Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 5177 von 5333
neuester Beitrag: 22.06.21 00:50
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 133301
neuester Beitrag: 22.06.21 00:50 von: Shlomo Silbe. Leser gesamt: 16825855
davon Heute: 1531
bewertet mit 104 Sternen

Seite: 1 | ... | 5175 | 5176 |
| 5178 | 5179 | ... | 5333   

11.04.21 13:57
1

68399 Postings, 6256 Tage Anti LemmingIn der gefrusteten Wohlstandsgesellschaft

bei schlechtem Wetter und Lockdown ist "Meckern auf hohem Niveau" eine unverzichtbare Volksdroge. Die Regierung ist damit einverstanden, dass das Volk sich in den Wohnzimmern über beliebig servierte Medien-Inhalte "furchtbar aufregt" - selbst wenn sie selber im Kreuzfeuer der Kritik steht ("eine Demokratie hält das aus") -, weil die aufgestauten Aggressionen sich anderenfalls kanalisieren und eine Revolution auf der Straße auslösen könnten.

Michel, die bellen, putschen nicht.  

11.04.21 14:02
1

68399 Postings, 6256 Tage Anti Lemming#400 - Es ist gut, wenn die AfD sich stark gegen

den Lockdown ausspricht, weil damit ex negativo die Regierungsposition (Lockdown ist unverzichtbar) gestärkt wird.

Manchmal braucht man einen Trottel, der das Gegenteil brüllt, um das Gegenteil vom Gegenteil (nämlich das Original) durchzusetzen.  

11.04.21 14:16
1

6702 Postings, 2985 Tage gnomonkicky

"wie oft muss man sich eigentlich fragen, wozu ist diese EU eigentlich gut?"

deine wissbegierde könnte in einem gedankenaustausch mit  deuteronomiu eventuell rasch befriedigt werden, zumal er sich schon lange mit ebendieser frage wissenschaftlich auseinandersetzt. ich freue mich deine ständige suche nach neue, intellektuell hochwertigen quellen unterstützen zu dürfen.
es wird interessant zu lesen sein, wie ihr als repräsentanten der geistigen elite, gemeinsam die "lange liste des versagens der eu"  im einzelnen mit detailierten konzepten einer konstruktiven lösung zuzuführen gedenkt. die eu wird es euch danken!  

11.04.21 15:07
5

4127 Postings, 4601 Tage DreiklangAnti Lemming auf gnomons Spuren?

Es ist gut, wenn die AfD sich stark gegen
den Lockdown ausspricht, weil damit ex negativo die Regierungsposition (Lockdown ist unverzichtbar) gestärkt wird.
(Anti Lemming,  N 129402)

Was soll das heißen? Ist das ironisch gemeint? Oder doch nicht?

Es gibt für den "Lockdown" keine Evidenz. Wir haben es mit einem Erkältungsvirus zu tun, das auch unter Niedriginzidenzbedingungen hochinfektiös ist. Das ist neu, das hatten wir bisher so nicht. Deshalb sind auch bisher alle Versuche, die Virusausbreitung zu modellieren, gescheitert. Das bisschen "Infizierte produzieren neue Infizierte, also ist es exponentielles Wachstum" reicht nicht. Man versuchte es mit "Clustern", ging auch nicht.

Erkältungsvirus klingt banal, ist es leider nicht, denn Erkältungsviren können auch  atypische Pneumonien  hervorrufen und genau das kann Covid19 besonders gut. Allerdings gekoppelt an bestimmte Faktoren (hohes Lebensalter, Vorerkrankungen). Das unterscheidet es von Influenza.

Aber einfach nachplappern, was die Regierung so verzählt, und was unser Donaukapitän hier schon seit langem macht,  ist armselig. Die Regierung hat keine  Daten, die ihr irgendeine Entscheidung erlauben. Und wenn die Daten hätte, die würde die Daten nicht verstehen. Dafür reicht es an der Spitze einfach nicht.

Ein Beispiel, WIE infektiös Covid19 ist:  In Quarantänehotels wurde beobachtet, dass auch bei strikter Isolierung und nur wenige Male am Tag die Türen für max. vllt 2 Minuten (oder weniger) geöffnet wurden,  Neuinfektionen auftraten. Also über den Gang - ohne Kontakt. Das geht aus dem von mir verlinkten Artikel von vg.no (Verdens gang, norweg. Zeitung) hervor. Wenn aber unter solchen Bedingungen, das ist ein strikter Lockdown, Übertragungen möglich sind, dann schießt man sich mit weiteren Lockdowns nur selbst ins Knie.

Was die Tests anbetrifft: Wenn die einen Rückschluss auf das laufende Infektionsgeschehen erlauben sollen, müssen die als Stichproben angesehen werden. Dafür braucht man eine zugrundeliegende Verteilung (welche dann mit der Stichprobe parametrisiert wird).  Hat man aber nicht. Deswegen ist  "Inzidenz" schlicht Mumpitz;  man kann damit gar nichts messen und nichts steuern.

Herr schmeiß Hirn vom Himmel!









 

11.04.21 15:41

4274 Postings, 6371 Tage sue.vi" über den Gang "- "ohne Kontakt" 15:07

...... In Quarantänehotels wurde beobachtet    ...


Das   Auftreten von  Symptomen   und   der Schweregrad der Erkrankung

steht dazu nix  im  verlinkten Artikel von vg.no    ?

 

11.04.21 15:45

4274 Postings, 6371 Tage sue.vi.

      Blosse   Aussagen ueber    " PCR -Test ergebnisse "     ...sind irrelevant
 
 

11.04.21 15:51

4274 Postings, 6371 Tage sue.vi.-

"Mit PCR kann man, wenn man es gut macht, fast alles in jedem finden."

Kary Mullis,  Inventor of PCR and Nobel Prize laureate (1944?2019)
https://www.thomaskubo.de/files/pdf/Corodok1_PCREnglish.pdf  

11.04.21 16:29

6702 Postings, 2985 Tage gnomonHerr schmeiß Hirn vom Himmel!

hast du etwa nicht genug, dreiklang?  

11.04.21 16:30

4274 Postings, 6371 Tage sue.vimal positiv ..

11.04.21 16:40

4274 Postings, 6371 Tage sue.viurteilt der Vorstandschef eines Pharmakonzerns

11.04.21 17:11
2

68399 Postings, 6256 Tage Anti LemmingIch plappere nach, was Drosten sagt,

und der ist einer der fünf führenden Corona-Virus-Experten auf unserem Planeten.

Was neoliberale Durchseuchungs-Apostel mit Schweden-Modell-Affinität dazu sagen - verklärt durch die Brille ihrer a-priori-Meinung - nehme ich zur Kenntnis und wäge es gegen die akademische Meinungen ab. Sollte klar sein, wem ich dabei den Vorzug gebe.  

11.04.21 17:15
1

68399 Postings, 6256 Tage Anti LemmingInfektionen finden in Hotels und speziell

auf Kreuzfahrtschiffen auch über die Lüftungs- und Klima-Anlagen statt, die - selbst bei geschlossener Zimmer- bzw. Kabinen-Tür - ständig die Gesamtluft im Hotel bzw. im Schiff umwälzen.

Solchen umwälzenden Erkenntnissen sollte man sich tunlichst nicht verschließen. Sie erlauben hinsichtlich "Tür offen, Tür zu" keinerlei stichhaltige Schlussfolgerungen.
 

11.04.21 17:34

4274 Postings, 6371 Tage sue.viErkenntnisse



in welcher  von Experten begutachteten Zeitschrift
wurden diese  "umwälzenden Erkenntnisse "
über Infektionen   "über die Lüftungs- und Klima-Anlagen"   veröffentlicht  ?
 

11.04.21 17:49

68399 Postings, 6256 Tage Anti LemmingLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.21 14:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

11.04.21 17:52

68399 Postings, 6256 Tage Anti LemmingLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.21 14:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

11.04.21 17:59

4274 Postings, 6371 Tage sue.vi17:49 kein ausreichender Nachweis


"Die wenigen vorliegenden COVID-19-Untersuchungen liefern keinen ausreichenden Nachweis,
dass das SARS-CoV-2-Virus durch HLK-Anlagen übertragen werden kann."

However, the technological differences in HVAC systems prevent the generalization of the results on a worldwide basis. The few COVID-19 investigations available do not provide sufficient evidence that the SARS-CoV-2 virus can be transmitted by HVAC systems.
https://www.mdpi.com/1660-4601/17/17/6052/htm  

11.04.21 18:11
1

4274 Postings, 6371 Tage sue.vi.

Die Entscheidung, einen experimentellen gen-basierten  Impfstoff zu nehmen
und Gesichtsmasken zu tragen, sollte das Recht eines jeden Einzelnen sein.


Andersdenkende zu zwingen,
einem wissenschaftlich unbegründeten Bio-Sicherheitskult zu folgen,
sollte und  KANN  nicht toleriert werden
 

11.04.21 18:12
1

3970 Postings, 2466 Tage ibriStatt ständig neue Lockdowns

sollte mal der Lebensstil der Menschen mit Corona auf Intensivstationen durchleuchtet werden. So könnte dagegengesteuert werden ohne ein ganzes Land zu zerstören.
Die Senioren in den Pflegeheimen sind es nicht mehr.
Für eine ordentliche Erfassung der Infektionshintergründe spielen aber alle Daten eine wichtige Rolle und zur Verhinderung dieser!
Laut Recherchen von Fokus liegt auf den Intensivstation überproportional eine Bevölkerungsgruppen über die lieber geschwiegen wird, stattdessen kommt ein Lockdown nach dem anderen.

Wofür versenken wir eigentlich seit Jahren Milliarden von Euro in unserem Gesundheitssystem?
Am Freitag durfte man noch lesen, dass sich die Zahl der Intensivbetten von August 2020 bis März 2021 um 9000 Betten (oder knapp 30%!!!!!) reduziert hat. Da blieb der medienwirksame Aufschrei der Intensivmediziner aber komplett aus - kalt, da müsste man ja den eigenen Arbeitgeber angehen und die Hand die einen füttert.....

Ach ja und  eine Belegung von 0,00054  Prozent zur Gesamtbevölkerung  an Intensivbetten bringt unser Land also über die Grenzen der Leistungsfähigkeit.



 

11.04.21 18:13

68399 Postings, 6256 Tage Anti LemmingWissenschaftliche Fake-News

finanziert von Klimaanlagen-Herstellern...  

11.04.21 18:27
1

4274 Postings, 6371 Tage sue.vikeine wissenschaftlichen Beweise


Obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise für die Wirksamkeit von Gesichtsmasken gibt,
sind negative physiologische, psychologische und gesundheitliche Auswirkungen bekannt. Es wurde die Hypothese aufgestellt, dass Gesichtsmasken ein beeinträchtigtes Sicherheits- und Wirksamkeitsprofil aufweisen und daher nicht verwendet werden sollten.

Although, scientific evidence supporting facemasks? efficacy is lacking, adverse physiological, psychological and health effects are established. Is has been hypothesized that facemasks have compromised safety and efficacy profile and should be avoided from use.
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0306987720333028  

11.04.21 18:34

4274 Postings, 6371 Tage sue.viUntersuchungen in der freien Literatur

koestlich



""" Experimentelle und numerische Untersuchungen in der freien Literatur legen nahe,
dass die Übertragung von SARS-CoV-2 über die Luft hinreichend wahrscheinlich ist. """"

     Experimental and numerical research in open literature suggest that the airborne transmission of SARS-CoV-2 is sufficiently likely.

https://www.researchgate.net/publication/...e_and_Potential_Solutions  

11.04.21 18:39

4274 Postings, 6371 Tage sue.vi18:34

                  Autoren     -    Qatar-University  

11.04.21 18:48
1

4274 Postings, 6371 Tage sue.viAn alle


"ein großer Teil der wissenschaftlichen Literatur, vielleicht die Hälfte, ist vielleicht
schlicht und einfach unwahr "

"much of the scientific literature, perhaps half, may simply be untrue"

Richard Horton, editor of The Lancet
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4572812/  

11.04.21 18:51

3970 Postings, 2466 Tage ibriUnd daher nicht relevant?

Die sieben Covid-Toten unter den zweifach Geimpften in Mecklenburg Vorpommern seien 0,01%. Nur! Und daher nicht relevant? Das ist eine vollkommene und zynische Verkennung der tatsächlichen Relationen!

Es besteht dringender und massiver Aufklärungsbedarf! Und es ist nicht glaubwürdig, dass die dazu notwendigen Daten nicht verfügbar sind oder nicht beschafft werden können.

https://coronakrise-blog.jimdofree.com/start/...z-zweifacher-impfung/

Der eigentliche Punkt bleibt aber, dass man die sieben Toten unter den zweifach Geimpften nicht ? wie im betreffenden Artikel geschehen - einfach als nebensächlich und irrelevant zur Seite schieben kann, während jeder Ungeimpfte Covid-Tote ganz besonderes Augenmerk genießt.

 

Seite: 1 | ... | 5175 | 5176 |
| 5178 | 5179 | ... | 5333   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln