finanzen.net

True Val(u)e

Seite 2 von 9
neuester Beitrag: 09.10.20 16:52
eröffnet am: 20.08.17 15:28 von: valemaxx Anzahl Beiträge: 216
neuester Beitrag: 09.10.20 16:52 von: littlecat Leser gesamt: 75565
davon Heute: 58
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

07.12.17 19:01

5853 Postings, 3665 Tage Italymasterhmm

versteht denn jemand diese Präsentation? Habe auf den Punkt Dividende geblickt und ehrlich gesagt blicke ich da von den Aussichten und Planungen nicht durch  

11.12.17 00:41

106 Postings, 2279 Tage littlecatUmtausch Steuer

Mal eine dumme Frage zum Umtausch:
Weiß jemand genau, ob der Umtausch in die Stammaktien steuerlich neutral ist?
Oder wird das als steuerpflichtiger Verkauf und anschließender Neukauf der Stammaktien gewertet?  

11.12.17 11:49
2

5853 Postings, 3665 Tage Italymaster#27

Nur der Verkauf der Bruchstücke war per aktuell Steuerpflichtig - die CA ist davon quasi unberührt und erst beim Realisat werden entsprechend die Gewinne/Verluste dann gerechnet  

11.12.17 22:18

5245 Postings, 3313 Tage Der_HeldHandelsvolumen

Also ich kann da nach wie vor nicht erkennen, dass das Handelsvolumen in den Stämmen höher sein soll als bei den (eingestampften) Vorzugsaktien. Absolut mau!  

13.12.17 17:51

44 Postings, 1160 Tage valemaxxHandel Deutschland

Vale ist in Deutschland nach wie vor wenig bekannt, deshalb auch das oftmals geringe Handelsvolumen.

Bemerkenswert sind die noch immer gewaltigen Kursunterschiede zur Heimatbörse.

Gestern war Vale über Tradegate um bis zu ca. 3% günstiger als an der Heimatbörse zu haben.  

14.12.17 23:04
3

44 Postings, 1160 Tage valemaxxzweite Dividende 2017

Vale hat soeben die zweite Dividende für 2017 in Höhe von 0,42 BRL pro Aktie bekanntgeben.

Diese wird allerdings erst am 15. März 2018 ausgezahlt.

Hier der Link dazu:

http://www.vale.com/EN/investors/...-of-shareholder-remuneration.aspx  

15.12.17 08:21

34 Postings, 2045 Tage tobij595zweite Dividende

sehr gut, hätte ich gar nicht mehr erwartet. Nochmal ca. 10 Eurocent pro Aktie ist doch okay.

Aber ansonsten ist der Kurs wie eingeschlafen...zwischen 8,80 und 9,05 Euro...  

16.12.17 17:14
1

309 Postings, 3869 Tage JuglansSuper Sache...

die zusätzliche Dividende die noch für 2017 ausgezahlt wird. Damit wird Vale nochmal ein Stück attraktiver. Die Pressemeldung lässt fast vermuten dass sich die Dividendenpolitik in Zukunft ändern wird, nimmt man die Äußerungen von Schwarzman "....wir werden unsere Aktionäre so glücklich machen wie nie zuvor.." ernst, dann könnten die einstelligen Kurse bald dauerhaft der Vergangenheit angehören.  

17.12.17 10:51
1

289 Postings, 1266 Tage privatier16Liquidität

Ich habe den Vale Anteil im Portfolio von ca. 20% auf 8% reduziert. Das sogar im engen deutschen Markt zu einem durchschnittlichem Kurs von 9,15 ganz gut. Ich werde weiter in Richtung 5% reduzieren und bin noch am Überlegen, ob diese Position dann als Witwen- und Waisenpapier gar nicht mehr angeschaut wird. Langfristig ist der Laden einfach gut aufgestellt. Mit dem aktuellen Anteil fühle ich mich gleich viel wohler.

@der Held: ich muss hier mal Buße tun. Meine Einschätzung bzgl. der Entwicklung der Liquidität mit den neuen Stämmen war einfach falsch. Deine Einschätzung hat ziemlich genau  ins Schwarze getroffen. Man kann die neuen Stücke entgegen meiner festen Meinung nicht in NY handeln. Daher kommt wohl auch der Abschlag. Sollte ich das Papier mal wieder aufstocken, würde ich eine andere - in NY handelbare - Gattung wählen.  

17.12.17 11:47

5245 Postings, 3313 Tage Der_HeldTeilverkauf?

Tja, die Frage hab ich mir auch schon gestellt. Bei mir macht Vale zur Zeit 15% des Portfolios aus (bei Buchgewinn 122% und noch 24 anderen Werten). Fand/finde ich eigentlich auch zu hoch.  Hatte beim Kurssturz halt massiv nachgekauft/verbilligt und wollte die "teuren" Stücke eigentlich bei Break Even wieder abstoßen. Nun, nach der schnellen Erholung (welche fundamental ja auch begründet ist), konnte ich mich allerdings - nach Blick auf Kurs-/Dividendenhistorie und die letzten Aussagen des Managements zur künftigen Strategie - doch nicht zu Teilverkäufen durchdringen.  Bei 20% Depotanteil werde ich aber wohl auch die "Reißleine" ziehen.  Guter Anlass um die jetzt ungeraden Stückzahlen wieder gerade zu ziehen (#Monk #nervt)! ^^  

17.12.17 16:26
1

289 Postings, 1266 Tage privatier16Buchgewinn

Der Buchgewinn lässt mich vor Neid erschaudern :-)
Ich habe zwar auch über 70% gut gemacht, aber mit hohen emotionalen Kosten. Ich bin erstmals bei 6,x rein und habe dann irgendwann nochmal nachgelegt. Danach ging es nochmal richtig in den Keller und zwischenzeitlich lag ich über 50% hinten. Ich glaube zwar nicht, daß der Wert nochmal dramatisch abkackt, aber die emotionalen Auswirkungen bei Abtauchen der größten Portfolioposition habe ich unterschätzt. Daher will ich in Zukunft einzelne Positionen nicht mehr über 10% Portfolioanteil wachsen lassen. Und aufbauen würde ich eher mal in Richtung 5%, wenn der Wert richtig attraktiv erscheint.

Auch wenn Du beim Einstieg ein besseres Händchen hattest, kann ich Dein Gedankenspiel wg. der 15%+ gut nachvollziehen. Nur die Geschichte mit den unrunden Anteilen treibt mir jedes mal wieder ein Lächeln auf die Lippen.
 

19.12.17 08:56

34 Postings, 2045 Tage tobij595Mal schauen wo die Reise hingeht...

Was meint ihr.., wie viel Luft nach obem hat die Aktie in 2018?

Positive Anzeichen überwiegen ja..  

19.12.17 17:40

44 Postings, 1160 Tage valemaxxKursentwicklung

wenn keine allgemeine Marktkorrektur dazwischenkommt, kann es noch sehr sehr weit hochgehen.

ich halte dann sogar die alten 2011er Höchststände jenseits der 20€ für erreichbar ...  

19.12.17 17:50
1

44 Postings, 1160 Tage valemaxxPositionsgröße

ich bin übrigens der Meinung, dass die Positionsgröße nur sekundär ist und das hochwertige Papiere wie Vale auch einen sehr großen Depotanteil ausmachen können.

Bei einer großen Marktkorrektur wie 2009 hat es nämlich garkeine Rolle gespielt wie stark man diversifiziert hat, weil hier sämtliche Papiere 50% oder mehr verloren haben.  

20.12.17 16:56

309 Postings, 3869 Tage Juglans@ ..maxx sehe ich ähnlich

bin auch nicht zimperlich was den Depotanteil einzelner Werte anbelangt allerdings ist bei mir gewöhnlich ab einem wert von 15% definitiv schluß. Bin ein gebranntes Kind;) hatte mal einen Totalausfall.... um mich davor zu schützen investiere ich viel Zeit in Research und begrenze den Anteil der Einzelpositionen auf max 10%. Rebalancing höchstens einmal im Jahr. Manchmal hilft dabei auch einfach abwarten, in Haussephasen ziehen ja auch oft andere Depotwerte nach und bringen das Konstrukt von alleine wieder ins Lot....  

21.12.17 13:51

289 Postings, 1266 Tage privatier16Konzentration

im Portfolio ist natürlich auch eine Chance. Es ist aber auch ein nicht zu vernachlässigendes Risiko. Ich teile die Meinung bzgl. der Positionsgröße so nicht ganz. Das einzelne Risiko kann schon mal ordentlich ins Kontor schlagen. Wenn man dann von seinem Depot lebt, kann das unschöne Auswirkungen haben. Mal davon abgesehen würde ich dann sicher 100% in Gazprom investiert sein :-)

Und gerade der zyklische Verlauf der Commodities macht die Geschichte nicht einfacher. Von daher fühle ich mich mit einem kleineren Anteil einer Position wesentlich wohler.  

21.12.17 19:45
1

645 Postings, 3426 Tage nimm2nimm4Frohe Weihnachten

Jungs und Mädels, da hat uns der Weihnachtsmann noch schöne Geschenke Kurse gebracht  

22.12.17 16:40

5245 Postings, 3313 Tage Der_HeldHandel heute ex Dividende (0,11 ?)

Ich bin auch gespannt, wie das nächstes Jahr hier weiter geht. :-)  

23.12.17 01:46

44 Postings, 1160 Tage valemaxxEx Dividende

ja, Dividendenabschlag von ca. 11 Eurocent heute.

allerdings wieder absurde Preise heute auf Tradegate:

während wir an der Heimatbörse Sao Paulo trotz Dividendenabschlag sogar um 1% gestiegen sind und umgerechnet bei 10,05 € liegen, war der letzte Kurs bei Tradegate bei 9,80 € und das, obwohl das über Tradegate gehandelte Volumen auch so langsam steigt.  

23.12.17 09:35

289 Postings, 1266 Tage privatier16Absurde Preise

gibt es ja nicht nur auf Tradegate. Da hatte der_Held den richtigen Riecher. Ich habe die Gunst des stark steigenden Marktes genutzt und habe meine Vale Position vollständig liquidiert. Damit habe ich sicher ein paar Prozent verloren. Der durchschnittliche Ausstieg lag bei 9,25. Ich werde aber wieder eine Position aufbauen. Diesmal werde ich aber über NY handeln. Dort gibt es a. genügend Liquidität und damit b. keine unsinnigen Preise wie in unserer Gattung.  

23.12.17 18:23

44 Postings, 1160 Tage valemaxxHandel Neu York

ok, man kann es so machen, muss man aber nicht.

Neben einigen Nachteilen die ADRs so mit sich bringen floated bei den ADRs der Vale Kurs zum Wechselkurs BRL-USD und nicht zum Wechselkurs BRL-EUR, wie bei der Originalaktie.

In den letzten Tagen stelle ich stark gestiegen Vale Handelsvolumina in Deutschland fest und ich denke, das dürfte sich weiter verstetigen.
 

26.12.17 21:36
4

3283 Postings, 3005 Tage phineasAnkündigung höherer Dividenden

Vale is entering a period in which it plans to pay out big dividends, Chief Executive Officer Fabio Schvartsman said on Friday at an event commemorating the Brazilian miner's inclusion in the Sao Paulo stock exchange's strictest listing market segment.
Der neue CEO Fabio Schvartsman schein ein ausgesprochen fairer Mann zu sein.  

27.12.17 17:06

5245 Postings, 3313 Tage Der_Heldhohe Dividenden sind immer gut

und wenn sie dann auch noch ohne Quellensteuerbelastung ausgezahlt werden, freut sich das Anlegerherz. :-)

(die ["neue"] Dividendenpolitik war mit ein Grund, warum ich bisher noch nix verkauft habe)  

29.12.17 10:13

1145 Postings, 1076 Tage Teebeutel_.

Langsam nervt mich das. Vale steht in den USA bei über 12$ und wir dümpeln unter 10? rum. Was das fürn scheiß.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
HelloFreshA16140
Plug Power Inc.A1JA81
NIOA2N4PB
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y