finanzen.net

Schluss mit Lustig :Zahl deine Schulden Gutmensch!

Seite 2 von 8
neuester Beitrag: 21.01.20 17:36
eröffnet am: 21.02.18 17:44 von: WALDY_RE. Anzahl Beiträge: 184
neuester Beitrag: 21.01.20 17:36 von: WALDY_RE. Leser gesamt: 17740
davon Heute: 7
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

24.02.18 18:11
1

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNDer hessische Grünen-Politiker Klaus-Dieter Grothe







Einer der Helfer  Deshalb entschloss er sich 2013 zu bürgen. Gleiches taten Bekannte aus dem Flüchtlingshelferkreis, in dem Grothe aktiv ist.

?Wir haben mit einem Jahr Bürgschaft gerechnet?

Grothe erklärt: ?Ich fühle mich vom Staat hintergangen

https://www.focus.de/politik/deutschland/...tergangen_id_7529579.html

Ich hoffe das jeder dieser Gutmenschen zur Kasse müssen.
Es kann nicht sein das der Staat / wir mal wieder für diese weltfremden Gutmenschen zahlen
müssen die nicht in der Lage sind Verträge / BÜRGSCHAFTEN einzuhalten.
Und mega richtig geil finde ich : " Ja ... wenn ich das gewusst hätte dann.....

Ja was denn Ihr Gutmenschen ??? Wenn es um euer Geld geht ist eure Le­bens­phi­lo­so­phie
                                                    Schall   und Rauch ???
                    *ggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggg*
Ps.

Alle deutschen Bundesländer, außer Bayern, hatten damals für die Bürgschaften geworben.  

24.02.18 18:14
2

55555 Postings, 4605 Tage heavymax._cooltrad.wer sich mit Bürgschaften nicht auskennt

sollte eben Besser keine machen!
so dooooof können eben nur "manch Gutmenschen" sein, deshalb dürfen sie auch keine Gnade erwarten.. LOOL
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

24.02.18 18:15
2

55555 Postings, 4605 Tage heavymax._cooltrad.oder muß man nun deswegen Gesetze ändern..

.. damit die nicht zahlen brauchen?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

24.02.18 18:27

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNJa heavymax

Jetzt wo gezahlt werden soll singt der Chor der Gutmenschen :

Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa­aaaaaaaaas?

Gruss Waldy

Ps .Auch mega mega Ultra geil :

Der hessische Grünen-Politiker Klaus-Dieter Grothe
Grothe selbst hatte nach eigenen Aussagen Glück: Er hatte 2015 für vier Flüchtlinge aus Syrien gebürgt. ?Da drei von ihnen inzwischen freiwillig in ihr Heimatland zurückgekehrt sind und der in Deutschland verbleibende junge Mann nach seiner Anerkennung 2017 einen Job gefunden hat, bleibt mir kein finanzieller Schaden.?

https://www.focus.de/politik/deutschland/...tergangen_id_7529579.html

Harr Harrr Harrrr   was für ein genialer ZUFALL!!!!!

Mal was für das Hirn :

-----Da drei von ihnen inzwischen freiwillig in ihr Heimatland zurückgekehrt sind........----

Das sagt der Grünen-Politiker Klaus-Dieter Grothe vom Flüchtlingshelferkreis, in dem Grothe bauch aktiv ist.

Alles klar ?????

                                    S  I  C  H  E  R  !!!!
 

02.03.18 11:45

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNJa, die Rechtslage sei rein juristisch eindeutig,

ABER :


--------------?Allerdings widersprechen diese juristischen Inhalte den Aussagen der maßgeblichen Politiker auch in Bonn, mit denen sie unser Engagement gewürdigt haben, wie z.B. bei der Verleihung der Sebastian-Dani-Medaille 2015 an uns?, erinnert Nicolai. ?Bei Unterzeichnung der Erklärung waren die Bürgen und die Vertreter des Ausländeramts vom guten Willen beseelt, so schnell wie möglich zu helfen.? Die Notlage der Flüchtlinge und ablaufende Fristen hätten erheblichen Handlungsdruck verursacht. Nun aber drohe den Helfern Strafe statt Wertschätzung.---

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/...osten-article3630952.html


Mein Tipp an Christoph Nicolai, Sprecher der Syrienhilfe : Als Bürge das machen wofür man gebürgt hat oder ......

                                    "Ja, die Rechtslage sei rein juristisch eindeutig"  

02.03.18 11:56
2

98312 Postings, 7429 Tage seltsamAber wieso? "Strafe statt Wertschätzung" - #30

hier wird doch keiner bestraft? Und wir wertschätzen deren Hilfsbereitschaft andere finanziell zu unterstützen immer noch sehr hoch ein. Ganz im Gegenteil, wir bewundern den Mut, sich auf ein solches Wagnis einzulassen. Gut, in der Familie kann man das vielleicht erwarten, aber bei Fremden ist es schon edel gedacht. Aber was sie für Strafen bekommen sollen, ist mir unklar?
 

02.03.18 12:10

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNJa seltsam,seltsam wie Gutmenschen ticken; seltsam

03.03.18 10:29
1

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNDIE LINKE will

Ja ....was wohl !

-------------------Vollstreckung der Erstattungsansprüche aussetzen lassen.-------------------

----Sollte diese nicht gefunden werden, droht den Bürgen Folgendes: Beantragt der Geflüchtete Sozialleistungen muss der Flüchtlingsbürge für einen Zeitraum von fünf Jahren sämtliche öffentliche Mittel erstatten, die für den Lebensunterhalt, einschließlich der Versorgung mit Wohnraum, Versorgung im Krankheitsfall und bei Pflegebedürftigkeit angefallen sind.---

http://regionalsalzgitter.de/...or-dem-ruin-linke-bittet-um-aufschub/

                       Tja Gutmenschen.......jetzt geht es an Euer Geld und das ist gut so.
                       Mit der Spraydose den Helden spielen oder beim G20 die Sau
                       rauslassen ist eine Sache. Das jetzt der Gerichtsvollzieher
                       bei Euch die Sau raus lässt finde ich einfach nur zu köstlich
                       Denn bedenkt ! Für jeden Schaden den Ihr  in der Masse
                       anrichtet muss immer der Staat einspringen weil der einzelne
                       nicht greifbar ist.Eure Leute im Bundestag sind dafür das beste Beispiel!
                       Aber jetzt habt Ihr einen gültige unanfechtbar; hieb- und stichfesten Vertrag
                       gemacht, abgeschlossen.....unterzeichnet.

                                                            Ihr bürgt !

--------------------------------------------------und jetzt Zahlt !!!!


 

03.03.18 10:45

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 03.03.18 16:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

03.03.18 10:55

24123 Postings, 2588 Tage waschlappenJa Waldi, sowas macht einem stutzig...

wie 

5. Zeugnisverweigerungsrecht des Vormunds und strafrechtliche Haftung

http://www.btwerk.de/downloads/...uer-unbegleitete-minderjaehrige.pdf

 

03.03.18 11:11
1

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNNeee....

das ist kein Problem .

Denn vor Gericht kommt der Gutachter und stell zum
Erstaunen aller fest das der Vollbarttragende 13 jährige
dann doch wohl evt. älter sein könnte................  

19.03.18 21:19
2

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNIch hoffe, dass das Thema Verpflichtungserklärung

im Sinne der Betroffenen geregelt werden kann?
---
Auf gut deutsch man hofft das sich die Bürgen vor ihrer Bürgschaft drücken können.
---

Ein großes Problem derzeit: die Entlastung der 35 Wolfsburger, die mit einer Zwei-Millionen-Euro-Forderung des Jobcenters konfrontiert werden können, weil sie für den Verbleib von Flüchtlingen mit Verpflichtungserklärungen finanziell bürgten.

---
So  2.000.000. Euro zu 35 Wolfsburger macht 57142  Euro und 86 Cent pro Bürgen.

Ich hoffe , wünsche ,bestehe darauf das die Bürgen das machen für was sie gebürgt haben.

                                        Zahlt pro Nase 57142Euro und 86 Cent !!!!

 

26.03.18 17:45
2

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNKonkret ging es :

um die Freundin von Olavs Bruders.
Sie wollte die Familie ihrer Schwester nach Deutschland holen. Die Familie lebte in einem Flüchtlingscamp an der türkischen Grenze."


                                                                 ?

Olav König aus Bonn  ( Bürge )     Olav soll jetzt rund 5.700 Euro bezahlen.
  hat ein Bruder          ( Bürge auch ??? )(Forderungen an uns drei Bürgen von gut 32.000 Euro)
der Bruder hat eine  Freundin        ( Syrerin ? )  
die Freundin hat eine Schwester   ( Syrerin ? )
Ihre Schwester  hat Familie           ( Syrer ? Wie viele ? Drei Bürgen = 32000 Euro )

Olav soll jetzt rund 5.700 Euro bezahlen. "Insgesamt sind es Forderungen an uns drei Bürgen von gut 32.000 Euro", sagt er. Konkret ging es um die Freundin von Olavs Bruders. Sie wollte die Familie ihrer Schwester nach Deutschland holen. Die Familie lebte in einem Flüchtlingscamp an der türkischen Grenze."

Olav glaubte, seine Verpflichtungserklärung sei an dritter Stelle: erst hilft die Kirche, später der Staat.

https://www.tag24.de/nachrichten/...ie-die-rechnung-lets-dance-483784

Ps.

Olav sagt resigniert: "Ein Stück weit habe ich das Vertrauen in die Behörden verloren und in die Aussagen, die da getroffen werden."


  Ich sag zu Olav : Schluss mit Lustig :Zahl deine Schulden Gutmensch  !
                                   

26.03.18 18:21
2

15673 Postings, 5781 Tage cumanaDas mit der Bürgschaft ist so ne Sache.

In meiner Sturm und Drangzeit hab ich öfters mal ne hübsche Kubanerin
nach Deutschland eingeladen da lief ohne " Bürgschaft" aber auch garnix.
Mit Amtlicher Belehrung was alles passieren kann da biste am Grübeln.
3-4.Tagen nach dem Abflugtermin rief die Ausländerbehörde an und hat
nachgefragt ob Sie wieder weg ist.....das waren noch Zeiten......  

27.03.18 11:18
4

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 01.07.18 15:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung

 

 

27.03.18 11:28
4

14218 Postings, 4381 Tage objekt tief# 41, ja der 41jährige ist nun

übel dran.

aber es gibt für alles einen Weg.

Er soll mal bei ProAsyl nachfragen, die helfen bestimmt finanziell aus.
Die haben ein sattes Konto.  

27.03.18 11:30
3

13177 Postings, 4794 Tage noideagenau, wer bürgt der zahlt !

wenn x für y bürgt, kann er auch nicht nachher kommen und sagen, wenn ich das gewusst
hätte !
Aber wundern würde mich es nicht, wenn  man doch wieder den Steuerzahler damit belastet !
Es werden ja jetzt schon so viele Ausnahmen gemacht (Kinderehe, Mehrfachehen usw.)



 

27.03.18 11:33
2

13177 Postings, 4794 Tage noideasage doch schon immer

80% glauben an den deutschen Rechtsstaat - 20% hatten bereits mit ihm zu tun !!  

27.03.18 11:43
3

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURN@ objekt tief


Ja ! Ich kann mir richtig die Hochgefühle vorstellen
Wie die Gutmenschen sich gefeiert haben wie gut sie doch sind !
Richtige....................

Alle Bundesländer außer Bayern hatten von 2013 an derartige Aufnahmeprogramme.
http://www.badische-zeitung.de/deutschland-1/...ahlen--148800313.html



Ps.
...................ich kenne das Gefühl auch wenn ich Blut spende.
                                  das Gefühl was Gutes gemacht zu haben
                                  das Gefühl zu helfen für Menschen in Not

                                  es ist mein Blut was ich spende. Und nicht welches was ich mir
                                  Ausgeliehen habe..............  

27.03.18 11:47
5

14218 Postings, 4381 Tage objekt tiefja Waldy, wie sagt der Schwob

"gut sein ist fromm, zu gut sein ist domm (dumm, für die Nichtschwaben)"  

27.03.18 11:56
1

10 Postings, 703 Tage windmills_hast recht

ich stimme zu...helfen ja, aber bürgen, ganz ganz selten, wenn überhaupt...  

27.03.18 12:01
5

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNIch finde es Weltklasse das es den Gutmenschen

                                    jetzt persönlich an die Brieftasche Geht!!!

                                                     Keine Ausreden !


 

27.03.18 16:10

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 01.07.18 15:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

28.03.18 10:26
2

2662 Postings, 1799 Tage WALDY_RETURNinteressant.....wirklich sehr interessant



Nun................einfach mal lesen und sich Gedanken machen wer überhaut bürgen konnte :

---Er will aus Nächstenliebe gehandelt haben. Staatsanwaltschaft und Gericht zeigten sich aber skeptisch. ---
---Und so wurden Gehaltsbescheinigungen gefälscht.---

https://www.nwzonline.de/cloppenburg/blaulicht/...50,1,715963336.html  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Happy End, stksat|229241947

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750