Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 281 von 295
neuester Beitrag: 24.01.21 11:07
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 7358
neuester Beitrag: 24.01.21 11:07 von: KalleZ Leser gesamt: 1297032
davon Heute: 1837
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 279 | 280 |
| 282 | 283 | ... | 295   

11.11.20 12:21

13 Postings, 329 Tage viennagirl66@leventino

Danke für deine Rückmeldung!

Darf ich noch fragen, was denkst/glaubst (wissen tut ja eh keiner), wo wird der Kurs von Paion am Ende 2021 bzw. Ende 2022 stehen?

Welche andere Aktie(n) investierst du statt Paion?

Ich  melde mich später noch. :)  

11.11.20 12:24
4

149 Postings, 536 Tage TurboTommeMeine Meinung...

Die Zahlen haben mich weder enttäuscht, noch vor Freude an die Decke springen lassen, sie waren in etwa so, wie ich sie und vermutlich die meisten anderen von euch auch, sie erwartet haben.

Mir wurde nichts versprochen, was nun nicht eingehalten wurde.

Zudem sehe ich momentan gar keinen Grund, warum Paion vollgas geben sollte?
Nur um die Gier von so manchem Anleger zu befriedigen?

Das Geld in der Kasse reicht für dieses Jahr locker und auch noch bis ins nächste Jahr, der Vertrieb muß erst geschult werden, die Produktion langsam hochgefahren, die Logistik aufgebaut und so weiter...

Mir persönlich wäre ein langsames aber stetiges Wachstum eh viel syphatischer, als ein Raketenstart mit Fehlzündung.

Meine Einschätzung, die Zittrigen und die Zocker schmeißen heute ihre Anteile auf dem Markt, die geduldigen und die langfrist Investierten sammeln diese Anteile dankend auf und werden spätestens bei der nächsten Wasserstandsmeldung für ihre Geduld belohnt.  

11.11.20 12:40
2

5216 Postings, 5754 Tage Fortunato69So

nun habe ich eine gerade Zahl an Aktien ! Danke an die schwachen Hände !  

11.11.20 12:54

23 Postings, 1475 Tage Martin8787Produktion

Weiß man eigentlich wo remi hergestellt werden soll?  

11.11.20 12:54
2

2742 Postings, 3835 Tage nuujWeder Fisch noch Fleisch

im Prinzip alles wie gehabt. Halten angesagt. Als Weihnachtsgeschenk müßte dann Hana unter dem Baum liegen.
Am Besten; liegen lassen und Ende 2021 wieder drauf schauen.  

11.11.20 13:02

266 Postings, 3033 Tage Lichtblick1Nuuj,

das ist immer so einfach gesagt🤷‍♂️  

11.11.20 13:09
1

4371 Postings, 2470 Tage Guru51turbo

der letzte absatz in deinem beitrag trifft die lage ziemlich gut.

nuuj, so lange wird es nicht dauern. du solltest bereits einen blick in
den GB 2020 werfen.  wohl im april 2021.

( haste noch einen fahrbereiten wagen ? ).  

11.11.20 13:34

2742 Postings, 3835 Tage nuujQ Lichtblick, Guru u.w.

Lb: ich kann das leicht sagen, weil ich nicht drauf angewiesen bin, wie sich Paion (Kurs) entwickelt. Manche haben es vielleicht nicht so einfach. Deshalb immer streuen. Bin im Moment so mehr Richtung Wasserstoff und Strom ausgerichtet. Eine Firma aus Euskirchen hat die letzten Tage einen Innovationspreis bekommen, weil sie aus Carbon einen Wasserstofftank (Fahrzeug) entwickelt haben. Der ist wesentlich leichter als herkömmliche Tanks. BioNTech habe ich hier mal vor Jahren erwähnt.Die FAZ hatte da mal einen Artikel drin. Leider gab es da lange keine Aktien von. Der Markt ist irgendwie unerschöpflich aber auch sehr ermüdend, da immer am Ball zu bleiben.
Guru: ja, er ist fahrbereit, sogar Top in Schuss. Bin da auch bei Grünenthal vorbei gefahren. Ist ein riesiges Areal. Das wäre so eine Produktionsstätte für Remimazolam. Trotzdem schaue ich mich mal nach einem Hybrid um. Eine Stromversorgung in einem Garagenhof lehnen noch viele ab, wegen der Kosten. Deswegen Hybrid. E-go wird wohl nach Insolvenz Ende des Jahres die Produktion wieder aufnehmen. Man sieht auch vermehrt Teslas auf der Straße. Man muss einfach als Firma immer vorne bei sein, sonst kann das schnell schiefgehen. Ich hoffe mal, dass Paion da vorne mit dabei ist. Sieht mir alles so nach langsamer Normalität aus. Es fehlt da so der Esprit als Geschäftsmann.  
Wenn auch noch Curevac einen Impfstoff in Kürze bringt, wird die EMA wohl ausgelastet sein, da Priorität des Impfstoffes. Das könnte die Zulassung von Remi etwas verzögern.  

11.11.20 14:02
1

149 Postings, 536 Tage TurboTommeGuru

Ich spreche da aus Erfahrung, denn ähnlich war das bei der Aktie von "MUTARES" auch.
Der Kurs war lange um die 10?, kurzzeitig sogar unter 10? zu haben und dümpelte Monate lang vor sich hin. Obwohl ganz klar war wohin die Reise geht (Wachstum deluxe) und obendrauf wurde in den letzten Jahren auch noch eine solide Dividende von ca 10% bezahlt, gab es immer wieder so ungeduldige Schlaumeier, welche ihre Anteile mit zittrigen Händen viel zu billig auf den Markt geschmissen haben. Heute würden sie schöne 13,50? bekommen und es geht mit sicherheit noch weiter;-)

Wenn man spekulieren möchte, kein Thema. Mache ich ab und an für den Nervenkitzel auch ganz gerne, dann sollte man aber nicht rumjammern, wenn die Spekulation mal nicht so aufgeht wie gedacht.

Ich denke mit PAION ist ähnliches zu schaffen, wenn man denn noch etwas Geduld mitbringt.
Ich halte hier in 6-12 Monaten auch ein Kursplus von 40% - 50% für realistisch, ausgegangen vom Kurs heute 2,20?, wenn denn nicht was ganz unvorhersehbares passiert.  Als kleines Leckerlie vlt sogar noch ein Übernahmeangebot?  

11.11.20 14:18

59 Postings, 653 Tage nuno9999Ich denke

Es gibt momentan einfach bessere Investments. Und solange Paion vor sich hin dümpelt, kann man getrost wo anders einsteigen. Vielen wollten die gezündete Rakete sehen, und sind jetzt bis mind. Ende Jahr enttäuscht. vorallem in momentanen  Marktumfeld wo viele Titel abheben.  

11.11.20 18:15

1004 Postings, 1894 Tage MinusrenditeAlles super,

PAION bleibt seiner Linie treu (vgl. Chartbild) wie ein Wachkoma-Patient nach dem Windeln wechseln.

Sorry, für den grotesken Witz, aber ich weiß zumindest wovon ich rede.  

12.11.20 19:26
1

2742 Postings, 3835 Tage nuujNa ja

vergleiche ich es mit den Beurteilungen der Verkäufer bei Ebay Kleinanzeigen, dann sehe ich Paion im Moment mit Na Ja Zufriedenheit. Es kann imPrinzip nur besser werden. Betrachte ich so andere Biopharmas, dann  spielt sich das in etwa gleichen Relationen ab. Von Delisting (z.B. Mologen) bis passabel (z.B. Cytotools) ist alles dabei.
Es ist ja auch so, dass es verschiedene Bedingungen hat. Wirkstoffe gegen Krankheiten werden entwickelt, gegen die Krankheit. Bei Impfstoffen gibt man den Wirkstoff als Schutz in einen "gesunden" Körper. Bei Remimazolam ist das so ein Zwischending, so, als hätte man für den Motor ein Super Leichtlauföl in der Pipeline.
Insgesamt bin ich da doch zufrieden und heute -off toppic - auch mit den 65 Jahren Bundeswehr, wobei ich da 10 Jahre davon aktiv mitgewirkt habe. Eine Demokratie muss nach innen und außen stark sein.  

13.11.20 19:29
1

4371 Postings, 2470 Tage Guru51um

17.36 uhr auf xetra rd. 46 t stück  zu  2,38 euro.

 

13.11.20 20:41
1

636 Postings, 4140 Tage virus moschinoGuru

Ich erinnere mich noch sehr gut daran. Das gab Es bei Evotec auch als der Run von 3.50- 12? kam. Nur da gab es grössere pakete.
Ist mal ein Anfang.  

15.11.20 14:02
4

2742 Postings, 3835 Tage nuujist fast schon

klassisch. Der kurzfristige Chart nach der Dow Theorie. Ab dem 30.10.20, Tiefs immer höher. Chart ist nicht besonders aussagekräftig; zumindest könnte es sich zum Trendwechsel mausern.  
Angehängte Grafik:
paion_15.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
paion_15.jpg

15.11.20 19:24

1359 Postings, 2630 Tage sam 55nuui

....ich bin immer für aufsteigende Kurse muß sich aber erst noch bestätigen  das momentum null der Umsatz mässig  und da gibt es noch Wiederstände ....bei  2,45 ohne news  das ganze schwierig aber ich hoffe du hast recht  gibt es da noch eine Zeitschiene in dem sich aneinander folgende Hochs bestätigen müssen ???  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-11-15_um_19.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-11-15_um_19.png

16.11.20 13:39

1359 Postings, 2630 Tage sam 55Hat

die  gute ein wenig Morgenluft geschnüffelt ....... mal abwarten was so noch an nachmittags Impulsen kommt und wo der sk auf Xetra landet.      Nix ist entschieden Kurs technisch ......  

18.11.20 13:31

1150 Postings, 968 Tage keinGeldmehrHello Again..

PAGE NOT FOUND..  

18.11.20 14:05

5216 Postings, 5754 Tage Fortunato69Hello Again

dann kann das paket mit remi auch in Japan angeboten werden ?  

19.11.20 22:57

72 Postings, 1366 Tage ZivioPressemitteilung

PAION GIBT POSITIVE REMIMAZOLAM-TOPLINE-DATEN IN EU-PHASE-III-STUDIE IN ALLGEMEINANÄSTHESIE BEKANNT

https://www.paion.com/de/medien-und-investoren/...pressemitteilungen/
 

19.11.20 23:00
2

72 Postings, 1366 Tage ZivioDGAP-News: PAION AG

PAION GIBT POSITIVE REMIMAZOLAM-TOPLINE-DATEN IN EU-PHASE-III-STUDIE IN ALLGEMEINANÄSTHESIE BEKANNT
- Primärer Endpunkt erreicht: Remimazolam zeigte keine Unterlegenheit gegenüber Propofol für die anästhetische Wirkung
- Wichtiger sekundärer Endpunkt erreicht: Remimazolam zeigte im Vergleich zu Propofol eine überlegene hämodynamische Stabilität
- EU-Phase-III-Programm abgeschlossen; Daten dienen als Grundlage für die Einreichung des Zulassungsantrags in der Allgemeinanästhesie  

19.11.20 23:53

72 Postings, 1366 Tage ZivioEuroanaesthesia Kongress am 29.11

"Die Studienergebnisse bestätigten, dass Remimazolam im Vergleich zu Propofol zu weniger Ereignissen mit kritischer intraoperativer Hypotonie (IOH) führte, definiert als eine Senkung des arteriellen Blutdrucks unter 65 mm Hg ([1],[2]), und daher das Potenzial hat, eine wichtige Ergänzung zu den bestehenden Optionen für die Einleitung und Aufrechterhaltung der Allgemeinanästhesie bei ASA-III/IV-Patienten zu sein", kommentierte Prof. Dr. Jörg Fechner, internationaler Koordinator und Studienleiter, Universitätsklinikum Erlangen und fügte hinzu: "Möglicherweise werde ich während meiner Präsentation auf dem virtuellen Euroanaesthesia Kongress am 29. November 2020 die Gelegenheit haben, einige Studiendaten vorzustellen."  

19.11.20 23:55

72 Postings, 1366 Tage ZivioFrage?

Kennt sich jemand mit der EUA (emergency use authorization) bei der EMA (Europäische Arzneimittelagentur) aus?

Mal unterstellt es gäbe weiterhin einen Mangel an Propofol und Midazolam, könnte Paion eine EUA bekommen?

 

Seite: 1 | ... | 279 | 280 |
| 282 | 283 | ... | 295   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: eifelgauckler, Louella, ROI100

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln