finanzen.net

Chartcheck - Pixelpark AG

Seite 2 von 8
neuester Beitrag: 01.02.11 22:38
eröffnet am: 31.12.06 14:05 von: aktienspezial. Anzahl Beiträge: 178
neuester Beitrag: 01.02.11 22:38 von: snooopy Leser gesamt: 32746
davon Heute: 2
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

13.02.07 17:58

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialistsieht klasse aus, Volumen stimmt ebenfalls :) o. T.

 
Angehängte Grafik:
2007-02-13_175024.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
2007-02-13_175024.png

14.02.07 09:28
2

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialist:) o. T.

 
Angehängte Grafik:
2007-02-14_092722.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
2007-02-14_092722.png

14.02.07 17:56

1278 Postings, 5488 Tage HerrmannAnalysten erwarten 2 ? bis Jahresende

Gute Aussichten für Pixelpark

In 2007 dürfte Pixelpark voll durchstarten. Die Experten würden konsolidiert mit einem Umsatz von mindestens 50 Millionen Euro rechnen. Die EBIT-Marge sollte sich in diesem Jahr auf sieben bis acht Prozent belaufen und im nächsten Jahr auf mindestens zehn Prozent anspringen. Bankschulden seien Fehlanzeige und Steuern zahle Pixelpark aufgrund immenser Verlustvorträge auch nahezu keine. Das EBIT entspreche sodann in etwa dem Nettoergebnis.

Die Experten würden konservativ in diesem Jahr mit einem Überschuss von mehr als 3,5 Millionen Euro rechnen. Die Aktienanzahl belaufe sich inzwischen auf rund 35 Millionen Stücke. Das entspreche einem Börsenwert von knapp 50 Millionen Euro. Das KGV von 14 für dieses Jahr sei ebenfalls moderat und lasse Spielraum für knackige Kursgewinne.

Die Experten von "TradeCentre.de" taxieren das Kursziel der Pixelpark-Aktie bis Jahresende auf 2 Euro. Wie man weiter erfahre, wolle CEO Riese spätestens Ende Februar auf Roadshow gehen und die inzwischen zweitgrößte Multi-Mediaagentur Deutschlands den Investoren präsentieren. (14.02.2007/ac/a/nw)

 

14.02.07 22:41

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialistvon mir aus ist sogar mehr drin, wenn sie ertsmal

loslegt, das Tief sollte gesehen sein und durch den Ausbruch sollten sich einige eindecken müssen, auch wenn noch mit Glimmzügen gedeckelt wird, wenn die sich eindecken kommt es zu einem Impuls  

15.02.07 09:40
2

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialist:) o. T.

 
Angehängte Grafik:
2007-02-15_093940.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
2007-02-15_093940.png

15.02.07 11:21
1

6468 Postings, 5059 Tage Vermeeradhoc

nicht die komplette angekündigte Übernahme wurde vollzogen, gut oder schlecht?

--
2.2007

   euro adhoc: Pixelpark AG / Fusion/Übernahme/Beteiligung / Pixelpark AG
vollzieht
Übernahme eines Teils des Geschäftsbereich Systems
der c.a.r.u.s. Information Technology AG und überträgt die ZLU - Zentrum für
Logistik und Unternehmensplanung GmbH

--------------------------------------------------
 Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
 europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

15.02.2007

Berlin, 15.02.2007: Die Pixelpark AG ("Pixelpark") hat den bereits am
04.01.2007 angekündigten Erwerb wesentlicher Vermögensgegenstände aus dem
Geschäftsbereich Systems (Systemgeschäft mit Hard- und Software) der c.a.r.u.s.
Information Technology AG, Norderstedt, ("carus") sowie der
Tochtergesellschaften, c.a.r.u.s. (IT) Norderstedt GmbH, c.a.r.u.s. (IT)
München GmbH und c.a.r.u.s. (IT) Rhein-Main GmbH vollzogen. Der Erwerb erfolgte
mit wirtschaftlicher Wirkung zum 31. Dezember 2006. Außerdem hat
Pixelpark die ZLU - Zentrum für Logistik und Unternehmensplanung GmbH, Berlin,
an carus veräußert.

Zu dem Geschäftsbereich Systems der carus gehören ferner die VVN
Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH, Norderstedt, die ihrerseits 75 % an der
c.a.r.u.s. Information Technology GmbH Hannover hält sowie 51% an der
c.a.r.u.s. Information Technology GmbH Berlin hält. Der Erwerb dieser
Gesellschaften durch Pixelpark wurde nicht vollzogen, nachdem die hierfür
vertraglich vereinbarten aufschiebenden Bedingungen nicht eingetreten waren.
Der in diesem Zusammenhang vereinbarte weitere Kaufpreis ist deswegen nicht zu
leisten gewesen.

Pixelpark AG, Corporate Communication, Christoph Ringwald, PR Manager
Tel. +49.30.5058-1580, Fax -1420, christoph.ringwald@pixelpark.com  

15.02.07 11:25

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialistPixelpark AG / Bekanntmachung gemäß § 41 Abs. 4a i

euro adhoc: Pixelpark AG / Bekanntmachung gemäß § 41 Abs. 4a i.V.m. § 26 WpHG
--------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------
Name: Absolute Octane Fund Limited
Adresse: South Church Street
Sitz: George Town
Staat: Grand Cayman Cayman Islands
Angaben zum Emittenten:
-----------------------
Name: Pixelpark AG
Adresse: Rotherstr. 8, 10245 Berlin
Sitz: Berlin
Staat: Deutschland
15.02.2007
Der Vorstand der Pixelpark AG gibt gemäß § 41 Abs. 4a i.V.m § 26 WpHG
bekannt:
Der Absolute Octane Fund Limited, Georgetown, Cayman Islands, hat uns
gemäß § 21 Abs. 1 WpHG angezeigt, dass sein Stimmrechtsanteil an der
Pixelpark AG per 20. Januar 2007 15,333 % beträgt (Anzahl der Aktien:
3.977.013; Grundkapital in Stück: 25.937.580)
Berlin, 15. Februar 2007
Der Vorstand der Pixelpark AG
Ende der Mitteilung euro adhoc 15.02.2007 10:32:31  

15.02.07 11:26

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialistPixelpark AG / Bekanntmachung nach § 26 WpHG

euro adhoc: Pixelpark AG / Bekanntmachung nach § 26 WpHG
--------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------
Name: Universal-Investment Gesellschaft mbH
Adresse: Erlenstraße 2
Sitz: 60325 Frankfurt am Main
Staat: Deutschland
Angaben zum Emittenten:
-----------------------
Name: Pixelpark AG
Adresse: Rotherstr. 8, 10245 Berlin
Sitz: Berlin
Staat: Deutschland
15.02.2007
Der Vorstand der Pixelpark AG gibt gemäß § 26 WpHG bekannt:
Die Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Frankfurt am Main,
Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs.1 WpHG mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil an der Pixelpark AG am 13. Februar 2007 die
Schwelle von 3 % überschritten hat und nunmehr 4,40 % beträgt (Anzahl
der Aktien: 1.141.085; Grundkapital in Stück: 33.218.947).
Berlin, 15. Februar 2007
Der Vorstand der Pixelpark AG
Ende der Mitteilung euro adhoc 15.02.2007 10:35:02  

15.02.07 20:28

2438 Postings, 5187 Tage templerHallo aktienspezialist,

Pixelpark läuft ja phänomenal, vielen Dank für deinen Chartcheck Pixelpark AG.

schönen Abend
templer  

15.02.07 20:50

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialistAber gerne doch, Templer :) o. T.

21.02.07 12:57
2

25951 Postings, 6952 Tage Picheladhoc


euro adhoc: Pixelpark AG / Sonstiges / Pixelpark AG schließt Vertrag über
nachrangiges Darlehen zur Stärkung der Kapitalbasis ab
--------------------------------------------------
 Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
 europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Unternehmen/Finanzierung
21.02.2007
Berlin, 21.02.2007: Zur Stärkung der Kapitalbasis und zur
Finanzierung der Wachstumsstrategie des Konzerns hat die Pixelpark
AG, Berlin, (ISIN: DE0001262251) im Wege der mezzaninen Finanzierung
mit der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG einen Vertrag über die Gewährung
eines nachrangigen Darlehens in Höhe von 10 Mio. EUR abgeschlossen.
Das Darlehen wird von der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG mit einer
Laufzeit von 7 Jahren zur Verfügung gestellt.
Die Darlehensaufnahme war im Zuge der weiteren Umsetzung der
Wachstumsstrategie der Pixelpark AG und den damit verbundenen
Akquisitionstätigkeiten sowie der Integration der von Pixelpark
übernommenen Elephant Seven AG beschlossen worden.
Pixelpark AG, Corporate Communication, Christoph Ringwald, PR Manager
Tel. +49.30.5058-1580, Fax -1420, christoph.ringwald@pixelpark.com
-----------------------
Adhoc-Information
Ende der Mitteilung                               euro adhoc 21.02.2007 12:15:15
--------------------------------------------------
ots Originaltext: Pixelpark AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de
Rückfragehinweis:
Julia Meinhold
Tel.: +49 (0)30 5058 1722
E-Mai: julia.meinhold@pixelpark.com
Branche: Internet
ISIN:    DE0001262251
WKN:     126225
Index:   CDAX
Börsen:  Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
        Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
        Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
        Börse Düsseldorf / Freiverkehr
        Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
        Bayerische Börse / Freiverkehr
        Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/General
        Standard
 

05.03.07 15:37
1

61 Postings, 5189 Tage Hot FlowersPixelpark schließt Vertrag mit Lufthansa

Pixelpark- (Nachrichten/Aktienkurs) Aktien schaffen es an diesem Montag, sich dem allgemeinen negativen Marktrend zu entziehen. Grund hierfür dürfte ein Rahmenvertrag sein, den Pixelpark mit Lufthansa (Nachrichten/Aktienkurs) geschlossen hat. Bis zum Jahr 2010 betreut Pixelpark demnach ausgewählte Projekte der deutschen Kranich-Linie auf dem Gebiet des Online- und E-Mail Marketings. Den Beginn macht der Lufthansa-Newsletter, der künftig von Pixelpark redaktionell betreut und vertrieben wird. Finanzielle Details der Kooperation teilt Pixelpark nicht mit.
Pixelpark-Aktien verteuern sich aktuell 0,7 Prozent auf 1,41 Euro.

Quelle
----------------------

Pixelpark betreut Lufthansa als Online- und E-Mail-Marketing-Agentur
Abschluss eines Rahmenvertrags bis zum Jahr 2010

Der Geschäftsbereich Passage Airline der Lufthansa AG hat mit der Pixelpark AG einen Rahmenvertrag als Online- und E-Mail-Agentur abgeschlossen. Ab sofort betreut der Geschäftsbereich Agentur der Pixelpark AG als Full-Service-Dienstleister für die kommenden drei Jahre bis 2010 ausgewählte Projekte von Lufthansa im Bereich des Online- und E-Mail-Marketings. Wesentliche Aufgaben sind hierbei die strategische Beratung und Konzeption, die Entwicklung und Durchführung von Onlinemarketing-Maßnahmen für Lufthansa sowie die Adaption von Aktionen für die Lufthansa-Märkte in Ausland. Erstes Ergebnis der Zusammenarbeit ist der Lufthansa-Newsletter, für den Pixelpark alle redaktionellen Leistungen erbringt sowie das Kampagnen-Handling übernehmen wird.

Olav A. Waschkies, Key Account Manager der Pixelpark AG: ?Wir freuen uns, dass wir Lufthansa im Pitch von unserer langjährig aufgebauten Expertise im Online-Marketing überzeugen konnten. Der Etat-Gewinn ist für uns ein weiterer Ansporn, unsere Kern-Kompetenz in der crossdigitalen Markenführung konsequent auszubauen.?

Pixelpark konnte in einem mehrstufigen Pitch Lufthansa von seinen Kompetenzen überzeugen und komplettiert in den nächsten drei Jahren mit einem festen Team das Agenturportfolio für E-Mail- und Online-Marketing-Aktivitäten.
Quelle




 

 

 

- Ruhe bewahren ! -

greetings Hot Flowers

 

05.03.07 18:10

371 Postings, 6420 Tage esperantoPixel, Milliarden und Kanonenfutter

.... und mal ein rückblick auf goldenen zeiten;)

http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_216230&go=Neuer%20Markt
http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_216234&go=Neuer%20Markt

10 Jahre Neuer Markt
04.03.2007 15:28
Pixel, Milliarden und Kanonenfutter
Von der Goldgrube zum Sanierungsfall, vom Börsenhighflyer zum Pennystock: Mit der wechselvollen Geschichte der Firma Pixelpark kann auch die Börsengeschichte vom "Neuen Markt" beispielhaft nacherzählt werden.
Bild zum Artikel

"Eine Blase erkennt man erst, wenn sie schon geplatzt ist", sinnierte einst Nobelpreisträger Milton Friedman.

Doch vor dem spektakulären Platzen der Blase am Neuen Markt ab Anfang 2000 kommt erst einmal ein rauschendes Fest aus Geld und Gier. Am Anfang der Börsenblase um die Jahrtausendwende steht, wie bei allen Börsenhypes der Geschichte, eine neue Vision: Das Internet als Motor einer "New Economy" verspricht permanente Innovation, grenzenloses Wachstum und unendlichen Geldsegen.

Pixelpark als Wegbereiter des Internets ist seit seiner Gründung 1991 in einem Berliner Hinterhof an der Spitze der Bewegung, zumindest in Deutschland. In den USA hat der Börsengang von Netscape bereits 1995 für Schlagzeilen gesorgt. Der Kurs der Firma, die eine Software für die Navigation im Internet programmiert hatte, hat sich am ersten Handelstag gleich verdoppelt.

Gut zwei Jahre später zieht die Deutsche Börse AG ihre eigene Konsequenz aus dem Internet- und New Media-Hype und eröffnet am 10. März 1997 den "Neuen Markt", ein eigenes Börsensegment für "Wachstums-Unternehmen". Bei Pixelpark ist einstweilen der Mediengigant Bertelsmann eingestiegen, der dem Unternehmen die weltweite Expansion ermöglichen will.
Mehr zum Thema

   * Teil 2: Die Blase platzt
   * Fotoserie: Aufstieg und Verfall des Neuen Markts

Banken bringen sich in Stellung
Doch erst im Oktober 1999 geht Pixelpark an die Börse. Zu diesem Zeitpunkt hat der Neue Markt bereits mehr als 100 Milliarden Euro an Anlegergeldern eingesammelt, zählt knapp 130 Unternehmen und hat sich kurz zuvor zwei eigene Indizes geleistet, den Nemax All Share und den Auswahlindex Nemax 50, zu dem Pixelpark schnell aufsteigt.

Beim IPO des Berliner Unternehmens, vom damaligen Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff lanciert, ziehen alle an einem Strang: Pixelpark selbst hat seine Hausaufgaben gemacht und zählt inzwischen die Allianz, die Deutsche Bank, Bayer, Metro sowie die Deutsche Telekom zu seinen Kunden. Den Umsatz hat man im Vorjahr auf rund 42 Millionen Euro verdoppelt, einen Konzernverlust von vier Millionen Euro wollen die "Pixel" in den kommenden Jahren in einen Gewinn verwandeln. Die eingespielten Millionen aus dem Börsengang sollen in die weltumspannende Expansion des Unternehmens investiert werden.

Neben einer Wachstumsstory par excellence haben Bertelsmann und Pixelpark aber auch das "Who is Who" der Bankenbranche aufgeboten. Das Emissionskonsortium wird von Goldman Sachs und der Deutschen Bank angeführt, mit im Boot sitzen auch die Privatbank Sal. Oppenheim und die DG Bank, die sich später noch einen zweifelhaften Ruf bei vielen weiteren Neuer Markt-IPOs erwerben sollte.

Privatanleger stürmen den "Zirkus"
Viel Unterstützung hätte die Pixelpark-Aktie zu ihrem Start gar nicht gebraucht. Der Neue Markt ist längst zum "Zirkus" für große und kleine Anleger geworden. Eine Aufbruchsstimmung hat die deutschen Anleger erfasst. Auf der Börsenwelle schwimmen unbedarfte Privatinvestoren, Investmentbanken und Fondsmanager ebenso wie die Unternehmer selbst, die scheinbar jedes noch so löchrige Geschäftsmodell in Rekordzeit börsenreif konfektionieren.

Analysten erfinden eigens neue Kennziffern, um die zumeist noch Verluste schreibenden Start-ups einer "Bewertung" unterziehen zu können. Mangels Gewinnen werden "Kurs-Umsatz-Verhältnisse" oder "Cash-Burn-Ratios" zu dubiosen Anhaltspunkten für einen fiktiven Unternehmenswert. Einer der traurigen Höhepunkte der Entwicklung: Mit einer Handvoll Mitarbeitern, einer Menge Kapitalhunger und dem Namen fortunecity.com spielt eine Internet-Community im März 1999 zum Börsengang 113 Millionen Euro ein.

Im Vergleich dazu kann Pixelpark zur Jahrtausendwende als durch und durch seriöses Investment gelten. Die Aktie, die zu 12 bis 15 Euro ins Bookbuilding gegangen war, startet mit 16,30 Euro in den Handel und steigt am ersten Börsentag auf 19,50 Euro. Doch das ist nur der Aufgalopp einer rasanten Börsen-Achterbahnfahrt. Bereits zu Weihnachten 1999 ist eine Pixelpark-Aktie 100 Euro Wert, Paulus Neef, noch mit knapp 20 Prozent an seinem Unternehmen beteiligt, ist 350facher Millionär geworden, auf dem Papier.

Das Milliardenspiel
Zu dieser Zeit heuert das Unternehmen wöchentlich bis zu 40 neue Mitarbeiter an, hat bereits Filialen in Hamburg, Frankreich, England und der Schweiz eröffnet, und es schaut sich weltweit nach attraktiven Übernahmezielen um.

Doch keine drei Monate später hat der Neue Markt seinen Gipfel erreicht. Am 10. März 2000, genau drei Jahre nach der Gründung des Segments, schließt der Nemax 50 auf seinem Allzeithoch bei 9.665,81 Punkten. Der Neue Markt mit damals 229 Unternehmen ist mit 235,25 Milliarden Euro bewertet. Eine Pixelpark-Aktie kostet rund 300 Euro, aus der Hinterhof-Firma ist ein Milliarden-Konzern geworden. Und der steht, wie der gesamte Neue Markt, am Abgrund.  

16.03.07 17:03

246 Postings, 4880 Tage ullistradeWas ist hier eigentlich los?

Seit über einem Jahr nur gute Nachrichten, aber trotz positivem Marktumfeld im letzten Jahr kein Stück dazugewonnen. Während andere Titel in den letzten Tagen im zweistelligen Bereich Prozente gutgemacht haben dümpelt Pixelpark nach wie vor einfach nur vor sich hin. Ich glaube kaum, dass sich Lufthansa für einen wackeligen oder nicht seriösen Anbieter entschieden hätte. Was ist hier also los? Wird der Kurs bewusst niedrig gehalten?  

19.03.07 11:38

1278 Postings, 5488 Tage Herrmannullistrade - das frage ich mich bei Pixelpark auch

Allerdings sehen die Zahlen von PP nicht gerade gut aus. Das erwartete Ergebnis lt. Börse Online pro Aktie in 2006 von 0,02? und 0,05? für 2007 ist nicht so dolle und ergibt ein KGV von immerhin 29 für 2007 bei einem Kurs von 1,40.
Es kann nur besser werden!!  

19.03.07 16:35

61 Postings, 5189 Tage Hot FlowersDer Aktionär - Pixelpark klarer Kauf

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Für die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" ist die Aktie von Pixelpark (ISIN DE0001262251/ WKN 126225) ein klarer Kauf.

Pixelpark habe mit Elephant Seven fusioniert. Gemeinsam könnten beide Gesellschaften in 2007 einen Umsatz von knapp 60 Mio. Euro generieren. Mittelfristig wolle die Geschäftsführung eine Umsatzrendite im zweistelligen Bereich erwirtschaften. Dazu sollten vor allem Synergien gehoben werden. "Wir erwarten insgesamt Entlastungen im siebenstelligen Bereich", so Pixelpark-Chef Michael Riese, im Gespräch mit den Experten von "Der Aktionär".

Nach Meinung der Experten kämen zukunftsorientierte Unternehmen an Themen wie E-Commerce, E-Marketing, IPTV und Web 2.0 nicht mehr vorbei. Von dem Trend der Gesellschaften in diese Bereiche zu investieren, profitiere Pixelpark sehr stark.

Angesichts der daraus resultierenden Wachstumschancen ist für die Experten von "Der Aktionär" die Pixelpark-Aktie mit einem KGV 2007e von 10 sehr günstig bewertet und daher ein klarer Kauf. Das Ziel sehe man bei 2,70 Euro und eingegangene Positionen sollten bei 1,19 Euro abgesichert werden. (Ausgabe 08) (15.02.2007/ac/a/nw)


Quelle

 

 

 

- Ruhe bewahren ! -

greetings Hot Flowers

 

19.03.07 17:00
1

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialist@Herrmann

Pixelpark tut alles um zu wachsen, das ist schon seit eh und jeh die Strategie, der Boden ist m.E. erreicht, nach wie vor  

26.03.07 08:33
3

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialisteuro adhoc: Pixelpark AG

dpa-afx
euro adhoc: Pixelpark AG (deutsch)
Montag 26. März 2007, 07:35 Uhr

 

euro adhoc: Pixelpark AG / Geschäftszahlen/Bilanz / Pixelpark legt vorläufige Geschäftszahlen für 2006 vor Umsatz steigt um mehr als 40 % auf ca. 34 Mio. EUR EBITDA steigt um mehr als 240 % auf über 2 Mio. EUR Positiver Ausblick auf 2007

-------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

26.03.2007

Die Pixelpark AG, Berlin, (ISIN: DE0001262251) gibt die vorläufigen Geschäftszahlen

< script language=javascript>if(window.yzq_d==null)window.yzq_d=new Object();window.yzq_d['iOzNZdkMBao-']='&U=13kibptkl%2fN%3diOzNZdkMBao-%2fC%3d200089784.201336352.202627152.200538471%2fD%3dLREC%2fB%3d200580741';< /script>
für das vergangene Geschäftsjahr 2006 bekannt. Vor der endgültigen Prüfung nach IFRS zeigt sich, dass das Unternehmen erneut Umsatz und operativen Gewinn deutlich steigern konnte.

So erwirtschaftete die Pixelpark AG im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gesamtumsatz von ca. 34 Mio. EUR (2005: 24,2 Mio.EUR). Das entspricht einer Steigerung von mehr als 40 %. Daneben konnte das operative Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um mehr als 240 % auf über 2 Mio. EUR gesteigert werden. Im Vorjahr wurden 586 TEUR erwirtschaftet.

Darüber hinaus gibt Pixelpark einen positiven Ausblick auf das Geschäftsjahr 2007. Durch die erfolgreiche Akquisition der Elephant Seven AG (Umsatz 2005/2006: 10,7 Mio. EUR ) und Geschäftsteilen der c.a.r.u.s. AG, die erstmalig im laufenden Geschäftsjahr 2007 im Geschäftsabschluss der Pixelpark AG konsolidiert werden, erwartet Pixelpark durch die damit verbundenen Synergie- und Kosteneinsparungspotenziale erneut eine deutliche Verbesserung von Umsatz und Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr. Insbesondere durch den Wegfall doppelter Holdingstrukturen und Börsennotierungen im Zusammenhang mit der Akquisition der Elephant Seven AG plant die Pixelpark AG, Kosteneinsparungen im niedrigen siebenstelligen Bereich zu realisieren.

Daneben verzeichnet man im laufenden operativen Geschäft seit Jahresbeginn eine deutliche Steigerung der Auftragseingänge. Neubeauftragungen durch Unternehmen wie Lufthansa, n-tv und Axel Springer Verlag bestätigen den organischen positiven Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum. Die endgültigen, geprüften und testierten Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2006 legt die Pixelpark AG am 15. Mai 2007 vor.

Termine: Unternehmenspräsentation Stock Day, Hilton Hotel, Frankfurt, 27. März 2007

Rückfragehinweis: Pixelpark AG, Corporate Communications, Christoph Ringwald, PR Manager Tel. +49.30.5058-1580, Fax -1420, christoph.ringwald@pixelpark.com

Ende der Mitteilung euro adhoc 26.03.2007 07:02:47

--------------------------------------------------

Emittent: Pixelpark AG Rotherstr. 8 D-10245 Berlin Telefon: +49(0)30-5058-0 FAX: +49(0)30-5058-1400 Email: info@pixelpark.com WWW: http://www.pixelpark.de ISIN: DE0001262251 Indizes: CDAX Börsen: Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse, Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf, Niedersächsische Börse zu Hannover, Bayerische Börse, Geregelter Markt/General Standard: Frankfurter Wertpapierbörse Branche: Internet Sprache: Deutsch

 

http://de.biz.yahoo.com/26032007/36/...dhoc-pixelpark-ag-deutsch.html

 

26.03.07 08:44
2

2438 Postings, 5187 Tage templerDa bist Du mir zuvorgekommen

Aktienspezialist, die Zahlen sehen doch gut aus, ebenso der Ausblick für 2007 und weitere Jahre  

26.03.07 08:49
1

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialistich sehe es auch so und halte daran fest,

daß die Chancen, insbesondere auf dem derzeitigen Bewertungsniveau, die Risiken deutlich überwiegen  

26.03.07 09:29
1

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialistsieht für mich definitiv nach Bodenbildung aus,

higher low und jetzt Ausbruch, der sich über 1,45 per daily close bestätigen sollte  
Angehängte Grafik:
2007-03-26_092925.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
2007-03-26_092925.png

26.03.07 11:35
3

6268 Postings, 5449 Tage FundamentalBeeindruckende Zahlen

Donnerwetter, die adhoc haut mich echt vom Hocker !

Man hat demnach im 2. HJ ein EBITDA von über 3 Mio.
erwirtschaftet (1. HJ -1 Mio.).  

Abschreibungen, Zinsen und Steuern dürften zusammen
bei etwa 1 Mio. liegen. Demnach hat man im 2. HJ
einen Überschuss von 2 Mio. und ein EPS von 0,06 ?
hingelegt - nach Verwässerung durch die KE.

Die positiven Effekte der Akquisen werden erst jetzt
greifen und bringen alleine Synergien mit 7-stelliger
Kosteneinsparung. Januar und Februar haben eine "deut-
liche Steigerung der Auftragseingänge" gebracht. Da-
rüber hinaus profitiert man von den stark wachsenden
Märkten E-Commerce, E-Marketing, IPTV und Web 2.0.

Mein EPS 2007e = 0,17  -->  KGV = 8,5 (+ gute Story)


Kurzum: Fundi ist fett eingestiegen :-)  

26.03.07 12:49
1

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialistgut gemacht, Fundamental, die guten

Zahlen scheinen endlich belohnt zu werden, aktuell 1,54, kommen sie drüber, werden wir wahrscheinlich heute noch 1,59 sehen, daily close über 1,54 ist sehr bullish :)  
Angehängte Grafik:
2007-03-26_124717.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
2007-03-26_124717.png

27.03.07 08:32
1

17100 Postings, 5473 Tage Peddy78Nochmal ein paar Pixel,bzw. die Original Meldung:

News - 26.03.07 15:08
Internet-Dienstleister Pixelpark baute Geschäft 2006 aus

BERLIN (dpa-AFX) - Der Internet-Dienstleister Pixelpark hat sein Geschäft 2006 ausgebaut und erwartet weitere Zuwächse. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) sei im vergangenen Jahr auf gut zwei Millionen Euro nach zuvor 586.000 Euro gestiegen, teilte das Unternehmen nach vorläufigen Daten am Montag in Berlin mit. Der Umsatz erhöhte sich um 40 Prozent auf 34 Millionen Euro. Mit Blick auf Einsparpotenziale nach der Übernahme des Konkurrenten Elephant Seven rechnet der Vorstand für 2007 mit Verbesserungen bei Umsatz und Ergebnis. Pixelpark hatte sich nach einer schweren Krise saniert. In der Gruppe arbeiten derzeit 420 Beschäftigte (Mitte 2006: 268)./sam/DP/sk

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Elephant Seven AG Inhaber-Aktien o.N. 1,32 +1,54% XETRA
PIXELPARK AG Inhaber-Aktien o.N. 1,49 +8,76% XETRA
 

27.03.07 09:51
1

12829 Postings, 5023 Tage aktienspezialist1,59 erreicht, kommt sie drüber wirds wohl einiges

mehr, die nächsten direkten Ziele wären dann 1,65 und 1,80  
Angehängte Grafik:
2007-03-27_094951.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
2007-03-27_094951.png

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
NIOA2N4PB
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
NikolaA2P4A9
Infineon AG623100
Allianz840400