finanzen.net

BET-AT-HOME-COM - Ausbruch erfolgt - Kursziel 30

Seite 3 von 77
neuester Beitrag: 13.12.19 11:46
eröffnet am: 23.04.10 17:14 von: Triade Anzahl Beiträge: 1914
neuester Beitrag: 13.12.19 11:46 von: garkln Leser gesamt: 541910
davon Heute: 234
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 77   

16.03.12 01:05

31 Postings, 3065 Tage zinker-

Jetzt auch noch eine (wenngleich relativ geringe) Dividende zu den Kurssteigerungen der letzten 8 Wochen obenauf - und die gibt's wahrscheinlich nicht, weil es dem Club so schlecht geht! Das läßt mit freudiger Erwartung auf die nächsten Quartalsergebnisse blicken.

Denke mal, das alles ist heute Abend einen schönen Scotch doppelter Daumendicke wert.

Gruß und viel Glück an alle, die noch im Rennen sind.

 

16.03.12 10:21

3320 Postings, 5208 Tage der Eibscheyep,

halte die Stange!
Aber KZ 40,- ist schon ewig lange die Rede. Bin gespannt ob sie dieses Jahr mal erreicht wird...?  

23.03.12 13:19

3320 Postings, 5208 Tage der Eibscheseit Weihnachten bald

50% gemacht! Ich glaube immer mehr an die 40,-! Also im Herbst muss die erreicht sein, nach EM und Olympia!  

26.03.12 10:32

3320 Postings, 5208 Tage der Eibscheund heut geht's weiter,

bereits jetzt schon über 9% gemacht! Jetzt kommen wir langsam mal zu einer fairen Bewertung, wenn man das KGV betrachtet.  

03.04.12 09:28

326 Postings, 3752 Tage urlauber26Kann mir

irgendwer den Kursrückgang der letzten Tage erklären?

Das ist mir so langsam ein wenig zu deutlich.

 

23.05.12 22:33
1

3320 Postings, 5208 Tage der EibscheLizens in Schleswig Holstein kommt!

Schon mal wenigstens im ersten Bundesland offiziell legal!
Weitere werden folgen!  

02.07.12 10:10

1864 Postings, 3583 Tage CostAverageLizenz in Italien erhalten

 

bet-at-home.com erhält Lizenz in Italien: Nach erfolgreich absolviertem Probebetrieb ist italienische Website online

Die intensiven Bemühungen, mit der italienischen bet-at-home.com Website online zu gehen, führten zum erwarteten Erfolg. Nach einem erfolgreich absolvierten Probebetrieb der Plattform und detaillierten technischen Prüfungen seitens der italienischen Glücksspielbehörde AAMS, wurde nun der Betrieb in diesem für bet-at-home.com strategisch sehr bedeutenden Markt aufgenommen. Zunächst nur mit dem Produkt Sportwetten. Casinoangebote sollen in einigen Wochen folgen.

Die Lizenz wurde an die bet-at-home.com Internet Ltd. in Malta vergeben und ist vorerst bis zum 23. November 2021 befristet.

 

 

07.08.12 10:55

3344 Postings, 3381 Tage Moe SzyslakDie Zahlen bei Tipp24 von

07.08.12 14:32

9 Postings, 2874 Tage RicoRoosAnstieg

Woran liegt der Anstieg heute? Zahlen kommen ja erst am Freitag.  

07.08.12 15:43

3320 Postings, 5208 Tage der Eibschees müsste einfach mal noch

mehr Volumen rein kommen. Find die Umsätze auch heute einfach zu dünn!  

09.08.12 21:46

9 Postings, 2874 Tage RicoRoosweiter hoch

Wirklich viel Volumen war hier ja leider noch nie drin. Sollte der Kursanstieg der letzten paar Tage der Vorbote sein vor dem was dann morgen kommt, würd's mich freuen. Hoffen wir also dass bei der Fussball EM genug gezockt wurde :)  

09.08.12 22:12

3320 Postings, 5208 Tage der Eibschehoffe doch schon,

dass die gut ausfallen. Schliesslich fand die Veranstaltung ja auch in Polen statt, wo bah gut präsent ist und viele registrierte Nutzer hat...  

10.08.12 04:48
1

9 Postings, 2874 Tage RicoRoosErst Montag

Oh sorry, ich lag ja falsch. Bericht zum Halbjahr kommt erst am Montag um 10Uhr.  

11.08.12 06:23

122 Postings, 2724 Tage GipfelstürmerInBet-at-Home hat enormes Wachstumspotential!

Bet-at-Home hat enormes Wachstumspotential und dies auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten! Somit wird Bet-at-Home auch für Investoren und Anaysten immer interessanter werden!

ME ist Bet-at-Home bestens positioniert und wird Mittel- bis langfristig den Gipfel unter den Wettunternehmen erreichen!

Auf geht's, Bet-at-Home!  

12.08.12 15:35

3320 Postings, 5208 Tage der Eibsche...Begründung?

12.08.12 20:20

122 Postings, 2724 Tage GipfelstürmerIn10 Punkte für meinen Favoriten 2012

* hohe EK-Quote
* hohe Liquidität
* starkes Wachstum
* internationale Ausrichtung
* boomender Markt
* günstige Bewertung
* starkes beteiligtes Management
* finanzstarker Hauptgesellschafter
* Dividendenausschüttungen
* Chance auf große Kursgewinne

Auf geht's, Bet-at-Home!  

12.08.12 23:27

3320 Postings, 5208 Tage der Eibscheok,

Wachstum muss erst mal ausgewiesen werden, da einfach zu viel Geld für die Werbung verwendet wird. Wenn das mal eingeschränkt wird, wird man sehen, ob Wachstum vorhanden ist.
Im Moment geht mir einfach zu viel in die Werbung rein...
Boomender Markt: auch in den nächsten Monaten noch, wo EM und Olympia vorbei sind sowie überall die Wirtschaft Schwierigkeiten hat und somit Entlassungen bevor stehen...
Alle anderen Punkte sind zuzustimmen.  

13.08.12 10:08

9 Postings, 2874 Tage RicoRoosQ2

Die Zahlen sind online. Leider kann ich damit nichts anfangen :) und wart mal wie sich's entwickelt.  

13.08.12 10:10

3344 Postings, 3381 Tage Moe SzyslakI. Halbjahr 2012

Geschäftszahlen des ersten Halbjahres 2012 (1.1. bis 30.6.2012):

• Rohertrag (Hold) konnte um 19,8 % auf 42,11 Mio. EUR gesteigert werden
(1. Halbjahr 2011: 35,16 Mio. EUR)

• Konzernergebnis vor Steuern liegt bei -3,34 Mio. EUR (1. Halbjahr 2011:
3,97 Mio. EUR)

• Liquide Mittel und Wertpapiere des Umlaufvermögens per 30. Juni 2012
bei 29,30 Mio. EUR (31. März 2012: 26,70 Mio. EUR)

http://www.bet-at-home.ag/Default.aspx  

13.08.12 10:12

3320 Postings, 5208 Tage der Eibschealso hier:

Geschäftszahlen des ersten Halbjahres 2012 (1.1. bis 30.6.2012):
• Rohertrag (Hold) konnte um 19,8 % auf 42,11 Mio. EUR gesteigert werden
(1. Halbjahr 2011: 35,16 Mio. EUR)

• Konzernergebnis vor Steuern liegt bei -3,34 Mio. EUR (1. Halbjahr 2011: 3,97 Mio. EUR)
• Liquide Mittel und Wertpapiere des Umlaufvermögens per 30. Juni 2012 bei 29,30 Mio. EUR (31. März 2012: 26,70 Mio. EUR)


Geschäftszahlen des zweiten Quartals 2012 (1.4. bis 30.6.2012):
• Rohertrag (Hold) konnte um 24,5 % deutlich auf 21,00 Mio. EUR zum Vergleichszeitraum des Vorjahres (Q2 2011: 16,87 Mio. EUR) gesteigert werden

• Konzernergebnis vor Steuern liegt bei -5,45 Mio. EUR (Q2 2011: 0,07 Mio. EUR)

Die Wett- und Gamingumsätze konnten insbesondere aufgrund der Fussballeuropa-meisterschaft in Polen und der Ukraine auch im 2. Quartal 2012 deutlich um 28,2 % bzw. 123,48 Mio. EUR auf 561,47 Mio. EUR ge-
steigert werden (Q2 2011: 437,99 Mio. EUR).

Bei kumulierter Betrachtung des ersten Halbjahres 2012 liegen die Wett- und Gaming-umsätze mit 1.089,15 Mio. EUR um 25,9 % über dem Vergleichswert des Vorjahres (Jänner bis Juni 2011: 865,18 Mio. EUR).  

Auch der Rohertrag (Hold) als wichtigste Kennzahl im eGaming Markt zeigt sich mit 21,00 Mio. EUR im 2. Quartal 2012 durch das sportliche Großereignis erfreulicherweise um 24,5 % höher als im 2. Quartal 2011 (16,87 Mio. EUR).

Der kumulierte Rohertrag (Hold) der ersten beiden Quartale 2012 liegt bei 42,11 Mio. EUR und liegt mit einer Steigerung von +19,8 % deutlich über dem Wert der Vergleichsperiode des Vorjahres (1. Halbjahr 2011: 35,16 Mio. EUR). Es konnte somit das deutliche Wachstum der vergangenen Jahre auch im ersten Halbjahr 2012 erfolgreich fortgesetzt werden.

Der Netto Gaming Ertrag (Hold minus Betting bzw. Gaming Tax) erhöhte sich von 15,17 Mio. EUR im 2. Quartal 2011 auf 19,39 Mio. EUR im 2. Quartal 2012 (+27,8 %).

Bei kumulierter Betrachtung des ersten Halbjahres 2012 wurde ein Netto Gaming Ertrag (Hold minus Betting bzw. Gaming Tax) von 38,24 Mio. EUR erzielt, der deutlich über dem Vorjahresvergleichswert liegt (1. Halbjahr 2011: 31,43 Mio. EUR), dies entspricht einem Plus von 21,7 % oder +6,81 Mio. EUR.


Der Werbeaufwand des 2. Quartals 2012 betrug 18,65 Mio. EUR (2. Quartal 2011: 10,34 Mio. EUR). Die Vergleichbarkeit mit dem 2. Quartal 2011 ist nur bedingt gegeben, zumal im Vorfeld der Fußballeuropameisterschaft 2012 anlassbezogen Marketingaktivitäten in überdurchschnittlichem Ausmaß (+80,4 %) gesetzt wurden. Entsprechend unserer Planungen wurde auch diesmal das sportliche Großereignis des Jahres als optimaler Zeitpunkt zur europaweiten Akquisition neuer Kunden erfolgreich genutzt. Diese Marketinginvestitionen sichern nachhaltiges Wachstum unserer Kundenbasis.

Der kumulierte Werbeaufwand für das erste Halbjahr 2012 betrug 29,74 Mio. EUR im Vergleich zu 18,30 Mio. EUR im 1. Halbjahr 2011. Die intensive Akquisition von Neukunden verbunden mit den auch im laufenden Geschäftsjahr 2012 kontinuierlich ausgebauten Maßnahmen zur Reaktivierung bestehender Kunden diente der weiteren erfolgreichen Stärkung der Marke bet-at-home.com (mittlerweile zählen wir deutlich über 3 Millionen Kunden).

Bedingt durch die massive Steigerung des Werbeaufwandes, welcher schon kurzfristig die Ertragskraft des Konzerns weiter steigern wird, betrug das Konzern EBITDA im 1. Halbjahr 2012 -3,39 Mio. EUR (1. Halbjahr 2011: 3,83 Mio. EUR), wobei das Konzern EBITDA im 2. Quartal 2012 -5,33 Mio. EUR betrug (Q2 2011: -0,01 Mio. EUR).


Das Konzernfinanzergebnis der ersten beiden Quartale 2012 beträgt 0,35 Mio. EUR (1. Halbjahr 2011: 0,41 Mio. EUR). Das Konzernfinanzergebnis des 2. Quartals 2012 beträgt 0,04 Mio. EUR (2. Quartal 2011: 0,22 Mio. EUR).

Die liquiden Mittel und Wertpapiere des Umlaufvermögens betragen zum 30. Juni 2012 29,30 Mio. EUR (30. Juni 2011: 28,06 Mio. EUR). Dies bedeutet ein Plus von 4,4 % gegenüber dem 30. Juni des Vorjahres, wobei korrespondierend dazu auch auf kurzfristige Forderungen im Zusammenhang mit einem im ersten Quartal 2012 gegebenen kurzfristigen Darlehen an den Hauptaktionär in Höhe von 15,00 Mio. EUR hingewiesen wird.

Das Konzernergebnis vor Steuern im 1. Halbjahr 2012 betrug -3,34 Mio. EUR (1. Halbjahr 2011: 3,97 Mio. EUR), wobei das Konzernergebnis vor Steuern im 2. Quartal 2012 -5,45 Mio. EUR ausmachte (Q2 2011: 0,07 Mio. EUR).

Der Konzernjahresfehlbetrag des 1. Halbjahres 2012 beträgt -3,52 Mio. EUR (1. Halbjahr 2011: Konzern-jahresüberschuss von 2,49 Mio. EUR).

Das Konzerneigenkapital zum 30. Juni 2012 liegt bei 29,07 Mio. EUR (31. Dezember 2011: 32,59 Mio. EUR).

Die Konzerneigenkapitalquote beträgt zum 30. Juni 2012 49,92 %. Dieser Rückgang verglichen mit der Konzerneigenkapitalquote zum 31. Dezember 2011 (62,12 %) ist neben dem Konzernjahresfehlbetrag auch auf die wachstumsbedingte Erhöhung der Konzernbilanzsumme zurückzuführen.

Quelle:http://newsletter.bet-at-home.com/u/...QTyfsslzC_117909766_191822_692

Meine Rede, Werbeaufwand massiv erhöht, Konzerneigenkapitalquote gewaltig geschrumpft.
Irgendwann sollte das ganze auch mal ohne ständige Erhöhung der Werbeausgaben laufen.
Ich glaube, viele registrierte Gamer (über 3 Mio.) spielen dann nur 1mal...  

13.08.12 10:41

3320 Postings, 5208 Tage der Eibscheund zack - da haben wir's:

auf in den Süden, minus 8%...
ohne Worte! Bin gespannt, ob ich hier jemals noch mal plus-minus 0 wenigstens raus komme!  

13.08.12 14:24
1

1864 Postings, 3583 Tage CostAveragezu hohe Werbekosten und Steuerabgaben

Herr Dickinger verschenkt das gewaltige Potential duch die ständigen m.M. zu hohen Werbeaufwendungen. BAH sollte mittlerweile im Markt zu genüge bekannt sein, daher sollte man endlich mal im Sinne des Aktionärs handeln und das shareholder value steigern. Des Weiteren gibt es ja in Deutschland mittlerweile eine 5%ige Wettsteuer, die m.M. viele Kunden abschrecken wird und die Umsätze sinken lassen werden.

Auf die 40 wird man wohl noch sehr lange warten müssen....Man schafft es ja noch nicht mal die 30 nachhaltig zu knacken. Wie auch? BAH verbrennt ja ständig Geld. Da hilft auch die ohnehin schmale Dividende nichts

 

12.10.12 14:19

9 Postings, 2874 Tage RicoRoos??

Was ist denn hier seit gestern los???  

12.10.12 14:21

120 Postings, 3440 Tage clubmanEinstieg bei 20

Ich bin heute wieder bei 20,xx eingestiegen - das hat schon im Jänner (siehe Posting # 44) sehr gut funktioniert ..

Es gilt das gleiche wie damals: die 20 muss halten

 

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 77   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Allianz840400
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750