Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 282 von 294
neuester Beitrag: 17.01.21 17:44
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 7344
neuester Beitrag: 17.01.21 17:44 von: flavirufa Leser gesamt: 1285345
davon Heute: 1191
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 280 | 281 |
| 283 | 284 | ... | 294   

20.11.20 00:22

80 Postings, 1105 Tage trashlightund ab geht die Rakete

das wird ein Hammer Freitag.
Allen ein schönes Wochenende.
go baby go........
 

20.11.20 00:50

180 Postings, 170 Tage selsingenEU-Phase-III-Programm abgeschlossen


https://www.finanznachrichten.de/...gemeinanaesthesie-bekannt-022.htm


Remimazolam befindet sich derzeit in der EU in der Zulassungsprüfung für die Kurzsedierung.
Die Marktzulassung in der Kurzsedierung vorausgesetzt, plant PAION eine Erweiterung des Zulassungsantrags für Remimazolam für die Indikation Allgemeinanästhesie.
Eine Entscheidung über den Marktzulassungsantrag in der Kurzsedierung wird derzeit im ersten Halbjahr 2021 erwartet;
eine Stellungnahme des Ausschusses für Humanarzneimittel (CHMP; Committee for Medicinal Products for Human Use) wird bis Ende Januar 2021 erwartet.

Dr. Jürgen Beck, Entwicklungsvorstand der PAION AG, kommentierte: "
Wir sind begeistert von den Topline-Daten und Remimazolams Potenzial, als wirksames, sicheres und effizientes Mittel in der Allgemeinanästhesie eingesetzt zu werden.
Die Wirksamkeits- und Sicherheitsergebnisse, über die wir heute berichten, bestätigen die Daten aus früheren Studien.
Wir freuen uns darauf, einen Zulassungsantrag nun auch für die Allgemeinanästhesie vorzubereiten".

Dr. Jim Phillips, CEO der PAION AG, kommentierte: "
Ich möchte den klinischen Prüfzentren und Patienten danken, die an dieser wichtigen Studie teilgenommen haben. Wie wir während der anhaltenden Coronavirus-Krise deutlich gesehen haben,
besteht ein Bedarf an mehr Anästhesieoptionen.

Wir glauben, dass Remimazolam das Potenzial hat, eine bedeutende Rolle bei der Verbesserung der Patientenversorgung zu spielen,
und wir werden 2021 bei der EMA eine Erweiterung des Zulassungsantrags zur Anwendung in der Allgemeinanästhesie einreichen,
sobald wir ein Feedback (und wir hoffen eine Zulassung) für die Kurzsedierung erhalten haben."
 

20.11.20 07:13
1

72 Postings, 1360 Tage Zivioeuroanaesthesia2020 - Prof. Dr. Jörg Fechner


Interessantes Thema:
Can a drug be better than propofol?



https://euroanaesthesia2020.org/uploads/2020/10/LT01.pdf

 
Angehängte Grafik:
remi.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
remi.png

20.11.20 08:10

326 Postings, 678 Tage HOrderBeliefsFür EUA müsste Paion ein Antrag stellen, oder?

20.11.20 08:28

2495 Postings, 2527 Tage KuzeyRakete

Die Rakete hat  eine fehlzündung anscheinend  

20.11.20 08:33

72 Postings, 1360 Tage ZivioHOrderBeliefs

HB, ja das müsste Paion machen wird aber mMn nicht gehen.
So wie ich das sehe, können sie nur einen Zulassungsprozess am laufen haben.
Lasse mich aber gerne eines anderen Belehren.



 

20.11.20 08:38

1313 Postings, 1374 Tage Horscht Börsesteht doch da

Wir glauben, dass Remimazolam das Potenzial hat, eine bedeutende Rolle bei der Verbesserung der Patientenversorgung zu spielen,
und wir werden 2021 bei der EMA eine Erweiterung des Zulassungsantrags zur Anwendung in der Allgemeinanästhesie einreichen,  

20.11.20 09:10
1

56 Postings, 647 Tage nuno9999Nachricht kommt zur richtigem Zeitpunkt

Der Kurse wollte ja wieder zur 2er Marke runter. Solvhe au erwartet News sind trotzdem gut um den Kurs oben zu halten, bevor dann die Rakete mit den Hammer adhocs  gezündet werden kann.  

20.11.20 09:41
5

3469 Postings, 4150 Tage JoeUpTrauerspiel

der Kurs geht gerade mal so hoch, um den Abstieg der letzten 4 Wochen zu kompensieren!
Da die Erfahrung mit der Kurshistorie gezeigt hat, daß traden/verkaufen besser ist als halten,
werden wohl wieder viele dieser Einsicht folgen. Es ist nachvollziehbar und kann niemandem
übel genommen werden.
Es würde mich allerdings interessieren, welche Kräfte im Hintergrund aktiv sind, die es immer
wieder schaffen, zum richtigen Zeitpunkt den Kurs herunterzuziehen, um dann Kasse zu machen
und das Spiel von Neuem beginnen zu lassen. Ob gewisse Informationen schon im Vorfeld
durchsickern? 20 KH und eine lange Datensichtungszeit machen ein System löchrig!!!
Die News ist ganz ok. Ok deshalb, weil es erwartet wurde; weil allen bewußt ist, wie gut das Zeugs
ist. Jedenfalls hat der CEO jetzt wieder Material für seinen Jahresendnewsletter und vielleicht
kommt ja noch etwas, über das es lohnt zu berichten. Mal sehen, ob er sich dazu bereitfindet,
die offenen und drängenden Fragen zu Russland, Kanada oder China zubeantworten!
Ich hoffe nur, er wird nicht 2021 als das finale Jahr des Durchbruchs anpreisen. In der Hinsicht hat
Paion schon einige Male enttäuscht.
Zudem würde ich mir wünschen, das die IR mehr berichten würde. Die Aufgaben werden teilweise
von einigen Usern übernommen. Denen meinen herzlichen Dank, weil vor allen das, was flavirufa
hier reinpostet. Das zeigt den kontinuierlichen Fortschritt an der medizinischen Front!
Und stärkt wahrscheinlich auch die positive Einstellung zu Remimazolam!
Man könnte auf der Paion HP einen entsprechenden Menuepunkt einrichten! Wie gesagt: KÖNNTE!!
-----------
"Es gibt keine freien Märkte mehr; es gibt nur Interventionen." Chris Powell

20.11.20 10:20

746 Postings, 3212 Tage LOFPenttäuschung stimmt

wahrscheinlich kommt man nochmal günstiger rein als jetzt  

20.11.20 10:33
1

953 Postings, 4193 Tage Nero.moin ,

Könnte auch sein das der Paion Kurs absichtlich unten gehalten werden möchte.
Vllt kam ja deswegen die Top news auch so spät am Abend ...  

20.11.20 10:36
1

149 Postings, 530 Tage TurboTommeFehlzündung?

Wenn eure Rakete eine Fehlzündung hat, dann doch nur weil ihr in die falsche Rakete eingestiegen seid?

Meine PAION Rakete ist mal eben um über 40% nach oben geschossen und hat meine Erwartungen erfüllt. Mehr geht natürlich immer, aber bin mal ganz zufrieden.

Mit den News habe ich ehrlich gesagt die Tage gerechnet, wollte gestern schon was dazu hier schreiben. Habe es dann aber gelassen, weil hier eh alles wieder nur madig geredet wird.
Wer sich aber mal die Zeit nimmt und in die Orderbücher reinschaut, kann ab und an gewisse Muster erkennen welche definitiv nicht von ganz "normalen" Ottos eingestellt werden.

Auch wenn der Weg zur Marke von 5? noch steinig und schwer wird, das Ziel ist im Navi schon programmiert und ich bin davon überzeugt das wir auch eines Tages am Ziel ankommen.

Ich bin seeeeeeehr gespannt wie es nun hier weiter geht;-)  

20.11.20 10:44

95 Postings, 2183 Tage ReferentRemi

Diese verhaltene Kursentwicklung nervt schon sehr. Hatte gehofft, dass bei der Meldung Phase III Allg. der Kurs ganz deutlich Richtung 3 Euro abzieht, was ja so nicht war. Sieht eher so aus, als ginge es wieder langsam Richtung Start zurück. Das Problem wird wohl sein, dass die Studienergebnisse lediglich "keine Unterlegenheit ggü. Propofol" zeigen, was ja nicht unbedingt die gewünschte "Überlegenheit" zum Ausdruck bringt, da Propofol bei Gleichwertigkeit ja wohl deutlich günstiger angeboten werden kann als diese Neuentwicklung. Die einzige Überlegenheit ist die hämodynamische Stabilität, inwieweit die sehr relevant und Phantasietreibend sein kann, entzieht sich meiner Kenntnis. Man liest jetzt nichts mehr darüber, dass hier kein Anästhesist mehr anwesend sein muss, was ja effektiv kostendämpfend und damit evtl. Produktmehrkosten ausgleichen könnte. Nachdem aber i.d.R. wohl die  Abteilung Anästhesie die Einkäufe tätigt, werden die wohl kaum am eigenen Ast sägen.  

20.11.20 10:45
4

2739 Postings, 3829 Tage nuujKernaussage

Remimazolam ist bei der Allgeeinanästhesie nicht schlechter als Propofol. Das wäre so ja nichts. Eine wesentliche Besserstellung erhält Remimazolam durch. "Remimazolam zeigte im Vergleich zu Propofol eine überlegene hämodynamische Stabilität". Das ist schon ein gewaltiges Pfund. Blutdruckabsenkung hat viele Folgeerkrankungen; z.B. Delir. Das kann durch Remimazolam wesentlich gemindert werden.
Medizisch ist Remi daher Spitze. Was die Finanzwelt daraus macht ist ein anderes Blatt.
Die Meldung dürfte auch für den Aufbau der supply chain (Versorgungskette) gut sein und auch für die Vermarktung in ausgesuchten Ländern in der EU.
Ende 2021 muss man wohl noch abwarten. Dann könnte sich das für die Longies auszahlen.
Bin wie Turbo Tomme doch sehr entspannt.  

20.11.20 10:52

1106 Postings, 962 Tage keinGeldmehrNa ja

Jetzt sollte mal endlich eine endgültige Meldung kommen, was in Europa geschieht.  

20.11.20 10:54

56 Postings, 647 Tage nuno9999Verpartnerung

Sollte diese nicht erst nach positiver zulassung kurzsedierung  erfolgen sowie auch zulassungsantrag Allgemeinnästhesie  

20.11.20 10:56

56 Postings, 647 Tage nuno9999Sorry

Kacht kein sinn. Partnerschaft sollte voher langsam geklärt sein  

20.11.20 10:57

3469 Postings, 4150 Tage JoeUpNero

es gibt eine Frist, innerhalb derer eine Meldung publiziert werden MUSS! Hr. Penner sprach einmal
von rd. 6 Std., nachdem ein kursrelevantes Ereignis stattgefunden hat! Wenn also am nachmittag
das Endergebnis der Studie bei Paion einging, hatte Hr. Penner einige Stunden Zeit, nach Absprache
mit Juristen und CEO eine entsprechende Meldung zu verfassen!
-----------
"Es gibt keine freien Märkte mehr; es gibt nur Interventionen." Chris Powell

20.11.20 10:58
1

1162 Postings, 1638 Tage M-o-D@Referent

Ne, das ist die Definition des PRIMÄREN STUDIENZIELS ("Non-Inferiority") und ist absolut üblich.

"Das primäre Studienziel bestand darin, zu zeigen, dass Remimazolam in seiner Wirksamkeit zur Einleitung und Aufrechterhaltung einer Allgemeinanästhesie während einer geplanten Operation im Vergleich zu Propofol nicht unterlegen ist ("Non-Inferiority")."
Quelle: Adhoc  

20.11.20 11:11

326 Postings, 678 Tage HOrderBeliefsEine Frage: Die Überlegenheit im

sekundären Studienziel ist zwar statistisch hoch signifikant, aber ist sie auch - in ihrere Differenz zu Propofol - medizinisch relevant? Das sind ja zwei ganz verschiedene Dinge.  Fühlt sich jemand da kompenent, um mir diese Frage zu beantworten? Herzlichen Dank!  

20.11.20 11:29

1106 Postings, 962 Tage keinGeldmehrNunno

Was bringt eine Verpartnerung  NACH der Zulassung?
Dann gehen wertvolle Monate verloren...bis der Partner das Produkt verkaufen kann, dauert.  

20.11.20 11:51
1

2739 Postings, 3829 Tage nuujARD

20.11.20 12:03
2

7 Postings, 431 Tage imota1975höhere Kurse

Hallo zusammen,
meiner Meinung nach werden wir höhere Kurse erst sehen falls es Paion (seine Partner) schaffen das Produkt auch in ausreichenden Mengen zu verkaufen.

Viele Anleger sind verunsichert, das es Paion die letzten Jahre nicht geschafft hat positive Meldungen in genügend Fantasie für höhere Kurse umzusetzen, da werden jetzt viele erstmal abwarten ob sich Remi auch gut verkaufen lässt, erst gute Umsätze werden den Kurs positiv beeinflussen.

Aus Erfahrung weis ich, dass ein Produkt noch so Vorteilhaft sein kann, aber wenn es vom Markt nicht angenommen wird hilft alles nichts, ob es am Ende am Preis oder am mangelnden Vertrieb liegt spielt keine Rolle. Die Mitbewerber die ja schon seit Jahren ihr Produkt verkaufen werden auch nicht Däumchen drehen, es wird sicherlich kein Selbstläufer für Paion.

Trotzdem bin ich positiv gestimmt das Paion seinen Teil vom Kuchen abbekommt. Wie weit dieser Teil den Kurs in die Höhe treibt werden wir sehen. Es bleibt auf jeden Fall spannend und jeder muss für sich selbst entscheiden ob und wann er einsteigt oder seine Shares verkauft.

Wünsche allen auf jeden Fall viel Erfolg - bleibt gesund - es kommen auch wieder Gute Zeiten.

 

20.11.20 12:16

1106 Postings, 962 Tage keinGeldmehrUmsatz

Deswegen hatte ich ja gehofft, dass in den Q3 Zahlen schon Umsätze aus China-Japan zu sehen sind. Mal hoffen, dass im Jahresabschluss die Länder getrennt werden.  

20.11.20 12:25
1

180 Postings, 170 Tage selsingenIch hoffe mal


das mit den kommenden Nachrichten 2020 der Kurs etwas mehr anzieht.......
2,50 - 3,40 wäre mal ein schönes Signal für steigende Kurse.

Heute
Das war ja nichts ... :-(

Eine Entscheidung über die Zulassung in diesem Bereich erwartet Paion im ersten Halbjahr 2021,
wobei bereits mit einer Stellungnahme des Ausschusses für Humanarzneimittel (CHMP) bis Ende Januar 2021 gerechnet wird.
Diese gilt als richtungsweisend.

Die Entscheidung über die Marktzulassung in Südkorea wird aktuell auch noch 2020 erwartet!

https://www.deraktionaer.de/aktien/kurse/paion-de000a0b65s3.html

 
Angehängte Grafik:
k.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
k.jpg

Seite: 1 | ... | 280 | 281 |
| 283 | 284 | ... | 294   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln