finanzen.net

Sanochemia mal anschauen

Seite 6 von 102
neuester Beitrag: 11.12.19 14:56
eröffnet am: 01.08.11 10:44 von: sard.Oristane. Anzahl Beiträge: 2536
neuester Beitrag: 11.12.19 14:56 von: Sorgenfalte Leser gesamt: 407640
davon Heute: 62
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 102   

21.02.12 17:55

3407 Postings, 3603 Tage C_P_@SOM17

Lies mal hier nach. Ist leider nur auf Englisch http://www.onlinetradingconcepts.com/...alAnalysis/StochasticRSI.html .

Der StochRSI ist eine Kombi aus RSI und Stochastik und gibt genauere Informationen über den Kurstrend (Kauf- oder Verkaufsignal).

LG CP  

21.02.12 21:18

343 Postings, 2897 Tage AbnobagallusDanke, das ist schwere Kost;-)

Kann man das mit zwei Stichwörtern resümieren?  Danke!  

21.02.12 21:24

3407 Postings, 3603 Tage C_P_@abnoma

Uberkauft mit StochRSI bei 80% = Verkaufssignal, umgekehrt sollte Kaufdruck mit steigenden Kursen aufkommen.  

22.02.12 11:55

96 Postings, 2881 Tage SOM17@ C P

Vielen Dank für die Seite. Ist nicht so kompliziert, auch wenns in Englisch ist. Der RSI ist heute bei fast 60, der Stoch RSI ist hingegen von 100 auf 20 abgestürzt. Ist das nicht ein Hinweis auf einen steigenden Kurs in den nächsten Tagen?? Bei unter 20 sollte es ja eine Trendwende geben. Da aber der RSI bei etwa 60 liegt, könnte es also durchaus in den nächsten Tagen einen Seitwärtslauf geben, oder?? Bin gespannt! Werde mir in jedem Fall die ariva Seite jetzt genauer ansehen. Hier gibt es ja viele Sachen zu sehen. RSI und Stoch RSI ist ja nur ein Bruchteil davon, was es da alles zu sehen gibt. Nochmals Danke!!  

22.02.12 12:06

96 Postings, 2881 Tage SOM17@ C P

Der Mass Index auf  ariva liegt bei 28. Kauf, oder Verkaufsignal?? Was bedeutet die rote Linie auf 27 und die blaue knapp darunter?? DANKE  

23.02.12 14:16

343 Postings, 2897 Tage AbnobagallusHmm ...

Hier ist es ziemlich ruhig geworden ...!?  

23.02.12 18:42

105 Postings, 3224 Tage svenne33die kleine

Das ist nur die Ruhe vor dem Sturm hier wird etwas Grosses vorbereitet.  

24.02.12 23:22

96 Postings, 2881 Tage SOM17Sieht wieder gut aus!

GD 200 von unten durchkreuzt, und GD 38 kreuzt GD 100 klar. Rechne auch nächste Woche mit einem weiter steigenden Kurs, da der RSI auch erst bei 60 liegt. Für die nächsten Jahre sehe ich enormes Kurspotential. Bin schon neugierig auf die Hauptversammlung in Eisenstadt am 29. März.  

26.02.12 10:46

343 Postings, 2897 Tage Abnobagallus@Svenne

Was soll denn hier vorbereitet werden?  

29.02.12 14:04

96 Postings, 2881 Tage SOM17Leicht sinkender Kurs

bei der Sanochemia Aktie. Das könnte wegen der Kapitalerhöhung sein. Die neuen Aktien sollen ja zu 3,95 Euronen verkauft werden. Also nur eine leichte Korrektur nach Süden, und eine baldige Explosion nach Norden???  

01.03.12 16:27

343 Postings, 2897 Tage AbnobagallusIst denn die KE definitiv?

Neue Aktien zu 3,95 ? - was bedeutet das denn für die alten? Danke.  

01.03.12 19:52

96 Postings, 2881 Tage SOM17Das von der KE

habe ich in einem Artikel gelesen. Sollten die 3,95 tatsächlich stimmen, so würde ein großer Investor die neuen Aktien zu diesem Preis bekommen. Alt und neu gibt es was ich weis bei Aktien nicht. Die neuen kommen zu den alten einfach dazu. Normalerweise bedeutet eine KE vorübergehend einen Kursrückgang, aber langfristig sollte sich das posetiv auf den Kurs auswirken.  

02.03.12 13:04

96 Postings, 2881 Tage SOM17Kurs unter 2,20 Euro!!

Ich befürchte durch die KE geht bis auf 2,00 Euro runter. Der RSI bewegt sich um die 50%. Was meint ihr?? Talfahrt bald beendet??  

06.03.12 18:30

96 Postings, 2881 Tage SOM17Heute 8% Verlust!!

Heute hat Sanochemia 8 % eingebüßt. Liegt dieser Kurssturz wirklich nur an der KE, oder ist da schon wieder was im Busch??? Na hoffentlich keine erneute Verrechnung. Im Moment sehe ich keine Bodenbildung. Möglicherweise gehts wieder auf 1,90 - 1,95 runter, so wie zur Zeit des 2 monatigem Seitwärtslaufs. Bei dieser volatilen Aktie braucht man wirklich Nerven wie Stahlseile.  

07.03.12 12:42

3407 Postings, 3603 Tage C_P_Servus @SOM17

Sieht für mich so aus, als ob da der StochRSI eher hilft. Der Wert ist, zumindest in FFM, stark überverkauft und dadurch sollte der Kurs in den nächsten Tagen wieder etwas an Fahrt gewinnen. Dafür gibt es aber keine Garantie. Ich bin erst einmal aus Sanochemia raus und versuche mein Glück bei anderen Werten, Zeit zum Einsteigen gibt es immer.

LG CP  

07.03.12 17:41

96 Postings, 2881 Tage SOM17Hallo C P

Mir bleibt nichts anderes übrig als dabeizubleiben. Bin im Dez. 2010 bei 3,70 Euro rein, und bei einem jetzigen Ausstieg würde ich etwa die Hälfte verlieren. Habe mir diese Aktie ja langfristig angelegt. Deshalb machen mir die derzeitigen Kursschwankungen keine Angst. 2015, oder 2016 siehts sicher besser aus. Das Unternehmen schreibt Gewinne, und ständig kommen posetive Meldungen rein, wie heute von Südamerika und Lateinamerika. Es ist also nur eine Frage der Zeit bis sich das im Kurs spiegelt. Ich habe Geduld, und bin mir sicher, dass wir die 5 oder 6 Euro bis 2015 bzw. 2016 erreichen werden. Dann gehe ich raus. Mfg. SOM17  

07.03.12 18:03

96 Postings, 2881 Tage SOM17Wichtide Frage an C P

Habe noch eine Frage an Dich. Bist Du aus Deutschland?? Ich selbst handle ja nicht mit Aktien, sondern habe Sanochemia Aktien über eine Bank gekauft. Da muß man jährlich eine Depot Gebür zahlen. Für Aktien die nach dem 01.01.2011 in Österreich gekauft wurden, kasiert der Staat Österreich bei einem Gewinn 25%!! Das heißt wenn ich mir jetzt Aktien um 5000 Euro kaufe und mich zb. auf 10000 verdopple habe ich zwar 5000 Euro Gewinn, aber von den 5000 Euro bekomme ich nur 3750 Euro, die restlichen 1250 Euro der Staat. Gott sei Dank habe ich die Aktien schon im Dez. 2010 gekauft. Da betrifft mich diese neue Steuer nicht. Ist das bei euch in Deutschland auch so ???  

08.03.12 09:21

343 Postings, 2897 Tage AbnobagallusSicher meinst Du eine

Abgeltungssteuer (25 %), die direkt von der Bank einbehalten wird.

Vorher musstest Du eben den Gewinn per Steuererklärung versteuern.  

08.03.12 10:47

96 Postings, 2881 Tage SOM17Steuer auf Aktien

Vor 01.01.2011 gab es in Österreich keine 25% Steuer auf Aktiengewinne, sondern nur eine 1 jährige Spekulationsgebür. Die 25% Steuer ist zusätzlich dazugekommen - leider.  

08.03.12 12:14

3407 Postings, 3603 Tage C_P_@SOM17

Ja, in Deutschland wurde die Spekulationssteuer auf Aktien in eine Abgeltungssteuer (25%) umgewandelt, die direkt von der Bank einbehalten und ans Finanzamt abgeführt werden. Zusätzlich gibt es keine Steuern mehr. In D herrscht Doppelbesteuerungsverbot, das aber nicht immer eingehalten wird.

LG CP  

08.03.12 12:59

96 Postings, 2881 Tage SOM17Danke C P

Dann ist das bei uns in Österreich sicher auch so. Leise Hoffnung gibt der Kursverlauf. Scheint sich ein Boden gebildet haben. Wurde auch Zeit.  

08.03.12 21:52

343 Postings, 2897 Tage AbnobagallusDas ist in Österreich mit Sicherheit genauso.

Alles andere wäre EU-rechtswidrig.  

09.03.12 09:26

3407 Postings, 3603 Tage C_P_Guten Morgen

Sano müsste im Grunde bei dem Marktumfeld und den Vorgaben von der Leitbörse ins Plus gehen.

@SOM17, warum hast Du bei den Tiefstständen nicht ein wenig aufgestockt, um Deinen Durchschnittskurs zu drücken. Eins ist sicher, Sano wird kommen, aber das braucht seine Zeit, Investoren müssen erst aufmerksam gemacht werden und die KE ist kein Problem.

LG CP  

09.03.12 10:16

96 Postings, 2881 Tage SOM17Hallo C P

Habe nicht aufgestockt, weil wenn ich jetzt über die Bank Aktien kaufen würde, dann würde bei einem Gewinn der Staat mit 25 % mitnaschen. Die neue Steuer betrifft mich aber nicht, da ich mir die Sanochemia Aktien vor dem 01.01.2011 gekauft habe. Das heißt steigt der Kurs zb. auf 5 Euro, und ich verkaufe für 4,80 Euro, dann bekomme ich für 1000 Anteile auch die vollen 4800 Euro, ohne den 25% Abzug. Machte ich vor dem 01.01.2011 auch. Kaufte zb. die Wienerberger Aktie um 12 Euro, als der Kurs nach einigen Monaten bei 16,50 Euro lag, verkaufte ich sofort für 16 Euro, und hatte keinen Abzug. Verkaufte immer etwas unterm Kurs, damit ich sie innerhalb weniger Tage los wurde. Wie gesagt bin ich im Dez. 2010 rein, und bleibe langfristig dabei - bis 2015, oder 2016. Von daher betrifft mich die neue Steuer nicht. (Stichtag 01.01.2011) Für mich ist das eine langfristige Anlage, und da bin ich mir sicher, in ein par Jahren siehts sehr posetiv aus. L G Som17  

13.03.12 09:55

96 Postings, 2881 Tage SOM17Wo bleibt der Ausbruch?

Intercell stieg in den letzten Wochen von unter 2,20 Euro auf aktuell 2,85 und wird in Kürze die 3 Euro Marke knacken. Was aber ist mit der Sanochemia?? Die grundelt noch immer bei 2,0 Euro herum. Trotz ständig guter Nachrichten will der kurs nicht nach oben ausbrechen.  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 102   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403