finanzen.net

Warum fällt ERDGAS so EXTREM ?

Seite 2 von 292
neuester Beitrag: 21.03.20 12:58
eröffnet am: 12.10.10 16:49 von: frankkassel Anzahl Beiträge: 7278
neuester Beitrag: 21.03.20 12:58 von: USBDriver Leser gesamt: 644368
davon Heute: 57
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 292   

18.10.10 22:11

100 Postings, 4478 Tage pit81BN436B

@Horst Rottmann bei erdgas auf chart klicken und anderen  handelsplats wählen DB Indikation Rohstoffe 3,42$

-----------
Ick sage mal et jibt nüscht jutet außer man tut et

19.10.10 18:01
1

4 Postings, 3768 Tage afj02Warum wurde Mini-Future ausgestoppt?

Kann mir von Euch jemand sagen warum der Mini-Future mit der ISIN: DE000VT0C892 ausgestoppt wurde? Der aktuelle Kurs liegt bei 3,90 $, Knock-Out bei 3,3980 $.
Was is hier los?  

19.10.10 18:09

2337 Postings, 4532 Tage rogersHier ist die Terminkurve

für amerikanisches Erdgas:
-----------
Keine Chance für Benziner und Dieselstinker!
Macht den Weg frei für Elektromotoren!
Benzinpreis: 3 Euro pro Liter!
Angehängte Grafik:
erdgas.png (verkleinert auf 87%) vergrößern
erdgas.png

19.10.10 18:12

2337 Postings, 4532 Tage rogersHier sind die Preise

für Erdgas, je nach Monat der Lieferung:
http://www.cmegroup.com/trading/energy/natural-gas/natural-gas.html

Erdgas für November 2010 kostet momentan also 3,49$, für Dezember 2010 kostet es 3,88$, für Januar 2011 kostet es 4,12$ usw.usw.
-----------
Keine Chance für Benziner und Dieselstinker!
Macht den Weg frei für Elektromotoren!
Benzinpreis: 3 Euro pro Liter!

22.10.10 01:07

2 Postings, 3547 Tage shaun?

wo kann ich denn sehen an welchem tag exakt gerollt wird?
sorry, falls es ne dumme frage ist. rohstoffe sind noch neuland für mich. backwardation & contango habe ich soweit verstanden, jetzt müsste man nur noch wissen wann genau der kontrakt gewechselt wird. ;-)  

25.10.10 17:14

574 Postings, 3560 Tage seppi60hallo

bin neu hier.
in diesem forum.
bin selbst gross in erdgas investiert, etf HNU von horizons
versteh selbst die welt nicht mehr,warum es immer nach unten geht. nach meiner ansicht,wird hier manipuliert. der winter steht vor der tuer ,es macht den anschein,dass niemand heizen muss in amerika .
kann mir jemand eine antwort geben  

25.10.10 17:38
1

873 Postings, 3849 Tage contrarian09Gas ist inflationsbereinigt so billig wie seit ...

1995! und muß steigen, wenn andere Energierohstoffe aufgrund der Inflation durch die Decke gehen.

Gas hat sich nach 1995 ver13facht, gegenüber Gold wohlgemerkt ich möchte nicht wissen wie stark er in Fiatwährungen($,?) steigen wird.

Die normale Bandbreite liegt zwischen 5-15 MCF/oz derzeit steht der Preis bei 3.

Als zu einem Risikoabschlag von 40%-80%.

Ich habe die Tage angefangen zu kaufen. Gas wird Gold outperformen.  
Angehängte Grafik:
natgasdefl.png
natgasdefl.png

25.10.10 17:41
1

873 Postings, 3849 Tage contrarian09Hier der aktuelle Chart

 
Angehängte Grafik:
sc1.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
sc1.png

25.10.10 17:55
1

873 Postings, 3849 Tage contrarian09...

Ende 08 und Anfang 09 habe ich monatlich in Öl investiert,warum zeigt folgener Chart.
In Euro und  Dollar hat er sich seitdem  verdoppelt.

War auch Extrem billig die normale Bandbeite liegt zwischen 5 und 10. Das Mittel bei 7,5
im März 2009 lag der Preis 47% unterm langfristigen Mittelwert.

Fazit Gas kaufen und 5 Jahre liegen lassen denn Gass bringt Spass.;-)  
Angehängte Grafik:
sc.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
sc.png

26.10.10 17:41

574 Postings, 3560 Tage seppi60contrarian 09

na, was denkst du denn'? gehts diesen winter noch mal rauf.
oder müssen wir 3 bis 5 jahre warten. ich kanns,aber waer besser ,wenns schneller gehen wuerde.
meistens passiert ja der anstieg, wenn niemand damit rechnet  

26.10.10 21:22
1

873 Postings, 3849 Tage contrarian09...

Irgend wann erkennt der Markt seine  Fehlbewertung und dann kommt der  Preis in Bewegung ich denke nicht das es 5 Jahre dauert.

Genauso werden langfristige Anleihen krachen, steigene Rohstoffpreise und sinkende Anleihenrenditen sowas kann es auf Dauer nicht  geben.Die Vergangenheit zeigt das steigenen Rohstoffpreise=steigene Zinsen zur Folge haben.

Hängt alles von der Willkür der Gläubigerländer ab die, die Schulden akzeptieren, ist meiner Meinung nach zurzeit der beste Beweis dafür, das der Markt seitweise irrational und ineffizient ist.

Ich werd das  nächste halbe Jahr monatlich kaufen geplant sind etwa 30% meines Kapitals in Gas zu investieren und dann für eine sehr lange Zeit nichts tun.

Hier mal nen Statement von Jim Rogers zu Rohstoffen von Gas ist auch die Rede.

http://www.daf.fm/video/...eutsche-fassung-50138619-DE000A0S9GB0.html  

01.11.10 20:04

574 Postings, 3560 Tage seppi60contrarian 09

danke dir fuer die info
aber grad heute ,einen brutalen schlag gen sueden,ich glaub rein charttechnisch.
kannst du mir sagen, wo ich solche charts finde auf gas.
waere dir sehr dankbar.
glaube trotzdem an den erfolg mit gas, denn es muss ein umdenken stattfinden, ansonsten bekommt die mensch heit bald keine luft mehr
es kann ja nur noch rauf gehen, wenn man so tief im lkeller ist, wie der gaspreis  

01.11.10 20:12
2

10771 Postings, 3683 Tage sonnenscheinchenwas ist das für ein Schwachsinn hier

Vergleiche zum Goldpreis und daraus irgendwelche Rückschlüsse ziehen??? Wird Gas mit Gold bezahlt? Warum nicht mit Kartoffeln vergleichen. Aus denen kann man immerhin Biogas gewinnen. Völlig idiotisch. Wer nicht mal fundamentale Grundkenntnisse hat, sollte vielleicht nicht in Märkten zocken, von denen er null Ahnung hat! Dann braucht ihr nachher auch nicht zu jammern, dass da was manipuliert würde.  
Der US Markt ist auf über 100 Jahre Selbstversorger mit Erdgas dank neuer Fördertechniken. Die Wirtschaft läuft nicht, von daher sind also auch keine Nachfrageimpulse zu erwarten. Da brauch man nichts manipulieren. Wird Zeit, dass ihr mal klar kommt.  

02.11.10 13:43

574 Postings, 3560 Tage seppi60sonnenscheinc

warum so agressiv.  die frage ist nicht unberechtigt,warum der gaspreis nicht steigt.
denn die amis müssen die nächste zeit umsteigen auf gas,für ihre stromproduktion, daran führt kein weg vorbei, denn die städte ersticken langsam.
weg von der kohle für die stromproduktion, und auch gas autos sind ein thema in USA.
gas kann man auch nicht lange lagern, der weg von der förderung bis zum verbrauch ist kurz. was heisst , usa hat füer 100 jaHRE GAS. verschiedene förderungen  rentieren sich im moment nicht. da aber ein paar cents zu bekommen, besser ist, als es abzufackeln
( das Gas) verkaufen sie es. wie lange das die produzenten durchhalten, ist hier die frage.
haette gerne eine antwort darauf,m danke  

05.11.10 15:34

873 Postings, 3849 Tage contrarian09sonnenschein du hast keine ahnung

http://www.futuresmag.com/Issues/2010/...The-man-with-a-Big-Plan.aspx

Inflationsbereinigter Chart in Oz(weil man Gold nicht drucken kann) dann steigt er nominal in Papier oder Dollar noch steiger, wenn man von Öl auf Gas umrüstet.  

05.11.10 16:10

873 Postings, 3849 Tage contrarian09Ich bin mir 200%ig sicher die Nachfrage & der ...

Gaspreis wird steigen.

Kannst mal vergleichen Sonnenschein.

Gas hat sich  2003-2005 in Oz. ver 3- facht (10 auf 30 MCF/oz)

                    2003-2005 in $ ver 7,5 facht (4 auf  30 $).

http://www.google.com/finance?client=ob&q=NYSE:NGS

Wenn Gas gegenüber Öl so billig ist, wird jeder der ein wenig rechnen kann, Gas als zukünftigen Energieträger bevorzugen.  
Angehängte Grafik:
gas.png
gas.png

06.11.10 10:07

574 Postings, 3560 Tage seppi60contrarian 09

mich würde noch interessieren,von welchen zeitraum du redest'?
das die nachfrage steigen wird,ist klar. denn die leute müssen rechnen,besonders in USA
auch die grüne komponente ist nicht zu vergessen. denn gas ist sauber.und noch billig.
es war auch schon immer so, dass nicht alle rohstoffe gleichzeitig steigen,frueher oder später wird sich dies einpendeln.
umso schneller, umso besser  

06.11.10 17:05
2

6 Postings, 4355 Tage Horst RottmannMassive Verdummung

Zur Zeit wird von US Firmen in Deutschland massig nach Gas gebohrt mit hohem Aufwand und mit giftigen Chemiekalien, die zum Einsatz kommen. Warum macht die Regierung das mit, wo man heute hoch bestraft wird, wenn man das Motoröl wechselt und einige Tropfen ins Erdreich gelangen. Dieser Aufwand und die schädlichen Nebenwirkung der Trinkwasserverseuchung wird spielend in Kauf genommen. Gesundheit steht nicht an erster Stelle, sondern Geld. Wenn doch soviel Erdgas vorrätig ist, hauptsächlich in den USA, sodas der Preisverfall da ist, warum wird dieses Gas nicht verschifft. Ist wesentlich billiger und schadet nicht der Umwelt. Der Preis wird künstlich nach unten getrieben wie damals der Ölpreis nach oben getrieben wurde. Die Spekulanten treiben den Preis immer wieder nach unten. In den letzten 20 Jahren war Gas noch nie so billig. Warum ist der Gaspreis an den Ölpreis gekoppelt? Damit die da oben (auch in der Regierung, die oft in allen Aufsichtsräten sitzen) nicht nur eine goldene sondern eine Diamantene Nase bekommen. Wir kleinen, die arbeiten gehen, werden ausgesaugt. Wir werden doch inallen Dingen nur verarscht und ausgebeutet.
Es ist doch egal wer an der Regierung sitzt, ob rot, schwarz, gelb oder grün. Die machen sich auf unsere Kosten die Taschen voll und lachen über das doofe Volk. Früher waren es die Könige, heute die Minister und Regierungen. Habt Ihr alle schon mal Eure Gasrechnungen von den letzten 10 Jahren rausgeholt und nachgesehen. Meistens ging der Preis immer nach oben, obwohl der Rohstoff immer billiger wurde.
-----------
Lucky

07.11.10 12:43

873 Postings, 3849 Tage contrarian09und deshalb

kaufen wir uns nen Gaszerti damit wir Kleinen auch was vom Kuchen abbekommen.
@ seppi60 welcher Zeitraum, die nächsten 5 Jahre kommt die Verdopplung.

http://www.stern.de/wirtschaft/news/...spipeline-verlegt-1556564.html

Nächstes Jahr könnte die Pipeline fertig sein, erst schafft man sich Abhängigkeit dann werden die Preise erhöht.

http://www.stern.de/wirtschaft/news/...spipeline-verlegt-1556564.html

Hier mal die Förderquote von Gazprom; macht 1 Sechstel der Weltproduktion aus.

http://www.gazprom.com/production/extraction/

Von 2001-2006 wurde diese um 1,6%/Jahr erhöht, wenn die Geldmenge und die Nachfrage schneller wächst und das tut Sie wird der Preis steigen.  

09.11.10 21:08

6127 Postings, 5994 Tage alpenlandGas ist mir aufgefallen

heute mal mit wenig Geld in GS3HCF

Frage an Kenner; an welchem Tag wird Gas gerollt ?

 

10.11.10 19:29

574 Postings, 3560 Tage seppi60alpenland

gut gemacht, das du dich entschlossen hast , zu investieren. denn im moment gibt keiner
dem gas eine chance,alle rohstoffe steigen , nur gas nicht, und das vor dem winter.
da stimmt doch was nicht. und ich sag mir, auch dieser rohstoff hat zukunft  

11.11.10 17:41

574 Postings, 3560 Tage seppi60an alle

ist es hier langweilig. vielleicht ist es auch das thema  gas.
wenn keine bewegung drin ist,ist auch in einem forum nichts los.  schade  

16.11.10 11:11
1

5 Postings, 3518 Tage finanzseppiErdgas-Preis

Da der Stromverbrauch im nächsten Jahrzehnt stark ansteigen wird, und es auch immer mehr Elektroaustos bzw Hybridautos geben wird, und die Elektrizität dafür vorwiegend durch Erdgas erzeugt werden wird (was denn sonst?), kommt jetzt das Jahrzehnt des Erdgases. Davon bin ich absolut überzeugt.

Ich bin deswegen seit Jahren stark in Gazprom investiert. Durch deren Quasi-Monopol war der Rohstoff trotz Riesenvorkommens für die nächsten 100 Jahre ein eindeutiges Investment.

Doch seit einigen Monaten ist Schiefergas ein großes Thema, und viele Firmen machen bereits Bohrungen.

Soweit ich weiß, sind diese sehr großen Vorkommen schon lange bekannt, aber erst durch das Bohren mit neuer Technologie mehr oder weniger rentabel geworden. Dabei wird viel Dreck gemacht, aber das hat die Amis noch selten gestört.

Während man Gasförderstätten in Sibirien oder Katar einmal anzapft, und das Gas fließt Jahrzehnte, muss man bei Schiefergas sehr viele kleine Löcher bohren, Chemiecocktails hinunterleiten, sprengen, u.s.w. - Pfui gack!

Eigentlich sehr aufwendig. Dafür sind die Depots grösser ('USA Selbstversorger für 100 Jahre'). Aber auch vor Brasilien liegt Öl für die nächsten 100 Jahre, aber eben sehr tief unten, und dem Ölpreis ist das egal. Der ist historisch relativ hoch. Öl gibt's sicher auch für 100 Jahre noch, aber um welchen Preis?

Nachfrageseitig müsste im kommenden Jahrzehnt Öl zugunsten von und im Verhältnis zu Erdgas billiger werden, weil man in Zukunft viel mehr Gas als Öl benötigen wird. Erdgas für Elektrizität, auch für künftige Autos, Öl dann nur noch für Kunststoffe und zum Schmieren.

Die Frage, warum Erdgas so fällt, ist eine gute Frage. Die Amerikaner überschwemmen angeblich mit ihren neuen Schiefergasfunden voller Euphorie den Markt. Viele teure Probebohrungen werden gemacht. Dadurch wird viel Schiefergas freigesetzt, und das wird mangels Eigenbedarf nach Europa verkauft. Aber werden sie auch in Zukunft so billig anbieten können? Bei dem Aufwand.

Die Nachfrage nach Erdgas wird auf jeden Fall enorm ansteigen. Die Zukunft der Energieversorgung heißt Erdgas verbrennen und Bäume pflanzen bzw CO2 versenken. Dazu ergänzend soweit wie möglich Sonnen- und Windenergie, aber das wird bezüglich der Kapazitäten überschätzt. Also: Erdgas kommt.

 

Die Frage lautet: Wird das Schiefergas und der Glaube daran weiterhin so starken Druck auf Erdgas ausüben können?

Wenn ja)      Erdgas bleibt unter Druck.

Wenn nein)    Erdgas wird abgehen wie eine Rakete.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17.11.10 13:56

574 Postings, 3560 Tage seppi60finanzseppi

einnsehr guter bericht. sachlich , und unterfüttert mit argumenten, die jeder versthet.
analysen , wie man sie braucht. danke.
da sind wir uns einig, es wird rauf gehen, ob es so schnell geht ,wie eine rakete,bleibt dahingestellt. bin auch zufrieden, wenn gemütlich nach oben geht, dafür stetig.  

17.11.10 18:10

873 Postings, 3849 Tage contrarian09The low price is curing the low price

Da historisch gesehen Gas bedeutend billiger ist, wie Öl wird die Gasförderung gedrosselt und die renditeträchtige Ölproduktion hoch gefahren, die wird zu Verknappung von Gas und steigenen Gaspreisen führen.

"With no incentive for gas producers to explore, Argentina's gas production has fallen off a cliff."

http://oilprice.com/Energy/Natural-Gas/...xpected-Shale-Gas-Play.html  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 292   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
TUITUAG00