Gazprom 903276

Seite 2768 von 2888
neuester Beitrag: 30.11.21 14:26
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 72189
neuester Beitrag: 30.11.21 14:26 von: JAM_JOYCE Leser gesamt: 15894875
davon Heute: 12156
bewertet mit 125 Sternen

Seite: 1 | ... | 2766 | 2767 |
| 2769 | 2770 | ... | 2888   

20.10.21 17:25
2

292 Postings, 7598 Tage sedanhier gehts um

Gazprom und nichts anderes.  

20.10.21 17:29
4

138 Postings, 62 Tage Vollgas70Der Aushilfsmoderstor

ist wieder aktiv.

Corona hat einen erheblichen Einfluss auf die Weltwirtschaft und auch auf die Entwicklung von GP.

Ferner verbitte ich mir, mir sagen zu lassen, was ich als Diskussionsbeitrag für forenrelevant halte.

Im Falle eines Verstoßes regeln das Admins.  

20.10.21 17:29
3

800 Postings, 222 Tage MisfitDie Deutsche Lufthansa

ist heute um bis zu rund sieben Prozent abgeschmiert. Der Markt antizipiert offenbar eine Verlängerung der Corona- Maßnahmen, was für ein Unternehmen wie die LH tendenziell tödlich wäre. In meinen Augen ein sehr gutes Beispiel dafür, wie schädlich die politischen Entscheidungen in Bezug auf Corona tatsächlich waren und sind. Ein ehemals kerngesundes und hoch angesehenes Unternehmen wird sehenden Auges gegen die Wand gefahren. Ob der Arbeitsplatzverlust der Mitarbeiter sich wohl positiv auf deren Gesundheit auswirkt? Ich habe da meine Zweifel.
Und ob die Blockadehaltung von Frau Baerbock, NS 2 betreffend, die Interessen der noch arbeitenden Bevölkerung in Deutschland berücksichtigt, das bezweifele ich ebenfalls. Volkswagen ist in seinem Produktionsvolumen bei der Größenordnung von 1958 abgekommen!
Vorwärts immer, rückwärts nimmer! Den Ökosozialismus in seinem Lauf... und jetzt ALLE..    

20.10.21 17:31

11495 Postings, 1894 Tage raider7Wenn man sich den Gazprom-Chart so ansieht

könnte man meinen dass es nun wieder weiter nach oben gehen wird weil die Treppe fertig ist im Chart und der weg nach oben frei ist.

Der Gazpromkurs dürfte sich jetzt auf die 10 Euro Marke zubewegen +++++  was ja jedermanns zwischenziel ist..

https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/...ng-sterbefaelle.html

 

20.10.21 17:39
1

800 Postings, 222 Tage MisfitLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 12:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

20.10.21 17:40

1258 Postings, 287 Tage ST2021Nicht die Politik bestimmt etwas

Energieerzeugung bei der BASF heute

Um ihre Produktionsstandorte mit Energie zu versorgen, setzt die BASF auf Gas- und Dampfturbinen (GuD) in Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen. Rund 75 % des Strombedarfs der BASF werden auf diese Weise gedeckt. Durch die umweltfreundliche Technologie der Kraft-Wärme-Kopplung spart die BASF weltweit jährlich fast 1 Million Tonnen Rohöläquivalent ein, was die Umwelt um rund 2,2 Millionen Tonnen CO2 entlastet.

Für ihre Energieversorgung setzt die BASF auf einen nachhaltigen Einsatz konventioneller Energieträger. Davon nimmt das emissionsarme Erdgas mit 85 % den Hauptanteil ein. BASF prüft auch den Einsatz erneuerbarer Energien. Sie werden erst dann einen relevanten Anteil an ihrem Energiemix einnehmen, wenn sie im Hinblick auf Kosten und Versorgungssicherheit wettbewerbsfähig sind.

 

20.10.21 17:44

11495 Postings, 1894 Tage raider7Die von der leier hat immer noch nicht begriffen

was sich verändert hat bei den Gaslieferungen denn Gazprom liefert ja zurzeit 400 Mio m3 Gas am Tag nach Europa

Und wenn Europa mehr Gas haben/Kaufen will dann gibt es nur einen Möglichkeit ((( über die NS2 ))) bestellen denn einen anderen weg gibt es nicht mehr

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...-aus-eu-1030882433

https://www-zerohedge-com.translate.goog/markets/...x_tr_pto=nui,elem

Falls Europa mehr Gas Kaufen will dann über die Verhasste NS2  

20.10.21 17:53

11495 Postings, 1894 Tage raider7Grün geschlossen das ist wichtig

20.10.21 17:57

1258 Postings, 287 Tage ST2021es läuft

RAIDER7 im Moment haben wir noch gar kein bedarf und warum soll Europa jetzt bestellen wenn NST" geöffnet wird und es wird geöffnet dann kommen neue Verträge mit guten Konditionen und alle sind Große Sieger

 

20.10.21 17:59
2

424 Postings, 204 Tage moonbeamMisfit

Mit scharfen Coronamassnahmen hatte ursprünglich China und der weitere asiatische Raum begonnen. Die Erfolge waren so deutlich, dass diese hier auch angewendet werden mussten.
Die Anzahl von 1000 toten Russen pro Tag ist ja nun auch nicht wenig, finde ich und das, obwohl ja schon eine ganze Menge geimpft sind!
Erwarte für EU/US zurzeit keinen Lockdown.
LH down wegen interner Probleme, Energiepreise und evtl wegen den Grünen, Corona noch nicht...
 

20.10.21 18:21

424 Postings, 204 Tage moonbeam@raider

Die EU wird sich gem. folgender DPA Meldung Donnerstag/Freitag in der Energiefrage abstimmen.
Vielleicht gibt es dann ja eine Entschi bezüglich NS2?

ROUNDUP/Von der Leyen: Gazprom reagierte nicht auf erhöhte Nachfrage aus EU
um 17:01:26 Uhr
STRASSBURG (dpa-AFX) - Der russische Energieriese Gazprom hat nach Angaben von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zuletzt nicht auf die verstärkte Nachfrage aus der EU reagiert. "Während das Unternehmen Gazprom seine langfristigen Verträge mit uns eingehalten hat, hat es nicht wie in den Vorjahren auf eine höhere Nachfrage reagiert", sagte sie am Mittwoch im Europaparlament in Straßburg. Die ganze Welt sei vom Anstieg der Energiepreise betroffen, aber es gebe "etwas Spezifisches" in der europäischen Situation. Zu möglichen Gründen der ausgebliebenen Reaktion auf die erhöhte Nachfrage aus der EU äußerte sich von der Leyen nicht. Kritiker des russischen Energieriesen vermuten, dass dieser damit versuchen könnte, eine rasche Inbetriebnahme der umstrittenen Ostseepipeline Nord Stream 2 zu erzwingen. Für die Leitung zwischen Russland und Deutschland steht bislang noch eine Genehmigung aus. Russlands Präsident Wladimir Putin hatte zuletzt die Ansicht vertreten, Lieferungen über Nord Stream 2 würden zu einer Entspannung auf dem aufgeheizten Gasmarkt und zu einer Senkung der Preise führen. Auch Russland sei nicht an einem endlosen Anstieg der Energiepreise interessiert, sagte Putin am Mittwoch bei einer Videoschalte mit Ministern. "Eine solche Situation kann letztendlich zu einem Rückgang der Nachfrage führen." Die drastisch gestiegenen Energiepreise werden an diesem Donnerstag und Freitag Thema beim EU-Gipfel sein. Von der Leyen sagte, die aktuelle Situation zeige, dass Europa derzeitig zu abhängig von Gas und Gasimporten sei. "Wir importieren 90 Prozent des verbrauchten Gases. Und das macht uns verwundbar", sagte sie. Verbessert werden könnte die Lage laut von der Leyen durch eine stärkere Diversifizierung der Lieferquellen und eine Beschleunigung des Übergangs zu sauberer Energie./aha/DP/he  

20.10.21 18:55
8

12 Postings, 2457 Tage Bruno60Gaspreisvergleich

Liebe GAZ-ler, macht Euch mal den Spaß und geht auf Check24, Gas und gebt 22000 KW ein. Ist mein Durchschnittsverbrauch pro Jahr. Voriges Jahr hat mich das 750 Euronen, inkl. Boni, gekostet. Ich wechsle jedes Jahr. Waren noch weit über 100 Anbieter am Markt. Heute sind es nur noch 35, von denen viele noch pleite gehen. Und nun dass Interessante, kostet jetzt 3000 Euronen im Jahr. Boni gibt's kaum noch. In den nächsten Monaten werden es die Eigenheimbesitzer zu spüren bekommen und zeitverzögert die Mieter. Spätestens dann wird der Mob Rabaz machen und vielleicht auf die Straße gehen. Oder auch nicht, denn der Michel ist ja gutmütig und dumm. Ich bin gespannt, wir lang die Ökofaschisten sich dann noch an der Macht halten können.
Ich verkaufe keine einzige GAZ, Gaaas  Gasss, Gasss, Gasssss  

20.10.21 18:55

292 Postings, 7598 Tage sedanals Daytrader

ist GP eine Kuh die täglich gemolken werden will.  

20.10.21 19:52

1258 Postings, 287 Tage ST2021???

BRUNO60 ist leider so  

20.10.21 19:54

1258 Postings, 287 Tage ST2021???

BRUNO60 wir reden ja auch den ganzen tag von hohen Dividenden und wollen immer mehr was ich ja schon schrieb nicht gesund ist.  

20.10.21 19:57
1

1013 Postings, 1393 Tage Gaz20Ebin ich ja gespannt

was morgen und übermorgen wieder für Hetztiraden gegen Russland aufgefahren werden beim EU Gipfel. Die Reden werden alle schon geschrieben sein. Es soll doch überprüft werden, ob Gazprom die Gaspreise nach oben getrieben hat. Die Märchenerzähler werden ganze Arbeit leisten. Aber jeder Tag, der vergeht, bringt uns näher an überragende Quartalsergebnisse und an das Ende der Zertifizierungsfrist.  

20.10.21 20:02
2

84 Postings, 41 Tage ThorensAllein wegen der Dividende: Glasklarer Kauf

und das über Jahre hinweg.  

20.10.21 20:04

1258 Postings, 287 Tage ST2021???

GAZ20E finde ich nicht gut sowas zu schreiben für mich ist das hetze.  

20.10.21 20:06
2

11495 Postings, 1894 Tage raider7Die Von der leier ist Schockiert

https://www.ariva.de/news/...zprom-reagierte-nicht-auf-erhhte-9823246

kann es einfach nicht verstehen dass zusetzlich benötigte Gas nur noch durch die NS2 geliefert werden muss

 

20.10.21 20:23
1

8 Postings, 55 Tage mika22Wer hatte gleich noch mal

die häs.... Tante gewählt?  

20.10.21 20:25

11495 Postings, 1894 Tage raider7hi moonbeam

was hier imgange ist eine Schlacht um die NS2

Die Vasallen tun alles um den USA zugefallen deshalb sie Alle Kohlekraftwerke seit 1 Jahr rund um die Uhr voll laufen lassen um Gas einzusparen was ihnen auch gelang.

Brüssel sparte pro Tag +100-150 Mio m3 Gas ein

Was Brüssel aber nicht wusste ist dass Gazprom zum jetzigem Zeitpunk nur noch 400 Mio m3 Gas liefert+++++ normal wären es 550 Mio m3 Gas um diese Zeit.!?

Und da Brüssel immer noch keine anstalten macht irgend was zu ändern an ihrem Plan setze Putin nun noch einen obendrauf mit einer neuen Regel die sagt

dass ab jetzt zusätzlich bestelltes Gas nur noch mit der NS2 geliefert werden kann.!?

https://www-zerohedge-com.translate.goog/markets/...x_tr_pto=nui,elem

Deshalb Brüssel jetzt mit mehr bestellungen so lange wie möglich warten wird ehe in den Sauren gebissen wird..

Und Schande wird über sie kommen weil sie die USA hintergangen haben.!?  

20.10.21 20:36
1

1911 Postings, 1673 Tage Olt ZimmermannVon der Leier ist die letzte Verbrecherin

Die Frau gehört in der Taiga ausgesetzt und....  

20.10.21 20:46
1

1367 Postings, 536 Tage Micha01Können wir dieses

Brüssel und leyen gebashe mal sein lassen?
Inhaltslose hetzende Posts...

Kein Brüssel oder sonstwer entscheidet ob durch NS2 Gas nach D  fließt. Das entscheidet ne deutsche Behörde, welche gerade an ner Abnahme/Zertifizierung arbeitet. Der Beamte ist nur der Verordnung/Gesetz verpflichtet. Rechtlich ist alles gesagt.

 

20.10.21 20:51

9696 Postings, 1733 Tage USBDriver@Micha Brüssel findet auch kein Ende damit

20.10.21 20:51

253 Postings, 206 Tage EnricoKdXrai oberflächlich

Xrai,
Du solltest aufhören nur Überschriften zu lesen.
Rechne nicht mit absoluten Zahlen sondern vergleiche die Sterbezahlen je nach Altersgruppe.
Wir haben erst seit der Spritzen eine deutliche Übersterblichkeit.
https://t.me/die_pandemie_in_den_rohdaten/2
Und ja es hat Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und auf Gazprom.  

Seite: 1 | ... | 2766 | 2767 |
| 2769 | 2770 | ... | 2888   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln