finanzen.net

Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 572 von 597
neuester Beitrag: 19.10.20 20:55
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 14909
neuester Beitrag: 19.10.20 20:55 von: henri999 Leser gesamt: 2456356
davon Heute: 422
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 570 | 571 |
| 573 | 574 | ... | 597   

31.07.20 12:35
1

103 Postings, 168 Tage NullPlan520Aktie fällt wie ein Stein.

Wenn ich die Meldung sehe kann ich den extremen Kursverlust nicht nachvollziehen. Auch die Stückzahlen sprechen meiner Meinung nicht für Aktionen einiger Kleinanleger. Denke das hier die im Vorfeld angekündigte Massnahmen einiger LV den Kurs beeinflussen. Werde heute bei passender Gelegenheit mal nachkaufen.  

31.07.20 12:51

498 Postings, 172 Tage DaxHH-15% sieht fast so aus als hätte einer der

Investoren geschmissen oder wie kann es sein das wir so tief stehen? Der Tscheche hat ja schon nach der Hauptversammlung geschmissen um unter 10% zu kommen. War das jetzt der Abschied?  

31.07.20 13:08

103 Postings, 168 Tage NullPlan520@ daxhh

Glaube ich nicht. Denke die LV haben die Gunst der Stunde zum Kursrutsch genutzt. Dann wurden ein paar SL gerissen. Bald wird wieder etwas eingesammelt. Meine Einschätzung morgen wieder kurz vor 9 Euro?!  

31.07.20 13:22

492 Postings, 1763 Tage Exxprofi@NullPlan520

Keiner kennt die Auftraggeber hinter der Orderlage. Beide Szenarien sind möglich. Was zählt, sind nur die Fakten des Bundesanzeigers und der Stimmrechtsmitteilung. Und da können sich einige Investoren ja zwischen zwei Schwellen verstecken und uns hier alle vorführen.

P7 ist einfach eine Zockeraktie, die einigen größeren Marktteilnehmern herrlich ins Konzept passt.

Die heutigen Zahlen werden von der Kursentwicklung total überzeichnet.  

31.07.20 13:27

291 Postings, 1045 Tage Staly2015Hatte

ich auch schon überlegt, dass einer aussteigt. Hatte ja schon seinen ygrund unter 10% zu gehen. Da ist viel Spielraum, in dem man unerkannt handeln kann.was mich stört wäre der Zeitpunkt. Wenn ich als Investor aussteigen will, dann warte ich doch nicht den Tag ab, an dem mit Ankündigung schlechte Zahlen kommen. Da würde ich doch zwischen HV und heute erledigt haben nach und nach.  

31.07.20 18:32

58 Postings, 206 Tage WithucUmsatz 7 Mio. Aktien!

Über 3 % Anteile Umsatz an einem Tag sieht man selten.
Obwohl die Zahlen wie erwartet ausgefallen sind, haben die LVs und Co. ihre Short-Attacke durchgezogen. Manchmal ist Börse ganz einfach.

Jemand hat ordentlich dagegen gehalten und einige Prozent eingesammelt. Nächste Woche werden wir anhand der Meldungen wissen, wer verkauft hat bzw. wer die Aktien
ausgeliehen hat und wer eingesammelt hat.

Üblicherweise laufen derartige Short-Attacken über mind.  2 Tage.
Selbst wenn, wird das Keinen beieidrucken bzw. zum Verkauf verleiten.

 

31.07.20 19:16

58 Postings, 206 Tage WithucKKR und die Aktion der LVs

Sollte sich tatsächlich im Laufe der nächsten Woche rausstellen, dass KKR die ganze Zeit über seit der Short-Attacke nach der HV weiter Aktien eingsammelt hat
und praktisch nur auf die Short-Attacke nach der Veröffentlichung der Zahlen für das 2. Qt gewartet hat, sollten die LVs einen Preis für die "intelligenteste" Entscheidung seit es Aktien gibt bekommen.

Auf den Preis eingraviert stehen: "Für die kleinsten Kleinanleger, vielen Dank."  

31.07.20 19:49

498 Postings, 172 Tage DaxHH@withuc

Warten wir ab ob es so kommt, sollte der Kurs innerhalb der nächsten 2 Wochen nicht wieder bei 9,50- 10 ? liegen müssen wir uns von der Theorie der Kauffreudigen Investoren verabschieden.  

31.07.20 21:35

50 Postings, 1655 Tage 228966199hahashort ratio auch runter

ProSiebenSat.1

Totale netto shortpositie op 31 juli 2020: 3,16%  

31.07.20 21:48

50 Postings, 1655 Tage 228966199hahaUnd amiland im +

was ich gar nicht erwartet habe.  

31.07.20 21:54

50 Postings, 1655 Tage 228966199hahasorry, natürlich

JPM BLEIBT BEI 14,60 :-)  

03.08.20 10:42

1919 Postings, 1192 Tage NagartierDie Shortys

Das ganze Wochenende und auch heute keine Beiträge im Forum ?
Was ist da los?
Attacke der Shortys ohne das einer was merkt?

Erst mal zur neusten Analyse von Barclays Capital.
Wer war Barclays ? Eine 100% Tochter von Black Rock :-))
Wie viele Analysen hatten wir die letzten Wochen von Barclays ?

Wer hätte das gedacht.  

03.08.20 10:49

498 Postings, 172 Tage DaxHHHier nochmal ausführlich zum nachlesen

https://www.prosiebensat1.com/presse/...praegtem-zweiten-quartal-2020

Leider hat es die Aktie heute nicht zurück über die 9? geschafft.  Wo bleiben die Investoren die ihre Anteile ausbauen wollen?  

03.08.20 10:54

35 Postings, 185 Tage ohnegewährWir

drehen uns im Kreis,seid Wochen immer das gleiche.  

03.08.20 10:57

537 Postings, 2540 Tage chaipiMärchen

In den Träumen einiger Leute schmeißen die Shorties so viele Aktien, dass die kein Investor kaufen kann :D
Ich bin selber investiert und wünschte es wäre so, aber die aktuellen Ergebnisse geben einfach nicht mehr her. Man hat sich von dem Tief ein Stück erholt und da sind wir nun.
Ob und wann wirklich jemand aufstockt wissen wir  nicht. Selbst wenn, muss deswegen noch lange keine komplette Übernahme folgen.  

03.08.20 10:57

1919 Postings, 1192 Tage NagartierWithuc

Das wir am Freitag eine Short-Attacke von einem der großen Player gesehen haben ist klar.

Man muss sich nur den Handel in der Vorbörse am Freitag ansehen und auch in
den ersten 15-20 Minuten auf XETRA.
Hier wurde nur wenige Aktien gehandelt und das zeigt das der Freefloat am Handel nicht teilgenommen hat.
Die Zahlen von Pro7 waren ja schon vor 8.00 Uhr bekannt und wären sie so schlecht gewesen hatte man
zum Eröffnungskurs auf XETRA einige 100k gesehen.War aber nicht und die Shortys versuchten sich mit
5.000, 10.000 oder 20.000 Aktien am Markt,um zu testen wo ein größerer Käufer lauert.

Wer die Aktien gegeben hat und wer gekauft hat,können wir jetzt noch nicht beurteilen.
Die Meldung von heute im Bundesanzeiger das ein LV um 0,04% reduziert hat ist genau so lächerlich
wie die Analyse von Barclays  

03.08.20 10:58

498 Postings, 172 Tage DaxHHÜbersicht

Warburg Research 13? Buy
DZ Bank   von 14,50 auf 10,90 Buy
Berenberg  10?  Hold
UBS    12,20? Buy
JP Morgan Overweight 14,60?
Barcleys Caputal Equal Weight 8,75?
 

03.08.20 11:07
1

1919 Postings, 1192 Tage NagartierLoL LoL LoL LoL

Zumindest der alert funktioniert bei den Shortys noch.

Da muss man sich nur am Freitag den Tages Chart mit den
Beiträgen hier im Forum abgleichen und schon findet man die bezahlten.    

03.08.20 11:14

537 Postings, 2540 Tage chaipiNagar

Mal ganz ehrlich, die Zahlen und Ergebnisse der letzten Jahre inkl. Entwicklung sind doch nicht gut. Alleine Dividende 1,93?, 1,15? und geplante 0,85? die dann auf 0,04? gekürzt wurde.
Ja es gibt potentielle Kandidaten die einsteigen oder vielleicht übernehmen wollen, aber was und wann wissen wir alle nicht.
Also haben wir schwache Zahlen, ein Unternehmen im Umbau und eine Stück Hoffnung auf Investoren. Das ist kein Pessimismus, sondern ein nüchterner Blick auf die Situation.  

03.08.20 11:43

1919 Postings, 1192 Tage NagartierDie großen Player bei Pro7 ?

Da schauen wir uns mal die großen Player bei Pro7 etwas genauer an.

Von Pro7 sind etwa 97% der Aktien im Markt,der Rest liegt bei Pro7 selbst.

Die neuen Großaktionäre halten ca. 25% der Aktien von Pro7.
Das sind Mediaset mit 9%.
Die CMI (Tscheche) mit fast 10%
und als letztes die KKR mit 6,6%.

Auf der anderen Seite stehen BR und die LV,s die ca. 5-7% der Aktien LEER verkauft haben.

Netto wird der Kurs von 20% der Aktien schon seit vielen Monaten bestimmt.
Der Tscheche und Mediaset hat einen EK von weit über 10,00 €.
Die KKR hat wohl zu Teil einen EK über 10,00 € als auch unter 10,00 €.
Wie weit einer der Investoren bereit ist einen Teil der Aktien einzusetzen um den Kurs zu drücken
und dann weiter den Anteil zu erhöhen,muss man bei diesen Player schon in Frage stellen.

Ich denke bei diesen Playern kann man sich als Anleger und Kleinaktionär die zu den
77% des Freefloat gehören,das ganze die nächsten Tage/Wochen aussitzen.

Nicht diese Netto 20% der Aktien werden auf Dauer den Kurs bestimmen,
sonder die 77% die Banken,Fonds,Versicherungen kleinere und größere Anleger halten.







 

03.08.20 12:02

35 Postings, 185 Tage ohnegewährUnd

was ist das Ziel.  

03.08.20 12:23

498 Postings, 172 Tage DaxHHAlso

KKR hält mindestens 5% Letzte Meldung 6,6%
Der Tscheche zwischen 5-10% Letzte Meldung knapp unter 10%. Mediaset zwischen 5-10% direkte Stimmrechte, letzte Meldung von etwas über 11 auf Kapp 9%.  

03.08.20 12:25

498 Postings, 172 Tage DaxHHDas bedeutet im Worst Case

haben die drei Investoren nur knapp 15% der Stimmrechte. Bei KKR gehe ich davon aus das die wirklich noch die 6,6% haben bei den anderen bin ich mir da nicht so sicher.  

03.08.20 12:40

1919 Postings, 1192 Tage NagartierLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 05.08.20 19:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Aussagen bitte belegen

 

 

Seite: 1 | ... | 570 | 571 |
| 573 | 574 | ... | 597   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
HelloFreshA16140
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
NIOA2N4PB
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y