Technotrans, es gibt Gründe für ein Comeback

Seite 32 von 32
neuester Beitrag: 12.02.21 09:46
eröffnet am: 12.02.13 11:55 von: Snart Anzahl Beiträge: 781
neuester Beitrag: 12.02.21 09:46 von: HutaMG Leser gesamt: 295202
davon Heute: 101
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
 

04.02.21 08:56

55 Postings, 4524 Tage 1899TraderHeraufstufung

Hauck & Aufhäuser stuft technotrans von Hold auf Buy hoch und erhöht das Kursziel von ?27 auf ?32

Quelle: Guidants News  

11.02.21 21:31

723 Postings, 2980 Tage HutaMGVerkauf

Guten Abend !

Mir geht der aktuelle Kursanstieg zu schnell - zudem habe ich keine Meldungen, die einen derart rasanten Anstieg wie den an den letzten Tagen rechtfertigen würden.

Daher habe ich einen kleineren Teil meines Bestands verkauft.

Sofern die Aktie noch einmal in Regionen kommt, in denen ich sie für kaufenswert halte, würde ich sie auch wieder zurückkaufen. Nur im Moment sehe ich keinen Grund für diesen Höhenflug und an realisierten Gewinnen ist noch niemand arm geworden :-).

Schönen Abend noch.  

11.02.21 22:52

55 Postings, 4524 Tage 1899TraderRasanter Kursanstieg?

HutaMG wo siehst Du aktuell einen rasanten Kursanstieg?

Einen rasanten Kursanstieg hatten wir in der Zeit vom 20.11 - 30.11, als in einer konzertierten Aktion
Gerlin / Midlin / Teslin ihren Anteil auf  insgesamt ca. 24% aufgestockt haben.
Seitdem haben wir 2 Monate konsolidiert und mehrmals die Unterstützung bei 24? und den Widerstand bei 29? getestet.
Selbst die vorläufigen Zahlen am 3.2.21 haben keinen schnellen  Anstieg ausgelöst.
Auch das Hoch vom 30.11.2020 wurde bis heute noch nicht überwunden.
Ich gehe davon aus, dass wir eine Welle 4 abgeschlossen haben, und es nach nachhaltigem Überwinden der 29? Marke in einer Welle 5 weiter nach oben geht.

Bei der Veröffentlichung der endgültigen Zahlen am 9.3.21 sollten die Erläuterungen der "insbesondere kurzfristig realisierte Umsätze" weiteres Kurspotential ermöglichen.

Ich gebe kein Stück aus der Hand.
Nachdem Gerlin / Midlin am 25.01. 21, wenige Tage vor Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen, weiter auf 25% aufgestockt haben, bin ich noch mit einigen Faktorzertifikaten rein.
 

12.02.21 08:07

723 Postings, 2980 Tage HutaMGKurs

Guten Morgen !

Na ja die Börse lebt ja von diesen unterschiedlichen Einschätzungen 😉.

Ich sehe seit November eine deutliche Erhöhung der Kurse - Trigger war mMn dabei der Hype um die Kühlung von Schnellladestationen und um die Kühlcontainer für Impfstoffe. Als "Hype" bezeichne ich dabei die Tatsache, dass der Kurs um ein Vielfaches der tatsächlichen Auswirkungen bewegt wird (anders gesagt: die realisierten Umsätze und EpS Beiträge in diesen beiden Bereichen sind sehr erfreulich aber eben  bei weitem nicht so hoch wie die anschließenden Kurssteigerungen vermuten lassen).

Seit November hat der Kurs um ca. 40% zugelegt - eine entsprechende Erhöhung der Umsätze oder Gewinne sehe ich nicht.

Und mMn war Technotrans auch mit 20 Euro nicht unterbewertet - auch dieser Kurs hätte bei Ansatz des Analystenkonsenses einem KGV 2021 von fast 20 entsprochen - für ein Unternehmen, das seit einigen Jahren nicht mehr in der Topline wächst und schon das ein oder andere Mal die eigenen Prognosen verfehlt hat, meine ich, dass mit einem derart hohen KGV schon ein bisschen Phantasie eingepreist ist, was ich aber in dieser Dimension angesichts meiner grundsätzlich positiven Einschätzung des Unternehmens für vertretbar gehalten habe.

Bis Anfang Februar war der Kurs dann von 28 wieder auf etwas über 24 gefallen und damit mMn wieder in etwa auf das Niveau, das ich maximal für angemessen halte (das muss aber ja niemand teilen).

Seit Beginn des Monats ist der Kurs dann aber noch einmal um fast 20% gestiegen - auf wieder etwa 28 Euro - ohne neue Nachrichten. Damit wird aber aus meiner höchstpersönlichen Sicht der "Phantasieanteil" im Kurs etwas zu hoch - ich würde mich nicht wundern wenn diese Überbewertung im Kurs (die ich subjektiv bei mindestens 5-6 Euro sehe) , auch wieder abgebaut wird (dann würde ich die Aktie wahrscheinlich auch wieder zurückkaufen).

Ich verfolge und besitze die Technotransaktie nun schon seit etlichen Jahren und ich sehe derzeit einfach keinen Grund dafür, dass Technotrans derart ambitioniert bewertet gehört und mMn gibt es auf dem Kurszettel einige ebenfalls interessante Unternehmen, die auf KGV Basis deutlich günstiger bewertet sind (ohne Werbung machen zu wollen - eine Indus hat z.B. ein KGV 2021 von knapp 13 und 2022 von etwa 10, Technotrans dagegen hat ein KGV 2021 von 28 und 2022 von etwa 19, Dürr 2021 ein KGV von 23 und 2022 von 15 - das sind Werte, die ich auch für Technotrans für angemessen halten würde - das würde einem Kurs von 23 entsprechen).

Aber das ist nur meine private Meinung und keine Aufforderung an andere Teilnehmer hier  

12.02.21 09:03

55 Postings, 4524 Tage 1899TraderPhantasieanteil

Ich denke der wesentliche Unterschied in unseren Einschätzungen ist der Phantasieanteil.

Bei Firmen, die irgendwie im Bereich e-mobility / H2 aktiv sind, gibt es aktuell einen Hype wie im Jahr 2000.  Jüngstes Beispiel ist ein Kunde von Technotrans, dessen Kurs sich mehr als verdoppelt hat, nachdem deren Wallbox-Aktivitäten endlich auch einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde.
Plug Power hat seit 2019 mehr als 1000% gemacht.
Beide Firmen schreiben Verluste, daher ist auch kein KGV berechenbar.

Bei Technotrans, obwohl diese Gewinn machen,  sind meiner Meinung nach diese Aktivitäten (Millionenauftrag für elektrische Züge, Schnelladestationen, ? ) noch nicht ausreichend eingepreist.

 

12.02.21 09:46

723 Postings, 2980 Tage HutaMGEinverstanden

Ich würde da mitgehen @1899Trader.

Ich bin kein Fan von Aktien, die nahezu ausschließlich auf Phantasie bauen. Irgendwelche Wasserstofffirmen, die mangels Gewinn noch gar kein KGV ausweisen, kämen bei mir nicht ins Depot. Ein bisschen Phantasie schadet sicher nie - aber wenn ein Unternehmen ausschließlich davon lebt, ist das nix für mich.

Bei Technotrans hätte ich wie gesagt überhaupt nix dagegen , neben dem grundsoliden Geschäft mit Druck, Kunststoff und Laser allgemein auch noch einen Aufpreis für die E-Mobility Phantasie zu bezahlen - aber eben in (offensichtlich) engeren Grenzen als Du 😉

(Btw: Ich glaube, dass Heidelberger nicht nur wegen den Wallboxen Kursanstiege zu verzeichnen hat - man hat dort ja so einige Steine umgedreht)  

Seite: 1 | ... | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln