finanzen.net

Immofinanz Pro und Kontra

Seite 9 von 10
neuester Beitrag: 06.08.20 14:24
eröffnet am: 18.11.14 20:53 von: Noc2 Anzahl Beiträge: 242
neuester Beitrag: 06.08.20 14:24 von: radierer Leser gesamt: 99811
davon Heute: 3
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
| ...  

24.03.18 09:17
1

8824 Postings, 5782 Tage jucheBörse-Express

findet die Angebote auch zu niedrig und rät den Aktionären ab, dieses anzunehmen:

https://www.boerse-express.com/news/articles/...uch-die-ca-immo-10459  

25.03.18 16:48
2

46 Postings, 916 Tage I033Endlich kommt Bewegung in die Trauerspielaktie IIA

Es tut sich was und das sind schon einmal positive Meldungen die wir vernehmen können. Aktienrückkauf, s Immo, Pecik, Benko, CA Immo Anteil, Starwood Angebot um nur einige Dinge beim Namen zu nennen.  Doch der Reihe nach....welche Rolle Pecik und Benko spielen ist noch unklar, unbestritten ist deren Interesse an der s Immo und da diese erhebliche Anteile sowohl an der IIA wie auch an der CA Immo besitzt, kann man natürlich durchaus auch für die IIA auf ein positives Ende hoffen. Damit sind wir beim Angebot von Starwood. Zufälligerweise lautet das Angebot genau auf jene Stückzahl welche die IIA ihr eigen nennt. Mir kommt es vor wie ein Schuss vor den Bug, denn ein ernsthaftes Gebot sieht anders aus. 27,50 für 26% CA Immo Anteile deren NAV nur mehr knapp unter 30 liegt ist doch sehr bescheiden. Sollte das Angebot auf die Anteile der IIA abzielen, sieht das Angebot noch viel lächerlicher aus, befinden sich doch 4 Golden Shares in deren Besitz, die einen nicht unbeträchtlichen Wert darstellen. Realistisch gesehen wären dafür Angebote unter 30 Euro völlig indiskutabel.
Doch genau hier liegt das Problem. Den nahezu einzigen Joker den das IIA Management hat sind die Anteile an der CA Immo mit den Golden Shares. Hierfür besteht Interesse von vielen Seiten. Die IIA lebt und fällt mit diesen Anteilen. Kein Mensch interessiert sich für my hive, vivo Stop Shop usw. sondern die Anteile an der CA sind der Joker. Würde jemand die IIA übernehmen wollen, dann wegen der CA Immo Anteile. Doch was würde aus Vorstand und Aufsichtsrat werden? Vermutlich wären alle ihren Job los, denn die grottenschlechte Arbeit der letzten Jahre, unglaubliches Vermögen welches vernichtet wurde sind kein Argument diese Sesselkleber zu behalten. Folglich müssen wir befürchten, die IIA wird wie die BUWOG, die Anteile der CA Immo verschleudern um gänzlich vom Übernahmemarkt zu verschwinden und so weiterhin ohne erkennbare Leistung und ohne einen Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen, weiter zu wursteln.
Was das Angebot für die IIA Anteile betrifft, kann dies dem Kenner nur ein grinsen entlocken. Letztkurs vor dem Angebot 2,01 Angebotskurs 2,10 also gerade 4,5% Aufschlag. Seinerzeit hat die CA Immo und die O1 Group bei einem Angebot von max. 15% der Aktien der IIA einen Aufschlag von ca. 16% geboten. Dies wäre also umgemünzt auf das derzeitige Angebot ein Preis von 2,30 Euro und das erscheint mir für 5% eher realistisch, bei einem höheren Anteil wäre natürlich auch ein höherer Preis zu bezahlen, noch dazu bei einem NAV von 2,81. Aber wer kennt schon die in Mitleidenschaft gezogenen IIA Aktionäre, wurden doch auch bei Kursen um 1,90 ordentlich Stücke abgebaut, allerdings herrscht derzeit mehr Phantasie.
Lassen wir uns überraschen...  

27.03.18 09:09

8824 Postings, 5782 Tage jucheStellungnahme vom Vorstand zum Teilübernahmeang.

27.03.18 09:19

8824 Postings, 5782 Tage juchenächste Woche kommen die

Jahreszahlen für 2017 - und hoffentlich auch ein Ausblick auf 2018.

Der entscheidende Satz in der heutigen Stellungnahme ist:

"Unter Berücksichtigung der sich nachhaltig verbessernden Kennzahlen und des positiven Geschäftsausblicks...."

Die Einsparungen durch die Umschuldungen (ca. 16 Mio. Euro im Jahr), die von CA Immo auf 0,80 Euro erhöhte Dividende (ca. 20 Mio. Euro), die Einnahmen der neuen Immobilien, insbesonders des Trivago-Centers (auch ein zweistelliger Millionenbetrag), der gestiegene Vermietungsgrad der Bestandsimmobilien u.a. werden das Ergebnis wesentlich erhöhen.  

27.03.18 13:40

99 Postings, 940 Tage stksat|229136798Trauerspielaktie

In einem Punkt geb ich dir nicht ganz recht. Ich denke es wird nicht nur Phantasie hier gehandelt, sondern die nachhaltige Kurssteigerung ist zu einem gutteil auf die Rückkäufe der IIA zurückzuführen. ein paar cent so wie immer Phantasie aber sicher nicht 20 cent...

Starkes Statement vom Vorstand. Wenn Sie wirklich verkaufen würden müsste man sie wohl fast dem Rechtssystem zuführen ;-)  

27.03.18 13:46

99 Postings, 940 Tage stksat|229136798Rückkauf

Stand:
22; 23.03 je 200k Aktien zusätzlich. Summe Rückkäufe seit 14.03 somit: 1600000 Stk
Gewichteter Durchschnittsgegenwert der rückerworbenen Aktien in EUR: 1,9774
Wert: 3 163 880 EUR

Wenn die angekündigte Div. (6cent) auch noch kommt bewegt sich ja doch ein bisschen etwas.

Ich kann Juche bzgl der Sätze nur zustimmen, hoffen wir dass uns die Vorstände nicht enttäuschen.
Vielleicht findet sich ja auch noch ein "amerikanischer" Investor in dem ganzen Poker, da ja dafür extra das Russlandportfolio verscherbelt wurde (um Einstiege möglich zu machen)  

27.03.18 17:11

46 Postings, 916 Tage I033Rückkäufe

Ihre Ansicht kann ich leider nicht teilen. Meiner Ansicht nach hat der Kursanstieg der IIA nur im geringen Ausmass mit den Rückkäufen zu tun. Mit einer Stückzahl von 200k täglich sind diese Kurssteigerungen im Verhältnis zum Gesamtumsatz nicht zu bewerkstelligen, dafür sind die Tagesumsätze viel zu hoch. Die Kurssteigerung ist primär auf das Angebot von Starwood zurückzuführen plus Vorlaufzeit in der Einige schon Kenntnis von dem Angebot hatten. Nicht zu vergessen die Phantasie bezüglich österreichischer Immobilienwerte, da kann einiges passieren.
Bei einem Verkauf der CA Immo Anteile sollte es einen weitaus höheren Aktienrückkauf von mind. 60 Mio Stück (5%) plus Sonderdividende von mind. 20 Cent geben.
Die Dividende beträgt 6 Cent, der Dividendenabschlag plus folgenden Kursrückgang hat aber in der Vergangenheit noch nie bezahlt gemacht.  

27.03.18 17:25

99 Postings, 940 Tage stksat|229136798Rückkäufe

ich kann Ihrer Ansicht natürlich auch einiges abgewinnen, jedoch bin ich prinzipiell von der Reaktion der Marktteilnehmer auf die Rückkaufankündigung bis 2,8 EUR pro Stück ausgegangen.
Das Insiderwissen natürlich auch den Kurs stak beeinflusst ist unbestritten.

Im Endeffekt kann man zu den ganzen Grüchten ja eh nur sagen: Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.  

27.03.18 18:27
1

8824 Postings, 5782 Tage juchecharttechnisch hellt sich das Bild auch auf,

200 -Tagelinie liegt bei 2,08 Euro und ist nun mit dem heutigen Schlusskurs in Wien von 2,118 deutlich überschritten.
Der RSI gibt auch ein Kaufsignal.

Es ist zwar noch ein Gap bei 2,018 offen, dieses ist allerdings fundamental durch das Übernahmeangebot entstanden. Es ist also kein Beinbruch, wenn dieses Gap offen bleibt.  

27.03.18 19:56

46 Postings, 916 Tage I033CA Immo Anteile

Offensichtlich weitet die s Immo ihre Beteiligung an der IIA aus...hoffentlich nicht nur aus Interesse am CA Immo Anteil. Genaugenommen nach Entwicklung der CA Immo, der Kennzahlen, der steigenden Dividende usw. wäre es eigentlich ein Frevel den Anteil zu verkaufen. Die Gefahr eines darauf folgenden Flop Investments, siehe Russland, ist leider virolent. Der Anteil stellt einen extrem werthaltigen Part dar.  

28.03.18 12:25
1

8824 Postings, 5782 Tage juche120 Mio. Besucher in den Vivo und Stop-Shops

29.03.18 14:09

3155 Postings, 1422 Tage Tom1313das ist wohl eh schon bekannt

29.03.18 16:46
1

46 Postings, 916 Tage I033Dividende

Die Dividende wird also 7 Cent betragen, nicht die erwarteten 6 Cent. Interessant zu beobachten wie Profis zwischen 2,116 und 2,12  Cent Immofinanz Aktien einsammeln. Starwood ist sich seiner Sache offensichtlich auch noch nicht sicher...keine Details bzw Zeitrahmen bisher.  

29.03.18 17:09
wo beobachtest du die Profis.
7 cent Dividende sind eine mittelprächtig Überraschung.
Wo würdet ihr ein Stop Loss setzen? Ich bin derzit auf 2,04 gekommen.
Würdet ihr noch aufstocken im Depot?  

29.03.18 18:18

1508 Postings, 1275 Tage LASKlerGedanken

Fusion immer noch Thema
Penko mit seiner Signa will scheinbar die 30% Grenze bei s immo umschiffen.

s immo kauft sich bei IIA ein

IIA hat wiederum 26% an CA Immo

Es wächst langsam oder sicher zusammen.


Das US Angebot ist nur noch Randnote ...  

29.03.18 18:54

46 Postings, 916 Tage I033Orderbuch

Die Umschichtungen rund um 2,12 sind gut im Live Orderbuch der Wr Börse ersichtlich. Ob aufstocken oder nicht..die Entscheidung kann dir niemand abnehmen. Ich war und bin auch am überlegen, da die Aktie Stärke zeigt.
Am 4. April stehen Zahlen an...in den letzten Jahren ja eher ein Garant für Kursverfall....vielleicht sieht es diesmal anders aus.  

29.03.18 19:15

99 Postings, 940 Tage stksat|229136798Orderbuch

alles klar, aber das ist ja nicht "öffentlich" und Kostenpflichtig.

Bzgl Aufstocken: auch das ist mir klar, die Entscheidung treffe ich immer selbst, aber eure Meinung interessiert mich auch. Ich will nicht ein Schulterklopfen mit Ja mach, sondern was ihr gerade denkt. Hab auch meine Gdanken dazu nicht gschrieben um niemanden zu beeinflussen bei der Antwort.
 

29.03.18 19:52

46 Postings, 916 Tage I033Investitionsentscheidung

Also nachdem ich den aktuellen Trend Artikel gelesen habe, der meine Annahmen ja nur bestätigt hat, bin ich guter Hoffnung da geht noch viel mehr...bin schon ordentlich investiert..aber überlege trotzdem.  

31.03.18 15:31
1

99 Postings, 940 Tage stksat|229136798Rückkäufe

26. Mär. 18 203.147
27. Mär. 18 193.764
28. Mär. 18 203.089
29. Mär. 18 200.000
24, 25.03 keine Rückkäufe

Summe Rückkäufe seit 14.03 somit: 2400000 Stk
Gewichteter Durchschnittsgegenwert der rückerworbenen Aktien in EUR: 2,0190
Wert: 4 845 499,20 EUR  

31.03.18 17:11

8824 Postings, 5782 Tage jucheDividendenerhöhung gefällt mir,

besonders die Begründung dafür.

Frohe Ostern!
wird spannend, wo wir zu Weihnachten stehen ;-)  

01.04.18 17:37

1508 Postings, 1275 Tage LASKlerGedanken

Zahlen werden gut sein - Andeutung sind erkennbar (gute Auslastung der stop & shop Immobilien)

Dann kann IIA aus einer Position der stärke Heraus verhandeln.

Bin schon lange Investiert ...
Jetzt schaut es besser aus als je zuvor.  

03.04.18 16:03

1508 Postings, 1275 Tage LASKlerGedanken

Morgen Zahlen

Gehe von guten aus  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
| ...  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: derbestezocker, maladez, niovs

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
CureVacA2P71U
Allianz840400
Plug Power Inc.A1JA81
TUITUAG00