Sustainbility
Versteht mich nicht falsch, ich bin der letzte, der nicht endlich aus dem dicken Minus bei IB raus in die Gewinnzone
strebt. Aber dass hier heute noch große Fonds bzw. Institutionelle einsteigen, glaube ich eher nicht. Dass Tabakwerte
vielleicht von der sogenannten Robin Hood Gemeinde entdeckt werden mag sein. Aber große, kann ich mir nicht mehr
vorstellen.  

Seite: 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40 | ... | 45   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln