finanzen.net

Viscom AG übertrifft eigene Erwartungen!

Seite 8 von 18
neuester Beitrag: 12.11.19 22:47
eröffnet am: 30.03.11 12:27 von: TTT83 Anzahl Beiträge: 444
neuester Beitrag: 12.11.19 22:47 von: Vermeer Leser gesamt: 136449
davon Heute: 9
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 18   

24.03.16 15:35

7 Postings, 1727 Tage snowingjetzt nochmal

kleiner rücksetzer. gute chance nächste woche nochmal einzusteigen  

26.04.16 00:02

1998 Postings, 4944 Tage hello_again50% in 12Monaten ?

Bin mal wieder in Viacom rein.
Das Ergebnis mit 0,40 Euro EPS sieht zunächst schlecht aus.
Ich gehe jedoch davon aus, dass die Sonderfaktoren für 2016 nicht mehr gelten, weshalb EPS2016 sich Richtung 0,80 Euro oder mehr entwickeln sollte. Ein Kurs von 18,00 Euro wäre dann gerechtfertigt.

Mit der Range 12,5-13,0 scheint auch ein Boden gefunden zu sein.

Unklar ist für mich die Abhängigkeit vom Automobil-Sektor und dessen Entwicklung.  

03.06.16 22:00

1998 Postings, 4944 Tage hello_againDividende

Gestern gab es die Dividende von 0,40 Euro. Gleichzeitig  hat diese den Markt nicht interessiert und der Kurs schloss im Plus.

Meine Entscheidung, im April in Viscom reinzugehen, war gut.

Für die nächsten Monate erwarte ich nichts. Nach unten gibt es im Moment Luft, da die Dividendenfantasie raus ist. Die Entwicklung des Gesamtmarktes bleibt abzuwarten. Und vielleicht führt die derzeitig mangelnde Attraktivität zu einem schleichenden Rückgang..

Im August gibts die Zahlen für HJ1 2016. Wenn es sich Richtung 0,80 Euro EPS p.a. dreht (da jetzt ohne Sondereffekte 2015) haben wir zurzeit ein KGV von 17. Für einen Techwert, mit dieser EK-Quote schon ganz gut.  

18.07.16 19:57

1998 Postings, 4944 Tage hello_againViscom nachgelegt

Habe in den letzten Tagen noch einmal nachgelegt.
Den kurzen Flug unter die 12 Euro habe ich leider verpasst.

Wie bereits geschrieben, die Aussichten auf diesem Niveau sind sehr schön!

Das Q1 Ergebnis schlechter als 2015, dafür leicht oberhalb der Range der Jahre 2014, 2013, ...
Dazu ein Super Auftragseingangsergebnis zum 30. April (+18% zu 2015).

KGV sollte zurzeit bei ca. 15 sein, auf Basis 2016.

Brexit sollte kein großes Problem darstellen. Habe in mehreren Geschäftsberichten nach Zahlen zu UK geschaut und keine einzelnen Informationen gefunden. Der Umsatzanteil sollte deshalb nicht so stark sein. ( Resteuropa ca. 1/3)

 

08.08.16 22:14

1998 Postings, 4944 Tage hello_again20% in 2 Wochen

Der Markt scheint jetzt den Titel entdeckt zu haben. Am Freitag gibt es Zahlen.

Mit knapp 30% ist der Freefloat recht gering. Allianz hat nun fast 10%  

10.08.16 11:13

31471 Postings, 7069 Tage RobinTest

der Euro 12,7 - 12,8 ??  

18.10.16 15:03
2

1998 Postings, 4944 Tage hello_againNix neues bisher

leichtes Auf und Ab im Kurs. In 4 Wochen gibt es die Q3 Zahlen. Bis dahin wohl nix neues.

Im Orderbuch sieht es nach Kurspflege aus, so dass der Kurs bei 13 Euro bleibt.

Mal schauen, wielange noch? Gehe immer noch von 18? bis April 2017 aus (Siehe #177)

 
Angehängte Grafik:
viscom.jpg
viscom.jpg

03.01.17 10:03
1

1998 Postings, 4944 Tage hello_againFinanzkalender - weiterhin nix neues

9M2016 war in Ordnung.
Hoher Auftragseingang und Auftragsbestand (+20% / +28% im Vgl. zu 9M2015)
Marge leidet leider ein wenig.

Vermutlich u. a. weil viele neue Mitarbeiter eingestellt wurden:
HJ2014 315
HJ2015 353
HJ2016 372
Der hohe Auftragseingang und Bestand sollte dazu führen, dass Mitarbeiter, wenn die "Anlaufkosten" der neuen wegfallen, auch wieder ein hohes EBIT erreicht werden sollte.
Mein Ziel 18? in April/Mai erscheint mittlerweile sportlich.
Der Gesamtmarkt kommt im Moment nicht voran. Eine größere Korrektur dort und bei Viscom können wir ein Aufholen des Kurses vergessen.
Ich setze weiterhin darauf, dass in Q1 2017 die Sonderfaktoren aus 2015/2016 wegfallen.

Das war ein wenig Allgemeines, ohne groß auf Details einzugehen.
Hier der Finanzkalender 2017

22.03.2017
Geschäftsbericht 2016, Bilanzpressekonferenz
Hannover

23.03.2017
DVFA-Analystenkonferenz
Frankfurt am Main

11.05.2017
Konzern-Quartalsfinanzbericht 3M/2017, Analysten-Telefonkonferenz
Hannover

31.05.2017
Ordentliche Hauptversammlung
Hannover

09.08.2017
Halbjahresfinanzbericht 2017, Analysten-Telefonkonferenz
Hannover

14.11.2017
Konzern-Quartalsfinanzbericht 9M/2017, Analysten-Telefonkonferenz
Hannover  

20.04.17 17:37
5

15179 Postings, 4070 Tage ulm000Löschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 16.05.17 18:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

11.05.17 08:49
4

15179 Postings, 4070 Tage ulm000Löschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 16.05.17 18:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

11.05.17 10:03
2

832 Postings, 6012 Tage Investment_Bankercharttechnischer Ausbruch!

Charttechnisch gab es gestern den Ausbruch über das Jahreshoch 2015 undheute über das Hoch von 2014!
Jetzt gehts auf das Xetra-Alltimehigh von 2006 bei ca. 18.90 zu! wenn das dann auch geknackt wird, ist die Luft nach oben völlig frei!

Habe aus den genannten Gründen und den sehr guten zahlen nachgekauft.  

15.05.17 11:05
1

1998 Postings, 4944 Tage hello_againläuft

ging dann doch plötzlich und schnell, dass die 18? fielen.

Im April war ich ein wenig skeptischer.

Läuft bei uns :)  

16.05.17 22:22

574 Postings, 2502 Tage milkypole position

seit 1 Woche hier dick dabei und ebenfalls dick in qsc. welch wunderbares wettrennen. als könne man sich nicht einigen, wer von beiden mir die fettere rente finanzieren will. welch ein luxus! hallo miteinander! auf ein sattes fest 2017 und folgende!  

02.06.17 09:29

31471 Postings, 7069 Tage RobinTest der

EUro 19,7 - 20 ??  

02.06.17 10:01

1998 Postings, 4944 Tage hello_againDividendenabschlag

Das Chartbild der letzten Jahre zeigte nach der Dividendenzahlung immer einen größeren Abschlag, als die Zahlung selber. Im weiteren Verlauf nach den jeweiligen Zahlungen kam es zu Kursrückgängen von 20-50%.

Auf einen ähnlichen Absacker spekuliere ich auch jetzt. Fundamental zwar nicht begründet, jedoch seit Jahren im Chartbild sichtbar. Erste Kauforders habe ich bei 19 und tiefer.  

02.06.17 10:05

1998 Postings, 4944 Tage hello_againDividendenabschlag

okay, die 50% sind fast übertrieben. 2014 ging es jedoch von 18 Euro im Mai bis in den August kontinuierlich bergab auf etwas über 9 Euro. Das ist ein Extrembeispiel gewesen.
 

02.06.17 14:14

2 Postings, 2028 Tage fbo|228731910Dividendenabschlag

Achtung die Dividende viel damals (2014) auch sehr hoch aus....

Wegen entsprechender gesetzlicher Neuererungen (ich habe den entsprechenden §) leider nicht zur Hand, wurde dies auf ein sagen wir normales Maß gesenkt.

 

Aber grundsätzlich ist dieser vom Vorredner beschriebene Verlauf im Laufe der Jahre immer wieder zu beobachten.

 

20.06.17 16:28
1

31471 Postings, 7069 Tage RobinKreuzunterstützung

bei Euro 19,38 -19,42 ; Unterstützung und 38 TAge LInie  

23.06.17 18:06

312 Postings, 984 Tage PanamalarryKreuzunterstützung

ist jetzt wohl futsch.  

20.07.17 10:52

574 Postings, 2502 Tage milkyist da noch wer?

he hallo aufwachen, oder ist dieser thread schon mausetot. während die Morgenröte gewaltig über die Halbjahreszahlen heraufsteigt???  

20.07.17 10:59
1

1339 Postings, 3762 Tage mh2003Sehr schön! Die Prognose wurde

erhöht, hier die dazugehörige Ad-Hoc-Meldung:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/dgap-ad-hoc-viscom-ag-5589686  

20.07.17 11:09
1

15179 Postings, 4070 Tage ulm000Wieder tolle Zahlen

Die Halbjahreszahlen/Q2-Zahlen knüpfen nahtlos an die klasse Q1-Zahlen an.

Q2-Umsatz bei 20,4 Mio. ? (Q1: 19,5 Mio. ?) und einem Q2-EBIT von 3 Mio. ? (Q1: 2,7 Mio. ?) mit einer EBIT-Marge von 14,7% (Q1: 13,6%).  Auch die Auftragsseite war wieder stark mit einem Auftragseingang von 22,1 Mio. ? (+ 2 Mio. ? gg. Q1 bzw. ein Book to Build Ratio von 1,08). Damit ist der Auftragsbestand gg. Q1 um 1,7 Mio. ? bzw. knapp 10% auf 20,4 Mio. ? gestiegen bzw. gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 8%.

Nach diesen wirklich richtig tollen Zahlen verwundert es auch nicht, dass Viscom ihre Guidance nun doch schon zu Q2 erhöht. Beim Umsatz von 80 bis 85 Mio. ? auf 87 - 92 Mio. ? und bei der EBIT-Marge von 13 bis 15% auf 14 - 16%. Nimmt man mal die Mittelwerte her, dann wäre das eine Erhöhung des operatives Gewinnes von 1,7 Mio. ? bzw. 14% auf 13,4 Mio. ?. Ist doch ein  Wort würde ich mal sagen.

Das Q2 EPS dürfte nach den vorläufigen Zahlen wohl bei um die 0,23 ? liegen. Zusammen mit dem Q1 EPS von 0,21 ? würde sich somit ein Halbjahres EPS von 0,44 ? ergeben. Das 2. Hj. wird nach der neuen Guidance noch besser ausfallen sollte als das 1. Hj.. Mittelwert Guidance ergibt ein EBIT im 2. Hj. von 7,7 Mio. ? gg. dem 1. Hj. EBIT von 5,7 Mio. ?. Rechnet man hier mit einer Steuerquote von 30%, dann würde beim Mittelwert der EBIT-Guidance ein 2. Hj. EPS von 0,60 ? raus kommen. Also ein Jahres EPS von 1,04 ?. Wohlgemerkt beim Guidance-Mittelwert. Da Viscom aber im 1. Hj. schon eine EBIT-Marge von 14% hatte und das 2. Hj. beim Umsatz um gut 20% stärker sein wird wie das 1. Hj. laut der neuen Umsatzguidance dürfte Viscom wohl eher an die obere EBIT-Margenguidance heran kommen. Ich denke mal ein EPS > 1,10 ? sollte in diesem Jahr gut rausschauen können.

Viscom ist ein toller Wachstumswert mit einer guten Cash Flow-Generierung trotz der guten Wachstumsraten und einer tollen Bilanz ohne Bankschulden, mit einem Nettocash von jetzt wohl über 10 Mio. ? und einer Eigenkapitalquote von 80%.  

20.07.17 20:26

430 Postings, 1112 Tage stksat|22899726330 sollte locker drin sein die nächsten wochen

wenn man sich die bewertung der peer gruppe anschaut  

28.07.17 23:53

430 Postings, 1112 Tage stksat|228997263Konsolidierung läuft gerade

im Stundenchart und sollte in den nächsten zwei Wochen bullisch aufgelöst werden.  
Angehängte Grafik:
viscom.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
viscom.png

01.08.17 14:49

6 Postings, 878 Tage stksat|229088657geht steil bergauf heute

ich bleib der aktie treu  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 18   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Allianz840400