finanzen.net

centrotherm photovoltaics

Seite 87 von 89
neuester Beitrag: 26.07.13 11:27
eröffnet am: 10.10.07 17:23 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 2211
neuester Beitrag: 26.07.13 11:27 von: M.Minninger Leser gesamt: 346532
davon Heute: 2
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | ... | 83 | 84 | 85 | 86 |
| 88 | 89  

23.04.13 16:09
1

1410 Postings, 3146 Tage beatthedealerRuhe vor dem Sturm

.... sehr positiv, dass auch der Kurs auch ohne Meldungen im eher negativen Gesamtmarkt der letzten Woche nicht abgebröckelt ist. Ansonsten warten alle auf die nächste Meldung, insbesondere die Durchführung der Kapitalmaßnahme.

 

 

25.04.13 21:06

2885 Postings, 3111 Tage cango2011Wann kommt endlich die KE ?

Jemand eine Ahnung ?  

30.04.13 09:23

278 Postings, 2643 Tage roniiheute könnte was gehen, bereits schon Umsätze

02.05.13 12:24
1

17459 Postings, 4053 Tage M.MinningerKonzernumbau der centrotherm photovoltaics AG ist

Blaubeuren/Ulm, 02.Mai 2013 - centrotherm hat ihre Tochtergesellschaft GP Solar an die ISRA VISION AG veräußert und erreicht kurz vor Aufhebung des Insolvenzverfahrens durch das Amtsgericht Ulm ihre Zielstruktur für den Neustart. Mit ihrem Zukunftskonzept konzentriert sich centrotherm auf ihre technologischen Stärken in den Kerngeschäftsfeldern kristalline Solarzelle und Halbleiter sowie Mikroelektronik. Während der Sanierungsphase hat der Technologie- und Anlagenlieferant aus Blaubeuren Tochterunternehmen wie die Glatt Maschinenbau GmbH und nun die GP Solar veräußert, die nicht zum Kerngeschäft zählen, sowie nicht rentable Unternehmensteile geschlossen.

Als Kaufpreis wurde eine Festpreiskomponente in Höhe von ca. 50 Prozent des prognostizierten GP Solar Umsatzes für 2013 sowie eine stückzahlorientierte Earnout-Komponente vereinbart. GP Solar und ihre Tochter GP Inspect rechnen im laufenden Geschäftsjahr mit einem Umsatz von über drei Millionen Euro. Für centrotherm und ihre Gläubiger kann so ein positiver Beitrag generiert werden, der für zusätzliche Liquidität sorgt. Der Kaufvertrag sieht zudem eine partnerschaftliche Lieferanten-Beziehung vor, von der centrotherm Kunden aus der Photovoltaik- und Halbleiterindustrie profitieren können....


http://www.finanznachrichten.de/...nen-strategischen-investor-016.htm  

03.05.13 09:04

278 Postings, 2643 Tage roniiheute

gehts los, Insolvenz abgewendet!  

03.05.13 09:18

1410 Postings, 3146 Tage beatthedealerGericht genehmigt Inso-Plan!

Wo war denn da bitte die Adhoc?!

...........Nachdem das Amtsgericht Ulm letzten Freitag den Insolvenzplan der centrotherm  photovoltaics AG bestätigt hat, kann das formell noch laufende Verfahren in  Kürze, voraussichtlich bis Ende Mai 2013, aufgehoben werden...........

Wenn das keine Adhoc erfordert hätte, dann weiß ich auch nicht.....

In jedem Fall sollte jetzt bald Leben in die Bude kommen..... das Solare Umfeld verbessert sich zunehmend, Qatar wird realisiert und  Allgerien ist auch noch in der Verhandlung.....

http://www.iwr.de/news.php?id=23568

 

03.05.13 10:33

1410 Postings, 3146 Tage beatthedealerCentrotherm Kurs zieht an

Noch einmal aus anderer Quelle.

http://www.solarserver.de/solar-magazin/...rnumbau-abgeschlossen.html

Der Kurs und die Umsätze ziehen mittlerweile an. Im Bid liegt eine Order mit 100.000 Stück

 

03.05.13 11:58

278 Postings, 2643 Tage roniiWarum zeigt

der Kurs keine Reaktion, ist doch nun offiziell -oder-?  

03.05.13 20:15

1348 Postings, 2684 Tage klon79Alle warten hier erstmal die KE ab.

Dann geht es los.
Gruß, klon79  

06.05.13 11:46

278 Postings, 2643 Tage roniijetzt gehts ab 12% up

06.05.13 11:50

278 Postings, 2643 Tage roniigutes Volumen schon 14%

Endlich Weg nach oben frei !!!  

06.05.13 13:47

1410 Postings, 3146 Tage beatthedealerNews?

Bei Centrotherm ist was im Busch - keine Frage!

Riesige Umsätze heute - bisher schon 200.000 Aktien, mehr als an jedem anderen Tag der letzten 30 Tage!

Könnte sogar sein, dass es Neues aus Allgerien gibt ..... hmmm

 

06.05.13 13:55

278 Postings, 2643 Tage roniiKönnte was Größeres werden - super!

06.05.13 13:57

278 Postings, 2643 Tage roniinochmal nachgeleg!

06.05.13 14:04

1410 Postings, 3146 Tage beatthedealernicht schlecht ....

in 15 min 30.000 Aktien - das war manchmal das tägliche Volumen!

 

Bin gespannt!

 

06.05.13 14:08

278 Postings, 2643 Tage roniiich kann keine News finden, glaube,dass

einige Insider mehr wissen  

06.05.13 14:26

1410 Postings, 3146 Tage beatthedealerNa klar

, was sonst.

Und weil das Volumen so hoch ist, ist es auch was bedeutendes, denke ich!

 

06.05.13 14:37

1410 Postings, 3146 Tage beatthedealerCharttechnik

ist ebenfalls sehr sauber aktuell:

Bodenbildung abgeschlossen und die 50-MA kann sich mit dem heutigen Tag von der 200-MA weitzer absetzen.

 

 
Angehängte Grafik:
ctn.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
ctn.png

06.05.13 14:45
1

1410 Postings, 3146 Tage beatthedealerCentrotherm Algerien

Zur Erinnerung (vom Februar):

http://www.swp.de/centrotherm./...-Photovoltaikfabrik;art4299,1846098

Der Blaubeurer Maschinenbauer Centrotherm setzt weiter auch auf ein  Großprojekt in Algerien. Gemeinsam mit seinem Konsortialpartner Kinetics  Germany GmbH soll Centrotherm in der Hauptstadt Algier für etwa 300  Millionen Euro eine große Photovoltaikfabrik aus dem Boden stampfen.  Durch die Insolvenz des Blaubeurer Unternehmens geriet das Vorhaben ins  Stocken, Nachverhandlungen für die Verträge laufen.

Als der baden-württembergische Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD)  vor wenigen Tagen mit einer Delegation in der algerischen Hauptstadt  Algier weilte, waren auch Centrotherm-Aufsichtsrat und Anteilseigner  Robert Hartung und der bisherige Technologievorstand Peter Fath dabei.  "Beide Seiten haben großes Interesse daran, das Projekt fortzusetzen",  sagte Martin Hörmann, Ulmer Anwalt und vom Gericht bestellter Sachwalter  der Centrotherm-Gläubiger nach der Rückkehr aus dem nordafrikanischen  Land. Es ging auch darum, dem Partner vor Ort zu erklären, dass es bei  der Centrotherm mit ihren 1000 Mitarbeitern weiter geht, dass der  Insolvenzplan steht und voraussichtlich bis Ende März rechtsgültig sein  wird.

Gesprächspartner vor Ort ist die Compagnie de lEngineering de  lElectricité et du Gaz (CEEG), ein Tochterunternehmen des algerischen  Staatskonzerns Socièté Nationale de lElectricité et du Gaz (Sonelgaz).  Aus dem Sanierungsplan des Blaubeurer Unternehmens geht hervor, dass  Centrotherm in den Nachverhandlungen die bestehenden technischen und  Haftungsrisiken reduzieren möchte, und die Sonelgaz-Tochtergesellschaft  pokert um eine Preissenkung oder um eine Aufstockung des Leistungsumfang  des Projekts von heute 116 auf 200 Megawatt. Eine Einigung zeichne sich  ab, versicherte Hörmann, große Änderungen werde es wohl nicht geben.  Fath soll die Umsetzung des Vorhabens unterstützen. Es wird ein  Vorzeigeprojekt für ganz Afrika sein, deshalb muss es auch gelingen,  sagte Hörmann.

 

06.05.13 14:54

1410 Postings, 3146 Tage beatthedealerStatus Quo Centrotherm

 

http://www.swp.de/centrotherm./...t-Firma-in-Konstanz;art4299,1979520

In wenigen Wochen dürfte Centrotherm das im Juli vergangenen Jahres  eingeleitete Insolvenzverfahren hinter sich haben. Nachdem das  Amtsgericht Ulm den von Gläubigern und Aktionären gebilligten  Insolvenzplan bestätigte, sind noch Fristen abzuwarten. Das Blaubeurer  Unternehmen geht aber davon aus, dass das Gericht Ende des Monats das  Verfahren für abgeschlossen erklärt.

Bereits jetzt sei der Umbau der Centrotherm Photovoltaics AG  vollendet, teilte der Maschinen- und Anlagenbauer gestern mit. Demnach  ist die in Konstanz ansässige Tochtergesellschaft GP Solar an Isra  Vision in Darmstadt verkauft worden. Der Kaufpreis hänge zum einen vom  Umsatz ab, den GP Solar in diesem Jahr erzielen werde, zum anderen von  der Zahl der verkauften Einheiten. GP Solar hat nach eigener Darstellung  mehr als 100 Mitarbeiter und stellt zum Beispiel Inspektionssysteme zur  Überprüfung von Materialien her, die in der Photovoltaik-Industrie  verarbeitet werden. Einschließlich der Tochterfirma GP Inspect rechne  das Unternehmen im laufenden Jahr mit einem Umsatz von gut drei  Millionen Euro. Für Centrotherm und die Gläubiger, die laut dem  Insolvenzplan zu Teilhabern werden, bedeute der Verkauf zusätzliche  Liquidität. Der Kaufvertrag sieht der Mitteilung zufolge auch eine  Lieferanten-Beziehung zu GP Solar vor.

In den vergangenen Monaten hat Centrotherm mehrere Tochterunternehmen  verkauft, zum Beispiel Glatt Maschinenbau im fränkischen Abendsberg.  Laut der Mitteilung des Unternehmens will sich Centrotherm auf seine  Kerngeschäftsfelder kristalline Solarzelle und Halbleiter sowie  Mikroelektronik konzentrieren. So werde in Blaubeuren nach Aufhebung des  Insolvenzverfahrens "eine starke und effiziente neue Centrotherm"  entstehen. Teil des Konzerns bleibe die Tochtergesellschaft FHR  Anlagenbau in Dresden, die als Zulieferer unter anderem für die  Photovoltaik- und die optische Industrie tätig ist und etwa 160  Mitarbeiter beschäftigt. Im oberbayerischen Burghausen gehört die Firma  Sitec als 100-prozentige Tochter zur Centrotherm Aktiengesellschaft.  Sitec deckt den Geschäftsbereich "Silizium und Wafer" ab und soll unter  anderem in Katar den Bau einer Polysiliziumfabrik vorantreiben.

 

06.05.13 18:18

1171 Postings, 3298 Tage floawird es hier noch eine KE

07.05.13 11:07

1410 Postings, 3146 Tage beatthedealerJa klar,

die KE wird in der geplanten Form kommen und ist bereits eingepreist - das wurde hier im Vorfeld ausführlich diskutiert. Es überlagern sich dabei der Entschuldungseffekt und die Verwässerung. Die Marktkurse der letzten Wochen sind die Bewertungd es Marktes zu dieser Situation. Das urplötzlich aufkeimende Interesse am Wert ist für mich ein sicherer Indikator, dass hier im Hintergrund etwas geschehen ist.

Hierzu müssen wir nur abwarten und ich schätze mal, nicht allzu lange.....

 

07.05.13 13:10

278 Postings, 2643 Tage roniiMeinst du wirklich, dass

die KE bereits eingepreist ist? Für den Rest bin ich deiner Meinung. Blöd nur, dass ich ab morgen für 4 Wo. im Ausland bin und somit nicht reagieren kann.  

07.05.13 17:09

1410 Postings, 3146 Tage beatthedealerna klar....

.... es ist ein altes und wirklich allgemeingültiges Marktgesetz:

Der Markt preist ein, was er weiß!

Nach der Kapitalerhöhung wird der Kurs relativ schnell ansteigen, weil dann noch einige Zögerer und Zauderer einsteigen. Die Klugen positionieren sich schon im Vorfeld.

 

08.05.13 08:48

278 Postings, 2643 Tage roniidachte ich auch

aber bei der Commerzbank hat es mich richtig erwischt !  

Seite: 1 | ... | 83 | 84 | 85 | 86 |
| 88 | 89  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
Carnival Corp & plc paired120100
TUITUAG00
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Plug Power Inc.A1JA81
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB