finanzen.net

STARAMBA SE - WKN: A1K03W

Seite 28 von 29
neuester Beitrag: 15.11.19 10:54
eröffnet am: 08.07.15 22:55 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 720
neuester Beitrag: 15.11.19 10:54 von: xoxos Leser gesamt: 193510
davon Heute: 9
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |
| 29  

25.07.19 20:17

1048 Postings, 2381 Tage thatsitEBITDA

EBITDA TEUR -11.054

Da bedarf es wirklich einer recht üppigen Kapitalerhöhung um die Bilanz wieder ins Lot zu bringen  

25.07.19 20:18

1048 Postings, 2381 Tage thatsitJahresfehlbetrag

Jahresfehlbetrag - 22 Mio
 

25.07.19 20:20

1048 Postings, 2381 Tage thatsitwenigstens

Wenigstens hat sich das Management zurückgehalten und nicht in die Kasse gegriffen wie bei Naga und mal eben wie dort  die Bezüge auf mehr als 1 Mio Euro erhöht !  

25.07.19 20:25

1048 Postings, 2381 Tage thatsitDie Kapitalerhöhung

Die Kapitalerhöhung muss auch noch den für das Jahr 2019 nun prognostizierten Fehlbetrag von voraussichtlich  rund EUR -12 Mio abfedern.

Jetzt wissen wir wenigstens warum diese gigantische Kapitalerhöhung vorgesehen ist.

Das Problem ist mittlerweile nur, dass mit dem Fall unter oder auf 2 Euro kaum noch ein Bezugspreis von mehr als vielleicht 1,20 oder 1,30 Euro maximal 1,50 Euro  bei derart vielen neuen Aktien erzielt werden kann. Das wird morgen spannen auf der HV    

25.07.19 21:02

635 Postings, 255 Tage Roothomwer soll denn da zeichnen?

Wenn diese Zahlen so offiziell sind/werden?

 

25.07.19 21:07

1048 Postings, 2381 Tage thatsitDie Zahlen

Die Zahlen stimmen


Nun , viele Anleger neigen  dazu den Versuch zu starten ihren Einstandskurs Immer wieder durch Zukäufe zu senken . Vielen muss man nur in Aussicht stellen , dass sie golden Zeiten entgegen gehen und dann verliert der ein andere andere  jegliche Vorsicht .

Ich bin gespannt auf die HV und ob etwas zum Bezugspreis gesagt wird  

25.07.19 21:09

1048 Postings, 2381 Tage thatsitDie Zahlen

Jedenfalls bin ich der Überzeugung dass die Zahlen stimmen  

25.07.19 21:44

414 Postings, 243 Tage Mein2tesHerzaber wenn doch die Hauptaktionäre zeichnen ...

(sollten) warum sollte der Hoffnungsfrohe, zum "verbilligen" Neigende dies nicht tun??
Ironie aus. Wundert mich, das bei Bekanntgabe dieser Zahlen der Kurs immer noch auf
2? steht.
Vielen Dank an User thatsit für die Einstellung/Aufarbeitung der Zahlen!  

25.07.19 21:50

1048 Postings, 2381 Tage thatsitWarten

Warten jetzt alle auf morgen .

Wenn du jetzt noch heute verkaufen willst bekommst du nicht einmal mehr 1,90 Euro. Der Absturz der letzten Monate kann sich sehen lassen ....  

25.07.19 23:02

635 Postings, 255 Tage Roothom@thatsit

ich persönlich glaube Dir. Woher auch immer Du die Zahlen kennst. Klingt in Anbetracht der Historie auch durchaus plausibel. Und bei N... wurden Deine Angaben ja auch bestätigt.

Solange ich sie aber nicht öffentlich nachvollziehen kann, neige ich zu vorsichtigen Formulierungen. Bitte da um Nachsicht - heutzutage kann man nicht vorsichtig genug sein. Ist also nicht persönlich gemeint.

Auf jeden Fall - vielen Dank!

In Kürze dürfte sich das Rätsel ohnehin auflösen.  

26.07.19 08:53

414 Postings, 243 Tage Mein2tesHerzwer jetzt noch ...

... zu 2,-? (aus dem Ask) kauft als Klein(st)aktionär , evtl. der Bezugsrechte wegen? sollte mal
rechnen: unterstellte/vermutete/befürchtete KE 1:8,5 ... da kann man auch warten, ob Mann/
Frau welche über die Börse kriegt zu 1,55? ( bei angenommenem Ausgabepreis max.? 1,50? )
unberücksichtigt einer möglichen? ( KEINE! Tatsachenbehauptung, lediglich: Befürchtung )::
KH?? (< aufgrund Seite(n) 33/34 des JA 2018)
 

26.07.19 11:21

635 Postings, 255 Tage RoothomHatte den GB 2018 immer

im Bundesanzeiger gesucht...

Dank des freundlichen Hinweises eines Kollegen wo der GB zu finden ist, hab ich mich nun eingehend über die Zahlen informiert und bin sehr gespannt, wie die KE ausgeht.

Interessant fand ich die Angaben zu den bereitgestellten Wandelanleihen, die einerseits die Liquidität sichern, andererseits aber auch Einfluss auf den Wert für die Aktionäre haben, insbesondere auch bei möglicher Wandlung.  

26.07.19 15:10
1

414 Postings, 243 Tage Mein2tesHerzWandelanleihen

In der Tat: beachtenswert!
Das die verlängerte WA zu 21,20? gewandelt wird (S. 50) ... mMn wohl eher unwahrscheinlich?
Um den 2. Abschnitt im informativen > Beitrag 687 zu verdeutlichen, falls es dessen bedarf. ..

Anhang: Seite 21, JA 2018, Quelle: http://www.staramba.com/about/investors/publications.html

 
Angehängte Grafik:
seite-21.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
seite-21.png

26.07.19 19:48
1

414 Postings, 243 Tage Mein2tesHerzaoHV TOP 2

Abstimmungsergebnis

 
Angehängte Grafik:
top2-abstimmung.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
top2-abstimmung.png

26.07.19 20:21

635 Postings, 255 Tage RoothomNun heisst es abwarten,

welcher Bezugspreis festgelegt wird und wieviel dann gezeichnet wird. Und vom wem...  

27.07.19 14:17
1

414 Postings, 243 Tage Mein2tesHerzStarmba SE (vs.) reale + virtuelle Welten

Fairness halber sollte man sich m.E. nicht alleine nur auf den Jahresabschluss 2018, sondern
in der Gesamtbetrachtung auch mit dem staramba.token auseinander setzen ( der ja >neben
der Aktie, als eine weitere Möglichkeit bei Ziehung der Wechseldarlehen < siehe >Beitrag 688)
Da dies nicht "meine Welt" ist, kann und möchte ich keine Einschätzung abgeben. Wens denn
interessiert... auch und/oder in der Wartezeit :-)... siehe u.a.:

Whitepaper:
https://www.staramba.com/wp-content/uploads/2019/...DE_Version1.0.pdf
Chart:
https://www.coingecko.com/de/munze/staramba-token





 
Angehängte Grafik:
token_chart.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
token_chart.png

29.07.19 13:17
1

1048 Postings, 2381 Tage thatsitKapitalerhöhung kommt

Die kapitalerhöhung wurde beschlossen - Einzelheiten wird es also in kürze geben. Bis dahin werden kostspielige Interimsunterstützungen oder Darlehen der Großaktionäre helfen müssen .
Wenn jetzt nicht Uli Hoeneß seine Zockermentalität entdeckt und den Laden einfach in den FC Bayern integriert dann fällt die Aktie schon bald erneut unter 2 Euro  

31.07.19 22:50

635 Postings, 255 Tage RoothomWas für eine Vola!

Hoffentlich kommt bald Klarheit zum Bezugspreis...  

03.08.19 13:46
1

1 Posting, 125 Tage ThunderfoxAnlegerklage

Hier auf http://daudert.de/tore_gegentore wird unter dem Punkt "Tore" von Hr. Daudert selbst beschrieben "Wenn eine Anlage in Schieflage gerät (siehe Gegentore): Mit einem guten Anwalt das eingesetzte Kapital wieder erkämpfen (ist uns oft gelungen)."
Nach den falschen Bilanzen, den ständigen beschönigenden und irreführenden Managementmitteilungen sowie der intransparenten Kommunikation müsste eigentlich genau das von Anlegerseite mit Hr. Daudert praktiziert werden.
Mit den ganzen Skandalen inklusive näherungsweisem Totalverlust ist es fast verwunderlich, dass es gegen Staramba noch keine Anleger-Sammelklage gibt.
 

06.08.19 17:00
1

135 Postings, 5183 Tage seestemal wieder in Aktion, wird auch Zeit!

08.08.19 10:32

9 Postings, 948 Tage RantaplanWelche Aktion?

Wenn jedes textliches Homepage-Update als Aktion gefeiert wird, dann spricht das schon Bände...

Oder meinst Du, dass Staramba auf der Gamescon einen Stand hat, der Geld kostet und was genau bringen soll?  

11.08.19 12:43

1048 Postings, 2381 Tage thatsitStreubesitz

Was auch immer die nächsten 12 Monate bringen, der heutige Streubesitz, oft ja in der Regel nur Kleinaktionären, mit wenigen hundert oder tausend Aktien, wird davon nicht profitieren.
Die Starambar befindet sich durch die hohen Verbindlichkeiten und den sogar gestundeten Zinszahlungen bereits längst im Zugriff Hevella Capital. Sollte die Kapitalerhöhung kommen, dann wird dies zu Bedingungen geschehen, die der Hevella Capital endgültig die Beherrschung der Staramba sichert und die Kleinaktionäre werden durch Kapitalschnitt und anshcließender Kapitalerhöhung ihren Anteil am Unternehmen aufgewässert bekommen.


Alleine um das negative Eigenkapital und die Verluste des laufenden und kommenden Geschäftsjahres aufzufangen sind mindestens 20 Mio an neuen frischen Mitteln erfoderlich. Und die bringen die Großaktionäre sicherlich nur auf, wenn sich dadurch ihr Stimmanteil deutlich erhöht.


Ich bestätige also noch einmal meine Auffassung, dass der Kurs, der sich natürlich bei dem geringen Umsatz leicht in die Höhe pflegen lässt, nicht den Wert des Unternehmens aufzeigt, sondern eher wieder deutlich unter 2 Euro gehört. Ich wünsche allen ein glückliches Händchen für den Ausstieg den richtige Zeitpunkt zu finden
 

11.08.19 23:23

635 Postings, 255 Tage RoothomIst wohl schon zu spät, um

"für den Ausstieg den richtige Zeitpunkt zu finden"...  

12.08.19 07:56

1048 Postings, 2381 Tage thatsitBezogen

Ja, am besten ja vor 3 Jahren - ich bezog mich jetzt allerdings darauf , dass da einige ja immer noch durchhalten oder sogar gerade wieder kaufen . Die müssen damit rechnenden, dass sie weitere Einbußen erleiden wenn die Anzahl der frei verfügbaren  Aktien erhöht wird  

Seite: 1 | ... | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |
| 29  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610