Silicon Sensor: Kamerasysteme, Drucksensoren, opto

Seite 1 von 23
neuester Beitrag: 07.02.13 14:14
eröffnet am: 15.08.10 13:35 von: Dicki1 Anzahl Beiträge: 560
neuester Beitrag: 07.02.13 14:14 von: Dicki1 Leser gesamt: 83411
davon Heute: 7
bewertet mit 10 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 23   

15.08.10 13:35
10

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Silicon Sensor: Kamerasysteme, Drucksensoren, opto

Silicon Sensor:  Kamerasysteme, Drucksensoren, kundenspezifische optoelektronische und normale Sensoren, sowie Sensorsysteme, Microelektronik, Aufbau und Verbindungstechnologien.

Sensorendlösungen: z.B. Hörgeräte, Blutzuckermessgeräte, Endoskope, Röntgenmodule, Kameramodule, Distanzmessgeräte, Fahrassistenzsysteme, Silizium-Mikrofone, Drehratensensoren, Druckköpfe.


Der Silicon-Sensor Konzern und Ihre Töchter:

http://www.silicon-sensor.de/                              

http://www.silicon-sensor.de/profil.php                
http://translate.google.de/...%2F%2Fwww.smicrosensors.de%2Findex.html
http://www.smicrosensors.de/index.html
http://www.smicrosensors.de/applications.html
http://translate.google.at/...talog%2Fpid5631.htm&sl=en&tl=de

http://www.mpd.de/index.html
http://www.mpd.de/de/branchen.html              
http://www.mpd.de/de/leistung.html                
http://www.mpd.de/de/funde.html                      
http://www.mpd.de/de/fertigung.html                

http://www.first-sensor.de/deutsch/index.htm  
http://www.first-sensor.de/deutsch/kompetenzen/kernkompetenzen.htm

http://www.lewicki-gmbh.de/Lewicki_files/LME-Flyer.pdf
http://www.lewicki-gmbh.de/Lewicki_files/LEWICKIcompanyprofile.PDF

http://www.silicon-sensor.de/produkte.php
http://www.silicon-sensor.de/prod_custom.php
http://www.silicon-sensor.de/prod_standard.php
http://www.silicon-sensor.de/prod_emitter.php
http://www.silicon-sensor.de/prod_tab.php?ptyp=nuclear&prod=sisped
http://www.silicon-sensor.de/prod_system.php?ptyp=srs

http://translate.google.de/...=http%3A%2F%2Fwww.pacific-sensor.com%2F
http://www.pacific-sensor.com/

Silicon Sensor entwickelt und fertigt kundenspezifische Sensoren und Sensorlösungen für höchste Ansprüche an technische Excellence, Zuverlässigkeit und Präzision. Die hochmoderne Sensor-Fertigung in eigenen Reinräumen ermöglicht flexible Losgrößen entsprechend der Bedürfnisse unserer Kunden von ? im Extremfall - einem bis zu mehreren Millionen Stück pro Jahr.

Silicon Sensor verfügt über besondere Branchenkompetenz bei medizinischen und industriellen Applikationen, in der Luft-und Raumfahrt, der Automobilindustrie sowie bei sicherheitstechnischen Anwendungen. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Entwicklung und Fertigung von Sensorlösungen für eine große Vielzahl applikativer Anwendungen in Einklang mit unserer Geschäftsstrategie zu bringen und das Unternehmen zielgerichtet und effizient zu gestalten. Auf der Grundlage konzernweit gültiger Richtlinien setzen unsere Tochtergesellschaften zusätzlich eigene, kompetenzbezogene Schwerpunkte in den Bereichen Mikrosystemtechnik, Aufbau- und Verbindungstechnik sowie Hybridelektronik.

Zum Kundenkreis von Silicon Sensor gehören namhafte Industriekonzerne und Forschungsinstitute, die aufgrund ihrer produktionstechnischen und strategischen Ausrichtung Qualität und Integrität voraussetzen. Das hochspezialisierte Entwicklungs- und Fertigungs-Know-how unserer Mitarbeiter sorgt dafür, dass technische Excellence, Zuverlässigkeit und Präzision höchste Priorität bei der Umsetzung der individuellen Kundenwünsche haben. Stabilität, Verlässlichkeit und Berechenbarkeit bilden für uns das Fundament langfristig erfolgreicher Partnerschaften, die Silicon Sensor in den letzten Jahren zu einem der führenden Anbieter kundenspezifischer Sensorlösungen gemacht haben.

Die Silicon Sensor AG verfügt in Deutschland über drei eigene Produktionsstandorte an ihrem Hauptsitz in Berlin sowie in Dresden und Oberdischingen/Ulm. In den USA ist die Silicon Sensor AG in Westlake Village (Kalifornien, USA) vertreten. Derzeit beschäftigt Silicon Sensor über 300 Mitarbeiter, darunter mehr als 10 Auszubildende und studentische Mitarbeiter. Die Gründung der Silicon Sensor Gruppe reicht ins Jahr 1991 zurück. Die Börsennotierung der Silicon Sensor International AG erfolgte zum 15.07.1999 im ehemaligen deutschen Börsensegment Neuer Markt. Heute ist die Gesellschaft im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.  

15.08.10 13:43
3

89717 Postings, 4288 Tage windotNa wat'n jetzt Dicki1? Ist der Silicon Sensor

Ur-thread zu langweilig geworden? Über Silicon Sensor muss man nicht viel Worte verlieren, denn die gehen auch so ihren Weg.

Aber fleißig, fleißig Dicki1!  

15.08.10 21:32

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Quartalsbericht (1.Quartal) zum Überblick

Quartalsbericht (1.Quartal) zum Überblick

Siehe im Quartalsbericht: Die Auftragsgewinnung von Kamerasystemen für Automobile, ab mitte 2011

http://www.silicon-sensor.de/...%20-%201/2010&prom1=1&mainm=3
--------------------------------------------------
Überblick über Auftragseingänge, aktuelle Entwicklungsaufträge, Zukunftserwartungen.
(Stand Mai 2010)

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...sen_id_43__dId_12076049_.htm
--------------------------------------------------
Sohn von SAP-Mitbegründer, Dietmar Hopp jetzt mit knappen 30% in Silicon Sensor investiert.

http://www.finanznachrichten.de/...r-international-ag-deutsch-016.htm

--------------------------------------------------
Kooperation bei Laser-Dioden
http://www.ariva.de/news/...tionsvereinbarung-bekannt-deutsch-3227149
--------------------------------------------------
Übernahme von First Sensor-Technology GmbH
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...or-Technology-GmbH-762020
--------------------------------------------------
Chancen der Präzisions-Sensorik.
http://www.hannovermesse.de/17154?pm=hm10-065-d  

15.08.10 21:49

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Vertrieb: sensorbasierte Endgeräte

Silicon Sensor braucht noch Vertriebskooperationen, für die Endlösungen, die die Töchter aus Dresden anbieten.( Sensorendlösungen: z.B. Hörgeräte, Blutzuckermessgeräte, Endoskope, Röntgenmodule, Kameramodule, Distanzmessgeräte, Fahrassistenzsysteme, Silizium-Mikrofone, Drehratensensoren, Druckköpfe)
Dann, wäre es genial.  

16.08.10 18:54

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Auftrag übe Kamerasysteme für Assistenzsysteme

http://www.ariva.de/news/...bedeutenden-Lieferauftrag-deutsch-3504880

Silicon Sensor erhält bedeutenden Lieferauftrag

Berlin, den 16.08.2010

Die Silicon Micro Sensors GmbH, eine 85 %ige Tochtergesellschaft der
Silicon Sensor International AG (ISIN DE0007201907/ WKN: 720190), hat die
Verhandlung mit einem bedeutenden Zulieferer der Automobilindustrie über
die Produktion von hochpräzisen Kamerasystemen erfolgreich abgeschlossen.
Der Lieferauftrag beinhaltet ein jährlich bis auf 1,2 Mio. Euro steigendes
Volumen.

Das Kamerasystem geht in das Fahrerassistenzsystem eines
Automobilherstellers ein und kommt anfänglich in zwei Modellen zum Einsatz.
Die sukzessive Integration der Kamera in weitere Fahrzeugmodelle des
Automobilherstellers ist geplant. Die Fertigung läuft Mitte 2011 an.

Auf Basis eines firmeneigenen patentierten Kameradesigns gelang es der
Silicon Micro Sensors GmbH die für die Anwendung notwendige
Miniaturisierung und höchste Zuverlässigkeit bei extremen Temperaturen zu
erreichen. Die Kamera wird im unternehmenseigenen Reinraum in Dresden
gefertigt.

Über Silicon Sensor

Silicon Sensor ist ein führender europäischer Anbieter von hochqualitativen
kundenspezifischen Sensorlösungen und wurde vor 19 Jahren in Berlin
gegründet. Silicon Sensor beschäftigt über 300 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter im In- und Ausland. Für das Geschäftsjahr 2010 ist ein
Gesamtumsatz zwischen 38 und 40 Mio. Euro geplant. Die Silicon Sensor
International AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse
gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter www.silicon-sensor.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen  

Alle zukunftsbezogenen Angaben in dieser Meldung wurden auf der Basis einer
wahrscheinlichkeitsbasierten Planung erstellt und stellen Aussagen für die
Zukunft dar, die nicht garantiert werden können. Diese Meldung stellt keine
Aufforderung zum Kauf von Aktien der Silicon Sensor International AG dar,
sondern dient lediglich Informationszwecken über mögliche zukünftige
Entwicklungen der Gesellschaft.

http://www.smicrosensors.de/
http://www.smicrosensors.de/applications.html
http://www.mpd.de/de/branchen.html  

18.08.10 23:05

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Nach 3 Jahren, jetzt qualifiziert

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...r-International-AG-117295

28.09.2006 14:23

DGAP-Ad hoc: Silicon Sensor International AG

DGAP-Adhoc: Silicon Sensor International AG: DLR-Qualifizierung zum europäischen Testhaus für die Raumfahrtindustrie beginnt

Silicon Sensor International AG / Öffentliche Ausschreibung

28.09.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------

DLR-Qualifizierung zum europäischen Testhaus für die Raumfahrtindustrie beginnt

28.09.06

DLR beauftragt Lewicki microelectronic GmbH

Zur Qualifikation eines europäischen Herstellers von raumfahrttauglichen Leistungshalbleiterbauteilen hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) einen geeigneten Hersteller gesucht. Die Tochtergesellschaft der Silicon Sensor International AG, Lewicki microelectronic GmbH in Oberdischingen b. Ulm, konnte die Ausschreibung der DLR gewinnen. Noch in diesem Monat erfolgt der Projektstart zur Raumfahrtqualifikation der Lewicki microelectronic GmbH als 'Assembly- and Testhouse nach DLR-Spezifikation" mit geplanter Überführung ins European Space Component Committee (ESCC vormals ESA).

Ausschlaggebend für den Zuschlag an die Lewicki microelectronic GmbH war die anerkannte hohe Kompetenz in der Packaging-Technologie, insbesondere mit hermetischen Gehäusen, sowie die bereits vorhandene, breite Erfahrung mit Luft- und Raumfahrtprojekten.

Im Auftrag des DLR wird sich LME innerhalb der nächsten drei Jahre als Hersteller raumfahrtzugelassener Leistungshalbleiterbauteile qualifizieren. Damit wird das Unternehmen in die Lage versetzt, eigene Bauteile im High-End-Markt für Raumfahrt zu vertreiben. Die Marktposition für hochzuverlässige Hybridschaltungen und Komponenten wird dadurch entscheidend und nachhaltig gestärkt.

Mit dieser Entscheidung des DLR wird einmal mehr die sehr erfolgreiche Positionierung der Silicon Sensor International AG im Premiumsegment für High-End-Produkte bestätigt.  

20.08.10 22:54

8592 Postings, 4501 Tage Dicki165% mehr Umsatz

http://www.ariva.de/news/...d-Close-Brothers-Seydler-Research-3509136

Close Brothers Seydler Research - Silicon Sensor zurück auf dem Wachstumspfad

09:03 19.08.10

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Heinz Steffen, Analyst von fairesearch, bewertet die Aktie von Silicon Sensor (Profil) für Close Brothers Seydler Research unverändert mit "buy".

Im zweiten Quartal dürfte Silicon Sensor den Umsatz um 65% auf 10,2 Mio. EUR gesteigert haben. Die erstmalige Konsolidierung von First Sensor Technology sollte 1 Mio. EUR zum Umsatz beigetragen haben. Ferner prognostiziere man eine Verbesserung des EBIT von -1,08 Mio. EUR auf 0,8 Mio. EUR. Die Analysten von Close Brothers Seydler Research würden das Unternehmen nun zurück auf dem Wachstumspfad sehen.

Im Juli habe das Management eine Minderheitsbeteiligung von 24,9% an der Vereta GmbH erworben. Die Akquisition solle die Kompetenz im Bereich Sensorprodukte steigern. Ferner habe die Tochtergesellschaft Silicon Micro Sensors im August einen Zuliefervertrag im Umfang von 1,2 Mio. EUR mit einem großen Automobilunternehmen unterzeichnet. Die EPS-Prognose von Close Brothers Seydler liege für Silicon Sensors bei 0,22 EUR (2010) und 0,74 EUR (2011). Auf dieser Basis ergebe sich für 2010 und 2011 ein KGV von 33,4 und 9,8. Das Kursziel des Wertpapiers werde von 7,65 EUR auf 8,20 EUR angehoben.

Auf dieser Grundlage lautet das Rating der Analysten von Close Brothers Seydler Research für das Wertpapier von Silicon Sensor weiterhin "buy". (Analyse vom 19.08.10)  

21.08.10 10:07

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Produktionsüberwachung

Mögliche Anwendungsfelder von SIS Drucksensoren.
Wenn SIS  mehr komplette Systeme anbieten will, sollten sie sich auch um das Thema Produktionüberwachung kümmern.
Die richtigen Sensorlösungen dafür stellen sie schon her.

Das Thema Produktionsüberwachung, kümmert sich um den Verschleiss der Werkzeuge, sowie die Parameterüberwachung von Sensor-Ergebnissen, während der Produktion.
Beispiele:

http://www.brankamp.com/de/index.php?page=clinchen
http://www.brankamp.com/de/index.php?page=stanzen
http://www.brankamp.com/de/index.php?page=umformen
http://www.brankamp.com/de/index.php?page=zerspanen
http://www.brankamp.com/de/...lverpackungen_-_dosen_deckel_tuben_etc_

Das wäre sicherlich ein Bereich, der mit Hilfe von Partnern, oder Übernahmen von geeigneten Unternehmen erschlossen werden könnte.

Würden Isra-Vision, sowie Silicon Sensor, ein Gemeinschaftsunternehmen für das Thema Produktionsüberwachung gründen, sowie vielleicht kleinere Unternehmen von Diesem bereich kaufen, könnten sie sich gemeinsam um die Produktionsüberwachung und der Auswertung Dieser Ergebnisse mit Hilfe der Software, sowie der Sensorik kümmern.
Liebe Grüsse.  

22.08.10 19:32

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Einstieg in die Produktionsüberwachung!!

http://www.prokos.de/Anwendung_Kalt.html
http://www.prokos.de/Anwendung_Warm.html
http://www.prokos.de/Anwendung_Stanzen.html
http://www.prokos.de/Anwendung_Clinchen.html
http://www.prokos.de/Anwendung_Sintern.html

http://www.helpro.de/pdf/Prospekt_HELPRO_UP_dt.pdf

Da könnte SIS von Isra Vision lernen,
Isra und SIS, könnten mit einer Übernahme oder einer gemeinsamen Neugründung, preiswert in
den Bereich der Produktionsüberwachung einsteigen.
Da Isra im Bereich Machine-Vision bei vielen Unternehmen drinnen ist, könnten
Sie Diesen, auch die Produktionsüberwachung mit anbieten.
Intressante Überwachungssysteme beim Thema Machine Vision bietet Isra schon an.
Ihre Erfahrungen bei der Auswertung von Informationen im Bereich Machine Vision,
könnten Sie im Bereich Produktionsüberwachung mit einfließen lassen.
Den vorhandenen Vertrieb, könnten sie mitbenutzen, da die jetzigen Kunden, potenzielle Kunden,
für den Bereich der Produktionsüberwachung sind.

Neben der Auswertung von Industriekamerabilder, könnte Isra so,in den Bereich,
der Auswertung von Sensorsignalen reinkommen (z.B. Auswertung von Drucksensorergebnissen), wobei SIS sich um die Hardware kümmern
könnte und Isra um die Software.

Die Bildschirme für die Auswertung der Kamerabilder, könnte bei bestehenden Kunden auch die Sensorergebnisse mit visualisieren,
damit die Auswertung über die SPS laufen kann und eigene Hardware außer den Sensoren
und den vorhandenen Bildschirmen für die Machinevision-Auswertung eingespart werden können.
Da SIS Drucksensoren, sowie Infrarot, oder optoelektronische Sensorlösungen,
speziell für Diese Anwendungsfelder entwickeln und fertigen kann, hätten beide Unternehmen, Ihre Felder,(Isra: Software) (SIS: Sensoren, Sensorsysteme)
um das Gemeinschaftsunternehmen voran bringen zu können.


http://www.helpro.de/pdf/FactoryNet_Helpro.pdf

SIS könnte so in einem intressanten Bereich von Sensorendlösungen vorankommen.
Isra könnte vom vorhandenem Vertrieb, sowie von vorhandem Fachwissen in Sachen Software für die Produktion( Tolls für die Auswertung von Auswertergebnissen, bietet Isra für die Kamerabilder schon an.
Dieses Tolls, können sicherlich auch für die Auswertung von Sensorergebnissen mit eingesetzt werden.) profitieren.

Liebe Grüsse
Gruss  

22.08.10 20:01

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Kooperation/Fussion!!

Eine Fussion von SIS, sowie Isra wäre auch intressant.
Auswertungen von Sensorsignalen, sowie die Auswertung von Kamerabilder, könnten dann, aus einer Hand angeboten werden.
Aufträge in den Bereiche, in denen Problemlösungen, mit Hand der Kameratechnik, sowie der Sensortechnik gelöst werden können, könnten so sicher ins Boot genommen werden, da beides dem Kunden angeboten werden könnte.
Da SIS auch Industriekameras herstellt, könnten Diese Bereiche, der zwei Unternehmen auch zusammen gefasst werden.

In dem Bereich Produktionsüberwachung, könnten beide Firmen so noch besser reinkommen.

Auswertungen von Sensor/Kameraergebnissen, könnten so aus einer Hand angeboten werden.
Vertriebsmäßig, könnte der neue Produktionsüberwachungsbereich, vom Vertrieb des Sensorhersteller, sowie des Machine-Vision Herstellers profitieren.

Kameras für die Sicherheitstechnik bietet SIS auch an.
Die Software, für die Kameras die SIS anbietet, könnte ganz von Isra kommen.

Würde einfach Sinn machen.
Bereiche, in Denen z.B. Industrieroboter mit Hilfe von Idustriekameras arbeiten, könnten bei Bedarf, auch Sensorlösungen angeboten werden.
Was meint Ihr?
Liebe Grüsse,
Gruss  

24.08.10 19:19

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Donnerstag Zahlen

http://aktienkurs-orderbuch.finanzna...S.aspx?hour=17

http://www.deraktionaer.de/xist4c/we..._12240849_.htm

Der Vorstand hat letztlich gesagt, dass er momentan SIS-Aktien-kaufen würde, wenn Ihm das Insiderwissen nicht hindern würde. (siehe link oben)

Spätestens am Donnerstag mit den Zahlen, werden wir wissen, welches Insiderwissen, dem Chef verbietet, momentan Aktien seines Unternehmen zu kaufen.

Ich wette mit Dir, dass mit den Zahlen der Kurs explodiert.
Die meisten Kunden, haben durch die Krise, die Produktion runtergefahren und Ihre Lager gelehrt.
Um aktuell den Auftragsanstieg bewältigen zu können, sind momentan viele gezwungen, Ihre Lager aufzufüllen.

SIS muss so, die Auftragseingänge der Kunden, sowie Deren Lageraufbau beliefern, da mit höheren Stückzahlen, auch mehr im Lager zu sein hat.

Gleichzeitig sind SIS-Kunden, an Verträge gebunden, die bestimmte Abnahmemengen in bestimmte Zeiträume vorschreiben.
Da das letzte Jahr nicht berauschend war, werden Dieses Jahr, viele, die bis jetzigem Zeitpunkt fixierte Abnahmemengen abrufen müssen, was für SIS, berauschende Umsätze beschert.

Spätestens am Donnerstag, startet die Rakete.
   
http://translate.google.de/...%2F%2Fwww.smicrosensors.de%2Findex.html
http://www.smicrosensors.de/index.html
http://www.smicrosensors.de/applications.html
http://translate.google.at/...talog%2Fpid5631.htm&sl=en&tl=de
http://www.mpd.de/de/branchen.html

Liebe Grüsse.
Gruss  

25.08.10 20:44

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Morgen Halbjahreszahlen von Silicon Sensor

Morgen Halbjahreszahlen von Silicon Sensor
http://www.silicon-sensor.de/termine.php  

26.08.10 06:38

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Heute Halbjahreszahlen

http://www.silicon-sensor.de/termine.php

Heute Halbjahreszahlen.
Wenn sie draußen sind, bitte Hier reinstellen.
Gruss  

26.08.10 06:55

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Heute Zahlen

Da steht drinnen, welche Zahlen ich erwarte.
Bin gespannt, wo ich mit meiner Schätzung liege.

http://www.ariva.de/forum/Tipspiel-fuers-2-Quartal-417263  

26.08.10 13:08
1

31 Postings, 3963 Tage paymanZahlen, bitte

Silicon Sensor erzielt Halbjahresgewinn

 

Berlin (aktiencheck.de AG) - Die Silicon Sensor International AG  konnte Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2010 verbessern.

 

Wie der Hersteller im Bereich der optischen Präzisionssensoren am  Donnerstag mitteilte, lag der Halbjahresumsatz mit 19,3 Mio. Euro um 47  Prozent über dem Wert des Vorjahres mit 13,1 Mio. Euro.

Das operative Ergebnis (EBIT) erreichte 1,1 Mio. Euro, wogegen in der  Vorjahreshälfte noch ein operativer Verlust in Höhe von -0,8 Mio. Euro  hingenommen werden musste. Das Halbjahresergebnis konnte ebenfalls  deutlich gesteigert werden: Nach einem Verlust in Höhe von 1,0 Mio. Euro  im Vorjahreszeitraum wurde ein Gewinn in Höhe von 0,7 Mio. Euro  erzielt. Es ergibt sich ein Ergebnis pro Aktie in Höhe von 10 Cent, nach zuvor -23 Cent.

 

Die im Frühjahr angehobene Prognose wurde bestätigen. Das Unternehmen  prognostiziert für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz im Bereich  zwischen 38 und 40 Mio. Euro mit einem siebenstelligen EBIT und für die  nächsten drei Jahre ein jährliches organisches Wachstum in Höhe von 20  Prozent mit einer Umsatzrendite von über 10 Prozent spätestens ab 2012.

 

 

Quelle: http://www.finanzen.net/nachricht/%20aktien/...albjahresgewinn-850336

 

26.08.10 14:19

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Halbjahresbericht

http://www.silicon-sensor.de/...%20-%202/2010&prom1=1&mainm=3

Umsatz                                                   Auftragseingang
bis 01.03.2010                                       bis 01.03.2010
8,897 MIO Euro                                     15,89 MIO Euro

bis 30.06.2010                                       bis 30.06.2010
19,132 MIO Euro                                    21,35 MIO Euro

Am 01.03.2010 war ein Auftragseingang von 15,89 MIO Euro vorhanden.
Daraus wurden bis 30.06.2010 19,132 MIO Umsatz.

Am 30.06.2010 war ein Auftragseingang von 21,35Mio Euro MIO Euro vorhanden.
Daraus wird ein Umsatz von...............................bei +3Mio Euro wie oben, währen wir bei zusätzlichen +24,4 MIO Euro für die nächsten 6 Monaten.........ohne zusätzlichem Umsatz, der durch Neuanläufe entstehen wird.

 

27.08.10 23:24

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Das 2.Quartal 2010 bescherte +69 Prozent Umsatz

http://www.it-times.de/news/nachricht/datum/2010/08/26/silicon-sensor-nach-umsatzsprung-zurueck-in-der-gewinnzone/

 

Silicon Sensor nach Umsatzsprung zurück in  der Gewinnzone
Donnerstag, 26.08.2010 11:44
 
 

BERLIN (IT-Times) - Die Silicon Sensor  International AG (WKN: 720190) konnte im ersten Halbjahr 2010 den Umsatz  im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um annähernd die Hälfte steigern.  Dabei gelang dem deutschen Hersteller von optischen Sensoren auch der  Sprung über die Gewinnschwelle.

 

Das zweite Quartal 2010 bescherte der Silicon Sensor International AG  sogar einen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahresquartal von 69 Prozent.  Die Erlöse legten von 6,18 Mio. Euro im zweiten Quartal 2009 auf 10,42  Mio. Euro im zweiten Quartal dieses Jahres zu. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern  (EBIT) verbesserte sich im gleichen Zeitraum von 1,08 Mio. Euro auf plus  0,59 Mio. Euro. Unter dem Strich blieb Silicon Sensor ein  Quartalsergebnis von 0,5 Mio. Euro. Im Vorjahresquartal hatte das  Unternehmen ein Minus von 1,06 Mio. Euro eingefahren. Das Ergebnis je  Aktie verbesserte sich damit von minus 0,24 Euro auf plus 0,07 Euro. Der Halbjahresumsatz der Silicon Sensor International AG belief sich auf  19,3 Mio. Euro und lag damit um 47 Prozent über dem Vorjahreswert von  13,1 Mio. Euro. Als operatives Ergebnis (EBIT) des ersten Halbjahres  2010 nannte das Unternehmen einen Wert von 1,1 Mio. Euro, nachdem im  Vorjahreszeitraum noch ein operatives Minus in Höhe von 0,8 Mio. Euro  verbucht wurde. Auch das Periodenergebnis lag mit 0,7 Mio. Euro im  positiven Bereich. Ein Jahr zuvor hatte Silicon Sensor ein Nettoergebnis  von minus einer Mio. Euro hinnehmen müssen. Entsprechend ergab sich ein  Ergebnis pro Aktie in Höhe von 0,10 Euro nach minus 0,23 Euro in den  ersten sechs Monaten 2009. Der operative Cash-Flow der Silicon Sensor  International AG fiel mit 2,2 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2010 positiv  aus nach einem operativen Cash-Flow von minus 0,5 Mio. Euro in den  ersten sechs Monaten des Vorjahres. Der Auftragsbestand betrug zum 30. Juni 2009  12,1 Mio. Euro, zum Stichtag dieses Jahres lag er bei 21,3 Mio. Euro.Aufgrund des guten Auftragsbestandes erwartet Silicon Sensor für das  laufende Geschäftsjahr einen Umsatz in einer Spanne von 38 Mio. bis 40  Mio. Euro sowie ein siebenstelliges EBIT. Für die nächsten drei Jahre  stellte das Unternehmen ein  jährliches organisches Wachstum von 20 Prozent in Aussicht. Die  Umsatzrendite soll spätestens im Jahr 2012 die Marke von zehn Prozent  erreichen. (haz/rem)
--------------------------------------------------

 

 

 

29.08.10 01:44

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Sohn von Dietmar Hopp Hauptaktionär von Silicon

Habe gemerkt, dass viele nicht wissen, dass Sohn von Dietmar Hopp (Hoffenheim, Mannheimer Adler) Hauptaktionär mit knappen 30% bei Silicon Sensor ist.

http://www.deraktionaer.de/xist4c/we..._11582739_.htm

Habe einen Bericht vom 23.02.2010 gefunden wo es drinnen steht.
Sonst steht noch manches drinnen, was noch aktuell ist, obwohl es am 23.02.2010 verfasst worden ist.

(Vom Text übernommen)
Mit 29,9 Prozent ist die DAH Beteiligung GmbH, ein Unternehmen von Herrn Daniel Hopp, mit Abstand unser größter Einzelaktionär.
(Sohn von Dietmar Hopp)
--------------------------------------------------
Hörgeräte, Blutzuckermessgeräte, Endoskope, Röntgenmodule, Kameramodule, Distanzmessgeräte, Fahrassistenzsysteme, Silizium-Mikrofone, Drehratensensoren, Druckköpfe.(Alles von Töchter von SIS)

http://www.smicrosensors.de/index.html
http://www.smicrosensors.de/applications.html
http://www.mpd.de/index.html
http://www.mpd.de/de/branchen.html
http://www.mpd.de/de/leistung.html
http://www.mpd.de/de/funde.html
http://www.mpd.de/de/fertigung.html
http://www.first-sensor.de/deutsch/index.htm
http://www.first-sensor.de/deutsch/k...ompetenzen.htm
http://www.lewicki-gmbh.de/Lewicki_files/LME-Flyer.pdf
http://www.lewicki-gmbh.de/Lewicki_f...anyprofile.PDF

 

29.08.10 09:15

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1http://www.pacific-sensor.com/

Intressanter Artikel, der vieles aussagt, auch, wenn er schon bischen älter ist.
(Link funktioniert jetzt)
http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...eck_id_43__dId_11582739_.htm

--------------------------------------------------

In Verbindung mit aktuellen Mikroprozessoren bietet SIS leistungsfähige  Messsysteme für Medizin, Industrie und Wissenschaft sowie Module und  Entwicklungsplatinen für Detektoren.

Nutzen Sie unsere  Unterstützung bei der Spezifikation Ihrer Messaufgabe vom Sensor bis zum  intelligenten System.

  • Nuklearmedizintechnik : SIS-PET  Probe System
  • Halbleiterstrahlungssensoren
  • Module /  Entwicklungsplatinen

http://www.silicon-sensor.de/prod_tab.php?ptyp=nuclear&prod=sisped

--------------------------------------------------

http://www.pacific-sensor.com/

 

29.08.10 09:34

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Silicon Sensor: kennenlernen1

 

Kundenspezifische Lösungen

Die  Silicon Sensor International AG fertigt Silizium PIN Fotodioden,  Avalanche Fotodioden, Positions- und Wellenlängenempfindliche  Fotodetektoren sowie optoelektronische Module für medizinische,  industrielle, militärische Applikationen, die Luft-und Raumfahrt, sowie  für sicherheitstechnische Anwendungen und die Automobilindustrie.

Mit  der kompletten Fertigungskette von Chips, Bauelementen, Modulen und  Systemen können wir für nahezu jede Anwendung eine optimierte Lösung für  lichttechnische Problemstellungen anbieten. Dazu gehört das  kundenspezifische Chipdesign und die speziell angepasste Gehäuselösung  als auch Erweiterungen für den UV oder NIR Spektralbereich.
 
 

Wir bieten an:
  • PIN Fotodioden
  • Avalanche  Fotodioden (APD)
  • Positionsempfindliche Fotodioden (PSD)
  • Wellenlängenselektive  Fotodioden
  • PIN und APDs Arrays
  • Differenzfotodioden
  • Quadrantenfotodioden
 
Verfügbar als:
  • Chip
  • Wafer
  • Gehäustes  Bauelement
  • Modul auf Keramik oder Leiterplatte
  • Bauelement  mit Filter
  • SMD
  • Hybridbauteil
 
Besondere  Merkmale:
  • geringste Dunkelströme
  • minimale  Serienwiderstände
  • kleinste Kapazitäten
  • lange  Ladungsträgerlebensdauer
  • geringes Übersprechen
  • hohe  Bandbreiten
  • angepasste spektrale Empfindlichkeit
  • UV-Blue-NIR-1064nm

 

Anwendungen:
GeodäsieZur Erdvermessung wird ein konzentrierter Laserstrahl hoher  Intensität auf den Mond geschossen und dort von speziellen Spiegeln  reflektiert. Mit einer hochempfindlichen Avalanche Fotodiode  werden die  wenigen hundert den Detektor erreichenden Photonen auf der Erdstation  nachgewiesen.
BlutuntersuchungIn der Raumfahrt überwacht die Bodenkontrolle  mittels Sensoren die Blutwerte und Kreislauf-Funktionen der  Astronauten.
StrahlenschutzSchutz gegen Strahlenbelastung von Bergleuten unter Tage  mittels am Helm befestigter Sensoren.
Werkzeugmaschinen/ IndustrieroboterAusrichtung von Werkzeugmaschinen durch  positionsempfindliche Fotodioden.
TumorbehandlungSpezialsensoren messen die Strahlenbelastung am Tumor und  garantieren eine optimale Geräteeinstellung bei der Bestrahlung des  Gewebes.
FotografieOpto-Sensoren sorgen in Kameras für die richtige Belichtung  und die optimale Bildschärfe.

 

 

29.08.10 10:01

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Börsenumsätze und Kurs im Einklang

30.08.10 22:48

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Neue Einschätzung

http://www.boerse-go.de/nachricht/,a2283676,b153.html

Silicon Sensor: SES Research hebt Kursziel an

München (BoerseGo.de) ? Die Analysten von SES Research reduzieren ihre Einschätzung für die Aktie von Silicon Sensor von ?Kaufen? auf ?Halten?, erhöhen jedoch ihr Kursziel von 7,50 auf 8,00 Euro (letzter Kurs: 7,20 Euro). Das Unternehmen entwickelt und fertigt kundenspezifische optische Sensoren. Im zweiten Quartal hat das Unternehmen mit einem Umsatzanstieg von über 68 Prozent auf 10,4 Millionen Euro nahezu fast das Vorkrisenniveau erreicht. Besonders deutlich fiel die anziehende Nachfrage in den Bereichen Maschinenbau und Aufbau- und Verbindungstechnologie aus. Weiter konnte das Unternehmen bereits das dritte Quartal in Folge schwarze Zahlen schreiben.

Das kurz vor der Marktreife stehende Feinstaubmessgerät von Vereta, an dem Silicon Sensor einen Anteil von 24,9 Prozent besitzt, verfügt nach Einschätzung der Finanzexperten über ein Umsatzpotential von mehreren Millionen Euro. Die Analysten gehen davon aus, dass das vom Management für das Gesamtjahr in Aussicht gestellte Ziel von einem Umsatz von 38 bis 40 Millionen und einem EBIT-Ergebnis von mindestens 1,0 Millionen Euro erreicht werde. Die mit über 50 Projekten gefüllte Produktpipeline sollte auch im kommenden Jahr für weitere Dynamik sorgen, so die Analysten.  

31.08.10 22:45

8592 Postings, 4501 Tage Dicki1Daran ist Silicon Sensor mit 25% beteiligt.

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 23   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln