finanzen.net

RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 810 von 814
neuester Beitrag: 18.09.20 09:09
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 20329
neuester Beitrag: 18.09.20 09:09 von: TomXX Leser gesamt: 3578193
davon Heute: 604
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | ... | 808 | 809 |
| 811 | 812 | ... | 814   

07.04.20 11:24

2734 Postings, 3827 Tage AckZieBin nun mit 1000 Stück rein

Die Dividende allein ist ja schon ein Genuss. Das werden mal einfach 460 Flocken auf mein Kontochen :D

E.On war leider ein Flop in der Vergangenheit, dürfte aber zu den Gewinnern von morgen zählen. Top Pick  

07.04.20 11:39
1

9674 Postings, 2805 Tage BÜRSCHENAckzie

Nur mal eine Bescheidene Frage was für einen Morgen meinst du ?

Die Krebst doch seit dem Eingriff der Politik -Nichtsnutze nur noch dahin oder ?

Und das mit den 460 Flocken na ja     Nach Abzug der Divi  ist Sie dann nochmals Billiger zu haben  

07.04.20 12:06

8133 Postings, 5606 Tage pacorubioBürschen

warum?....  

07.04.20 12:54

9674 Postings, 2805 Tage BÜRSCHENWeil ich schon immer bei E-on am Ball bin

07.04.20 12:58

8133 Postings, 5606 Tage pacorubioso

es ist verdammt wichtig rwe und eon im depot zu haben wie man heute sieht;-).....  

07.04.20 13:08

9674 Postings, 2805 Tage BÜRSCHENWarum ist das Wichtig ?

Bezüglich E-on ?

Ich sehe nur Abstufungen 9.50 und 8.50 haben alle erkannt daß die Aktie viel zu teuer ist.

 

07.04.20 13:33
1

1215 Postings, 1958 Tage phre22Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.04.20 16:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

08.04.20 16:45

9674 Postings, 2805 Tage BÜRSCHENHeute Wieder Taube Nuss

08.04.20 18:35
1

77 Postings, 406 Tage brianinhoWann ist der Bodensatz dieser Beamtenbude

Erreicht? Die müssen es wieder die LH machen. Endlich die 30% an übervezahlten, unnötigen,  unproduktiven MA in der Verwaltung loswerden.  Da ist keiner in Kurzarbeit und es wird weiter fleißig Solitär gespielt. Ich hoffe die Digitalisierung kommt hier endlich an.  

08.04.20 18:50

31942 Postings, 6445 Tage BörsenfanWo das Bürschen hier ne Taube Nuss sehen will,

naja egal, RWE wieder in Richtung 30 EUR..
-----------
Defragmentierung unterm Aluhelm, 47% von 100% abgeschlossen...

08.04.20 20:58

1099 Postings, 330 Tage Michael_1980Gedanken

Trauig das man B?bele noch geh?r schenkt.  

09.04.20 10:08
1

2487 Postings, 3946 Tage ElCondorForum

mutiert hier zum Büschchen Thread ?
Habe den Kollegen schon seit Jahren auf Ignore. In zahlreichen Threads die gleichen unnötigen Beiträge.
Vielleicht sollte überlegt werden ein neues Forum zum Thema EON zu eröffnen. Bin zwar gegen Zensur, aber es scheinen doch die Mehrzahl hier sich mehr um diesen Kandidaten zu beschäftigen.
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

09.04.20 11:53

1468 Postings, 2607 Tage LaterneE.ON

@ElCondor: Eine ausgezeichnete Idee und wie man sieht direkt in die
                 Tat umgesetzt.
                 Allen viel Erfolg, Gesundheit und gute Nerven.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

09.04.20 12:30

9674 Postings, 2805 Tage BÜRSCHENNa Na Na Herr/Frau El Condor

Erstens sind wir keine Kollegen

Zweitens bevor Du hier große Sprüche klopfst gehe erst mal wieder in die Schule und lasse Dir die

Deutsche Sprache in Wort und Schrift nochmals genau erklären !

Noch nicht mal meinen Namen schaffst Du richtig Abzuschreiben !!  

09.04.20 20:21

814 Postings, 1020 Tage mino69FriedhelmBÜRSCHEN

Ist eben schwierig deine ganzen IDs in einem Namen zu nennen...aber man kennt dich halt :-)
 

13.04.20 10:23

89 Postings, 197 Tage Afila..,,--..

...also die Gewinne und Dividenden der letzten Jahre gehen bei Eon - zumindest bereinigt - in die richtige Richtung ...  https://mraktie.blogspot.com/2020/04/eon-kennzahlen.html  ... und die Frage kaufen oder verkaufen stellt sich bei langfristigen Aktionären nicht ... sie bleiben dem Unternehmen verbunden ... auch in schlechten Zeiten ... wer jetzt verkauft, hat seine Hausaufgaben vorher nicht gemacht ... eine solche Krise kann halt passieren ... dazu ist die Welt insgesamt mittlerweile zu sehr miteinander verwoben und dementsprechend "dünnhäutig" ...fragil ....  

14.04.20 09:03

9674 Postings, 2805 Tage BÜRSCHENWie immer Sell Sell Sell

Einfach klasse diese Taube nuss  

14.04.20 09:38

1517 Postings, 1902 Tage silfermanneue Strategie, neue Kursziele

da sich der Markt in einem nun begonnenen Bärenmarkt befindet, müssen die Kursziele welche noch vor ein paar Wochen gegolten haben geändert werden. Ohne diese Coronakriese habe ich bei EOn noch einen Kurs von 13-15? für heuer gesehen. Diese Kriese wird nicht spurlos an den Versorgern vorbei gehen und einen DAX sehe ich nun eher bei 6000-8000 Punkten bis Jahresende und EOn bei 6-8?. Das hat nichts mit einer "Tauben Nuss" zu tun sondern mit einer anstehenden Weltwirtschaftskriese die eine mehrere Jahre lange Spur hinterlassen wird. Die einzige sinnvolle Anlagemöglichkeit sehe ich zZ. in Edelmetallen, diese sind aber aktuell leider nicht käuflich, da alle Edelmetallhändler ausverkauft sind und eine Belieferung weiterhin ausfällt.  

14.04.20 10:50
1

959 Postings, 2419 Tage nelsonmantzsilferman

Viele denken so wie du. Das aber tatsächlich Dax, Dow Jones und Co seit fast zwei Wochen steigen, wird galant ignoriert. Der Markt hat meistens Recht...
UND es heißt KRISE und WELTWIRTSCHAFTSKRISE und NICHT Kriese oder Weltwirtschaftskriese.
Bei derlei Rechtschreibschwächen kann ich die Aussagen des Autors in der Regel sowieso nur sehr begrenzt für voll nehmen.

 

14.04.20 11:12
1

897 Postings, 808 Tage Ricky66dass.....

14.04.20 11:45
1

1352 Postings, 1002 Tage DolphinsDer Markt tendiert

aber auch zu Übertreibungen in beide Richtungen und für mich ist er aktuell zu optimistisch.
Die Auswirkungen auf die Unternehmensgewinne und Prognosen werden es zeigen.
Mit Versorger als Depotbeimischung macht man doch auf dem Niveau zur Zeit nicht viel falsch?!
Meine Zykliker sind heute früh übrigens wieder aus dem Depot geflogen, eben weil man dem Markt immer etwas voraus sein muss um ihn zu schlagen.  

14.04.20 13:38

1517 Postings, 1902 Tage silfermanmieer Schaind

ess achden meer auff di Rächtschraibung ihm Tegst alls auff dehn Inhald. Drodsdehm soory führ mainäm Schraibfeller bai " neue Strategie, neue Kursziele" wärte mier dan mär Mühä ihn Zukunfft gehben.  

14.04.20 21:49
2

814 Postings, 1020 Tage mino69zum Glück

Sind die NNEs bis einschließlich 2023 fix..minderabsatz Strom 2020 wird einfach über Erhöhung dieser in den nächsten Jahren nachgeholt...daher ist eon auch entspannt und kündigt sogar Erhöhung der Dividende in den kommenden ?beiden Jahren? an! Das ist eine Ansage! Derzeit ein Dank an die Regulierung :-)

Meine Meinung
GoodLuck  

15.04.20 23:06
1

127 Postings, 1303 Tage hirnflugAlles wird gut...

...und mit E.ON als derzeit einzigen Wert in meinem Depot, bin ich entspannt (trotz offensichtlich nicht die "goldenen Regel" der Diversifikation zu befolgen). Unter 8 werde ich nochmal nachlegen  

20.04.20 13:15

8133 Postings, 5606 Tage pacorubioeon läuft

wie immer nicht was kommen für kurse????  

Seite: 1 | ... | 808 | 809 |
| 811 | 812 | ... | 814   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Allianz840400
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB