Charttechnik vs.Fundamentalanalyse am Bsp.Vossloh

Seite 10 von 10
neuester Beitrag: 27.06.14 11:59
eröffnet am: 01.12.09 09:08 von: Peddy1978 Anzahl Beiträge: 241
neuester Beitrag: 27.06.14 11:59 von: gullit Leser gesamt: 67495
davon Heute: 11
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ...  

14.02.11 17:11

7815 Postings, 4098 Tage Dukacwir sind doch im Anstieg:-)

100 ist der Deckel. Darueber stehen keine Hindernisse mehr!  

15.02.11 19:53

22 Postings, 3809 Tage ZinseszinsWerden wir bei Vossloh noch 100 Euro sehen?

16.02.11 11:16

7815 Postings, 4098 Tage Dukachält die GD 20 (d.h. kurzfristiger Aufwärtstrend)

dann JA.  

16.02.11 16:15

22 Postings, 3809 Tage ZinseszinsVossloh-Bus mit Brennstoffzelle

26.02.11 11:10

1071 Postings, 3975 Tage leeroy.kincaidabgeprallt am allzeithoch

aus aufwärtstrend gefallen. sollte es die nächsten monaten zu einem kissback auf die nackenlinie der inv sks kommen (im sommer zusammen mit dem aufwärtstrend kreusunterstützung) heisst es es wieder strongbuy. kann ich mir zwar momentan nicht wirklich vorstellen aber wenn noch mehr nordafrika projekte wegfalllen....  
Angehängte Grafik:
2011_02_26_vossloh.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
2011_02_26_vossloh.jpg

12.10.11 11:18

3011 Postings, 3573 Tage Pe78Was ist überhaupt Krisensicher?

Kann man die Charttechnik und Fundamentalanalyse in so einer Krise in der wir momentan stecken überhaupt anwenden?

Oder was zählt und auf welche Größen,Werte und Regeln kann man sich verlassen damit es spät. 2012 wieder aufwärts geht wo ich aber zumind. in Deutschland weiter dran glaube.  

11.10.13 11:23

289 Postings, 4267 Tage dax_markAufwärtstrend bei Vossloh

charttechnisch sieht der Kurs nach der Durststrecke sehr gut aus ....  

09.12.13 17:03

596 Postings, 3632 Tage internetweber@dax_mark:

Das sehe ich genauso, daher bin ich auch wieder mit dabei. Weiter sieht es auch fundamental besser aus.  

09.12.13 21:43

596 Postings, 3632 Tage internetweberSoweit ich in den Berichten gelesen habe, ...

... ist von einem weiter steigenden Umsatz zu rechnen. Was mich aber verwundert ist das der Gewinn dabei rückläufig ist. Soweit ich das verstanden habe sind das Schadensersatzzahlungen oder so. Kann mir das bitte mal wer genauer erklären? Falls nicht, dann muss ich nochmal meine Nase in Berichte reinstecken. ;)  

09.12.13 22:26

596 Postings, 3632 Tage internetweberFalles es jemanden interessiert:

http://www.vossloh.com/de/press/press_releases/...e_details_9089.html

Ich finde den Auftrag äußerst interessant, da er wie auch in der Mitteilung beschrieben eine weitere und sehr nachhaltige Referenz für Vossloh darstellen könnte. Es könnten sicherlich einige Folgeaufträge hinzukommen. Die Araber, also die die es sich leisten können, besitzen nämlich noch fast kein Bahnnetz, was ich im übrigen z.B. in Dubai und Abu Dhabi ziemlich lächerlich finde. ^^
 

10.12.13 00:52

596 Postings, 3632 Tage internetweberDer Gewinneinbruch im letzten Halbjahr war wegen

den Rückstellungen bzw. einer Schadensersatzklage im Lok-Geschäft. Der Großkunde wollte ein IT-Tuning um schneller beschleunigen zu können und hatte danach ein Problem mit den Radsatzgetrieben. Hierüber gibt es diverse Spekulationen auf die ich mich hier nicht näher auslassen möchte. Schaut euch einfach mal folgenden Artikel an:
http://www.kn-online.de/Schleswig-Holstein/...-und-will-Schadenersatz  

26.06.14 11:51

312 Postings, 4629 Tage gullitVossloh 26.6.14

Die Aktie von Vossloh fällt wie ein Stein und im Forum ist es sehr ruhig geworden. Was sind eurer Meinung nach die Gründe für den Absturz? Ich konnte nichts gravierendes finden.  

26.06.14 13:41
1

14690 Postings, 5127 Tage noideahi gullit

beobachte Vossloh nun auch schon eine Weile.

Der einzige Grund den ich kenne, ist, dass die Deutsche Bahn derzeit von vielen Lieferanten Geld zurück haben will. Unter anderem auch von Vossloh (Preisabsprachen).

Die wollen über 2 MRD. eintreiben. Wieviel sie allerdings von Vossloh wollen weiß ich auch nicht.

 

26.06.14 22:50
1

312 Postings, 4629 Tage gullitVielen Dank noidea

für die schnelle und sehr hilfreiche Antwort.

Ich habe vor einigen Wochen eine Bewertung in der boerse-online gelesen, wo die Aktie massiv gepuscht wurde; gerade dann sollte man natürlich immer vorsichtig sein. Ich denke dennoch, dass man die Aktie genauer beobachten sollte; die DB wird sich natürlich ihren Anteil zurückholen und wahrscheinlich folgt zusätzlich eine Strafzahlung. Was jedoch gut ist, ist der Einfluss des Großaktionärs Heinz Hermann Thiele. Er dürfte für Stabilität sorgen und wird im Hintergrund erfolgreich die Fäden ziehen. Was einen kauf anbelangt dürfte es noch ein wenig früh sein - es ist schließlich Sommerzeit und da gibt es Ende September / Anfang Oktober Sommerschlussverkaufspreise.  

27.06.14 11:59

312 Postings, 4629 Tage gullitVossloh 27.6.

Jetzt wissen wir warum - absolut heftig. Ich kann mit den Postern aus dem anderen Vossloh Thread nur anschließen - die Sache stinkt.  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ...  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln