finanzen.net

Zukunft Offshore

Seite 1 von 27
neuester Beitrag: 03.05.16 17:36
eröffnet am: 25.01.13 16:18 von: Fighterkalle Anzahl Beiträge: 657
neuester Beitrag: 03.05.16 17:36 von: Scheißasbec. Leser gesamt: 201160
davon Heute: 6
bewertet mit 1 Stern

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 27   

25.01.13 16:18
1

3210 Postings, 4462 Tage FighterkalleZukunft Offshore

Austauschplatform für alle,die positiv,wie auch negativ zur Offshoreindustrie stehen  

25.01.13 16:24

57194 Postings, 3700 Tage meingottOffshore jo die ist im kommen

Und Onshore im gehen
Auch gut so...
-----------
Die März PA-SW Schäfchen werden immer  dünner
Nordexkursziel Semper von 40 nun auf 1,44€ reduziert

25.01.13 16:27

3210 Postings, 4462 Tage FighterkalleDefinitiv

Die Zubauraten steigen ab 2013 steil an und der Netzausbau ist voll auf Offshore ausgelegt  

26.01.13 14:06

3210 Postings, 4462 Tage FighterkalleDogger Banks angefangen

Construction begins at Dogger Bank windfarm 25 Jan 2013

Forewind Limited hopes to have up to 9.6GW of output by 2020
The first stage of development has begun at the world’s largest offshore windfarm, Dogger Bank, located 125km off the UK’s east coast.

Dogger Bank is being developed by Forewind Limited – a consortium of leading international energy companies including RWE, SSE, Statkraft and Statoil.

Work started at the site with the installation of suction foundations, known as Bucket Foundations. Developed by Danish offshore structure support firm, Universal Foundation, they have been installed to support two meteorological masts that will provide essential weather information.

http://www.maritimejournal.com/news101/...ins-at-dogger-bank-windfarm  

26.01.13 20:12
1

1593 Postings, 4243 Tage sleupendriewerok - nur was bringt es

vestas hat keine geeignete mühle - siemens ist ein mischkonzern - suzlon/repower ist überschattet von suzlons problemen - nordex ist raus (wenn man denn überhaupt der meinung war dass sie jemals dabei waren) - alstom -> mischkonzern - areva noch viel heftiger - gamesa zieht irgendwie nicht die wurst vom brot ...

zulieferer - also mir ist da nach seajacks nichts mehr untergekommen, was notiert ist und sinn macht ...

projektierer - energiekontor ist meine präferenz aber auch die müssen kämpfen mit den randbedingungen - grössere wie rwe, dong sind zu "gemischt" ....

also - bzgl. offshore bin ich bei dir - aber wo sind die investmöglichkeiten ?  

26.01.13 20:26

5245 Postings, 2997 Tage Der_HeldDank entsprechender Lobbypolitik

...wird Offshore-Technologie wohl eine Zukunft haben, trotz dass sie wesentlich kostenintensiver ist als die Windkraft auf Land!

Allerdings heißt das nicht, dass die "anderen" nun nichts mehr verkaufen ... siehe z.B. den gestiegenen Auftragseingang bei Nordex! ;-)  

26.01.13 20:31
1

1593 Postings, 4243 Tage sleupendriewerder auftragseingang bei nordex

wäre wohl nochmal zu verifizieren - denn ein quartal macht keinen sommer - über die allgemeine marktlage onshore (auch die preise) treffen andere firmen ganz andere aussagen ...

dass offshore "teuer" ist, ist wohl auch eine "mär" - wenn man äpfel mit birnen vergleichen will - wie lange gilt denn die einspeisevergütung onshore und wie lange offhore ? - wieso wird bei offshore eine entwicklung adhoc verlangt für die man sich offshore in der preisdegression 10-20 jahre zeit gelassen hat ? wie teuer wird denn in 10 jahre eine standard 10mw-mühle offshore sein - vielleicht 2 mio / mw bei doppelt sovielen vollastsunden und ohne kosten für "grundstück" ... dann sehe ich keinen vorteil mehr im onshore-bereich - nur dahin kommt man nur indem der markt - inklusive errichtung sukzessive aufgebaut und "in serienproduktion" etabliert wird - heute ist das doch eher manufaktur wie sie ende der 90-iger onshore stattfand ...  

26.01.13 20:35
1

10 Postings, 2507 Tage SonneneruptionLöschung


Moderation
Moderator: neemax
Zeitpunkt: 26.01.13 22:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

26.01.13 20:35
1

10 Postings, 2507 Tage SonneneruptionLöschung


Moderation
Moderator: neemax
Zeitpunkt: 26.01.13 22:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

26.01.13 20:44
2

57194 Postings, 3700 Tage meingottDer Auftragseingang bei Nordex

ja der war 2010 schon gut und 2011 hatten sie 50 Millionen
2011 war er dann noch um einiges höher und der Verlust erhöht sich weiter..gerechnet wird um die 75 Millionen...könnte aber auch bis 90 Millionen gehen
Was war denn mit der schwarzen Null...wie noch vor einem halben angekündigt?

Wusste man noch nichts von den Umstrukturierungen, vor einem haben Jahr?
Dann schreiben sie auch noch gross, dass der Cash gestiegen ist...jo das mag sein...rechnet man aber die Anzahlung raus, die man noch kurz vor Ende des Q4 bekommen hat müssen, denn sonst meldet nix, dann sieht der Cash ganz mager aus...so schauts aus bei Nordex.

Cash generieren bei 50 Millionen Verlust in 2011 und bei nochmal mindesten 75 Millionen in 2012..aber die Nordex jünger wollen sowas nicht lesen...ist nicht im ihren Interesse.

Ahso ja...die Anzahlungen, die Nordex bekommen ht müssen, werden so um die 120 Millionen sein..der AE war über 600 Millionen in Q4
Dann schaut die Netto Liqui gleich mal anders aus
-----------
Die März PA-SW Schäfchen werden immer  dünner
Nordexkursziel Semper von 40 nun auf 1,44€ reduziert

26.01.13 20:45

10 Postings, 2507 Tage SonneneruptionLöschung


Moderation
Moderator: neemax
Zeitpunkt: 26.01.13 22:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

26.01.13 20:46
1

57194 Postings, 3700 Tage meingottWieso kriegen?

Hast doch schon, oder?  
-----------
Die März PA-SW Schäfchen werden immer  dünner
Nordexkursziel Semper von 40 nun auf 1,44€ reduziert

26.01.13 20:49
1

10 Postings, 2507 Tage SonneneruptionLöschung


Moderation
Moderator: neemax
Zeitpunkt: 26.01.13 22:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

27.01.13 16:12

3210 Postings, 4462 Tage Fighterkallesleupendr

"vestas hat keine geeignete mühle - siemens ist ein mischkonzern - suzlon/repower ist überschattet von suzlons problemen - nordex ist raus (wenn man denn überhaupt der meinung war dass sie jemals dabei waren) - alstom -> mischkonzern - areva noch viel heftiger - gamesa zieht irgendwie nicht die wurst vom brot ..."

vestas hat NOCH keine geeignete Mühle...wie aber zu lesen war,ist Dong bei der Entwicklung der V164(8MW) mit eingestiegen.Das würde doch keiner machen,wenn es keinen Zukunftsmarkt geben würde
http://www.vestas.com/en/media/news/....aspx?action=3&NewsID=3195

Siemens hat zur Zeit einen Marktanteil von weit über 50%,das zeigt meiner Meinung auch,wo die Reise in Zukunft hingeht,die 6MW läuft mehrfach als Prototyp und dürfte Anfang 2014 offiziell released werden,denke ich
http://www.siemens.com/press/de/materials/energy/2011-06-wind.php
und:
http://www.siemens.com/press/de/...energy/wind-power/ewp201210001.htm

Suzlon/Repower....weiss man nicht wie es weiter geht

Alstom als Atomorientiertes Unternehmen bekennt sich durch die 6MW Anlage ebenso zu den Erneuerbaren auf dem Meer....
http://www.alstom.com/de/press-centre/2012/3/...-der-welt-in-betrieb/

Areva hat auch seine Offshoremühle
http://www.google.de/...tnuXnskVh0X0OuROy4g&bvm=bv.41524429,d.Yms

Wie man sieht,beziehen alle grossen hier schon mal die Stellung,die Ausmaße werden riesig sein.Onshoreparks,die heute ab 20 Anlagen als gross bezeichnet werden,kann man Offshore mit ner Einzelanlage vergleichen,die man vor 10 Jahren irgendwo beim bauern auf die Wiese gepflanzt hat.

Unter www.4coffshore.com kann man sich einen Einblick verschaffen,wo und wieviele GW Offshore geplant und schon im Bau sind.Ebenso weiter Rechts die Datenbank der WKA Hersteller ist sehr interessant...da tauchen doch sehr ungewöhnliche Namen auf

In diesem Sinne....auf die Zukunft Offshore und Deckelung Onshore(zumindest in der BRD)  

27.01.13 16:37

4 Postings, 2506 Tage WahrheitkommtLöschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 27.01.13 16:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - gesperrte Pöbel ID

 

 

27.01.13 16:46

10 Postings, 2506 Tage DiggeröschtWahrhe.Löschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 27.01.13 19:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - gesperrte Pöbel ID

 

 

27.01.13 16:46
3

10 Postings, 2506 Tage DiggeröschtWahrhe.Löschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 27.01.13 19:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - du mich auch - gesperrte ID

 

 

27.01.13 16:46
3

10 Postings, 2506 Tage DiggeröschtWahrhe.Löschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 27.01.13 19:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - gesperrte Pöbel ID

 

 

28.01.13 07:41
2

9504 Postings, 2553 Tage MelmacniacDas Offshoremärchen I und II

#17660

#17661

Braucht man wirklich noch einen Thread über Windenergie, indem Firmen genanzt werden deren Windsparte eigentlich verschwindet gering im Gesamtkonzern ist? Es gibt doch eigenen Threads für Siemens und Alstom sicherlich auch und Vestas sowieso!

 

28.01.13 08:16

3210 Postings, 4462 Tage FighterkalleBleib einfach weg

wenn du der Meinung bist,und laber uns nicht voll hier  

28.01.13 08:19
1

9504 Postings, 2553 Tage Melmacniacich soll wegbleiben weil ich nicht

deiner Meinung bin? Kann es sein dass dir die Argumente für deine Pro - Offshore und Anti-Onshore Propaganda ausgehen?

 

28.01.13 08:38

3210 Postings, 4462 Tage FighterkalleKann es sein

das dein Auftrag hier lautet: 100% offtopic zu posten?  

28.01.13 08:41
1

9504 Postings, 2553 Tage MelmacniacDas ist 100% Topic!

#19

gewesen!

 

Dieser Thread scheint mir aber 100% Offtopic zu sein! Die Windsparten von Siemens und Alstrom sind so verschwindend gering dass die aus meiner sicht nicht für eine Investitionsentscheidung herhalten können und Vestas und Windthreads gibt es hier schon etliche.....

 

28.01.13 12:03

3210 Postings, 4462 Tage Fighterkalle....

The UK continued to dominate the market with nearly 60 per cent of Europe's total offshore wind capacity, followed by Denmark with 18 per cent, Belgium with eight per cent and Germany with six per cent.

Investment is expected to continue through 2013 and 2014, with 14 offshore wind farms already under construction, providing a further 3.3GW of potential capacity. The second half of the decade should also result in another wave of development as the UK's planned Round 3 deeper water projects start to come online.

Quelle:http://www.businessgreen.com/bg/news/2239331/...turbine-a-day-in-2012  

31.01.13 10:39
1

9504 Postings, 2553 Tage MelmacniacSehr mickrig was da von Offshore kommt

Onshore rennt aber wie Schmitts Katze!

http://www.wind-energie.de/presse/...stabiles-wachstum-deutschland-im

"...

Im Bereich der Windenergie auf See gingen im letzten Jahr 16 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 80 Megawatt neu ans Netz.

..."

 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 27   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
BASFBASF11
Siemens AG723610