Gazprom 903276

Seite 1 von 3075
neuester Beitrag: 28.01.22 13:31
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 76852
neuester Beitrag: 28.01.22 13:31 von: The Winner . Leser gesamt: 17226585
davon Heute: 10957
bewertet mit 129 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3073 | 3074 | 3075 | 3075   

09.12.07 12:08
129

981 Postings, 5689 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3073 | 3074 | 3075 | 3075   
76826 Postings ausgeblendet.

27.01.22 22:58
4

1185 Postings, 3361 Tage JAM_JOYCEzu LNG

27.01.22 23:20
5

1185 Postings, 3361 Tage JAM_JOYCEEU Commissioner rules out big changes to green fin

ance proposal
https://www.reuters.com/world/europe/...-finance-proposal-2022-01-26/
...
Die Europäische Kommission werde Vorschläge, die Atomkraft und Gas als nachhaltig einstufen, nicht grundlegend überarbeiten, sagte Finanzmarktkommissarin Mairead McGuinness am Mittwoch, trotz Einwänden einiger EU-Staaten.
...
?Vielleicht können wir den Vorschlag an der einen oder anderen Stelle anpassen, um einige Einwände auszuräumen?, sagte McGuinness der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. "Aber wir haben eigentlich nur begrenzten Handlungsspielraum."
...
McGuinness sagte, Kernkraft und Gas seien als Übergangstechnologien auf dem Weg in eine ?sauberere, bessere Zukunft? notwendig ? ?und als solche werden sie deutlich gekennzeichnet?.  

28.01.22 00:44
2

1185 Postings, 3361 Tage JAM_JOYCEzum thema h2 aussichten

https://www.h2-view.com/story/...rgest-exporters-of-hydrogen-by-2035/
Putin claims Russia can become one of the largest exporters of hydrogen by 2035

By George Heynes on Jan 27, 2022
Russia is targeting becoming one of the largest global exporters of hydrogen by 2035 with Vladimir Putin, President of Russia, reiterating this target to Italian representatives.

This is according to Tass Russian News Agency who reported that Putin stated his and Russia?s hydrogen targets to representatives of Italian business who could move to secure a steady flow of hydrogen from Russia.

Russia could well build on these partnerships to ensure that the country is one of the largest exporters of hydrogen across the globe whilst also supporting decarbonisation of industries.

According to Tass, Putin said, ?Implementation of pilot projects on production of hydrogen with a low level of greenhouse gas emissions and its use in the energy sector, transport and industry can start in coming years.

?Russia can become of the world?s largest hydrogen producers and exporters by 2035.

?We plan ? you have definitely heard that, I also spoke about that ? to reach the net zero by 2060, simultaneously keeping sustainable economic growth.?
 

28.01.22 08:27

146 Postings, 42 Tage Grünspechtbcs express: Beginn des Tages. Der russische Markt

erholt sich

https://bcs-express.ru/novosti-i-analitika/...dnia-pokupateli-aktivny

Auszüge:

"Zur Eröffnung der Haupthandelssitzung am Freitag werden russische Indizes im positiven Bereich gehandelt. Papiere steigen nach einer starken Wachstumsdynamik am Vortag weiter an. Die angesammelten überverkauften Aktien aufgrund der geopolitischen Agenda zeigen Wirkung."

"Die Geopolitik bleibt der wichtigste Treiber für russische Vermögenswerte. Es gab keine objektiven Änderungen in der Tagesordnung, jedoch gelang es separaten Erklärungen von Beamten gestern, die Anleger zu beruhigen."  

28.01.22 08:33
2

18 Postings, 88 Tage Russlandinvestor202.Charttechnik

Der Kursverlauf von Gazprom lässt sich nicht so leicht mit Charttechnik erklären.Die ausgestoppten Leser des Aktionärs bei 6,50 können sicher ein Lied davon singen.Wenn schon Charttechnik dann müsten die Kurse und Charts an der Börse Moskow ermittelt werden.Da sind nach meiner Meinung ers mal die 330 Rubel Marke (Wird gerade drum gerungen) und dann die 350er Marke.Wenn 400 Rubel überschritten wird es nach meiner Meinung erst mal bis 500 gehen.Keine Handelsemfehlung.Nur meine Meinung.  

28.01.22 09:17
2

617 Postings, 1279 Tage DidlmausGute Aussichten

https://www.finanztrends.de/...rung-auf-diese-marken-kommt-es-nun-an/

Analysten empfehlen Gazprom-Aktie zum Kauf

Aus Sicht der covernden Analysten muss hier aber noch lange nicht Endstation sein. Bei den Anlageempfehlungen schlägt das Pendel klar in Richtung der Bullen aus. Von 14 Analysten plädieren 13 für Buy und einer für Hold, Verkaufsempfehlungen liegen keine vor. Das durchschnittliche Kursziel beträgt 13,355 Dollar und liegt damit über 60 Prozent oberhalb des aktuellen Kursniveaus.

 

28.01.22 10:30
2

405 Postings, 2450 Tage Oleg-IIKaufen

?Kaufen, wenn Kanonen donnern? ? deshalb ist Russland eine Chance für Mutige
Die russischen Aktien sind noch niedriger bewertet als ohnehin schon. Somit ist Russland aktuell nicht nur der riskanteste, sondern vielleicht auch der lukrativste Markt für Anleger überhaupt. WELT erklärt, welche Titel besonders lukrativ sind und wie Wagemutige einsteigen.

https://www.welt.de/finanzen/geldanlage/...uerto-reco-2_AAA-V6.C_test  

28.01.22 10:55
1

10120 Postings, 1792 Tage USBDriverSchönes Wochenende! Es läuft!

28.01.22 10:59
2

7 Postings, 3 Tage nicco_traderChart

Moin, die nächste Widerstandszone befindet sich über ca. 334,5 RUB.
Zum Indikator OBV: On Balance Volume steigt und bestätigt den Aufwärtstrend.

Kurs Moskau, 4 Stundenchart



 
Angehängte Grafik:
gazprom_20220128.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
gazprom_20220128.png

28.01.22 11:11
3

789 Postings, 1074 Tage Fredo75Biden hat auch ne Glaskugel

oder eine Hellseherin..
Die Eskalation im Ukraine-Konflikt geht weiter. Westliche Geheimdienste schätzen, dass sich mittlerweile bis zu 120.000 russische Soldaten in dem Grenzgebiet befinden. In einem Telefonat warnt US-Präsident Biden seinen ukrainischen Amtskollegen Selenskyj vor einem möglichen Einmarsch im Februar.
die Suppe immer schön beimköcheln halten...  

28.01.22 11:18

146 Postings, 42 Tage Grünspecht@Fredo75 Deine Glaskugel

tradingview.com  kannte ich noch gar nicht. Super Seite. Vielen Dank.  

28.01.22 11:20
4
der Feind Europas und Kriegstreiber, getarnt als Freund und Verbündeter. Wann wird unsere Regierung wach?  

28.01.22 11:24
2

789 Postings, 1074 Tage Fredo75Gaz Preise

Minister Habeck kündigt an, dass sich die Ampelkoalition zunächst vor allem um die Energiepreise kümmern will.
ob er mit Putin reden will ???  

28.01.22 11:26
4

789 Postings, 1074 Tage Fredo75Grünspecht

ich kaufe immer dann,wenn alle sagen "verkaufen" ,,klappt immer  

28.01.22 11:38
1

162 Postings, 1090 Tage Frank68Ups..

Aktueller Erdgaspreis (Natural-Gas) in Dollar je MMBtu. Ergas wird als Henry Hub oder Natural Gas an der Börse gehandelt. Der Erdgaschart enthält Realtimekurse.
 

28.01.22 12:50
1

181 Postings, 362 Tage Hucki_1Sanktionen gegen Russland

Medien: EU und Großbritannien planen Sanktionen gegen russischen Gassektor:


Der "Financial Times" zufolge bereiten die EU und Großbritannien Sanktionen gegen Russland vor. Diese würden sich auf neue russische Projekte im Gassektor auswirken. Der Zeitung zufolge könnten dadurch auch westliche Unternehmen, die in Projekte in Russland investieren, geschädigt werden.

Die Europäische Union und das Vereinigte Königreich arbeiten mit Unterstützung der USA an einem Paket von Sanktionen gegen neue russische Gasprojekte, die im Falle einer Invasion in der Ukraine aktiviert werden könnten. Dies berichtete die Zeitung Financial Times unter Berufung auf Quellen.

Demnach zielten die Maßnahmen darauf ab, die Finanzierung und das Technologieangebot für neue russische Gasprojekte stark einzuschränken. Den Gesprächspartnern der Zeitung zufolge werde dieses Maßnahmenpaket Teil umfassenderer Wirtschaftssanktionen sein. Deren Strenge würde je nach Ausmaß der wahrgenommenen russischen Offensive angepasst.

Wie Financial Times berichtete, sei dies das erste Mal, dass Europa die Möglichkeit eines "Streiks" gegen den Gassektor zulasse. Zumal 40 Prozent des Treibstoffs aktuell aus Russland kommen.

Derartige Sanktionen könnten laut der Zeitung jedoch auch westlichen Unternehmen wie BP, Total und Shell schaden. Denn sie investieren in russische Gasprojekte. Die Financial Times erinnerte daran, dass beispielsweise die französische Total einer der größten Investoren für die Erschließung von Feldern in Jamal sei, während Shell im vergangenen Jahr ein Fünfjahresabkommen mit Gazprom unterzeichnet habe.


https://de.rt.com/europa/...eu-und-grossbritannien-planen-sanktionen/  

28.01.22 13:00
2

56288 Postings, 2804 Tage Lucky7911:26...

noch besser...
verkaufen wenn alle rein wollen...  :-)  

28.01.22 13:01
1

56288 Postings, 2804 Tage Lucky79Donnern die Kanonen...

dann rein...!!!  

28.01.22 13:04
1

61 Postings, 419 Tage The Winner takes .Was ist mit unserer Regierung los?

Die Wirtschaftskraft lässt rapide nach. Unübetsichtliche Pandemiemassnahmen ZU HOHE ENETGIEKOSTEN. Es wird Zeit, dass sich die Regierungsgurkentruppe sich zu gunsten Deutschland bewegt.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...145-7fa3d6bbf9b4-amp  

28.01.22 13:07
1

15 Postings, 114 Tage mika22The Winner takes it

Da kannst du lange warten. Es wird grundsätzlich das gemacht, was Deutschland am meisten schadet.  

28.01.22 13:31

405 Postings, 2450 Tage Oleg-IIThe Winner ta.: Was ist mit unserer Regierung los

Ich bin mir sicher,dass die meisten sich die ?neue? Regierung anders vorgestellt haben und ich spreche jetzt nicht von den Entscheidungen, die in den letzten 2 Monaten getroffen wurden (oder auch nicht) und Aktionen von den Grunen , SPD ist fast nicht zu sehen. Ahnungslosigkeit und Lostlosigkeit in allen Entscheidungen  ? alles summiert sich. Man hat in letzter Zeit das Gefühl bekommen als Bürger, dass die Menschen im Bundestag in letzte Zeit uns mehr schaden wollen.?
Von meiner Seite aus habe ich überhaupt kein Verständnis,was da gemacht wird leider.  

28.01.22 13:31

61 Postings, 419 Tage The Winner takes .@mika22

So sehe ich es auch.  Es wird Zeit, dass die Bevölkerung wach wird und es zeigt  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3073 | 3074 | 3075 | 3075   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln