Marenica Energy vorher WME, AREVAS Nachbar, Uran

Seite 2 von 61
neuester Beitrag: 25.04.21 01:33
eröffnet am: 04.12.09 10:56 von: Mikrokosmos Anzahl Beiträge: 1510
neuester Beitrag: 25.04.21 01:33 von: Stefaniegfoy. Leser gesamt: 183533
davon Heute: 13
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 61   

29.12.09 14:00

22 Postings, 4357 Tage Glaetzer@all

nun, ich verfolge Euer Forum schon seit langer Zeit und bin auch länger bei WME / bzw. Marenica dabei. Nach dem Namenswechsel hat es etwas gedauert, bis ich Euch hier wieder gefunden habe... wird den anderen sicher auch so gehen.

Mein Dank geht an Euch für Eure Infos bzw. auch an Mikrokosmos, der sich hier stark reinhängt.  

Ich sehe ebenfalls, dass die nächste Zeit satte Gewinne bringen wird. Für mich ist Marenica aus fundamentaler und neuerlich wieder auch aus  charttechnischer Sicht ein klarer Kauf...

Ich habe aufgestockt und bin weiter am Aufstocken. Wenn/falls die News mal an die breite Öffentlichkeit gelangen, können wir mal nen Champagner aufmachen!  

04.01.10 09:50

2596 Postings, 4758 Tage kalle50Euphorie verflogen ??

04.01.10 09:54

8989 Postings, 5330 Tage stangi77Es ist absolut unverständlich....:-(

05.01.10 21:03

2596 Postings, 4758 Tage kalle50@ Stangi

Diese sogenanten Wahnsinnsnews wie du den Areva Einstieg nennst reichen nicht,da müßen Fakten auf den Tisch und die werden wir erst sehen wen die Zahlen veröffentlicht werden.  

05.01.10 21:58
2

1280 Postings, 5362 Tage MikrokosmosFundamentaldaten/Kursstand-Verhältnis...

...ist bei einigen Aktien momentan absolut aberwitzig.

AREVA ist heiss auf die Resource von Marenica. Das müsste jetzt der letzte Skeptiker kapiert haben.
Es liegt auf der Hand, dass Marenica stark unterbewertet ist.
Nehmen wir die zugrunde liegenden fakten:
Die Resource vor dem letzten Update war 34 Mio Pfund Uran.
Nachdem 1/3 der neuen Bohrungen und der Nachkalkulation der historischen Bohrergebnisse erfolgt waren, wurden es knapp 39Mio Pfund Uran.

Setzen wir also für die bisherig nachgewiesene Resource eine Rechnung an, müsste sie folgendermaßen aussehen:
39Mio lbs x 4 USD/lbs = 156 Mio USD
156 Mio USD = 175 Mio AUD (1 : 1,13)
Options-Changing ~80 Mio, ~ + 26 Mio AUD
Millenium ltd, maybe + 5 Mio AUD
+ Cash ~ 5 Mio
= 211 Mio AUD / 75% (80%MEY-5%Millenium ltd.) = 157 Mio AUD
158,25 Mio AUD / 527 Mio Shares (449outstanding+78options)
= 0,30028 AUD !!!
(die 4 Dollar pro Pfund Uran halte ich für Konservativ. AREVA hatte bei der Übernahme von Uramin/Trekopje 18USD pro Pfund bezahlt. Dies war zwar zum absoluten Uranboom, 4USD sollten als unterste Prämie drin sein)

30 AUDcent (19 Eurocent) ist also die absolute Untermarke, falls AREVA jetzt zuschlagen wollte.
Berechnen wir doch mal das zukünftige Potential:

Wir haben also 39 Mio Pfund Uran nachgewiesen,
Genauer gesagt 38,6Mio Pfund Uran.
Das heisst, 1/3 der neuen Ergebnisse ergaben 4,6 Mio Pfund Uran.
Somit müssten bei linearer Rechnung die anderen 2/3 der Ergebnisse zusätzliche 9,2 Mio Pfund Uran bringen.
Insgesammt also 47,8Mio Pfund Uran.

Wenn da nicht die überaus viel positiveren Meldungen mit wesentlich höheren Grades in letzter Zeit vermeldet worden wären.
Wir können also davon ausgehen, dass es mehr als 47,8Mio Pfund, bei dem nächsten Resourcen-Upgrade der Paleokanäle werden.

Mal ganz abgesehen von den noch ausstehenden Primär-Uran-Ergebnissen des Springbok-Domes,
dem noch unexplorierten 3. (southern) Dome (Es wird vermutet, dass die Resource von AREVA aus diesem Dome vor Urzeiten ausgeschwemmt wurde. Die Frage ist, wieviel Uran dieser Dome derzeitig noch beherbergt), und der Tatsache, dass gerade einmal erst 1/3 des gesamten Lizenzgebiets exploriert wurde, lässt die Zukunft doch noch einiges an Steigerungspotential zu.  

08.01.10 19:43
1

1280 Postings, 5362 Tage MikrokosmosDie Diskussionen und freudigen Erwartungen

08.01.10 19:50
2

1280 Postings, 5362 Tage MikrokosmosKombinieren statt lamentieren...

Aus meiner Sicht hat AREVA sich doch klarer für MEY entschieden als viele es sehen. AREVA hat ja die erworbenen Shares nicht mit Geld gekauft, sondern gegen Aktien von Berkeley getauscht.
Ich habe natürlich keinerlei Ahnung, wie dieser Deal zwischen Polo und AREVA verlaufen ist, ich denke aber, dass AREVA eher die Shares von Marenica haben wollte, als Polo die Shares von Berkeley.
Aus diesem Grund gehe ich davon aus, dass AREVA heiß auf Marenica ist.
Übrigens wurde bereits mitte des Jahres in der internationalen Presse von Gesprächen zwischen damals WME und AREVA berichtet.
Dies musste dann von WME hochoffiziell über die ASX-Announcment-Schiene wiederlegt werden. Spätestens da war mir klar, dass WME AREVA am Haken hatte. Aus beruflicher Erfahrung weiß ich, wie bei solchen Kommunikationswegen taktiert wird.
Zu diesem Zeitpunkt wollte AREVA das Interesse einfach noch nicht öffentlich zugeben. Aus welchen Gründen auch immer...
Wir wissen ja nicht, welche laufenden Verhandlungen seitens AREVA dies hätte belasten können, z. B.

Die Resource von Trekoppje:
dass die AREVA-Mannen sich die wirtschaftliche Verarbeitung des Trekoppje-Gesteins beim Kauf (2,7 Mrd. USD) im Jahre 2007 ganz anders vorgestellt haben, pfeiffen in Namibia mittlerweile die Spatzen von den Dächern.
So wie es aussieht, werden zusätzliche 50 Mio Pfund Uran (mit wesentlich besseren Grades!) die Kalkulation und Wirtschaftlichkeit des Projekts schon in ganz anderem Glanze erstrahlen lassen.
Wer sagt denn, dass Marenica nicht sogar mehr Pfund Uran im Boden hat als Trekoppje? (sogar wesentlich bessere Grades)
Meinetwegen kann AREVA sich noch 18 Monate Zeit nehmen, wenn MEY in dieser Zeit die Resource schön hochschrauben kann.
(mal abgesehen von dem dann sicherlich auch anders aussehenden Uranpreis, der momentan echt nur noch nervt)
Genau dessen werden sich die Franzosen auch bewusst sein.
Daher gehe ich davon aus, dass die Resource jetzt noch schön aufgehübscht wird, ohne große Kosten zu investieren, um eine freundliche Übergabe über die Bühne zu bringen.
Wenn wir Glück haben, sind sogar die Springbok-Ergebnisse gut, sodass für das evtl. vorhandene Potential auch noch ein paar Milliönchen locker gemacht werden müssen. Vielleicht reicht die Zeit ja auch noch dafür, den 3. Dome anzubohren, wer weiß, wer weiß...

Alles in Allem bin ich hochzufrieden mit der vergangenen Entwicklung. Nur der BigSeller in AUS nervt unglaublich.
Soll doch irgendjemand endlich herausfinden, wer dieser Idiot ist und ihm die Dinger auf einen Schlag abnehmen. Ich bin mir sicher, wenn wir uns zusammentun könnten wir die vielleicht aufkaufen.
Spätestens Ende Januar, kommen die Quartalsberichte. und dann können wir schwarz auf weiß recherchieren, ob BTV, Amber P, oder sonst wer verkauft hat. Es wird ja gemunkelt, dass BTV Geld für ein neues Projekt benötige.
Soll AREVA denen doch die Dinger endlich auch noch abkaufen.
Irgendwie habe ich so das Gefühl, dass die Kursentwicklung sich, wenns denn einmal richtig losgeht, dramatisch verändern wird...
Viel Glück und Erfolg uns allen...

(kleine Anekdote: als ich die Roadshow mitte des letzten Jahres in Düsseldorf besuchte, sprach Graham davon, dass WME das Marenica-Projekt zur Produktion bringen wollen. Ich musste fast laut lachen, da mir klar war, dass dieser Anschein bei AREVA erweckt werden müsse, um deren Interesse zu verstärken, aber das das wohl doch nicht wirklich jemand glauben solle. Als ich Graham später darauf ansprach, dass das ja nicht ernsthaft die Strategie WMEs sein könne, und dass jedem klar sein solle, dass WME in den nächsten Monaten für die Resourcenausweitung zuständig ist, um Marenica schön hübsch und attraktiv für AREVA zu machen, um dann den großen Coup für uns alle zu machen, bekam ich zwar keine Antwort, aber die Augen sind ja bekanntlich der Spiegel einer jeden Seele, Zwinkern )

An dieser Stelle schönen Gruß an RM :-)  

08.01.10 22:32

1672 Postings, 4938 Tage knud@Mikro

Danke für Deine Arbeit "dort" und hier...
Kurspotential haben wir hier ganz sicher (bis jetzt ist nicht einmal der Areva-Deal eingepreist), aber wohl erst dann, wenn der/die Verkäufer "fertig haben."
Allerdings halte ich einen Vergleich mit Extract - wenn auch nur mit einer "kleinen" - nicht für angebracht...  

09.01.10 00:14
1

1280 Postings, 5362 Tage MikrokosmosPresseartikel:

Ich gebe Dir in manchen Bezügen recht, die Presse sieht es mittlerweile dennoch genau so.

Wird Zeit, dass hier endlich der Deckel wegfliegt!

http://www.superliving.com.au/...0684&sectionsource=-+Cover+Story

Resource juniors to watch in 2010

Marenica Energy (MEY) If the world is in any way serious about viable energy alternatives then uranium has to be on the agenda. Remember it wasn?t that long ago the price of uranium had surged well above $US130 per pound in direct correlation with the rising oil price, which almost hit $150/bbl. Given the extraordinary success of emerging Namibian uranium company Extract Resources and the abundance of corporate activity in the Namibian uranium space over recent years, investors can be forgiven for wanting to identify the next Extract.

One company I believe has the potential is Marenica Energy. The company has achieved two milestones: an extension of its exploration licence and an upgrade in its resource base. Marenica is a quiet achiever that has a nice ground position and could well generate strong price appreciation for investors over the next couple of years as exploration activity increases.  

09.01.10 10:49

15890 Postings, 7508 Tage Calibra21Ich habe in den letzten beiden Wochen

in mehreren Tranchen Marenica geordert. Eine kleine Order über 22.000 Stücke hatte ich gestern vor 18 Uhr noch zu 0,092 ? gesetzt. Wurde leider nicht mehr ausgeführt. Ich hoffe die News kommen nicht schon am Montag, sodass diese noch ausgeführt wird.  
-----------
www.wspa.de

09.01.10 13:17

1672 Postings, 4938 Tage knudCalibra...

... wenn man sich auf die ask-Seite des Orderbuches "verlassen" kann, wirst Du Deine Order wohl noch bekommen...
Die Käufer-Seite ist zwar stärker geworden, aber die warten offensichtlich darauf, vom "Schmeisser" bedient zu werden  

09.01.10 17:56
2

4308 Postings, 7529 Tage NukemDer Markt

@knud; Das Orderbuch wird mit jedem Tag neu gemischt, es spiegelt lediglich das Marktverhalten des jeweiligen Tages wieder. Ich werd mir die kommenden Tage auch ein paar Stücke angeln. Offenbar rückt das Sentiment stärker in das Investoreninteresse. Am Freitag ist mir ein Titel aufgefallen, den ich niemals kaufen würde, er hat aber in wenigen Tagen schlappe 100% gemacht, ebenfalls Uran. (Okay, das Teil hat vorher auch ordentlich verloren)  Der Titel ist so minderwertig, den sprech ich noch nichtmal an. Umso mehr interessiert mich Marenica Energy. Ich denke 2010 könnte deren Jahr schlechthin werden. Gute Kurse!  

09.01.10 19:00

15890 Postings, 7508 Tage Calibra21@knud

falls diese Order nicht mehr bedient werden sollte, ist es ja auch nicht so schlimm. Diese Stücke sind nur das Sahnehäubchen auf die bereits bestehende Position. Sorgen würde ich mir nur dann machen, wenn ich so kurz vor den News überhaupt keine Stücke hätte.  
-----------
www.wspa.de

10.01.10 13:21
1

1280 Postings, 5362 Tage Mikrokosmos@kuddel

der AREVA-Deal kann noch nicht eingepreist sein, da AREVA pro MEY-Share umgerechnet ca. 19 AUDcent bezahlt hat.  

10.01.10 13:50

1672 Postings, 4938 Tage knud@calibra

Obwohl MEY zu meinen drei grössten Invests zählt, behalte ich mir eine gewisse Zurückhaltung bezogen auf die Kursentwicklung nach den erwarteten News. Nicht, weil Springbok "schlecht" sein könnte (da spekuliere ich auch darauf, das AREVA vorab Einblick hatte)... mich verunsichert der/die Verkäufer in AUS.

DIE Meldung (AREVA-Deal) reichte gerade mal für einen zweitägigen Kurzhype. In den anschliessenden Tagen bis zum 08.01. wurden 10,7 Mio Aktien umgesetzt, davon 7,8 Mio ins Bid...
Meine Wunschvorstellung: Das Management kennt den/die Verkäufer und kann einschätzen, wann sie fertig sind um erst danach Springbok zu bringen...
Na ja... Tagträume... vielleicht...  

10.01.10 16:54
2

15890 Postings, 7508 Tage Calibra21@knud

Marenica befindet sich m. E. aktuell in einem Strukturwandel der Besitzverhältnisse, welcher einige Tage/Wochen beansprucht, und das obwohl die Top 20 bereits über 70 % der Aktien halten. Du musst dir vor Augen halten, dass MEY ein Gap von immerhin 30 % zu verkraftet hat. Der Abwärtstrend hat sehr lange gedauert und war für die Marenicaaktionäre wirklich zermürbend. Mit dem Arevaeinstieg kam der Trendbruch. Für mich ist sicher. Die tiefsten Kurse haben wir gesehen.
-----------
www.wspa.de
Angehängte Grafik:
mey.jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
mey.jpg

10.01.10 17:01

15890 Postings, 7508 Tage Calibra21Zu #41. Ich möchte noch hinzufügen,

dass der Strukturwandel der Besitzverhältnisse m. E. bereits gegessen ist. Der Aktienkurs ging nämlich in die Seitwärtsphase über - bei fallender Volumina. Der Ausbruch hat sich also bestätigt und mit Springbok, positive Meldung natürlich vorausgesetzt, werden Anschlusskäufe folgen und den Kurs zügig Richtung 0,18 A-$ hieven.  
-----------
www.wspa.de

10.01.10 21:26

22 Postings, 4357 Tage Glaetzer@Calibra21

yep,

dieser Trendbruch ging auch noch mit einem exorbitanten Handelsvolumen einher, wie aus der von Dir eingefügten Chartgrafik ersichtlich ist. In Australien waren es an beiden Tagen je ca. 5,7 Millionen Aktien, wenn ich mich recht erinnere. Ich würde den Ausbruch als signifikant bezeichnen... "so wie er im Buche steht". Dass es jetzt zu einer gewissen Konsolidierung kommt ist nur natürlich und auch gesund. Denke, dass es bald wieder aufwärts gehen wird.

Wir haben vielleicht noch etwas Zeit zum Nachkaufen... falls die Kurse wieder etwas zurückkommen sollten, würde mich das jedenfalls freuen^^  

10.01.10 22:55

1280 Postings, 5362 Tage MikrokosmosSignifikanter Voluminaanstieg

ist vollkommen korrekt.
Trotzdessen waren die 5 Mio gerade einmal ca.1,3% der handelbaren Shares.
Ein lachhaftes aberwitziges müder Lutschpuppenvolumina für diese grandiose News.
Dies wird sich in den kommenden Wochen schlagartig ändern, davon bin ich fest überzeugt.
Die Medien, Fat Prophets und wie sie alle heißen werden ihr Übriges tun, damit es ordentlich rappelt im Karton.
Und wenn dieser Oberidiot-Verkäufer endlich aufhört, ständig ins BID zu werfen, dann geht es RuckZuck.  

10.01.10 23:56

1672 Postings, 4938 Tage knud@Mikro

"Und wenn dieser Oberidiot-Verkäufer endlich aufhört, ständig ins BID zu werfen, dann geht es RuckZuck."

Das sehe ich auch so... Allein heute könnten Käufer zumindest das, was aktuell bis 15 im ask liegt, locker weghauen. Aber solange sie noch abwarten können...  

11.01.10 11:30

15890 Postings, 7508 Tage Calibra21Das Bid ist ja bombastisch abgesichert

Über 500 K im Bid. Heftig. Der "Bidwerfer" hat bald fertig.
-----------
www.wspa.de

11.01.10 13:19

15890 Postings, 7508 Tage Calibra21Habe das Limit jetzt erhöht

und wurde zu 0,094 ausgeführt.
-----------
www.wspa.de

11.01.10 14:50

8584 Postings, 7536 Tage RheumaxDu auch?

11.01.10 18:11

15890 Postings, 7508 Tage Calibra21Musste ich ja Rheumax

sonst kommt man anscheinend nicht mehr rein. Ich hatte ja schon vorher Marenica. Aber noch nicht die gewünschte Positionsgrösse :-)
-----------
www.wspa.de

11.01.10 18:23

79 Postings, 4882 Tage schotti83Hallo zusammen

bin heute auch mit einer ersten Position eingestiegen

lg
schotti  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 61   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln