Marenica Energy vorher WME, AREVAS Nachbar, Uran

Seite 6 von 61
neuester Beitrag: 25.04.21 01:33
eröffnet am: 04.12.09 10:56 von: Mikrokosmos Anzahl Beiträge: 1510
neuester Beitrag: 25.04.21 01:33 von: Stefaniegfoy. Leser gesamt: 185480
davon Heute: 12
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 61   

17.01.10 17:26
2

15890 Postings, 7557 Tage Calibra21Mir wäre es lieber, wenn die Springbokergebnisse

frühestens am Dienstag kommen. Die Aussies sollen erstmal zu unserem Kurs aufschliessen und dann mit den News vorreiten.
-----------
www.wspa.de

17.01.10 17:38
Na klar ist das mit dem 1 ? unwahrscheinlich.
Aber die 0,10 ? sind genauso wenig gerechtfertigt.
Da habe ich schon schlechtere Explorer erlebt die wesentlich höhere Sprünge
gemacht haben.  

18.01.10 00:16
1

22 Postings, 4406 Tage GlaetzerWow

Das Orderbuch in Down Under sieht VERDAMMT gut aus!!! Weiter so^^  

18.01.10 01:23
12

62 Postings, 4655 Tage wantedmanWegen mangelnder Medienpräsenz und

der Anfrage von einem englischen Forum habe ich einen Artikel zu Marenica geschrieben:
Diesen habe ich an einige Minen/Aktienseiten geschickt,in der Hoffnung,daß der vielleicht irgendwo veröffentlicht wird. (Proactiveinvestors,Mineweb,u308.biz und australianinvestor) Proactive hat sich schon gemeldet und Interesse bekundet (allerdings gekürzt und editiert)
Sollte doch zu schaffen sein,daß die Australier auch mitkriegen,was für eine unterbewertete Perle sie da haben ;-)

Hier der Artikel:

Marenica Energy (ASX:MEY) opens a new chapter

Marenica Energy, an Australian uranium explorer, released a company update on Thursday, following significant corporate developments over the Christmas period and the receipt of encouraging new exploration data from its 80%-owned Marenica Uranium Project in Namibia, Southern Africa. [1] With the entry of Areva, the French nuclear giant, into its capital structure,  the Company enters a new chapter in its development.

Marenica was formerly known as West Australian Metals. As this company had a change of management in the spring of 2009, earlier developments are of limited relevance for Marenica today. However, in the spring of 2009, Marenica was nearly broke. This was prevented by Batavia Mining who bought 30 million shares for $0.07 AUD each, giving Marenica $2.1 million AUD of cash. In June 2009, MEY raised another $9.9 million AUD through a placement which was taken up by POLO Resources (49.56 million shares at $0.12 AUD), Amber Petroleum, now AFNat Resources (20.65 million shares) and associates who acquired the remaining 12.39 million shares.

After this capital raising, Marenica Energy announced a drilling program for their Namibian Marenica project which they conducted in the summer and fall of 2009. This led to a resource upgrade for the paleochannels (secondary uranium) after they evaluated 39% of the drilling. They now have 38.6 Mlbs uranium at an average grade of ~ 150-160 ppm (up from 34 Mlbs at 140 ppm). The grade is not quite clear as they make a difference between indicated resources (170 ppm) and inferred resources (140 ppm) The final resource upgrade is due in January 2010 and is expected to lift the overall resource somewhere in the ~45-50 Mlbs category. More would be a pleasant surprise.

It is also expected that Marenica will be able to increase the average grades to ~ 180 ppm. In particular, the last drilling results with average grades of 196 ppm could prove to have a positive impact on the final upgrade. It should be noted that 94% of the total resource discovered up to date, are not deeper than 40 m below the surface with 80% being not deeper than 20m, which will reflect in the scoping study, due to be released in March/April.

MEY also had some drilling done at the Phillipus Dome, which were disappointing and some more at Springbok which are still pending but which are expected to be released shortly. The third, most southerly Dome hasn't seen drilling yet but was overflown late in 2009 to target promising drilling zones. In their latest announcement, Marenica stated that they identified 16 new exploration targets among them possible secondary uranium areas, which could have been flushed out from the third Dome. This has led to speculation that this Dome could be the source of Arevas Trekkopje.

On the corporate side, Marenica Energy was able to get its license extended by the Namibian Ministry of Mines and Energy (MME) in the fall, ensuring security of tenure. As part of this, an MOU was signed with local company Millennium Minerals (Pty) LTD under the Black Economic Empowerment (BEE) principles set out by the MME [2]

The most  exciting recent development for MEY has been the entry of Areva, the world leader in the nuclear fuel cycle (from uranium mining, conversion and enrichment through to spent fuel re-processing and re-cycling). The French giant is the owner of the Trekkopje project, for which they paid ~ 18 USD/lbs in the summer of 2007. The Trekkopje deposit is a shallow, high-tonnage, low-grade uranium deposit hosted by calcretised palaeo-channels. Full production at Trekkopje is anticipated to commence in 2011 with a forecast initial mine life of 12 years

Trekkopje is located just 30 km from Marenica whose ore is of the same nature as Arevas at Trekkopje, so there should be synergies if Areva were to acquire the Australian company. The French company has already built a processing plant for $1.4 billion USD as well as a desalination plant for their Trekkopje Mine, which is due for commissioning in 2011. The grades of Trekkopje had an average of only 128 ppm, so Marenica’s ore might help to increase efficiency there.

On the 23rd of December, Areva swapped their Berkeley shares for nearly all of Polo’s Marenica shares. Polo kept its options though, which are exercisable at $0.25 AUD (expiry date in the summer of 2011) along with 2 Mio shares. So Areva now has a 10.6 % stake in Marenica (47.56 million shares) for which they paid a 75% premium to Polo at the time of the deal (= $0.184 AUD/share),making them the largest shareholder. As Areva is not known to be an investment company, there is speculation about a possible future takeover.

The share price has performed poorly from the 2009 height of $0.245 AUD (after the entry of Polo in the summer) but saw a nice jump after Areva announced its entry. Volumes have increased considerably since then, but there still is some selling pressure. The top 20 shareholders own 74% of the company. Marenica is currently valued well below $2 USD/lbs.

The next key event for Marenica should be the Springbok results and the final resource upgrade for the paleochannels, expected before the end of this month.

Disclosure: the author owns Marenica shares


References
[1] http://www.marenicaenergy.com.au/asx_releases/...ploration_update.pdf
[2] http://www.marenicaenergy.com.au/asx_releases/...s/091030_renewal.pdf  

18.01.10 06:28

335 Postings, 5760 Tage hansderschatzsuche.@wantedman

Sehr schöner Artikel! Danke  

18.01.10 08:38
2

1280 Postings, 5411 Tage Mikrokosmos+6,1% 3,7 Mio gehandelt Pari 0,112

18.01.10 09:25
5

4308 Postings, 7578 Tage NukemWo kommt`s her?

Moin! Tja, es scheint fast so, als ob es die Forsys immer schwieriger haben wird, übernommen zu werden! :) Sollte sich bestätigen, dass das Aveva-Uran aus dem Marenica Gebiet geschwemmt wurde, wird es keinen vernünftigen Grund gegen eine Übernahme von Marenica geben. Alle schon wegen des großen Explorationsgebietes wäre Marenica eine klare Übernahme. Die Gebiete befinden sich ja nicht irgendwo!  

18.01.10 10:06
nächsten Wochen wird unsere MAR der Knaller.  

18.01.10 10:24
2

4308 Postings, 7578 Tage NukemYes yes yes!

Yep! Ich lieg schon seit Tagen im bid auf der Lauer. Bin ich zu geizig? :) Werd gegenfalls nochmal höherstellen müssen, um aufstocken zu können. Ich bin schon dabei, aber leider völlig unterinvestiert. (Musste erst umschichten etc).  

18.01.10 10:47
Dann gib Gas! Wenn es wie Freitag abgeht, dann kommen ab ca. 13 Uhr die Jungs aus Übersee und
stocken wieder gewaltig auf (Am Freitag ab 13 Uhr über 2,5 MIO. gehandelte Stück).  

