finanzen.net

Dialog - Performancesieger 2007?

Seite 10 von 1083
neuester Beitrag: 28.09.18 15:11
eröffnet am: 03.03.07 13:35 von: RHJInternatio. Anzahl Beiträge: 27062
neuester Beitrag: 28.09.18 15:11 von: Dicki1 Leser gesamt: 2909322
davon Heute: 97
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 1083   

17.10.08 00:03

2109 Postings, 4806 Tage Brucknerpervers - aktie 100-200% unter innerem Wert !

Noch vor den Zahlen rechne ich mit Kursen über 1,20 Euro !!!

So eine perverse Unterbewertung wird jetzt unmittelbar zurechtgerückt !

Hier sollte man kaufen bis der Doktor kommt !

MK gleich Cash !!!   Über 130 Mio. Euro Umsatz bekommt man umsonst hinzu !!!

PERVERS -
das ist das Ergebnis von diesen kriminellen Leerverkäufern die nie genug bekommen -
deshalb ist das System am Abgrund momentan !!!
Mein Rat: Kauft diesen Leerverkäufern die Anteile ab !!!  

17.10.08 09:48

1139 Postings, 4642 Tage gsasda müssten viele kleinkäufer

antreten um den block von ca 40000 stück wegzuräumen da wird der kurs kräftig gedeckelt  

17.10.08 15:47

1139 Postings, 4642 Tage gsasan bruckner

schön wahrs mit 1,20 aber nur noch 1 1/2 handelstage bis zu Q3werden nicht mehr reichen, am 21. 10 kommen die zahlen noch wichtiger sind für mich der ausblick ins jahr 2009 der stabilisiert die nachhaltigkeit des kurses .das heisst wenn der aktienkurs nach guten zahlen raufgeht und der ausblick ins nächste jahr eintrübt, wird der kurs wieder  auf den ausgangspunkt fallen. nächste woche sind wir schlauer und hoffendlich nicht ärmer , oder um eine erfahrung reicher viel spass am wochenende an alle leser  

17.10.08 22:14

28 Postings, 4293 Tage KeinBörsenProfLeerverkauf von Dialog-Aktien?

Der 21.10. ist ja nicht mehr weit. Und ich habe tagsüber leider nicht die Möglichkeit, zu handeln.
Hoffentlich erleben wir am 21. Abends keine böse Überraschung.

Ich muss dem User Bruckner Recht geben: Eigentlich müsste man kaufen soviel man kann.

Was mich betrifft, mache ich das aber lieber nicht, da ich sonst zu sehr auf eine Karte setze.
Dennoch würde mich interessieren, woher ihr (User gsas) wißt, dass noch 40.000 Aktien im Umlauf
sind und diese von "Leerverkäufern" gehalten werden.  Den Begriff kannte ich bisher noch nicht.
Bei Wikipedia habe ich mich gerade eingelesen (sofern das eine zuverlässige Quelle ist).

Wenn ich das richtig verstanden habe, werden bei einem Leerverkauf die Aktien z. B. zu
spekulativen Zwecken verkauft, obwohl man sie noch gar nicht besitzt. Man setzt damit
auf fallende Kurse, um die Aktien später günstig zurückkaufen zu können. Ich nehme an,
das können nur Banken bzw. die berüchtigten Hedge-Fonds machen oder? Denn wie
könnte ich an die Börse gehen und BMW-Aktien verkaufen, die ich gar nicht besitze?

Wer kauft diese quasi gar nicht existierenden Aktien? Irgendwie müssen sie ja an der
Börse landen, wenn sie ein Privatanleger kaufen kann oder? Nur so könnte man
die 40.000 Aktien holen oder?

Vielleicht hat jemand Zeit und Lust, mir das laienverständlich zu erklären?  

Vielen vielen Dank!

KeinBörsenProf  

18.10.08 13:54
1

554 Postings, 5295 Tage RHJInternational@Bruckner

Erstmal zu einer Übereinstimmung: Das die Aktie unterbewertet ist auf diesem Niveau steht außer Frage.

Jetzt zum Rst: 1,20 ? bis zu den Zahlen - absoluter Blödsinn und weitab jeder Realität! Die Aktie sollte sich innerhalb von 2 -3 Handelstagen mehr als verdoppeln?? Das wird noch nicht einmal passieren, wenn die Zahlen wie erwartet gut ausfallen und was noch wichtiger ist, der Ausbblick auf Q4 und 2009 stimmt.

Zudem hast Du ein wenig Dollar und Euro vermischt: MK = Cash + Umsatz 130 Mio Euro.
Dialog hatte Ende Q2/08 27,4 Mio. Cash - allerdings Dollar! Haben derzeit eine MK von ca. 26 Mio. - allerdings Euro! Umsatz für 2008 130 - 135 Mio. - allerdings auch wieder Dollar!
Weiterhin glaube ich kaum, dass in einem Small Cup wie DLG Leerverkäufe stattfinden, dass würde ganz sicher kein Fonds oder wer auch immer in einem so marktengen Titel wie Dialog riskieren.

Vorausgesetzt der Ausblick stimmt, die Zahlen danach im nächsten Jahr auch, die wirtschafliche Lage stabilisiert sich wieder, könnte man - wie schon erwähnt - auf diesem Niveau mittelfristig (2010?) einen mehrmaligen Kursverdopper hier haben.
 

18.10.08 15:49

1139 Postings, 4642 Tage gsaskein börsenprofi

angst sollte man an der börse nicht haben das ist grundvorraussetztung,du hast mit dialog eine riskante aktie gekauft du kannst in kurzer zeit viel gewinn machen oder auch verlust erleiden. du kannst im orderbuch unter (onvista.de oder finanzen-net.de oder andere ) im orderbuch nachlesen wieviele aktien im kauf oder verkauf stehen mit preisangabe. dann gehst du auf time and sales da kannst du sehen ist gekauft oder verkauft worden grün ist kauf rot ist verkauf. ich würde dir einen aktienmix raten .mehr momentan im deffensiven bereich, vielleicht nicht mehr wie 3-4 aktien.leerverkäufe bei dialog ,glaube nicht daran. der kurs wird manchmal gedeckelt nach oben wie zum beispiel am freitag ca 40000 stück im verkauf 50-54 cent,das heist wenn kein grösserer kauft werden viele kleinanleger benötigt um den berg von 40000 wegzukaufen also bleibt der kurs unten er könnte erst nach oben steigen wenn die 40000 verkauft wären selbiges war nach unten abgesichert mit 25000 stück auf 45 cent im kauf, ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen  

20.10.08 18:26

1139 Postings, 4642 Tage gsaswenn

man die aktienkurse von elmos ,infineon aixtron ansieht da stellen sich die haare auf so gebeutelt sind die kurse heute vor den zahlen siehts bei dialog auch nicht rosig aus ein grosser verkauf viele kleine kein gutes vorzeichen für morgen. die ganze branche steht unter druck aber wenn man genau jeden kurs verfolgt sind die abschläge schon stark übertrieben, der markt ist noch stark sensibel  

20.10.08 23:04

28 Postings, 4293 Tage KeinBörsenProfTicklisten / Times&Sales

Hallo gsas,

vielen Dank für die Infos. Ich habe die Listen gefunden, aber erhalte in der Legende immer
den Hinweis, dass grün steigende Kurse, rot fallende Kurse bedeutet. Heißt das ganz
klassisch damit auch grün = Kauf, rot = Verkauf?

Angst habe ich übrigens nicht, vor allem, weil ich gar nicht viel Geld investiert habe.

KeinBörsenProf  

21.10.08 08:21

1139 Postings, 4642 Tage gsasQ 3 zahlen

umsatz 44 mill barmittel plus 4 mill gestiegen auf 31,4 miill alles natürlich dollar ebit gewinn 1,9 mill. dollar zahlen weit über meinen erwartungen und denn der analysten top ergebnisse und der ausblick ist auch gut  

21.10.08 08:29

1139 Postings, 4642 Tage gsasan kein börsenprofi

in times und sales sind alles verkäufe die grünen zahlen sind kurssteigerungen wenn der von der börse gewertete kurs zb. 50 cent ist und einer um einen cent mehr bezahlt dann steht im grünen bereich zb kauf 1000 stück 51 cent wird aber genau zu 50 cent gekauft ist der balken 1000 stück grau wird für 49 cent gekauft ist der balken rot aber alles sind verkäufe welche den besitzer wechseln  

21.10.08 08:34

1139 Postings, 4642 Tage gsasvorbörslicher kurs am 21 .10

8 uhr 35 61 cent jetzt gehts nach oben zwar nicht auf 1,20 euro wie geschrieben wurde aber doch nach oben schaun wir mal wie weit  

21.10.08 17:32

1139 Postings, 4642 Tage gsasTDK zeigt

auf einer fachmesse vom 29-31 oktober in yokohama japan die neueste bahnbrechende technologie smartXtrend von dialog. die bringen durch das neue techcenter in edinburg viele neue sachen auf den markt das management ist absolut spitze eine kleine aber feine firma da werden bald wenn der kurs weiter steigt übernahmekandidaten schlange stehen  

21.10.08 20:41

1139 Postings, 4642 Tage gsasich bin

froh das sich dialog aus den mirbewerbern wie elmos infineon aixtron rauslösen kann und endlich einen eigenen weg gehen kann ,zu lange ging  der abwärtstrend fast identisch mit dehnen .die zahlen sprachen eigene bände dialog ist auch mit sehr guten zahlen mitgezogen worden anhand des( chartvergleiches auf finanzen net) kann das jeder mal anschauen mit bewegung des pfeils gehen die punkte fast identisch nach unten . einen eigenen trend braucht die aktie auch und unter wert ist sie momentan noch für jedermann günstig zu kaufen.  

21.10.08 20:43

2109 Postings, 4806 Tage BrucknerBis 1,20 Euro kaufen !

Morgen geht Dialog über 1 Euro !

Die Unterbewertung ist hier einfach zu pervers !

Morgen werden die Leerverkäufer, die Bereicherer auf Kosten der Langfristaktionäre
GEGRILLT !!!  

21.10.08 20:47

1139 Postings, 4642 Tage gsasan bruckner

was verstehst du dauernd unter leerverkäufen das musst du mir genauer erklären bin gespannt  

21.10.08 20:54

2109 Postings, 4806 Tage Brucknerextreme Unterbewertung - Vervielfältigungschancen

das sind die, die die Bankenkrise verursacht haben,
die quasi extrem fallende Kurse sozusagen erzwungen haben,
weil sie nicht genug Profit bekommen !

Bezahlen müssen wir die Schei.e momentan mit Witzkursen weit unter realem Wert
und Auffangen müssen wir die Schei.e mit unseren Steuern !!!

Auf Tief wird dann zurückgekauft - glattgestellt - wie heute - deshalb der extrem hohe Umsatz !!!

Heute hat in Wirklichkeit niemand verkauft -
sondern sie waren gezwungen glatt zu stellen wegen den hervorragenden Zahlen !!!
Da es ab morgen jeden Tag teuerer wird - also haben sie Angst viel höher glatt zu stellen -
dann hätten sie nach unten weniger verdient !!!

HEUTE WAR ALSO EIN SEHR GUTER TAG - SIEHE UMSATZ -
ARSCH DER LEERVERKÄUFER GING AUF GRUNDEIS !!!

Strong buy - kurzfristig 1,50 Euro !!!  

21.10.08 20:57

1139 Postings, 4642 Tage gsasan bruckner

im forum finanzen net schreibst du eine übernahme bei 2 euro  kann schon stattfinden ,da wäre der vorstand schön blöd die firma aufzubauen zu den zu machen was sie jetzt ist und dann für windiges geld zu veräussern. die verteilen doch keine almosen, ich sag dir die wollen geld verdienen und wir auch ein gerücht ist immer der beste preistreiber aber unter 5 euro werden die nicht verkaufen wenn überhaupt vielleich kaufen sie auch einen konkurenten dazu dem management traue ich vieles zu aber nicht das sich die abzocken lassen  

21.10.08 21:08

1139 Postings, 4642 Tage gsasan bruckner

die selbe möglichkeit hatte auch jeder von uns ich habe am abgang und jetzt am aufschwung verdient, wie vielleicht viele andere anleger auch .für uns besteht ja auch die möglichkeit am aufschwung teilzunehmen den auch heute viele kleinanleger genutzt haben. was ist da so unnormal das ist die börse  

21.10.08 21:15

28 Postings, 4293 Tage KeinBörsenProfGuter Tag

Also heute kann man sich wirklich nicht beklagen. Habe mir gerade die Ad-hoc-Mitteilung durchgelesen.
Scheinen ja sehr gute Aussichten zu sein, auch für das Q4. Ich freue mich!  

22.10.08 17:03
1

554 Postings, 5295 Tage RHJInternational@Bruckner

Ich weiss zwar nicht wo man Dich rausgelassen hat, aber Du scheinst mir so in die Richtung unseriöser Börsenbriefe  zu gehen. Denke Du solltest Dich lieber mit irgendwelchen Minenaktien beschäftigen als mit dieser Aktie hier.

Wenn Du nämlich nur ein bißchen Felling für diese Aktie hättest, würdest Du wahrscheinlich wissen, wie lächerlich deine Kursvorhersagen sind.  

22.10.08 19:58

1139 Postings, 4642 Tage gsasinternational

das ist auch meine meinung über bruckner warscheinlich auch nach unten mitgedrückt, billig nachgekauft ,mit gewalt nach oben gedrückt bei 1,20 euro ausgestiegen, genau die zockerei die wir nicht brauchen .die aktie wird zu seiner zeit ihren weg gehen aber die turbulenzen weltweit fördern momentan keine steigenden kurse die zahlen ,der ausblick alles super aber selbst firmen wie dialog honoriert der markt kläglich sind wir für heute froh das die aktie gegen den trend keine verluste gemacht hat  

23.10.08 15:37

1139 Postings, 4642 Tage gsasheute

haben dax, tecdax schön gelitten dafür hält sich die aktie noch top habe heute auch sauber dazugekauft, wenn sich der markt dreht kommt auch der kurs in schwung aber jeder der in die aktie noch einsteigen will hat nochmal die günstige gelegenheit zum nachkauf  

23.10.08 20:42

1139 Postings, 4642 Tage gsasim godmore trader

kann jeder einen rückblick und eine charttechnische analyse lesen , ganz interessant was da geschrieben wurde  

23.10.08 20:53

1139 Postings, 4642 Tage gsasist mir

beim schreiben ein fehler unterlaufen in -godmode trader sind 2 interessante artikel  

24.10.08 10:09

1139 Postings, 4642 Tage gsasden grössten

umsatzsprung hatte dialog im geschäftsfeld mobilfunk Q3 2007 18 mill. Q3 2008 35 mill.der autobereich steigerte sich von Q3 2007 6,8 mill. auf 8,8 in Q3 2008, aber durch die neueste hybridtechnologie in pkws wird sich ein neues grosses geschäftsfeld auftun . dialog ist auch da sehr gut aufgestellt  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 1083   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
NIOA2N4PB
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750