kurs von 35? realistisch

Seite 3 von 6
neuester Beitrag: 06.07.07 16:05
eröffnet am: 07.11.06 00:44 von: jk98 Anzahl Beiträge: 137
neuester Beitrag: 06.07.07 16:05 von: jk98 Leser gesamt: 36221
davon Heute: 4
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6  

30.01.07 10:58

299 Postings, 5306 Tage grumpyChart seit Jahresanfang 2007

im Prinzip ist doch seit Jahresanfang nicht viel passiert - siehe Chart.
Der Kurs pendelt zwischen 31 und 35. Das sind plus/minus 6% von der 33. Das sehe ich als ganz normale Kursschwankung auf diesem Niveau an. Insbesondere nachdem der Kurs diese rasante Entwicklung genommen hat.
Zur Korrektur:
Diese Aussage gab es auch am Jahresanfang 2006 (DAX lag bei ca. 5600). Man vermutete, dass der DAX es eventuell noch auf 5800 bis Jahresende schaffen könnte. Im Mai '06 kam dann auch die Korrektur, aber da lag der Dax auch schon bei 6200 und heute...?
Mein SL für Kloeckner liegt bei 29,50. Darunter fängt die Korrektur erst richtig an.
Aber canetti, du hast natürlich recht, dass man auch jetzt schon "zocken" kann.
 
Angehängte Grafik:
klöckner.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
klöckner.png

30.01.07 12:11

41 Postings, 5130 Tage jk98normale schwankung

das sind normale schwankungen da gebe ich grumpy recht.
ich denke aber NICHT dass der kurs weiter so stark fallen wird.
klöckner ist ein grund solides unternehmen mit hervorragendem management, einer expansions-politik und einem sehr niedrigen KGV.
ich finde jetzt ist genau der richtige zeitpunkt um ein zu steigen bzw nach zu kaufen.

ich denke dass es bald sehr positiv weiter vorran gehen wird ...  

30.01.07 15:27

4942 Postings, 5092 Tage Ike_BroflovskiMDax

ab wann wird klöckner & co im mdax gelistet?  

30.01.07 16:59

41 Postings, 5130 Tage jk98re:

klöckner ist schon seit montag 29.1.07 im MDAX gelistet.  

30.01.07 17:04

883 Postings, 7066 Tage canettivielleicht behaltet

ihr recht und es gibt bei kloeckner jetzt keine wesentliche korrektur. ich bin trotzdem raus und wenns runter ginge, dann sehe ich wieder für mich einen einstieg möglich. vielleicht verpasse ich wieder etwas, habe aber in der vergangenheit ein paar mal mit meinem optimismus draufgezahlt, bzw. mit der gier des anfängers.
derzeit scheint sich der kurs seit dem vormittag wieder etwas zu erholen, was für mich pech wäre, für euch aber gut.  

30.01.07 21:32

32 Postings, 5093 Tage burlyKeine Panik,

die Aktie hat sich stabilisiert. Die Chart-Technischnen Widerstände, die Stoploss-Orders und die Gewinnmitnahmen sind überwunden.
Der Aufwärtstrend begann heute gegen Mittag.

Jetzt fehlen nur noch die Analystenbewertungen und die daraus folgende Medienpräsenz des Unternehmens.
Darauf warten nicht nur wir KlöCo-ner, sondern auch die Fond-Manager und die ausländischen Investoren.

Wichtig wird noch mal die Börsen- und Charttechnische Entwicklung bei Erreichen der 35,48? Marke...





 

31.01.07 08:53

1302 Postings, 5457 Tage AktienwolfDie Verwechslung mit Klöckner

und der Aufruf von Euro eben dieses Unternehmen zu verkaufen hat zu günstigen Einstiegskursen bei Klöckner & Co geführt.

Noch einmal für alle Unwissenden: Es gibt 2 verschiedene Unternehmen mit ähnlichem Namen !

 

31.01.07 19:11
1

32 Postings, 5093 Tage burlyStichwort Investoren

Klöckner & Co befindet sich seit heute auf einer Roadshow durch mehrere Städte.

Das Unternehmen präsentiert sich laut Händlern heute vor Frankfurter und am
Donnerstag vor Londoner Investoren.

 

31.01.07 23:51

41 Postings, 5130 Tage jk98frage

was für auswirkungen bzw folgen hat die letzte adhoc mit dem stimmrecht???  

01.02.07 16:48

32 Postings, 5093 Tage burlyAktienwolf hat vielleicht Recht mit Posting 56

Deshalb hier zum Vergleich die letzte mir bekannte Analyse vom 26.01.2007:

Die Experten von "Der Aktionärsbrief" raten, die Klöckner & Co-Aktie (ISIN DE000KC01000/ WKN KC0100) nach wie vor zu halten.
Klöckner & Co könne mit vorläufigen Zahlen beeindrucken. Im Jahr 2006 habe das Unternehmen sein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf 395 Mio. Euro verdoppelt und der Umsatz sei um 10% auf 5,5 Mrd. Euro gestiegen. Die Nettoverschuldung sei auf 375 Mio. Euro gesunken. Somit würden alle Zahlen leicht über den Prognosen liegen. Der Ausblick sei auch optimistisch.

Man rechne damit, dass im Jahr 2007 der Gewinn weiter gesteigert werden könne. Dies sei nicht unbedingt zu erwarten gewesen. Daraus würde sich folgende Konsequenz ergeben: Für das Jahr 2007 würden die Experten ihre Gewinnschätzung je Aktie auf 4 Euro heraufsetzen. Somit liege das KGV bei 8,6.

Werde Klöckner & Co selbst zum Übernahmeziel? Der Streubesitz liege nach dem Teilausstieg von LGB bei 55%. Und LGB möchte weiter reduzieren, was nicht unbedingt über die Börse geschehen müsse. Denn Europas Stahlhersteller hätten aufgrund der steigenden Exporte aus China Interesse daran, die Vertriebskanäle zu kontrollieren. Selbst eine Übernahme sei mittelfristig möglich.

Die Experten von "Der Aktionärsbrief" sind der Ansicht, dass die Klöckner & Co-Aktie haltenswert bleibt. Ihr Kursziel würden die Experten von 37 Euro auf 39 Euro heraufsetzen. Falls es wegen Umplatzierungen seitens des Großaktionärs nochmals zu Rückschlägen kommen sollte, könne die Aktie um 32 Euro wieder gekauft werden. (Ausgabe 4 vom 25.01.2007) (26.01.2007/ac/a/d)


 

02.02.07 12:10

4942 Postings, 5092 Tage Ike_BroflovskiFranklin Mutual Advisors stockt Beteiligung auf

Klöckner & Co: Franklin Mutual Advisors stockt Beteiligung auf

11:21 02.02.07

Duisburg (aktiencheck.de AG) - Die Franklin Mutual Advisors, LLC hat ihre Beteiligung an der Klöckner & Co AG (ISIN DE000KC01000/ WKN KC0100) aufgestockt.

Wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Presseerklärung hervorgeht, hat die in den USA ansässige Investmentgesellschaft am 26. Januar die Schwelle von 5 Prozent überschritten und hält nunmehr 5,10 Prozent der Anteile an dem im MDAX notierten Konzern.

quelle: aktiencheck.de  

05.02.07 11:05

9 Postings, 5130 Tage Empedokles78Heute und am Freitag Kloeckner unter Druck ...

weiß jemand was bei Koeckner los ist?  

05.02.07 18:02

4942 Postings, 5092 Tage Ike_BroflovskiLuft raus?

seit drei tagen geht's wieder richtung süden. irgendwie scheint die luft dünn zu werden. hat jemand eine idee, wie es bei kloeckner&co kurzfristig weiter gehen könnte?  

05.02.07 18:58
2

803 Postings, 5294 Tage hui456Klöckner & Co.

interessiert mich eher längerfristig und da ist die derzeitige Atempause ganz gesund.  

05.02.07 19:55

162 Postings, 5129 Tage benny996KCO auf Roadshow

am 31.1.02 in Frankfurt vorgestellt.
hier die Präsentation dazu:
http://www.investor-kloeckner.de/investor/de/..._Road_Show_310107.pdf  

05.02.07 20:00
2

4942 Postings, 5092 Tage Ike_Broflovski@ benny996

das war am 31.01.2007. die 35 ? marke ist nur eine frage der zeit, bis wir die wieder sehen.  

07.02.07 22:24

162 Postings, 5129 Tage benny996Neue Übernahmegerüchte bei KCO

aus einem anderen Board:
"
Der Aktionärsbrief sieht bei KlÖCo durchaus Übernahmefantasie, da eine Heuschrecke eingestiegen ist. Zahlen sind sowieso gut."

 

11.02.07 13:47
2

162 Postings, 5129 Tage benny996EURAMS gibt neues KZ für KCO aus

Kursziel 45,00 EURO

"Klöckner & Co.
Erfolgreiche Zukäufe in Serie

Vor wenigen Wochen hat der einzige börsenorientierte Stahlhändler in Europa ein knappes halbes Jahr nach seinem Börsendebüt den Aufstieg in den MDAX geschafft. Konzernchef Thomas Ludwig kündigte gegenüber dieser Zeitung an, 2007 weitere zehn bis zwölf Stahldistributoren zu kaufen- auch in Deutschland. Die Zukäufe werden schnell integriert und sind im ersten Jahr ergebniswirksam. Branchenexperten trauen Klöckner auch größere Zukäufe zu. Etwa die zum Verkauf angebotene Stahlhandelssparte von MAN.
Die Aktie ist weiter ein Kauf."

Quelle: aktuelle Ausgabe Euro am Sonntag  

13.02.07 10:02
1

4942 Postings, 5092 Tage Ike_BroflovskiTermine:

Die Roadshows für 2007 sind beendet. Am 08.02. war kloeckner&co in Madrid und am 09.02. in Genf.

Am 29.03. wird das Jahresergebnis für 2006 bekannt gegeben. Und am 14.05. gibts den Konzern-Zwischenbericht für das 1. Quartal 2007.

Freuen wir uns also auf die hoffentlich bald erreichten 40 ? !  

14.02.07 11:25

4942 Postings, 5092 Tage Ike_Broflovskiheute wird wieder kräftig gekauft

die 36?-Marke wurde ganz schnell überwunden und nun gehts Richtung 37? !

@Ariva: Warum wird bei euch die Kloeckner&Co noch im SDax gelistet?  

14.02.07 11:42

299 Postings, 5306 Tage grumpyneues OTH :-)

wie ich bereits vor 2 Wochen #51 vermutet hatte, waren es nur "Kursschwankungen" auf hohem Kursniveau und keine Korrektur! Ich kann natürlich jeden verstehen, der skeptisch war. Lieber einen geringeren Gewinn als einen größeren Verlust. Aber das "Wiedereinsteigen" sollte man auch nicht vergessen.  

14.02.07 13:37

69 Postings, 5423 Tage MoneyPcall option

hat noch jemnd eine empfehlung bezgl eines calls??
da es danach aussieht, dass der kurs ein neues hoch bildet, und es dann hoffentlich zur bodenbildung bei 35,40 kommt, hab ich mir folgenden call zugelegt: DE000SCL2NX2
 

14.02.07 15:58
1

299 Postings, 5306 Tage grumpycall @MoneyP

ich hätte es mit SCL58J versucht - Laufzeit 13.06.08, Strike 45,00 .
Wenn schon - denn schon: mit dem kannst du alles gewinnen (und natürlich auch verlieren). Bei dem SCL2NX liegst du ja schon über dem Geld und ausserdem wäre mir auch die Laufzeit zu kurz. Da hätte ich dann lieber gleich die Aktie gekauft.
Ansonsten :
http://www.ariva.de/hebelprodukte/  

15.02.07 13:40

162 Postings, 5129 Tage benny996Sthalsektor wurde hochgestuft

CREDIT SUISSE stuft europ. Stahlsektor hoch auf "Market weight"
Ebenso USB.  

22.02.07 11:39

41 Postings, 5130 Tage jk98schöne entwicklung ...

die 40ger marke sollte morgen fallen ...  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln