finanzen.net

Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 574 von 590
neuester Beitrag: 25.09.20 16:37
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 14740
neuester Beitrag: 25.09.20 16:37 von: Nagartier Leser gesamt: 2416677
davon Heute: 91
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 572 | 573 |
| 575 | 576 | ... | 590   

04.08.20 09:55
1

1877 Postings, 1170 Tage NagartierHandel gestern !

Was gestern bei den Shortys wohl etwas schief gelaufen ist,war eine Attacke in der
Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr.
In dieser Zeit versuchen sie gerne eine Attacke weil die Profihändler in der Mittagspause sind.

Nur wurden gestern in dieser Zeit viele viele Pakete gekauft und danach war auch
bei den Shortys die Luft raus.

Einfach abwarten wie sich die Netto 20% der Pro7 Aktien bei den 3 Investoren
und x Leerverkäufern neu verteilen.  

04.08.20 10:47

1877 Postings, 1170 Tage NagartierLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.08.20 12:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

04.08.20 11:37

535 Postings, 322 Tage Losiento@Funatic

da hast Du wohl vollkommen was falsch verstanden - die Aktie werde ich nicht verkaufen und ich würde auch niemanden raten irgendwas zu kaufen und verkaufen. Verluste sind schmerzhaft aber erst reell wenn man sie auch macht....und man sollte das auch nicht so einfach schreiben da man ja nicht weiß wie hoch die Verluste beim Anleger sind!

Was mich bei Pro7Sat1 "abnervt" sind die Menschen bei P7 die die "Story" nicht wahr werden lassen wollen. Die Fundamentalaussichten sind da ohne Zweifel, aber bei Pro7Sat1 stinkt es nach wie vor vom Kopf weg!

Mal schauen was heute vom erfreulichen Tagesgewinn noch übrig bleibt....wenn es so läuft wie immer!!  

04.08.20 12:16
1

628 Postings, 290 Tage Funatic@Losiento

Ich habe mich einfach gewundert, weil ich in den letzten Wochen den Eindruck hatte, dass Du nicht mehr daran glaubst, dass die Aktie sich erholen könne, da Deine Beiträge meist sehr negativ waren. Es tut mir sehr leid, dass Du hier dick im Minus bist und dass ich mich da etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt habe. Mir hätte das damals genau so passieren können, wenn ich da schon an der Börse aktiv gewesen wäre. Bin auch im Minus, aber nicht so schlimm. Ich hoffe für uns alle, dass es bald besser läuft, operativ und kursmäßig.  

04.08.20 13:17
2

104 Postings, 553 Tage unbekannterManagerAndere Perspektive

Man sollte - wenn man es Mental verkraften kann - über die aktuellen Kurse hinwegsehen.

Wenn die Übernahme immer noch ein aktuelles Szenario ist, sollte man den fleissigen und unermüdlichen LV dankbar sein -> meine Theorie -> jeder Käufer macht sich doch Gedanken um einen Gesamtpreis den er gerne für etwas Zahlen würde.

Also wenn der Käufer X, den Preis Y für sich eingepreist hat und über den Free-Float dann aber um (z.b.) 50%/30% (whatever) dieses Preises einsammeln kann, bleibt ergo mehr Pulver über - für ein eventuelles Übernahmeangbot an den hartnäckigen Free-Float der nicht so einfach die Nerven wegschmeisst. Solange wir hier in kein Squeeze Out Szenario laufen - sehe ich bedenkenlos in die Zukunft.

Das CS hier ein falsches Spiel spielt - ist selten offensichtlich - das KKR als Consulter bei mergers&acquisitions gerne dabei ist, wohl auch kein Geheimnis.

Das am Freitag über 10 mio. (ü. 4% v. Gesamtvolumen) Anteile gehandelt wurden - wenn man alle Börsen zusammenzählt - ist auch kein Organischer Handel.  

04.08.20 13:30

628 Postings, 290 Tage FunaticGroße Pakete

Um 11:20 Uhr gab's auf Xetra ein 67,4 K Paket kurz über 9?. Sieht für mich aus wie ein missglückter Versuch, SL-Orders bei 9? zu reißen. Jemand hatte da wohl kurz über 9? einen riesigen Container aufgestellt. Könnte das evtl. bedeuten, dass wir da einen neuen Boden haben?  

04.08.20 14:08
1

468 Postings, 1741 Tage Exxprofi11:20 Uhr

Auf der Gegenseite wurden in dieser einen Minute 77 Ordereingaben auf Xetra ausgeführt. Der Kurs hatte sich nur 2 ct nach unten bewegt. Das deutet aber breiteres Interesse an. Ein Käufer mit größeren Stückzahlen würde nie und nimmer soviele Einzelorders einstellen.  

04.08.20 18:22

1655 Postings, 3461 Tage ZappelphillipGuten Abend

bin auf dieser Seite einmal auf Kennzahlen bei Pro7 gegangen und habe mir den Punkt Aktionärsstruktur angesehen.
Dort ist ein Freefloat von über 78 % aufgeführt.
Das kann doch nur ein Fehler sein.  

04.08.20 18:55

1655 Postings, 3461 Tage ZappelphillipFreefloat vor wenigen Tagen bei ca. 44 %

04.08.20 19:15

1877 Postings, 1170 Tage NagartierZappelphillip

Der free float liegt bei Pro7 bei ca. 72-75% alles andere was
irgendwo steht ist Unsinn.

Auch im Profil von Ariva zur Pro7 Aktie sind Aktionäre aufgeführt die es nicht mehr gibt.
Auf der anderen Seite stehen Aktionäre die weit niedrigere Anteile haben wie bei Ariva angeben.  

04.08.20 19:22

1655 Postings, 3461 Tage ZappelphillipHeute Stimmrechtsmitteilung

von Black Rock.
Unsinn?
Black Rock ist da auch nicht aufgeführt  

04.08.20 19:28

1877 Postings, 1170 Tage NagartierZappelphillip

Die Ad-Hoc von Black Rock ist nur UNSINN !
Einen Tag vor den Q2 Zahlen 100k Aktien gekauft.
Ich nehme an das in 2-3 Tagen die nächste Ad-Hoc von Black Rock kommt
das sie am Tag der Q2 Zahlen wieder verkauft haben.

So läuft das Geschäft.  

04.08.20 19:33

1655 Postings, 3461 Tage ZappelphillipLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.08.20 12:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

04.08.20 19:45

1655 Postings, 3461 Tage ZappelphillipLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.08.20 12:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

04.08.20 20:19

1877 Postings, 1170 Tage NagartierLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.08.20 12:38
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

04.08.20 20:49

1655 Postings, 3461 Tage ZappelphillipDas hört sich nach starken Kopfschmerzen an...

05.08.20 00:23
1

468 Postings, 1741 Tage ExxprofiSpannender Tag voraus?

Der Käufer hat jetzt schon 2 Tage Stärke bewiesen und die Aktie konnte im oberen Teil der Tagesspanne schließen. Die nächste Hürde wäre der Abwärtstrend bei 9,40 ?

@Zappelphillip
BlackRock hat per 30.7. 3% physische Aktien, entspricht ca. 7 Mio. Aktien. Dafür haben sie ihre Rückübertragungsansprüche aus WP-Leihe um 0,35% reduziert. Lt Bundesanzeiger liegt auch noch eine Netto-Leerverkaufsposition der Konzerntochter BlackRock Investment Management (UK) Limited in Höhe von 1,67% vor, die seit dem 14.5. unverändert ist. Damit stehen BlackRoch nicht einmal mehr 2% der Aktien zu Verfügung.

An den Veröffentlichungen erkenne ich nichts fehlerhaftes.  

05.08.20 09:17

2485 Postings, 486 Tage immo2019crash auf 8 euro war sehr komisch

nun fast wieder 10  

05.08.20 09:33

32 Postings, 163 Tage ohnegewährFür die

Shortys wird die Luft dünner.  

05.08.20 09:40

529 Postings, 2518 Tage chaipiAnstieg

Endlich mal ein ordentlicher Anstieg!
Trotzdem hat man gerade mal den 5-Tageschart ausgeglichen und bei den Shorties schwitzt deswegen sicher keiner.  

05.08.20 11:31
1

1877 Postings, 1170 Tage NagartierLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.08.20 12:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

05.08.20 18:46

58 Postings, 184 Tage WithucBericht für H1 / Q2 2020

05.08.20 20:39

468 Postings, 1741 Tage Exxprofi@Withuc

Sorry, dass ich ein wenig hinterfrage. Die Investor Relation Seite von P7 war und ist gefüllt mit Berichten. Warum stellst Du das jetzt hier ein?

https://www.prosiebensat1.de/investor-relations/...ationen/ergebnisse  

06.08.20 06:58

17951 Postings, 6254 Tage harry74nrwBörse Online schreibt wieder, KZ 13 ?

Inhaltlich ist der Tenor, die Zerschlagung steht fest, das Risiko der potentiellen Investoren ist nun gänzlich verschwunden......


WVL Dezember
 

06.08.20 11:05

48 Postings, 138 Tage michi_1Nagartier

"Man kann es auch so sehen das BR Aktien von Pro7 besitzt die ihnen nicht mehr gehören. "

Damit sagst du ja, es gehört BR aber es gehört BR nicht.
Ich würde sagen: BR ist der Eigentümer der Aktien, der seinen Besitz verliehen hat.  

Seite: 1 | ... | 572 | 573 |
| 575 | 576 | ... | 590   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000