finanzen.net

Zukunft Offshore

Seite 4 von 27
neuester Beitrag: 03.05.16 17:36
eröffnet am: 25.01.13 16:18 von: Fighterkalle Anzahl Beiträge: 657
neuester Beitrag: 03.05.16 17:36 von: Scheißasbec. Leser gesamt: 201272
davon Heute: 36
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 27   

12.04.13 11:27
1

3210 Postings, 4466 Tage FighterkalleDong bestellt bei Siemens

Dong Energy bestellt über 150 neue Offshore-Anlagen bei Siemens

Kopenhagen/Hamburg - Dong Energy und die Siemens AG haben eine Vereinbarung für die Lieferung und den Service von insgesamt 154 Offshore-Windenergieanlagen der 6 Megawatt-Klasse mit einer Gesamtnennleistung von 924 Megawatt (MW) geschlossen. Diese Vereinbarung ermöglicht Dong Energy, die deutschen Gode Wind Projekte ab 2015 mit diesen Turbinen auszustatten. Für die Nutzung der Turbinen aus dieser Vereinbarung stehen allerdings noch die entsprechenden Genehmigungen aus. Ebenso müssen die jeweiligen finalen Investitionsentscheidungen für die Projekte gefällt werden. Nach dem Erwerb der Projektrechte im August 2012 hatte Dong Energy eine europaweite Ausschreibung für die Lieferung der Turbinen gestartet. Die Ausschreibung endete mit dem Zuschlag für Siemens. Gegenstand der Vereinbarung ist die 6 MW-Offshore-Turbine von Siemens mit der getriebelosen Direktantriebstechnik und einem Rotordurchmesser von 154 Metern.

Quelle:www.iwr.de  

14.04.13 15:39
1

50488 Postings, 5055 Tage RadelfanQ2 war ertragsschwach, trotzdem auf Kurs

Siemens-Finanzchef: Zweites Quartal war ertragsschwach
Der Elektrokonzern Siemens hat ein ertragsschwaches Quartal hinter sich, sieht sich aber trotzdem auf Kurs. "Die Herausforderungen bei der Bahntechnik und der Windanbindung werden ihre Spuren in
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

20.04.13 09:53
1

57192 Postings, 3704 Tage meingottMehrere 1000 Offshoreanlagen in den nächsten Jahre

Hier weht der Wind..deswegen sind auch die Konzerne wie Allianz und Co bereits mit Milliarden Investitionen dabei...

 

 

  Die Wissenschaftler sollen untersuchen, ob eine Ansiedlung von Hummern im Bereich von Windparks grundsätzlich möglich ist und welche ökologischen Konsequenzen sie hat. In der Nordsee wird aktuell an mehreren Offshore-Windparks gebaut. Nach den Plänen der Bundesregierung sollen in den nächsten Jahren im deutschen Teil der Nordsee mehrere Tausend Rotoren aufgestellt werden

 

www.abendblatt.de/region/article115436728/...-Offshore-Windparks.html

-----------
Die März PA Schäfchen sind nun beim Schlächter
Nordexkursziel Semper von 40 nun auf 1,44€ reduziert

20.04.13 09:58
2

57192 Postings, 3704 Tage meingottEIB steckt Milliarden in Offshore-Windparks

Offshore weht der Wind.....nicht mal annähernd gibt es solche Investitionssummen an Land. Offshore wird bald den grössten Anteil am Windstrom haben. Wenn die Nord Süd Trassen fertig sind, wird der Zubau an Land nahe bei Null liegen.


Die Europäische Investitionsbank (EIB) will weiterhin kräftig Geld in die Finanzierung von Windparks vor der Küste stecken. "In der Perspektive ist die Energiewende ohne Offshore-Windkraft nicht machbar", sagte der Vizepräsident der in Luxemburg ansässigen Förderbank, Wilhelm Molterer, in einem Gespräch mit dem Wall Street Journal Deutschland. Mit einem Kreditvolumen von aktuell 1,8 Milliarden Euro sei die EIB der mit Abstand größte Kreditgeber bei Offshore-Windkraft-Projekten in Deutschland. Europaweit hat die Förderbank der EU bereits 3,8 Milliarden Euro in solche Projekte investiert. Die Verzögerungen bei mehreren Vorhaben und die Probleme mit der Netzanbindung lassen keine Bedenken bei den Luxemburger Bankern aufkommen. Sie rechnen damit, dass sowohl in Deutschland als auch in Nord- und Mitteleuropa weitere Meereswindparks auf den Weg gebracht werden.


http://www.wallstreetjournal.de/article/...704578428773737129806.html
-----------
Die März PA Schäfchen sind nun beim Schlächter
Nordexkursziel Semper von 40 nun auf 1,44€ reduziert

22.04.13 16:38

10 Postings, 2425 Tage KotnascherLöschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 22.04.13 17:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - gesperrte ID

 

 

22.04.13 16:38

10 Postings, 2425 Tage KotnascherLöschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 22.04.13 17:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - gesperrte ID

 

 

23.04.13 16:20
1

3210 Postings, 4466 Tage FighterkalleGute Neuigkeiten

"Amerikaner wollen von deutscher Offshore-Windenergie lernen Bremerhaven - Eine Delegation aus der Hafenstadt New Bedford im US-Bundesstaat Massachusetts besucht derzeit die Standorte der deutschen Offshore-Industrie in Cuxhaven und Bremerhaven. Die rund 40-köpfige Delegation informiert sich drei Tage lang direkt bei den Unternehmen vor Ort. Für Ronny Meyer, Geschäftsführer der Windenergie-Agentur WAB, zeigt dieser Besuch, dass Offshore-Wind ein internationaler Trend ist. Meyer wörtlich: "Das, was die deutsche Offshore-Industrie in den letzten Jahren geschaffen hat, ist Vorbild für viele Länder weltweit." Die Delegation besucht u.a. Turm- und Fundamenthersteller, Projektentwickler sowie Turbinenhersteller in der Region und besichtigt die Hafenanlagen in Cuxhaven und Bremerhaven. Die Region sei eine Art Blaupause für die geplante Entwicklung in Massachusetts. "Die deutsche Offshore-Windtechnologie ist auf dem weltweiten Markt qualitativ führend. Die Rolle als Branchen-Vorreiter dient auch als Wettbewerbsvorteil, denn potenzielle Exportmärkte, wie der in Massachussets, sind für hiesige Unternehmen aus der noch jungen Branche interessant und vielversprechend", so Meyer. Quelle:www.iwr.de

 

25.04.13 10:04
1

3210 Postings, 4466 Tage FighterkalleAuch von Vestas kann man mal wieder

was lesen....Es scheint also wirklich so,daß die Offshore Branche langsam aber sicher in Fahrt kommt,wo die Randbedingungen doch die letzten Wochen/Monate angeglichen wurden,nicht nur in Deutschland.

Vestas Wind Systems A/S : Vestas ships first V112-3.0 MW offshore turbines to customer
04/25/2013| 02:15am US/EasternRecommend: 0 08:00 CET - 25 Apr. 2013

Article keywords:

Vestas ships first ever V112-3.0 MW offshore turbines to the 48 MW Kaarehamn project in Sweden. The shipment consists of 16 turbines, all pre-assembled onshore at the harbour in Esbjerg, Denmark.

Quelle:http://www.4-traders.com/...W-offshore-turbines-to-customer-16774051/  

25.04.13 10:07
1

3210 Postings, 4466 Tage FighterkalleWeitere News

Smart Wind inks latest Hornsea Zone offshore wind agreement inShare.4Round 3 project edges forward as joint venture confirms first planning applications to be lodged this summerBy James Murray
24 Apr 2013
More from this author
0 Comments and 32 Reactions
The UK's next wave of giant offshore wind farms took another important step forward today as one of the consortia working on plans for a new 1.8GW development signed an Agreement for Lease with The Crown Estate.

Smart Wind, a joint venture formed by Mainstream Renewable Power and Siemens Financial Services, which has secured the development rights to the 4,735km squared Hornsea zone off the Yorkshire coast, confirmed today that the new Agreement for Lease would cover the proposed Optimus Wind and Breesea wind farms.
Quelle:http://www.businessgreen.com/bg/news/2263689/...fshore-wind-agreement  

25.04.13 10:37
1

3210 Postings, 4466 Tage FighterkalleUnd nochmehr News

Fundamente sind fertig,wird also in näherer Zukunft mit der Installation begonnen:

Trianel has completed foundation installation at the 200MW first phase of the Borkum West 2 wind farm in the German North Sea.
The company said the last of 40 tripods was installed overnight by Seaway Heavy Lifting vessel Stanislav Yudin in around 30 metres of water.
The work took 10 months, including a three-month winter break. The final 21 units were lifted into place in just nine weeks against a background of good spring weather.
Borkum West 2 is around 45km off the coast of Germany. Turbine installation is now underway.
Quelle:http://renews.biz/foundations-all-in-at-borkum-west-2/  

26.04.13 11:00

3210 Postings, 4466 Tage FighterkalleWeiterentwicklung

der Gründungsstrukturen ist ein grosses Thema um,die CoE im Bereich Offshore zu senken.Hier laufen mehrere Programme zur Erforschung und Entwicklung Schwimmender Anlagen: Scotland unveils £15m fund to support floating wind turbines inShare.3Energy minister Fergus Ewing says Scotland is keen to remain at the forefront of the emerging offshore wind industryBy Jessica Shankleman 26 Apr 2013 More from this author 0 Comments and 6 Reactions Plans to install floating offshore wind turbines off the coast of the UK have received another boost, after the Scottish government unveiled a £15m pot to fund new deep-water foundation technology. Energy minister Fergus Ewing yesterday confirmed the funds would be made available to projects in waters of more than 30m depth through the Scottish Innovative Foundation Technologies Fund. FURTHER READING European Investment Bank raises £50m from green bond US shale gas boom "unlikely" to be repeated in UK, warn MPsThe concrete monopile and steel jackets currently used as foundations for offshore wind farms can account for about 16 per cent of project costs, but analysis has shown that new technology could lead to big savings – helping to reach industry targets of £100/MWh by 2020.

Den Status der Entwicklung im Offshorebereich kann man m.M. nach vergleichen mit der Onshoretechnologie von vor 12-15 Jahren,als man begann,vereinzelt die 600KW Klasse beim Bauern aufn Acker zu bauen.Durch die Erfahrungen im Onshorebereich (Entwicklung) gehe ich aber davon aus,das der Entwicklungsprozess,um Offshore die selbe oder bessere Effizienz der Anlage zusprechen zu können,um einiges schneller gehen wird,als im Onshorebereich.

Wie ist eure Meinung?

 

26.04.13 13:30
1

57192 Postings, 3704 Tage meingottSchöner Thread ganz ohne Nordex lööööööööööl

-----------
Die März PA Schäfchen sind nun beim Schlächter
Nordexkursziel Semper von 40 nun auf 1,44€ reduziert

26.04.13 17:38
1

3210 Postings, 4466 Tage FighterkalleAlpha Ventus 2012

alpha ventus zieht Bilanz für 2012 (WK-intern) – 2012 lag der Jahresertrag von alpha ventus erneut über den Erwartungen. Im vergangenen Jahr hat der erste deutsche Offshore-Windpark 267,8 Gigawattstunden Strom ins Übertragungsnetz eingespeist. Der Energieertrag liegt damit 15,3 Prozent über dem ursprünglich prognostizierten Wert. Die gute Ertragstendenz schreibt sich auch für das erste Quartal 2013 fort. Das Windjahr 2012 erwies sich für die Betreiber EWE, E.ON und Vattenfall als besonders ausgeglichen. Im Unterschied zum Jahr 2011, das über die Wintermonate hohe Ausbeuten lieferte, verteilten sich die Erträge 2012 nahezu gleichmäßig über das Jahr. Im ersten Quartal 2013 setzt sich die positive Ertragstendenzfort. Alpha ventus speiste von Januar bis März mit über 63 Gigawattstunden annähernd so viel Strom in das Übertragungsnetz ein wie im Vergleichszeitraum 2012. Goto: alpha ventus Presse / Matthias Ibeler „Mit dem Betriebsjahr 2012 sind wir sehr zufrieden“, fasst Wilfried Hube zusammen, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft DOTI. „Esist nach etwas mehr als zwei vollständigen Betriebsjahren immer noch zu früh, umeine Regel ablesen zu können und die Ertragsprognosen in Zukunft dauerhaft nach oben zu korrigieren. Dennoch zeigt der verlässlich gute Ertrag von alpha ventus, dass wir mit der Offshore-Windenergie auf dem richtigen Weg sind. Die Betreiber von alpha ventus setzen auf die Offshore-Windenergie als einen wichtigen Bestandteil des zukünftigen Energiemix. Langfristig ist es dabei unser Ziel, den Serviceaufwand für die Anlagen weiter zu reduzieren. Die Erfahrungen dabei kommen nicht zuletzt auch den Folgeprojekten zugute.“ Rechnerisch erreichten die zwölf Windenergieanlagenvon alpha ventus im Betriebsjahr 2012 4.463 Volllaststunden, ein Wert, der ebenfalls auf dem Niveau des Betriebsjahres 2011 liegt. Die Anlagenverfügbarkeit des Windparks lag 2012 beidurchschnittlich 96,5 Prozent.

 

Wenn man bedenkt,das 4463 VLS erreicht wurden bei "nur" 96,5 % Verfügbarkeit,muss man doch mal sagen,das Offshorestrom grundlastfähig ist.An den 96,5% wird bestimmt weiter gearbeitet,sind ja mehr oder weniger Prototypen,dafür ist das ok......In Zukunft werden durch grössere Anlagen weiterhin die CoE gesenkt.

Weiter so!!!!

 

26.04.13 17:44

10 Postings, 2421 Tage WeicheiKalleLöschung


Moderation
Moderator: lassmichrein
Zeitpunkt: 26.04.13 18:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - Pöbel-ID

 

 

27.04.13 16:34

57192 Postings, 3704 Tage meingottGoldwind mit Gewinn in Q1

GOLDWIND (02208.HK) announced its first-quarter results as of 31 March 2013. Operating revenue dropped 44.1% yearly to RMB951 million. Net profit climbed 425.5% to RMB32.46 million, representing EPS of RMB1.2 fens.

The company estimated that its net profit for the first six months of 2013 will range between RMB72.07 million to RMB108 million, up 0%-50% yearly.



http://www.aastocks.com/EN/ltp/LTP_RT_Quote/HK6/NOW.540759.html
-----------
Die März PA Schäfchen sind nun beim Schlächter
Nordexkursziel Semper von 40 nun auf 1,44€ reduziert

30.04.13 08:53

3210 Postings, 4466 Tage FighterkalleTeeside(UK) produziert ersten Strom

The Teesside wind farm, off Redcar coast, turn on first three turbines
.6:00am Tuesday 30th April 2013 in Business News  By Steven Hugill .


Work continues on the Teesside wind farm, off the Redcar coast A NORTH-EAST offshore wind farm, capable of powering about 40,000 homes, has started producing electricity.

The Teesside wind farm, off the coast of Redcar, is now supplying power to the National Grid after the first three turbines were switched on.

The wind farm, being built by energy supplier EDF Energy Renewables, will feature 27 wind turbines when completed, with each structure capable of generating up to 2.3 megawatts of power.

Bosses have revealed 18 turbines are now fully installed, with contractors using the MPI Adventure vessel that is operating from the Port of Hartlepool.

Quelle:http://www.thenorthernecho.co.uk/business/news/...ducing_electricity/  

30.04.13 08:59

3210 Postings, 4466 Tage FighterkalleInteressante Idee der Stromspeicherung

Clever MIT floating wind turbines can store power for when the wind doesn't blow

Michael Graham Richard
Energy / Renewable Energy
April 29, 2013

© MIT


Taming the ocean wind
Wind and solar are growing rapidly worldwide, but because the sun doesn't always shine and the wind doesn't always blow, we need to find more ways to store energy. That's a huge challenge, and we'll probably end up using a mix of technologies to reach that goal (for example, grid-scale liquid-metal batteries look promising). A clever new way to do that was invented by MIT researchers, combining both the production of clean energy and - when needed - its storage.

At first glance, their system might look like a regular offshore wind farm. But what happens beneath the surface is what makes all the difference. When the wind is blowing and there is demand for electricity in the grid, the turbines act just as any offshore wind turbines would. But when the wind is blowing and there's not enough demand for electricity on the grid to soak up that power, or when there's demand but no wind, that's when things get interesting:

The key to this concept is the placement of huge concrete spheres on the seafloor under the wind turbines. These structures, weighing thousands of tons apiece, could serve both as anchors to moor the floating turbines and as a means of storing the energy they produce.

Whenever the wind turbines produce more power than is needed, that power would be diverted to drive a pump attached to the underwater structure, pumping seawater from a 30-meter-diameter hollow sphere. (For comparison, the tank?s diameter is about that of MIT?s Great Dome, or of the dome atop the U.S. Capitol.) Later, when power is needed, water would be allowed to flow back into the sphere through a turbine attached to a generator, and the resulting electricity sent back to shore. (source)

Quelle:http://www.treehugger.com/renewable-energy/...n-wind-doesnt-blow.html  

02.05.13 18:24
1

57192 Postings, 3704 Tage meingottGoldman Sachs investiert in Offshore

Britain?s alternative-energy plans are reviving ports from Hull on England?s east coast to the Belfast docks in Northern Ireland that built the Titanic, boosting returns for investors including Goldman Sachs Group Inc. and paring costs for turbine builders and operators such as Siemens AG (SIE) and Iberdrola SA. (IBE)

?There are opportunities across the spectrum,? said Maf Smith, deputy director of RenewableUK, a trade group for wind- and tidal-energy companies. ?Service vessels need a port close to the wind farm because of fuel and weather considerations. Manufacturing is significant because it has a long lifetime.?

Britain has 3,300 megawatts of installed offshore wind capacity, or about 970 turbines, more than the rest of the world combined, producing enough electricity to power 2 million homes. The government is targeting 18,000 megawatts by 2020, adding a projected 60 billion pounds ($93 billion) to the U.K. economy



http://www.bloomberg.com/news//2013-05-01/...man-s-sails-freight.html
-----------
Die März PA Schäfchen wurden nun geschlachtet
Nordexkursziel Semper von 40 nun auf 1,44€ reduziert

02.05.13 18:25

57192 Postings, 3704 Tage meingottDie sind nicht umsonst bei Nordex raus

Die wussten wohl damals schon, wo der Wind demnächst wehen wird



Goldman Sachs verkauft Nordex-Aktien

09.04.2010, 12:15 Uhr

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat sich beim Windkraftanlagenbauer Nordex weitgehend verabschiedet. Die Beteiligung sei auf 1,2 von 9,97 Prozent gesunken



http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...ien/3408092.html
-----------
Die März PA Schäfchen wurden nun geschlachtet
Nordexkursziel Semper von 40 nun auf 1,44€ reduziert

02.05.13 18:48

3210 Postings, 4466 Tage FighterkalleAuftragslage Siemens Offshore

y Bernd Radowitz in Berlin
Thursday, May 02 2013

Updated: Thursday, May 02 2013
.Profits at Siemens' energy business receded in the second quarter of its 2013 financial year due to a weaker performance at its Wind Power division, and losses in Power Transmission and the company?s solar operation.
Orders in the energy sector jumped, however, thanks to large contracts in offshore wind, pointing to a booming business in the sector in the future.

Orders at Siemens' energy sector rose 46% to ?8.46bn ($11.14bn) in the second quarter thanks in part to major long-cycle contracts for Wind Power, where orders soared to an all-time quarterly record of ?3.29bn from ?568m a year earlier.

"I want to specifically mention the ?700m Butendiek (offshore wind) order for a total capacity of 288MW," Siemens CEO Peter Löscher said at an earnings conference call, stressing that?

Quelle:http://www.rechargenews.com/wind/europe_africa/article1325209.ece  

02.05.13 20:19

3210 Postings, 4466 Tage Fighterkalle2.5 GW Offshore in Süd Korea....

EWE focuses on offshore wind consultancy
Wed May 1 2013, 11:47 AM
New advisory service working on South Korean project
The German energy company that owns 90% of the 108MW Riffgat project has established an offshore
wind consultancy business and has been advising on a planned 2.5GW South Korean offshore wind farm.

https://workspace-swp.ww007.siemens.net/...%20Offshrore%20project.pdf  

03.05.13 10:10
1

3210 Postings, 4466 Tage FighterkalleDie ersten Komponenten der V164 sind feddig

V164 pieces put through paces
02/05/2013The main prototype components of Vestas? 8MW V164 offshore wind turbine have been manufactured and entered into initial testing in Denmark and on the Isle of Wight.
The turbine?s drive train, consisting of gearbox and generator, was recently mounted onto the world?s largest test bench of its type at the Danish manufacturer?s facilities in Aarhus.
?Here, just a couple of kilometers from the company headquarters, the very heart of the V164 is about to undergo all sorts of rigorous trials,? the company said.
Separately, at Vestas? R&D facilities on the Isle of Wight, the first prototype blade-stub has been taken out of its mould as it is put through tests.
?Other main components such as the hub, blade bearings, coupling house, main shaft and the main bearing house have also been manufactured, underlining that the development of the V164 is on track,? Vestas said.
The company expects the first prototype to be up and running at Denmark?s national test centre in Østerild in the second quarter of 2014.
http://renews.biz/v164-pieces-put-through-paces/  

07.05.13 16:51
2

3210 Postings, 4466 Tage FighterkalleKoreaner Samsung Heavy bekommt

Grünes Licht zum Test der 7 MW Offshore Mühle

Updated: Tuesday, May 07 2013
.The Scottish government has given the green light to plans by Korean group Samsung Heavy Industries to test its 7MW offshore wind turbine at Fife Energy Park in Methil.
The development will be backed by just over £6m ($9.3m)  funding from business development body Scottish Enterprise.

The approval was announced during a visit by Scottish finance secretary John Swinney to Samsung in Korea.

Swinney said: ?Today?s announcement marks a significant step forward in establishing a globally competitive supply chain for the offshore wind industry.  

07.05.13 17:20

9 Postings, 2410 Tage KinderschreckLöschung


Moderation
Moderator: joker67
Zeitpunkt: 07.05.13 18:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Mehrfach gesperrte Nachfolge ID

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 27   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
20:17 Uhr
S&P senkt Daimler-Rating auf "A-"
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750