Verbio KZ 11,50

Seite 107 von 111
neuester Beitrag: 13.05.21 00:54
eröffnet am: 18.12.12 23:38 von: Bafo Anzahl Beiträge: 2754
neuester Beitrag: 13.05.21 00:54 von: 63AMG Leser gesamt: 764857
davon Heute: 635
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 105 | 106 |
| 108 | 109 | ... | 111   

18.03.21 12:13
1

1069 Postings, 1984 Tage St.MartinVerbio Interview

Schönes Interview, nur das Kursziel gefällt mir ganz und gar nicht.
https://markteinblicke.de/167194/2021/03/...die-usa-und-indien-rufen/  

18.03.21 13:16
1

8 Postings, 69 Tage drumpKursziel

siehe mal bei Ing diba nach  da steht ein Kursziel von 49,50
 

19.03.21 13:04
1

342 Postings, 342 Tage FS001Verbio "Bodenbildung" möglich

Quelle: https://www.godmode-trader.de/analyse/...einer-boden-moeglich,9283896

Godmodetrader:
" ... Aktuell läuft allerdings ein Stabilisierungsversuch. ..."

Ich hoffe, der Kurs /  die "Stabilisierung" wird sich weiterhin positiv entwickeln ...  

19.03.21 17:57

4328 Postings, 3831 Tage philipoende börsenzeit

wurde richtig abgeladen,warum??  

19.03.21 18:14
1

8 Postings, 69 Tage drumpAm

Donnerstag also gestern das gleiche, Ich denke da wird was ausgelotet.
 

21.03.21 20:24
1

16 Postings, 1068 Tage Hansa ForeverIowa Werk - Investition in Ethanolproduktion

22.03.21 16:21

371 Postings, 292 Tage Augusto14Shorting

Am Freitag wurde lt. Bundesanzeiger ordentlich bei Verbio geshortet. Dabei sowohl Citadel Advisors, als auch Marshall Wallace. Mag sein, dass es weitere institutionelle shorter gab, die unterhalb der Veröffentlichungsgrenze von 0,5% blieben.

Wir reden über mindestens 1,07% ~ 65.000 Aktien. Ganz schöner Brocken. Interessiert den Markt aber offensichtlich wenig, was ein gutes Zeichen ist. Hoffen wir mal, dass die shorties von Freitag sich ordentlich die Hände verbrennen, und daraus ihre Lehre ziehen.

Netto-Leerverkaufspositionen – Bundesanzeiger

 

24.03.21 16:20
1

511 Postings, 304 Tage ShareStockShorting

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Umsätze von Verbio stetig auf neue Höchststände klettern ist sehr hoch, da auf den zurückliegenden Hauptversammlungen immer das Ergebnis besser augefallen ist, als prognostiziert.
Neue Werke in Indien und USA nehmen den Betrieb auf, so dass die Umsätze steigen werden. Pläne für weitere, neue Werke, nicht nur in Indien sind vorhanden.
Erdgas, Biogas bzw. Compressed Natural Gas oder Renewable Natural Gas werden über langfristige Lieferverträge abgenommen.

Indien hat Ausbaupläne für die Gas-Infrastruktur, die auf Wachstum ausgelegt sind.
https://www.energy.gov/sites/prod/files/2014/03/...workshop_6_pal.pdf

Indien möchte 10 Millionen CNG-Autos bis 2025 auf den Straßen haben.
https://energy.economictimes.indiatimes.com/news/...5-report/64306158

Die US-Regierung unter Biden bekämft die Klimakrise mit Plänen.
https://climatecrisis.house.gov/report

Auf fallende Kurse Bei Verbio zu setzen, ist aus meiner Sicht mehr als riskant.  

24.03.21 18:13
1

44 Postings, 106 Tage KZ1150Ethanol Top & Bio-Marge Rekord

...Ethanolpreis hält sich bei 1,80 - das ist Top für die Marge und Preis liegt höher als im 2019-Rekordjahr

Biodiesel-Preis jagt ja auch von einem Rekord zum nächsten, aber seit letzter Woche ist der Abstand Biodiesel/Rapsöl auf 20€ angestiegen; das gab' es bislang noch nicht. Und einer von den schlauen, langjährigen Forums-Mitgliedern hat mir letztens erklärt, dass Verbio nur mit einem hohen Biodieselpreis nichts anfangen kann, da sie auch Rapsöl einkaufen müssen und somit immer die Marge Biodiesel/Rapsol entscheidend für die Gewinnmarge von Verbio ist. Bleibt der Abstand auf dem Niveau wird das aktuelle Quartal mit Sieger-Gewinn-Margen ausfallen

Die shorties werden sich sowas von die Finger verbrennen - verstehe nicht, warum die nicht längst den Abflug gemacht haben. Die Logik/Arithmetik wie Verbio Gewinn generiert ist - anhand der letzten Q-Berichte und Vergleich mit den Rohstoffpreisen - einfach nachvollziehbar.

https://www.ufop.de/biodiesel-und-co/biodiesel-preis/  

26.03.21 10:16

325 Postings, 393 Tage gofranendlich legt mal wieder jemand den Schalter um....

Verbio ist für mich keines Wegs zu teuer. Aber wenn eben gerade die Nebenwerte und Techwerte besonders korrigieren, trifft es auch Verbio. Wenn ich mir die Preise der Verbioprodukte ansehe (Biodiesel/Ethanol, etc.), mache ich mir keine Sorgen.  

26.03.21 10:40
1

342 Postings, 342 Tage FS001Korrekt der Rapspreis ... ist für Verbio wichtig

Moin Kx1150,

das ist korrekt, Verbio braucht zur Produktion von Biodiesel Raps. Verbio verarbeitet einen sehr großen Anteil Raps vom Feld.
Es besteht - vereinfacht gesagt - eine positive Korrelation von steigendem Biodieselpreis und Rapspreis. Bislang (seit 2013 bis vor wenigen Wochen) bewegte sich der Rapspreis zwischen 325,-? und 425,-?. Seit Februar 2021 ist der Rapspreis deutlich gestiegen. Zu erwartende Ernteausfälle sind es nicht, welche den Rapspreis steigen ließen. Es ist der steigende Biodiesel der die (Erzeuger-)Rapspreise nach oben treibt. Sobald die Landwirte anfangen ihre Ernte zu verkaufen, was bei diesen Preisen zu erwarten ist, sollte sich der Rapspreis stabilisieren und bei guten Ernteaussichten ab Mai 2021 für die Nordhalbkugel wieder sinken; so sind meine Markterfahrungen mit dem Erzeuger-Rapspreis

Beispiel für Rapspreis:
https://www.finanzen.net/rohstoffe/rapspreis

Zur Ergänzung:
Der Rapspreis wird selbstverständlich durch weitere Faktoren wie der Soja- / Sojaölpreis oder den Palmölpreis und die Futtereiweißpreise beeinflusst ....
 

26.03.21 13:49
1

761 Postings, 2107 Tage CDee...

ob der spontane irrationale Kurssprung heute nicht von den Leerverkäufern (die langsam reinkriechen in den Wert) initiiert wurde, um weiter aufzustocken!? Daher wäre ich vorsichtig auf dem jetzigen Kursniveau...  

26.03.21 14:14
2

44 Postings, 106 Tage KZ1150shorties

...wann kommen die denn?

- wenn das Geschäftsmodell Risse aufweist
- die Aktie viel zu schnell gestiegen ist, ohne Gründe
- negative Presse a la Wirecard
- der Ausblick wegdefundiert
- irgendwas nicht koscher ist

Well, kann ich alles bei Verbio nicht erkennen; Sauter HV: "+...haben wir seitens VERBIO im Geschäftsjahr 2019/2020 erneut ein Rekordergebnis erzielt. Und ich gehe stark davon aus, dass ich das im nächsten Jahr auch wieder sagen darf."

+

Sauter: "Wenn wir sorgfältig und konzentriert weiterarbeiten - ohne überheblich zu werden - dann hat VERBIO in den nächsten Jahren ein fast unendliches Wachstumspotential"

Klingt nach: we are ready to for more growth. Verbio all in, all long, all strong  

26.03.21 15:42
1

47 Postings, 246 Tage JaHoNur so eine Idee...

... aber kann der enorme Preisanstieg heute auch an dem blockierten Suez-Kanal liegen? Seit Tagen blockiert dort ein Mega-Frachter den wichtigsten Rohstoff- und Energietransportweg zwischen Asien und Europa und die Rohstoff- und Treibstoffpreise steigen bereits deutlich als Reaktion darauf?

Evtl. verstehen immer mehr Investoren, wie fragil die etablierten Handelsrouten sind und das Rohstoff-/Energiesicherheit mit einer dezentralen und regionalen Produktion nach Art von Verbio deutlich besser zu gewährleisten ist.

Noch eine Frage hinterher: Weiß jemand, wo man für deutsche Aktien nähere Infos zu Short-Positionen/short statistics findet? Der Bundesanzeiger ist nicht sehr ergiebig.

Vielen Dank.

 

26.03.21 15:52
1

16 Postings, 1068 Tage Hansa ForeverCropenergies

Ich denke, dass es mit dem positiven Analystenkommentar zu Cropenergies zu tun hat...


https://m.onvista.de/news/...laesst-cropenergies-auf-kaufen-444735059

 

27.03.21 09:51
3

44 Postings, 106 Tage KZ1150Ethanolpreis jetzt bei 1,60

...und nochmals nachgekauft, Aktie + Schein. Der Ethonalpreis ist vergangene Woche um satte 4,5% gestiegen - sowas hat Verbio noch nicht gesehen. Sind jetzt bei 1,60 - das wird eine Top-Marge im Ethonalbereich https://www.finanzen.net/rohstoffe/ethanolpreis

Cropenergies hat's vorgemacht und haben am 24.03. gemeldet "Wesentlicher Erfolgsfaktor für das erneut sehr gute Ergebnis waren neben den im Jahresdurchschnitt erfreulichen Ethanolerlösen..." https://www.cropenergies.com/de/Presse/...jahr_2021_22/PM-2021-03-24/  

27.03.21 09:56
1

44 Postings, 106 Tage KZ1150something different

ja, hier ist Verbio-Forum, falls jemand mal in den Rohstoffbereich rein will (insbesondere Gold), schaut euch mal Karora Resources an.

https://seekingalpha.com/article/...er-concludes-record-breaking-year

 

28.03.21 13:57

44 Postings, 106 Tage KZ1150Analysten-Präsi

Die Analysten-Präsi vom Feb. liest sich wieder Top; warum Verbio das aber nicht auf der Homepage aufführt, sondern man das Teil umständlich im Netz suchen muss, verstehe wer will https://www.verbio.de/fileadmin/user_upload/...020_21__dt.__final.pdf  

01.04.21 09:50
3

44 Postings, 106 Tage KZ1150schöner Anstieg...

...und das, obwohl Citadel gestern ihre short-Position wieder leicht ausgebaut hat. Wer immer da am Hebel sitzt, verliert gerade Asche und hat das Verbio Geschäftsmodell und wie sich der Gewinn ableitet nicht verstanden. Für die Short-Kollegen hab' ich da auch nur begrenztes Mitleid.

https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/nlp_history?5  

01.04.21 19:34
1

761 Postings, 2107 Tage CDee...

Man muss hier auch bedenken, dass die Konkurrenz eautos sind, wo man kein Biodiesel braucht. Diese Gefahr muss man beachten. Man ist sehr abhängig von politischen Entscheidungen. Tolles Unternehmen, aber auf diesem Niveau definitiv kein Kauf für mich aktuell.  

01.04.21 20:11

4328 Postings, 3831 Tage philiposchön

es gibt leider immer wieder menschen, die ahnungslos agieren.  

02.04.21 09:13
1

16 Postings, 1068 Tage Hansa Forever@ CDee

Mit der Abhängigkeit von politischen Entscheidungen hast du recht. Mit der Konkurrenz E-Auto hast du Recht. Aber warum? Weil E-Autos politisch gepuscht werden... betrachtet man die ökologischen Fußabdruck von Anfang bis Ende können glaube wenige Konzepte gegen das Biomethan von Verbio als Energiequelle im Auto gewinnen.

Politik hin oder her. Entweder man glaubt an die Story, oder halt nicht. Ich glaube seit 0,86 ? in Dezember 2008 dran. War kein Griff ins Klo, glaub mir...  

02.04.21 10:45
1

761 Postings, 2107 Tage CDee...

Ich bezweifle ja auch kaum, dass die verbio-lösungen besser sind als der elektrische Antrieb von autos. Aktuell sieht's aber danach aus, dass e-autos wohl am meisten politisch gewollt sind, warum auch immer. Natürlich kann und wird es wohl einen ordentlichen Push geben durch die neuen Anlagen in USA und Indien ab Herbst diesen Jahres. Aber Corona wird wohl noch einige zeit wüten und die Mobilität einschränken, was nicht gut ist für verbio und cropenergies. Ich war auch dabei ab 6 Eur, aber bei 35 Eur bin ich ausgestiegen, da es mir zu heiß wurde.  

02.04.21 12:15

4328 Postings, 3831 Tage philipopolitische entscheidungen

diese sind doch schon längst gefallen und zwar zu co2 ärmere lösungen und dazu zählt sicherlich auch die produktpallette von verbio.

die jetzigen otto motoren sind doch in 10jahren nicht alle von den straßen, auch wenn es ein paar träumer von den grünen daran glauben wollen/möchten.diese motoren werden mit fast co2 neutralem sprit fahren und das ist auch gewünscht und eben realistisch und pragmatisch.

kein mensch/politiker stellt sich ernsthaft gegen biosprit,nicht umsonst macht verbio jedes jahr neue rekordabsetze in der wirtschaft,ein klares indiz für immer größere nachfrage.


nmm.

 

Seite: 1 | ... | 105 | 106 |
| 108 | 109 | ... | 111   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln