finanzen.net

RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 808 von 812
neuester Beitrag: 14.05.20 15:51
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 20284
neuester Beitrag: 14.05.20 15:51 von: ParadiseBird Leser gesamt: 3519620
davon Heute: 71
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | ... | 806 | 807 |
| 809 | 810 | ... | 812   

25.03.20 09:01

7531 Postings, 5497 Tage pacorubiohirnflug

du hast vollkommen recht  

25.03.20 10:05
2

1517 Postings, 1793 Tage silfermangute Zahlen für das Jahr 2019

und einen positiven Ausblick auf die Dividende bis 2022 mit Steigerungen um 5%. Das hört sich gut an und die Aktionäre freuen sich. Bin gespannt wie lange die Freude anhält, denn die aktuelle Lage bezüglich der Covid 19 Pandemie ist im aktuellen Kurs noch nicht eingepreist. Jetzt wird im Kurs das Ergebnis aus 2019 eingepreist und führt zum Anstieg. Auch das Konjukturprogramm der USA haut voll rein und treibt den DAX auf >10000 Punkte. Ob die wirtschaftliche Lage nun alleine mit viel Geld gerettet werden kann stelle ich in Frage, die Blase wird dadurch nur weiter aufgeblasen.  

25.03.20 10:28

3005 Postings, 1025 Tage CoshaDenke schon

das die Folgen der Pandemie gerade mit eingepreist werden.
Kein Zykliker,Infrastruktur plus die Dividendenpolitik erfreuen ja gerade die Anleger,die Sicherheit und Defensive suchen.  

25.03.20 11:54
1

9446 Postings, 2696 Tage BÜRSCHENsilfermann

Mit der Einzge Hier mit Kopf und Verstand !

Alles genau und korrekt wieder beschrieben was ganz klare Fakten sind !

Danke für Deine realistischen Aussagen !  

25.03.20 15:58
1

7531 Postings, 5497 Tage pacorubioBürschen

abwarten muss nicht hinhauen, sehe es aber ähnlich  

26.03.20 12:39
1

654 Postings, 3495 Tage Urlauber76Eon

Natürlich ist covid19 schon eingepreist oder meint ihr Eon fällt einfach mal so um 30%?!?!

ich sehe hier weder Gehirn noch Verstand sorry!!

sieht man ja heute auch wieder Eon stabil Markt schwach. Die Unsicherheiten sind erstmal raus nach den Zahlen. Andere Firmen haben da wesentlich mehr Probleme am Hals. Von daher ist eon aktuell für mich eindeutig ein Kauf.  

26.03.20 12:42

1073 Postings, 4011 Tage ParadiseBirdDividendenpolitik E.ON

Also 0,46 ? vorgeschlagen und mittelfristig 5% -tige Steigerungen sollen es sein. Das wären dann 2 Cent Steigerung jeweils und nach 3 Jahren vielleicht dann "sogar" 3 Cent.

Immerhin eine recht positive Aussicht. Aber wirklich vom Hocker reist mich das jetzt nicht - insbesondere mit Blick auf frühere, wesentlich höhere Dividenden. Der Anschluß an die alte Zeit sollte vielleicht schon schneller stattfinden, es geht doch darum, verlorenes Terrain wieder zu gewinnen.  

27.03.20 06:58

1689 Postings, 2635 Tage LeerverkaufLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 29.03.20 17:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

27.03.20 11:59

1517 Postings, 1793 Tage silfermanDAX mit 2% im Minus

und EOn mit 2% im Plus. Sieht ganz danach aus als hätte EOn alles richtig gemacht und hat Vertrauen bei den Aktionären. Die wirtschaftlichen Folgen vom Covid19 Virus werden Industrieunternehmen in voller Härte treffen wobei die Versorger dies erst viel später spühren werden. Der Stromverbrauch wird in den kommenden Monaten drastisch sinken und dadurch die Gewinne der Versorger schmälern.  Es ist zZ. nicht absehbar wie lange shut down dauern wird.  

27.03.20 14:29

784 Postings, 911 Tage mino69eon

"relativ" losgelöst von all dem...

Die NNE Erlösobergrenze wird abgeschöpft...

https://www.energie-und-management.de/nachrichten/...ach-vorne-136081

Meine Meinung
GoodLuck  

30.03.20 12:05

7531 Postings, 5497 Tage pacorubioMoin

wieso fallen die versorger nicht weiter?......  

30.03.20 12:44

10 Postings, 2033 Tage maxelweil

sie versorger sind  

30.03.20 13:05

7531 Postings, 5497 Tage pacorubiodie

erklärung ist mir zu einfach denn dann müßte ich fragen wieso rwe von 34 auf 22 gefallen ist?.....;-)
 

30.03.20 18:45

784 Postings, 911 Tage mino69Paco

Les halt meinen Link oben, der mindersbsatz Strom dieses Jahr juckt eon im Netz wenig...und die Dividende ist sicher dadurch und attraktiv...
Eon derzeit Fels in der Brandung:-)

Meine Meinung
GoodLuck  

30.03.20 22:26

7531 Postings, 5497 Tage pacorubioMino

Trotz alledem hätte ich noch mit tieferen Kursen gerechnet
Dachte halt sie würden noch etwas abgegeben die beiden  

31.03.20 10:25
1

1517 Postings, 1793 Tage silferman@pacorubio

das dachte ich auch, aber scheinbar sind die Versorger resistent gegen Covit 19, oder kommen die irgendwie an die staatlichen Gelder welche ab heute in Milliarden ? ausgeschüttet werden? Mich würde es nicht wundern, wenn der Strom heuer  für die Bedürftigen vom Staat übernommen wird. Wer keinen Arbeitsplatz mehr hat kann weder Miete noch Strom und Gas bezahlen. Die Weltwirtschaft wird kollabieren wenn es noch monatelag so weitergeht und in einer Massenarbeitslosigkeit enden. Mit staatlicher Unterstützung werden die Versorger etwas länger durchhalten als die Industrie.  

01.04.20 08:52
1

7531 Postings, 5497 Tage pacorubioSilverman

Glaubst du wir sind schon als Gesellschaft das dies Szenario Eintritt
Das wäre dann doch der worst case dann treffen wir uns zum spargelstechen wieder  

01.04.20 08:52
1

7531 Postings, 5497 Tage pacorubioAls Gesellschaft bereit

01.04.20 09:11

9446 Postings, 2696 Tage BÜRSCHENPaco Du als Spargelstecher

Ich geb Dir großzügig 2 Stunden dann liegts auf der Bahre wegen höllischer Kreuzschmerzen !  

01.04.20 09:32
3

1517 Postings, 1793 Tage silfermangestern wollten wir noch das Weltklima retten

und unsere Kinder gingen am Freitag nicht mehr in die Schule sondern zur Demo. Jetzt haben wir ein viel größeres Problem und müssen zusehen wie es mit unserer Wirtschaft den Bach runter geht. Den Kindern wird der Wohlstand an den sie sich so gewöhnt hatten genommen wenn die Eltern arbeitslos sind. Die staatlichen Mittel sind schnell aufgebraucht und Unternehmen landen in der Schuldenfalle mit unzähligen Krediten welche schwer rückzahlbar sind wenn die Gewinne einbrechen. Ein kleiner Trost, es trifft nicht nur uns sondern die ganze Welt. Der covid 19 Zunami flutet die ganze Erde und wer die Luft am längsten anhält wird überleben. Die Gesellschaft wird nun eingefroren und wie lange der Eisklotz eingefroren bleibt ist unklar, das Anschließende Auftauen dauert genauso lange wie das Einfrieren.  

01.04.20 13:29

9446 Postings, 2696 Tage BÜRSCHENMarsch Marsch zurück auf Los

Ha Ha ha Die Taube Nuss Taumelt wieder am 8er Abgrund                                                                                                      

Wie Immer Ganz Ganz großes Kino !
 

01.04.20 18:20

7531 Postings, 5497 Tage pacorubioFür

Mich gut  

01.04.20 20:01
2

104 Postings, 1194 Tage hirnflugHaette Bürschen/Fhelbüsch...

...mit jeden eon-Dip die Eier in der Hose  gehabt, echtes Geld in die Aktie reinzustecken, dann haette er  gute Ergebnisse erzielt.  

02.04.20 09:39
1

9446 Postings, 2696 Tage BÜRSCHENHuch schon jetzt die 8 vorm Komma

Was für eine Taube Nuss  

02.04.20 16:46

9446 Postings, 2696 Tage BÜRSCHENStromverbrauch um 8,7 % gesunken !

Hoffentlich muß die Divi nicht dran glauben um die Verluste auszugleichen !

Es gehtrasend schnell abwärts 8.86        auf gehts her mit der 8.50 und ab zu 7 vorm komma !  

Seite: 1 | ... | 806 | 807 |
| 809 | 810 | ... | 812   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
Carnival Corp & plc paired120100
TUITUAG00
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Plug Power Inc.A1JA81
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB