SolarWorld baut Solarwaferproduktion aus

Seite 3 von 4
neuester Beitrag: 12.10.06 22:18
eröffnet am: 13.07.06 14:19 von: Goldinvestor Anzahl Beiträge: 90
neuester Beitrag: 12.10.06 22:18 von: Leraunt Leser gesamt: 23610
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4  

22.09.06 10:12

521 Postings, 5198 Tage noiseS-W


4investors plus - Solarworld: Beachtenswerte Lage!

Die verwöhnten Aktionäre von Solaraktien konnten in den vergangenen Monaten nicht glücklich sein mit ihren Investments. Solartitel gehörten zu den größeren Verlierern der Korrektur am Gesamtmarkt.
Nicht, dass sich etwas an der fundamentalen Ausgangslage geändert hätte. Im Gegenteil: Die bleibt weiter exzellent. Lediglich Luft wurde abgelassen, was angesichts der starken Aufwärtbewegun-gen bei vielen Aktien aus dem Sektor nicht wirklich überraschte.
Mittlerweile hat sich die Lage aber wieder gedreht. Ein Blick auf den Solarworld-Chart zeigt: Hier kann sich wieder eine Aufwärtsbewegung entwickeln, auch wenn der Kurs jüngst erst unter die 200-Tage-Linie gerutscht ist. Allerdings lag das jüngste Tief mit 42,62 -(40,65)- Euro schon deutlich über dem zuvor erreichten Korrekturtief, das bei 35,95 Euro angesiedelt ist. Im Kursverlauf deutet sich damit eine untere Umkehrformation an. Schafft der Aktienkurs den Sprung über 48,62 Euro, wäre der Turnaround perfekt und der Kurs hätte wieder klares Aufwärtspotenzial.
Dies auch vor dem Hintergrund der zuletzt guten Nachrichtenlage beim Bonner Solarunternehmen. Solarworld meldete neue, langfristig laufende Verträge mit italienischen und - wesentlich wichtiger für die Wachstumsphantasien - chinesischen Abnehmern im Gesamtwert 350 Millionen Euro für den China-Austrag sowie einem zweistelligen Millionenbetrag für das Italien-Geschäft.
Der Blick auf die Bewertung der Aktie zeigt: Günstig ist das Papier nicht, zumindest optisch auf den ersten Blick. Zu günstigen KGVs gab es Solarworld bisher allerdings ohnehin nicht. Zu groß sind die Wachstumserwartungen an die Branche, als dass hier kleine KGVs im 10er-Bereich bei den Marktführern gezahlt werden. Der Blick auf das PEG, das die Wachstumsrate des Gewinns mit einbezieht, zeigt daher auch Luft nach oben. Mit 0,8 liegt der Wert klar unter der magischen Einser-Grenze, die eine faire Bewertung impliziert.

Setzten sich die bullishen Kräfte durch, sollte der Börsendarling schnell Kursgewinne verzeichnen können. Allerdings Stoplossmarke beachten!
 

22.09.06 10:28

4560 Postings, 7657 Tage Sitting Bullenis,

welchen Call hast Du denn nun gekauft? Welcher KK?  

22.09.06 10:35

5132 Postings, 5222 Tage enis21dieser call WKN: SG0GTH

bei 39,11  

22.09.06 10:40

4560 Postings, 7657 Tage Sitting BullKonnte ich mir fast denken,

dass Du den Call heute 2 Cent über dem Tiefstkurs von SW in FFM (39,09) gekauft hast! ^lol^  

22.09.06 10:45

5132 Postings, 5222 Tage enis21hä tagestief 39,05

arbeitest du mit keiner matrix? und außerdem muste ich kaufen hab leider noch aktien bei 42,90 liegen ;-)  

22.09.06 13:32
2

136 Postings, 5183 Tage 4ickslangfristiger Aufwärtstrend gebrochen ? o. T.

 
Angehängte Grafik:
solarworld.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
solarworld.png

22.09.06 13:36

4560 Postings, 7657 Tage Sitting Bullenis,

lass mich raten. Du hast beim neuen Tagestief bei 38,80 ? noch mal ordentlich Calls nachgebunkert. Immerhin notieren wir gerade 29 Cent höher.  

22.09.06 14:34

5132 Postings, 5222 Tage enis21nö hab ich net o. T.

22.09.06 15:36
1

8818 Postings, 6161 Tage WalesharkAuch die guten News...

finden zur Zeit keine Beachtung und das waren in den letzten Wochen einige. Solarworld kommt wieder, da ist mir nicht bange.
Grüße vom Waleshark.

News - 22.09.06 08:21
Solarworld erhält 2 Aufträge aus Taiwan/Südkorea - Gesamtwert 180 Mio Euro

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Hersteller von Sonnenkollektoren, Solarworld , hat zwei Aufträge aus Taiwan und Südkorea im Gesamtwert von 180 Millionen Euro erhalten. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, soll die Tochtergesellschaft Deutsche Solar AG bis 2018 Solarsiliziumwafer an die beiden Kunden liefern. 'Allein mit diesen beiden Aufträgen werden über einen Zeitraum von 12 Jahren bei uns mehrere Dutzend Arbeitsplätze gesichert', wird Solarworld-Chef Frank H. Asbeck zitiert./edh/mw

Quelle: dpa-AFX
 

22.09.06 17:07

4560 Postings, 7657 Tage Sitting BullCall-Käufer haben es jetzt

sehr leicht.

Sie können Ihren KK ständig verbilligen. Tief bei 38,05 ?.  

22.09.06 17:11

8818 Postings, 6161 Tage WalesharkSo, habe nochmal nachgefasst..

zu 38,30. Nächste Woche geht`s dann wieder in die andere Richtung (hoffentlich).
Grüße vom Waleshark.  

25.09.06 11:22

4560 Postings, 7657 Tage Sitting BullOK, Put GS1M8Y

verkauft bei 2,37 ?. Will nicht gierig sein. 86% Gewinn reichen erst einmal. Über 40 Euro wird vielleicht wieder nachgeputtet.  

25.09.06 11:35

4560 Postings, 7657 Tage Sitting BullSry, sind nur 74%. Nicht aufregen. o. T.

25.09.06 13:54

716 Postings, 5966 Tage meidericherZu früh

den Call gekauft, aber langsam müßten die doch ausgebombt sein.  

26.09.06 11:01

4560 Postings, 7657 Tage Sitting BullAlso bis knapp 42 ?

könnte SW noch laufen. Dann wird wieder geputtet.  

28.09.06 08:04

521 Postings, 5198 Tage noises-w

Denkmalgeschütztes Rittergut mit modernem Solardach der SolarWorld AG
Solardach auf denkmalgeschütztem Rittergut.
                
§
Die SolarWorld AG (ISIN: DE0005108401) rüstet ein Rittergut in Mecklenburg-Vorpommern, das unter Denkmalschutz steht, mit moderner Solarstromtechnologie aus. Konkret geht es um die Integration einer Solarstromanlage in die Dächer von zwei rund 150 Jahre alten Gebäuden, die früher als Speicher und Arbeiterwohnhaus des Barock-Schlosses von Ivenack dienten. Das rund 20 Kilometer von Neubrandenburg entfernte Anwesen stammt aus dem späten 16. Jahrhundert und war der Sitz der Grafen von Maltzahn.


Die Solarstromanlagen aus dem Hause der SolarWorld AG, die mit einer Leistung von 140 Kilowatt (kW) zu den größten dachintegrierten PV-Anlagen Deutschlands zählen, speisen seit Ende August 2006 sauberen Strom in das örtliche Stromnetz ein. "Hauptaufgabe war, unsere Anlage in Abstimmung mit dem Denkmalschutz behutsam in das alte Ziegeldach zu integrieren. Es ging um eine Dachfläche von 1.300 Quadratmetern", erklärt Olaf Jacob, Leiter Technik der SolarWorld AG. Dabei seien alte Strukturen wie die Gauben und der Sturz des Gebäudes erhalten worden.

Auch ein großer Teil der alten Biberdachsteine aus dem vorletzten Jahrhundert wurden wieder verwendet. "Mit der modernen PV-Anlage haben wir die historischen Gewerke vor dem Zerfall bewahrt", sagt Roland Lüker, Bürgermeister von Ivenack. Für seine Gemeinde ist das Projekt ein Gewinn. "Für die Instandsetzung des Daches konnten wir Dank der Solarstromanlage auf Landesmittel aus dem Klimaschutzprogramm zugreifen", so Lüker. "Über die Einspeisung des Solarstroms und seiner Vergütung können wir unsere Investitionen zudem vollständig refinanzieren", so der Bürgermeister.

28.09.2006   Quelle: SolarWorld AG   © Heindl Server GmbH
Bildquelle: SolarWorld AG.  

28.09.06 11:21

4560 Postings, 7657 Tage Sitting BullAlso wenn das wirklich

eine ernstgemeinte Meldung von SW ist, werde ich nicht auf die 42 ? warten, sondern gleich putten. Wir stehen jetzt bei 41,30 ?.  

29.09.06 15:25

5132 Postings, 5222 Tage enis21und... heut schon geputtet nein...

lieber calln  

29.09.06 15:50

4560 Postings, 7657 Tage Sitting BullNoch nicht,

SW zeigt im Moment erstaunliche Stärke. Ich warte wohl doch erst mal ein negatives Intraday-Reversal oder eine andere technische bärische Formation ab.  

29.09.06 16:15

5132 Postings, 5222 Tage enis21Jup besser is... o. T.

29.09.06 20:39

399 Postings, 5219 Tage aoegodKannst mal sehen

du Spinner..spekulierst darauf das Solarworld abstürzt aber da wird nix draus. Der Öpreis steigt über die nächsten kalten Monate wieder stark an und Solarworld mit..  

30.09.06 00:04

4560 Postings, 7657 Tage Sitting BullInteressant,

das Schwachmatenbarometer für Solarworld steigt wieder! Vielleicht kriege ich meinen Put doch noch einen Tick billiger. Dann nochmal 74% Gewinn!!! ;-))

Bin gespannt, ob ich immer noch der Spinner bin, wenn SW bei 20 Oiro steht.  

01.10.06 11:30
1

1847 Postings, 6011 Tage Meier@Sitting Bull: Gratulation zum Put

und auch im richtigen Moment den Ausstieg gefunden. Was veranlasst dich jedoch zu einer solch negativen Meinung zu Solarworld? Ein Kurs von 20 ? wird es wohl nur bei einem erneuten Aktiensplit geben.  

01.10.06 23:04

4560 Postings, 7657 Tage Sitting BullMeier,

ach, eigentlich veranlasst mich gar nichts. Nur meine Nase. Habe so'n komisches Gefühl bei Solarworld. Und dieses Gefühl sagt mir: putte diese Aktie. Könnte genauso sagen: putte DCX oder GE.

Aber beruhigt Euch. Bestimmt irre ich mich, und alle SW-Aktionäre machen noch mal 100%. Oder 1000%.  

03.10.06 09:54

4560 Postings, 7657 Tage Sitting BullMist, zu lange gewartet. 7% verschenkt.

Trotzdem: Neuer KK  GS1M8Y 2,04 ?  

Seite: 1 | 2 |
| 4  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln