finanzen.net

Dialog - Performancesieger 2007?

Seite 7 von 1083
neuester Beitrag: 28.09.18 15:11
eröffnet am: 03.03.07 13:35 von: RHJInternatio. Anzahl Beiträge: 27062
neuester Beitrag: 28.09.18 15:11 von: Dicki1 Leser gesamt: 2903179
davon Heute: 37
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 1083   

06.05.08 09:15

3642 Postings, 5938 Tage Bäcker33Jetzt

-noch die 1,50 knacken dann geht es rund!  
Angehängte Grafik:
dialog.gif (verkleinert auf 74%) vergrößern
dialog.gif

06.05.08 15:42

3642 Postings, 5938 Tage Bäcker33Stabile Rallye

DIALOG SEMICONDUCTOR - Stabile Rallye erst, wenn .......
Datum 06.05.2008 - Uhrzeit 14:32 (© BörseGo AG 2007, Autor: Paulus Alexander, Technischer Analyst, © GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)
WKN: 927200 | ISIN: GB0059822006 | Intradaykurs:



Dialog Semiconductor - WKN: 927200 - ISIN: GB0059822006

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 1,40 Euro

Rückblick: Im September 2007 attackierte die DIALOG SEMICONDUCTOR - Aktie den Abwärtstrend seit Mai 2001. Sie konnte sich scheinbar sogar darüber etablieren und markierte ein Hoch bei 2,23 Euro.

Im November 2007 kam es zu einem Pullback an den gebrochenen Trend. Dieser schlug aber fehl. Es kam also in der Nähe des gebrochenen Abwärtstrend zu keinem Nachfrageüberhang. Die Aktie fiel deutlich unter diesen Trend zurück und ging in eine Abwärtsbewegung über.

Auf 1,05 Euro und damit knapp unter den Aufwärtstrend seit Oktober 2002 wurde der Nebenwert abverkauft. Allerdings kam es zu keinem Wochenschlusskurs unter dem Aufwärtstrend, da sich der Wert wieder schnell erholte.

Seitdem bewegt er sich oberhalb dieses Trends, der aktuell  bei 1,15 Euro verläuft, seitwärts.

Bei 1,66 Euro verläuft der Abwärtstrend seit Mai 2001. Obwohl die Trendlinie im Herbst 2007 nicht die erwartete wichtige Funktion spielte, dient sich dennoch aktuell wieder als Widerstand. Jedoch ist das Hoch bei 2,23 Euro die wichtigere Hürde.

Charttechnischer Ausblick: Überwindet die DIALOG - Aktie 1,66 Euro auf Wochenschlusskursbasis, dann wäre die Chance auf eine Rallye bis ca. 2,23 Euro gegeben. Aber erst ein Wochenschlusskurs über 2,23 Euro würde zu einem stabilen Kapitalzufluß führen. Erst dann wäre also eine stabile Aufwärtsbewegung wahrscheinlich. Mittelfristig wären dann sogar ca. 4,60 Euro zu erwarten.

Sollte es aber zu einem Wochenschlusskurs unter 1,15 Euro kommen, dann wäre mit massiven Abgaben bis ca. 0,66 Euro zu rechnen.

Meldung: Dialog Semiconductor erreicht Gewinnzone

Kirchheim/Teck (BoerseGo.de) - Der Anbieter von Power-Management-Halbleiterlösungen Dialog Semiconductor plc konnte im ersten Quartal 2008 die Verlustzone verlassen und seinen Umsatz mehr als verdoppeln.

Die konzernweiten Umsätze seien um 132% von 13,6 Millionen US-Dollar auf 31,5 Millionen US-Dollar angestiegen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Das Nettoergebnis lag bei 68.000 US-Dollar, nachdem im Vorjahresquartal noch ein Verlust in Höhe von 8,1 Millionen US-Dollar verbucht worden war. Die Bruttomarge lag im traditionell schwächsten ersten Quartal bei 33,5%.

Aufgrund gewonnener Neukunden bestünden Chancen auf ein beträchtliches Umsatzwachstum im zweiten Halbjahr 2008, so das Unternehmen. Man sei weiterhin auf Kurs, die Ganzjahresziele zu erreichen.

Kursverlauf vom 21.01.2005 bis 06.05.2008 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

 

06.05.08 15:44

3642 Postings, 5938 Tage Bäcker33Chart

dazu  
Angehängte Grafik:
dlg.gif (verkleinert auf 75%) vergrößern
dlg.gif

07.05.08 08:56

3642 Postings, 5938 Tage Bäcker33Na mal

schaun ob wir heut die 1,50 schaffen!  

07.05.08 19:51

1139 Postings, 4603 Tage gsasdialog hinkt hinterher ? warum

infineon und elmos steigen , die Q1 zahlen von dialog sind besser ausgefallen als erwartet. es bleiben einfach die käufe aus, die kleinanleger verkaufen immer noch trotz sehr guter vorgaben. grössere anleger kaufen kaum nach . warum ? durch die reduzierung der produktionseinheiten wird sich die preisspirale der chips nach oben schrauben dialog steht top da so wie bäcker 33 geschrieben hat müsste der kurs deutlich nach oben gehen da müsste es eigendlich eine reaktion geben. die umsätze sind trotzdem mau  

13.05.08 15:18

3642 Postings, 5938 Tage Bäcker33DGAP-News

DGAP-News: [Dialog Semiconductor Plc.] Scottish Enterprise awards R&D Grant to Dialog Semiconductor

Dialog Semiconductor Plc. / Miscellaneous

13.05.2008

Release of a Corporate News transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.
--------------------------------------------------

Edinburgh, 12th May 2008 - Dialog Semiconductor PLC (FWB:DLG), a leading
supplier of mixed signal power management products for the portable
consumer market, is establishing a new design centre in Edinburgh City
Centre.

The company has been awarded a £1.3 million research and development grant
from Scottish Enterprise towards a £5.5 million project to develop cutting
edge components at the new centre that will be at the forefront of global
developments in audio technology.

The new office overlooking St Andrews Square will become one of the
company's global centres of excellence and is expected to employ at least
20 Design Engineers by the end of this year.

The centre will focus on the development of enabling technology for
enhanced signal processing targeted to complement Dialog's energy
management integrated circuits. The first such products are expected to be
introduced within the next 12-18 months.

Scottish Government Enterprise Minister Jim Mather said:  'This project has
the potential to have a direct and positive impact on Scotland's
electronics sector.  Improving the level of R&D activity in Scotland can
help boost productivity and increase sustainable economic growth.  I wish
all involved with this project every success.'

Dialog Semiconductor CEO Dr Jalal Bagherli added 'We are pleased to have
selected Edinburgh for our new design facility, supported by the Scottish
Enterprise R&D Plus grant. This will allow Dialog to enhance its technical
knowledge base with access to further world class signal processing talent.
We plan to grow our leading edge product portfolio by developing
cooperative relationships with the many excellent local Universities and
research facilities in Scotland'

Lena Wilson, Chief Operating Officer for Scottish Enterprise said: 'This
important project underlines the world class industry design expertise that
Scotland has in digital media and enabling technologies but also highlights
the growing importance of encouraging more companies to invest in research
and development.

'By supporting this project, the company will be able to expand its
operations in Scotland, generating new high value employment opportunities
while at the same time reinforcing the importance of the company's Scottish
facilities for its global operation'

Ends

About Dialog Semiconductor

Dialog Semiconductor creates the world's most energy-efficient, highly
integrated, mixed-signal integrated circuits optimised for personal mobile
and automotive applications. The company provides flexible and dynamic
support, world-class innovation, and the assurance of dealing with an
established business partner.

With its unique focus and expertise in system power management, Dialog
brings decades of experience to the rapid development of integrated
circuits for power and motor control, and audio and display processing.

Dialog's processor companion chips are essential for enhancing both the
performance of hand-held products and the consumers' multimedia experience.
Automotive applications include intelligent motor control for comfort and
safety systems. Over one billion parts have been shipped to date.

With world-class manufacturing partners, Dialog operates a fabless business
model.

Dialog Semiconductor plc is headquartered near Stuttgart, Germany with
operations in Austria, China, Germany, Japan, Korea, Taiwan, UK, and the
USA. The company employs 250 worldwide, and is listed on the Frankfurt
(FWB: DLG) stock exchange.

About Scottish Enterprise

Scottish Enterprise is Scotland's main enterprise, innovation and
investment agency and is focused on supporting business growth and
developing a competitive business environment.  Working in partnership with
industry, academia and the public sector, SE aims to play its part in
delivering the Scottish Government's new economic strategy to increase
productivity in Scotland by helping businesses grow, encouraging greater
innovation and creating the right conditions for companies to access
property, markets and finance.  Further information can be found at
www.scottish-enterprise.com

Contact
Birgit Hummel,
Dialog Semiconductor,
Neue Straße 95,
D-73230 Kirchheim/Teck - Nabern,
Germany
Telephone +49-7021-805-412
Fax       +49-7021-805-200
E-mail  enquiry@diasemi.com

Craig Cowbrough
Scottish Enterprise
Tel: 00 44 141 228 2561
E-mail: craig.cowbrough@scotent.co.uk


DGAP 13.05.2008
--------------------------------------------------


Language:     English
Issuer:       Dialog Semiconductor Plc.
             Tower Bridge House, St. Katharine's Way
             E1W 1AA London
             Großbritannien
Phone:        +49 7021 805-412
Fax:          +49 7021 805-200
E-mail:       birgit.hummel@diasemi.com
Internet:     www.diasemi.com
ISIN:         GB0059822006
WKN:          927200
Indices:      MIDCAP, PRIMEALL, TECHALLSHARE
Listed:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

End of News                                     DGAP News-Service

--------------------------------------------------


 

14.05.08 14:56

1139 Postings, 4603 Tage gsas1. kauf im jahr 2008

das erste vorstandsmitglied hat am 13.05.2008 11000 stück nachgekauft und die kleinaktionäre verkaufen weiter so wirds nichts mit kurs nach oben, bin gespannt wo der kurs hinläuft  

16.05.08 16:32

1139 Postings, 4603 Tage gsashält die 1,31

hoffendliich hält die marke von 1,31 sonst ist der nächste widerstand bei 1,12 oder drunter.in edinburg ist ein neues technologiecenter für audio errichtet worden die forschung wird vorrangetrieben.  

20.05.08 10:04

3642 Postings, 5938 Tage Bäcker33DGAP-News:

DGAP-News: [Dialog Semiconductor Plc.] Dialog Semiconductor debuts new SmartXtend(TM) technology at SID 2008: Allowing passive matrix OLEDs to drive higher resolution displays

Dialog Semiconductor Plc. / Product Launch

20.05.2008

Release of a Corporate News transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.
--------------------------------------------------

Improved display performance and battery life for video enabled mobile
devices

Los Angeles, CA, USA, and Kirchheim/Teck, Germany, May 20, 2008 - At SID
2008, Dialog Semiconductor Plc (FWB: DLG), a leading developer of mixed
signal semiconductor solutions, will demonstrate its recently announced
SmartXtend(TM) display driver technology for the first time.  The new
technology is designed to extend operating life, increase resolution and
reduce power consumption of passive matrix OLED displays, enabling their
use in the main displays of video-enabled mobile devices.

Passive matrix OLED technology is established in the market for lower
resolution displays. By enabling PMOLEDs to drive higher W-QVGA and QVGA
resolution displays, SmartXtend(TM) gives mobile phone manufacturers the
option of using passive matrix OLEDs in the main displays of their
handsets, providing the same advantages as the more expensive active matrix
OLEDs in terms of video quality and performance.

According to Manoj Thanigasalam, general manager of Dialog's displays
system business unit, 'SmartXtend(TM) provides the ability to use PMOLEDs to
drive higher brightness, higher resolution panels. Together with other
process improvements, this new technology helps to extend PMOLED from the
sub-display - where they are currently shipping in high volumes - to the
primary display of mobile devices.'

Vinita Jakhanwal, principal analyst from iSuppli, adds, 'Passive matrix
OLEDs have fewer steps in the supply chain and therefore have a simpler
cost structure. PMOLEDs with higher pixel formats, better picture quality
and lower costs, will open the door for new OLED display module makers to
supply into the mobile device markets.'

SmartXtend(TM) utilizes innovative design techniques such as a unique
multi-line addressing scheme, accurate dynamic current matching and
state-of-the-art power management.  These features reduce peak current by
up to 30 percent and power consumption by up to 30 percent compared to
conventional passive matrix driving schemes, significantly extending the
lifetime of passive matrix OLED displays.

Ends

Information about Dialog Semiconductor

Dialog Semiconductor develops and supplies power management, audio and
display driver technology, targeting the wireless, automotive and
industrial markets. The company's expertise in mixed signal design, with
products manufactured entirely in CMOS technology, enhances the performance
and features of wireless, hand-held and portable electronic products. Its
technology is also used in intelligent control circuits in automotive and
industrial applications. Dialog Semiconductor Plc is headquartered near
Stuttgart, Germany with operating facilities in the UK, the USA, Austria,
Japan and Taiwan. The company is listed on the Frankfurt (FWB: DLG) stock
exchange. For more information visit www.dialog-semiconductor.com

Contact
Dialog Semiconductor
Neue Straße 95
D-73230 Kirchheim/Teck-Nabern
Germany
T +49 7021 805412
F +49 7021 805200
enquiry@diasemi.com

FD - London
Matt Dixon
T +44 20 7269 7214
matt.dixon@fd.com

A&B FD - Frankfurt
Claudine Schaetzle
T  +49 69 920 37 185
c.schaetzle@abfd.de


DGAP 20.05.2008
--------------------------------------------------


Language:     English
Issuer:       Dialog Semiconductor Plc.
             Tower Bridge House, St. Katharine's Way
             E1W 1AA London
             Großbritannien
Phone:        +49 7021 805-412
Fax:          +49 7021 805-200
E-mail:       birgit.hummel@diasemi.com
Internet:     www.diasemi.com
ISIN:         GB0059822006
WKN:          927200
Indices:      MIDCAP, PRIMEALL, TECHALLSHARE
Listed:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

End of News                                     DGAP News-Service

--------------------------------------------------


 

21.05.08 09:26
1

3642 Postings, 5938 Tage Bäcker33Dialog: Turnaround

Dialog: Turnaround in 2008?


Nicht zuletzt die Siemens/BenQ-Pleite hat den ehemaligen Überflieger des Neuen Marktes stark getroffen. Doch inzwischen hat sich das im schwäbischen Kirchheim Teck ansässige Unternehmen wieder auf die Erfolgsspur zurück gemeldet. Wie uns der Vorstandsvorsitzende, Jalal Bagherli, bei unserem Treffen in Frankfurt versichert, wird sich der positive Trend des ersten Quartals auch im Gesamtjahr fortsetzen. Im Geschäftsjahr 2007 hatte Dialog mit Blick auf zukünftiges Wachstum kräftig in den Aufbau einer neuen, effizienteren Geschäftsplattform investiert. Bereits 2008 beginnen sich die daraus entstehenden Vorteile im Ergebnis niederzuschlagen.

Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres explodierte der Umsatz von Dialog Semiconductor (GB0059822006) im Vergleich zum Vorjahresquartal um satte 132 Prozent auf 31, 5 Millionen Dollar. Davon entfielen rund 70 Prozent auf den Mobilfunkbereich, während die restlichen 30 Prozent entsprechend dem Automobilsegment zugerechnet werden. Das Nettoergebnis erreichte, trotz des branchentypisch schwachen ersten Quartals, mit 68.000 Dollar erstmals wieder die Gewinnzone. ?Dass wir in Q1, dem saisonbedingt schwächsten Geschäftsquartal, ein ausgeglichenes Ergebnis erreicht haben, ist für uns ein beachtlicher Erfolg?, sagt der Vorstandsvorsitzende stolz.

Wie wir von Bagherli erfahren, soll sich das zweite Quartal mindestens auf ähnlichem Niveau bewegen wie das Startquartal. Damit sollten sich die Umsätze nach den ersten sechs Monaten im bereich zwischen 62 und 66 Millionen Dollar bewegen. Richtig die Post dürfte, dank der nach wie vor starken Nachfrage nach den Chips von Dialog, wohl dann in der zweiten Jahreshälfte abgehen. ?Wir rechnen in der zweiten Jahreshälfte mit einem Umsatzwachstum von mindestens 25 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr?, prognostiziert der CEO. Auch das Nettoergebnis soll auf Gesamtjahresbasis wie schon im ersten Quartal mit schwarzen Zahlen aufwarten und somit den Turnaround bestätigen. Laut dem CEO soll vor allem das sehr gute Neukundengeschäft maßgeblich zum Wachstum in der zweiten Jahreshälfte beitragen. Die Bruttomarge dürfte damit ähnlich wie im ersten Quartal bei mindestens 33 Prozent liegen. Im Jahr 2007 setzte die Firma knapp 87 Millionen Dollar um und versenkte netto knapp 20 Millionen Dollar. 2008 dürften zwischen 130 und 140 Millionen Dollar umgesetzt werden und zwischen drei und fünf Millionen Euro unterm Strich verdient werden.

Das schuldenfreie Unternehmen sitzt auf rund 28 Millionen Dollar an liquiden Mitteln, die somit fast ein Drittel der aktuellen Marktkapitalisierung abdecken. Konkrete Pläne was die Mittelverwendung betrifft, wollte sich der CEO jedoch nicht entlocken lassen.

Alles in allem spiegelt die aktuelle Bewertung unserer Meinung nicht die gestiegenen Wachstumschancen noch nicht wieder. Gelingt der Turnaround nachhaltig auch auf Gesamtjahresbasis, dürfte die Aktie bald den Turbo zünden. Zudem ist das Unternehmen ein potenzieller Übernahmekandidat. Anfragen gab es wohl schon öfter. Davon will der Firmenchef aber nichts wissen. Wie er sagt, ist das bei aktuellen Kursen absolut kein Thema. Bei Kursen um 1, 40 Euro empfehlen wir die Aktie risikobereiten Anlegern zum Kauf.


Viele Grüße

www.tradecentre.de
 

29.05.08 16:47

3642 Postings, 5938 Tage Bäcker33Was geht

da ab, großer Umsatz heut und der Kurs bewegt sich null??  

29.05.08 20:55

1139 Postings, 4603 Tage gsasgrosses staunen

ich habe auch die umsatze im orderbuch gelesen .der käufer der aktien  hat dafür bewust nicht mehr als 1,40 bezahlt ,aber wer verkauft zum jetzigen zeitpunkt soviele aktien eigendlich nur der sofort geld braucht  

29.05.08 21:04

1139 Postings, 4603 Tage gsasidentische umssätze

am 06,05,2008 waren identische umsätze mit identischen preisfeststellungen nachzulesen auf cortalconsors historische kurse( komisch)  

30.05.08 15:55

554 Postings, 5256 Tage RHJInternationalDieses Phänomen

der großen Umsätze an einem Tag war in der Vergangenheit immer mal wieder festzustellen. Was auffällt, dass an den Tagen darauf direkt wieder Lethargie einsetzt, d.h. diese Umsätze konzentrieren sich wirklich nur auf einen Tag.

Durch diese Konstellation könnte man zu dem Schluss kommen, dass sich hier 2 größere Adressen absprechen und Ihre Stücke "tauschen", da auch auffällig ist, dass an solchen Tagen trotz der großen Umsätze keine Kursbewegung stattfindet.  

30.05.08 16:25
1

554 Postings, 5256 Tage RHJInternationalWeitere Aufstockungen

Auch die Fonds, die Dialog als Top-Holding Position halten, scheinen von den mittelfristigen Aussichten überzeugt zu sein:

Der Unideutschland hat seine Position an Dialog auf 7,00% erhöht und der Weisenhorn Fonds auf 3,96%.

Wir sind also nicht alleine mit der Überzeugung auf ein gutes Dialog Jahr!  

12.06.08 20:18
1

1139 Postings, 4603 Tage gsasdie großen werden sich freuen

die kleinanleger drücken den kurs so weit nach unten bis die großen billig nachkaufen können,sollte der kurs unter 1,17 fallen wird eine kleine lawiene stop- loss den kurs nach unten auf 1,05-1,09 noch beschleunigen und das nachdem der ausblick so gut ist ,da werden dann einige fonds billig nachkaufen können  

13.06.08 18:51

1139 Postings, 4603 Tage gsas2 große haben nachgekauft

kurz vor xetraschluss sind knapp 60000 stück gekauft worden wenn der kurs heute nicht gedreht wäre hätten wir kurse um 1,10 gesehen und da unten rauskommen ist momentan schwierig wenn man den gesamtmarkt berücksichtigt  

16.06.08 20:06

1139 Postings, 4603 Tage gsas2 vorstände haben nachgekaut

beide haben gesamt 10595 aktien nachgekauft.bin auf die zahlen im nächsten monat gespannt schätze den umsatz auf 34,2mill ebit nach steuern auf 280-300 tausend aber ich finde trotzdem die aktie ist deutlich unter wert. der chart ist auch nicht rosig, sollte jetzt schon an die 1,45 rankommen und sich auch halten.  

20.06.08 13:06

1139 Postings, 4603 Tage gsaswo sind die analysen zu dialog

bis zum jetzigen zeitpunkt hat sich kein analyst zur aktie geäußert selbst die west lb gibt keinen komentar seltsam für eine aktie die mit einem sehr gutem ausblick startet  

03.07.08 16:38

1139 Postings, 4603 Tage gsasoh weh

die kleinanleger haben mal wieder die hosen voll und verkaufen um jeden preis . es hat sich an den perpektiven nichts verändert  

10.07.08 19:02

1139 Postings, 4603 Tage gsasneues geschäftsfeld

dialog erschliest neues geschäftsfeld in korea und baut damit seinen wirkungskreis aus  

11.07.08 20:47
1

1139 Postings, 4603 Tage gsaskein eigenleben in der aktie

die aktie von dialog wird immer gemessen mit infineon elmos aixtron diese firmen haben in letzter zeit viele federn gelassen . geht bei den genannten aktien der kurs nach unten zieht dialog mit . die aussichten und das wachstum sind bei dialog am stärksten ausgeprägt . elmos hat in den 3 aufeinanderfolgenden jahren beim gewinn abgebaut ,infineon hat mit quimonda seine sorgen , bei aixtron weis man nicht so recht wo momentan der weg hinführt die bessten aussichten sind bei dialog und trotzdem geht der kurs nach unten , ich weis nicht was man an einer aktie besser machen kann wie sie jetzt vom management geführt wird. die aktie hat immer bewegung , es werden immer neue wege und geschäftsfelder gesucht es gibt keinen stillstand und die aussichten sind top,  

14.07.08 19:19

3605 Postings, 4460 Tage sharpalshilfe !!

Habe ich bei dieser aktie irgentetwas fehlinterpretiert ?

Mir sind in den letzten wochen 0,5 (pro aktie ) euro verloren gegangen, langsamm mache ich mir doch sorgen.

 Wo könnte der der boden liegen ? 

 

gruß mit sehr tränenden augen .... 

 

14.07.08 20:47

2127 Postings, 6157 Tage thanksgivinhilfe:

das geht ja noch, unter Verlust versteh ich was andres ;-)...
Der Boden könnte da liegen, wo er jetzt ist. Wenn du Lust am Traden hast, dann kannst Du die Range von 1 - 1,20 ausnutzen, vorausgesetzt die Aktie spielt mit! Ich werde es auch mal versuchen - sieht interessant aus.
-- 3-JahresChart --
-----------
weg da, hier gibt´s nichts zu erben!
Angehängte Grafik:
dialog_1408.gif
dialog_1408.gif

15.07.08 18:38

3605 Postings, 4460 Tage sharpalsdanke ....

Nachdem ich heute nocheinmal einen schreck bekommen habe. Habe ich noch ein paar nachgekauft und jetzt einen durchschnittspreis von 1e28 pro aktie. Hoffe das daraus was wird.

gruß  

 

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 1083   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
TUITUAG00
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11