18.01.10 11:02
1
in FRA 12 Cent
In Berlin bereits 12,1 Cent.
GO GO GO  

18.01.10 11:05
7

15890 Postings, 7557 Tage Calibra21Wer denkt, dass Marenica schon heiss gelaufen ist,

der irrt gewaltig. In den nächsten Tagen/Wochen/Monaten steht noch so viel an. Erst Springbok, dann Resourcenupgrade, dann Bohrprogramm Southern Dome u. v. m.

Es ist so einfach. Kein Stück abgeben!  
-----------
www.wspa.de

18.01.10 11:10
3
stocke noch auf was geht. Was wir hier die letzten Tage gesehen haben ist
nur eine leichte Hitzewallung bevor die Geburt (Ausbruch) richtig losgeht.  

18.01.10 11:21
3

62 Postings, 4655 Tage wantedmanZu Calibras These

das könnte hier relativ schnell gehen mit der AREVA-Übernahme.Hier ist ein posting von mir von WO:
Dort habe ich mal den Ablauf des Uramindeals (Trekkopje) zeitlich zusammengefasst:

Da die Uraminwebsite gelöscht wurde,kann man das dort leider nicht mehr nachvollziehen.
Aber hier sind die relevanten Links:

Am 20.März 2007 hat Areva verkündet,daß sie einen 5,51% Anteil an Uramin gekauft haben:
(Compagnie Francaise de Mines et de Metauxist eines von AREVAS unzähligen Tochterunternehmen)

http://www.cnw.ca/en/releases/archive/March2007/23/c5931.html

(Ich kann alerdings nicht sagen,ob die Franzosen schon vorher einen Anteil an Uramin gekauft hatten und an diesem Datum die meldepflichtige Grenze überschritten haben.Soweit ich weiß,muß man an der AIM erst ab 5% Aktienbesitz an einem Unternehmen,diesen offiziell vermelden)

Am 15.Juni.2007 gab es dann ein Übernahmeangebot:

http://www.areva.com/servlet/...aseFullTemplate&cid=1177488964882

Am 31.Juli 2007 war die Übernahme abgeschlossen:

http://www.energy-business-review.com/news/areva_acquires_uramin/

Zwischen dem ersten Auftauchen von AREVA und dem Übernahmeangebot lagen gerade mal 3 Monate.
Areva hat da nicht lange gefackelt (die wollten wahrscheinlich nicht zuschauen wie der Kurs weiter nach Norden läuft)
Ich hoffe unser Kurs nach noch ein ganzes Stück nach oben rennen,bis die Franzosen hier Nägel mit Köpfen machen.
Die Hoffnung besteht bei mir,daß sich größere institutionelle Anleger mehr und mehr für uns interessieren.
Die können sich auch ausrechnen,wo die Reise hier endet.
Das sollte doch für einen (relativ) stetigen Kaufdruck sorgen.
Ich hatte ja eigentlich Angst,daß die Aussies uns heute Nacht hängen lassen,aber dem war Gott Sei Dank nicht so.
Immerhin sollten hier mittlerweile fast alle längerfristig Investierten im Plus sein (oder kurz davor),ich habe diese Schwelle letzte Woche geschafft und kann jetzt (endlich) mit einem großen Grinsen ins Depot schauen.  

18.01.10 11:22
3

3378 Postings, 5086 Tage hormigaschon 1 mio Stücke in F gehandelt

In dem Tempo sehen wir bis 2000 in F 3 mio !  

18.01.10 11:43
1

4308 Postings, 7578 Tage NukemOS

Das "Problem" ist, es sind nicht viele Aktien im Freiverkehr handelbar. Kommen positive News, dann muss sich der Markt mit den wenigen Outstandig Shares herumschlagen! :)  

18.01.10 12:05
1

8989 Postings, 5379 Tage stangi77Sieht gut aus.....

 
Angehängte Grafik:
chart_year_marenicaenergyltd_1_.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_marenicaenergyltd_1_.png

18.01.10 12:21
3

135 Postings, 4432 Tage soft-commoditywerd auch mal einsteigen

hab den marenicatip von einem guten kumpel gekriegt.  

18.01.10 12:33

4308 Postings, 7578 Tage NukemBuy Volume

@gute Wahl Soft-Com.; Die guten Umsätze in Australien deuten schonmal an, dass das Marenica ein Stücke weit mehr in den Focus gerät. Ein Stücke weit.... Wie gesagt, die meisten Stücke sind in Händen strategischer Investoren und die Anzahl der OS ist sehr gering. Das ist natürlich förderlich, wenn großes Buy-Volumen, z. B. nach News in den Markt strömt.  

18.01.10 13:00
1

1672 Postings, 4987 Tage knud@Nukem

Das Buy-Volumen ist ja schon vor Springbok auf einem "guten Weg"...
Heute war in AUS der dritte Tag hintereinander, an dem das Buy-Volumen z.T. deutlich über dem Sell-Volumen lag (heute = 75%).

Das ist für MEY nicht normal, weil wir ja wissen, dass jemand seit vielen Wochen Pakete in andere Hände (via bid) gibt... Die Erwartung auf Springbok sollte den Kaufdruck eigentlich noch erhöhen...  

18.01.10 13:04
2

99 Postings, 4502 Tage Acheron@hansderschatzsucher

tut mir leid dich und andere enttäuschen zu müssen, aber aus den Staaten kommt heut nix-Feiertag=Börse zu.  

18.01.10 13:13
4

1280 Postings, 5411 Tage MikrokosmosAufgepasst!

MEY wird nur in D und in Sydney gehandelt!!!
Wir haben bereits jetzt schon wieder über 1,6 mio Stücke in D gehandelt.
Der Kurs war sogar zwischenzeitlich bei 12,1c.
Wir dürfen im übrigen davon ausgehen, dass sich auch in D die Leute aus GB einkaufen.
Schließlich war Graham vor ein paar Wochen dort noch fleißig unterwegs.
Zur Zeit macht er die Leute in Neuseeland und Australien scheu.
Er ist auf Roadshow bei einigen Brokern, heute und morgen.
Man muss wirklich sagen, dass wir einen hochprofessionellen und triebsamen Chairman haben.
Gut, er selbst hat 3,5 Mio Stücke am freien Markt zu 15c gekauft (April 09).
Ich bin froh, dass bei MEY so hochprofessionell gearbeitet wird.
Es wird sich zeigen, ob am Nachmittag einige Käufer aus den anderen Ländern hier zuschlagen werden.
Hoffentlich sind die Erwartungen in Springbok nicht allzu hoch, denn wir sollten uns bewusst sein, dass dies die ersten Bohrungen an diesem Dome sind. Ein Volltreffer bei den ersten Bohrungen, wäre fast wie ein Lottogewinn. Wir sollten also die Erwartungen an diese Bohrungen jetzt nicht ganz so hoch hängen.  

18.01.10 13:14
1

62 Postings, 4655 Tage wantedman@Acheron

Ich glaube du hast das falsche Forum erwischt...  

18.01.10 13:34
3

62 Postings, 4655 Tage wantedman@Mikro

Zu Springbok:

Ich denke da ist vor allem wichtig,daß die Daten nicht enttäuschen.
So wie die Anleger im Moment rein wollen,sollten auch durchschnittliche Ergebnisse den Trend beibehalten lassen.
Und bei guten Ergebnissen könnte Raketenstufe 2 zünden.

Aber viel wichtiger erscheint mir das Resourcenupgrade.

Springbok sind ein paar Bohrergenisse,die noch nicht in Mengen Uran umgerechnet werden.Da muß also nachher spekuliert werden.

Aber das Resourcenupgrade wird die Basis für eine Neubewertung dieser Aktie sein.

Werden es 45 Mlbs oder 50 Mlbs oder evt.sogar mehr ?
Was passiert mit den durchschnittlichen Gehalten ?
Können die anvisierten 180 ppm erreicht werden?

Das sind die entscheidenden Fragen. Und vor allem wird da dann die Grundlage für ein eventuelles Übernahmeangebot gelegt.
Areva wird sich wahrscheinlich vor allem an den nachgewiesenen Mengen (plus zukünftiges Aufwärtspotential) orientieren.

Wobei alles nachgewiesene natürlich viel stärker zu gewichten ist,als eventuelle zukünftige Resourcen.  

18.01.10 13:40
1

92 Postings, 5819 Tage jlopezÜbernahmepreis

was denkst Ihr wird eine Aktie bei einer Übernahme von Marenica wert sein ?
Gruß Jlo  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 61   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln