NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 9 von 274
neuester Beitrag: 25.01.21 16:22
eröffnet am: 05.06.20 09:49 von: Papago65 Anzahl Beiträge: 6842
neuester Beitrag: 25.01.21 16:22 von: Mariolino Leser gesamt: 821144
davon Heute: 2803
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 274   

14.06.20 17:43
1

1720 Postings, 251 Tage Deriva.OptiJa

ich habe gesagt der Aktionär sieht eine ffaire Bewertung so bei 40

ich dachte an einen schnellen trade allesnormel bei 60 rein bei 65-70 raus hat aber nicht nach oben gezogen bin dann bei 63 wieder raus und ging ja dann noch runter erst mal abwarten jetzt.

 

14.06.20 17:45
1

1720 Postings, 251 Tage Deriva.Optiwollte nur schnell Geld verdienen

Kurs jetzt 57,50 mal schauen wo er morgen steht  

14.06.20 21:34
1

274 Postings, 232 Tage FS001Nikola .. will auch Batterie-Spezialist sein

Interessanter beitrag zum Thema Nikola und eine neue Batterie

Link: fortune.com/2020/06/14/nikola-motors-battery-technology-promises/­

Nikola muss den Turbo starten mit seinem Batterie-Versprechen  

15.06.20 12:01

84 Postings, 273 Tage H2_PioneerWas haltet ihr von der Batterie

Es heißt ja dass diese eine Energiedichte von 500Wh/kg hat. Das wäre die doppelte Energiedichte eines Tesla.
Seid ihr der Meinung, dass das real ist? Also ich hoffe, dass sie so eine Batterie entwickelt haben. Jedoch bin ich etwas skeptisch.
Vielleicht kann auch jemand aktuelle News zu dem Thema präsentieren, da das ganze zum ersten mal gegen Ende 2019 veröffentlicht wurde.  

15.06.20 12:33

32 Postings, 268 Tage OrangeH2@H2_Pioneer

Das Thema Batterie war auch eine der ersten Fragen bei der Audio Konferenz am vergangen Mittwoch.
In der Tat soll die hauseigene Batterie weitaus besser sein als bereits vorhandene Konkurrenz Produkte.

Falls jemand noch Interesse haben sollte mal reinzuhören hier der Link.

https://event.webcasts.com/viewer/...ei=1325548&tp_key=69814fd042  

15.06.20 12:57
1

32 Postings, 268 Tage OrangeH2Zitat Mark Russell CEO Nikola Corporation

@ Deutsche Bank Global Industry Conference

"We design our own batteries. We do use outside suppliers of course for cell and components and sometimes services..."

In der Aufzeichnung findet ihr das Zitat ab Minute 25.  

15.06.20 13:41

274 Postings, 232 Tage FS001Die eigene Batterie ist ein Prototyp ...

... ein Prototyp auf der Entwicklung zum Serienprodukt. Bis Ende des Jahres soll die Batterie getestet sein. Dieser Zeitraum ist relativ kurz für ein zu entwickelndes Serienprodukt.

hier nochmal ein Link: fortune.com/2020/06/14/nikola-motors-battery-technology-promises/­­  

15.06.20 13:45

274 Postings, 232 Tage FS001@ all Wo wird der Pickup-Trucks Badger produziert

Hat jemand eine Info, wo der Pickup-Trucks Badger produziert werden soll?

Hier ein Link mit Bezug zum Pickup-Trucks Badger und "Nikola plant Produktions-Joint-Venture mit Autobauer"

https://www.electrive.net/2020/06/15/...-joint-venture-mit-autobauer/

Ein Joint-Venture für den Pickup wäre ein großer Vorteil für die Produktion, Marktdurchdringung und Kundennähe mit Werkstatt-Service und Support aller Art, ohne ein eigenes Vertrieb-, Werkstatt- und Servicenetz aufzubauen.  

15.06.20 14:29
1

7 Postings, 225 Tage cstraderVielleicht Fiat

Das aus dem Fiat-Konzern hervorgegangene Unternehmen CNH Industrial, Konzernmutter für Nutzfahrzeugmarken wie Case, Iveco, Magirus oder New Holland, ist vor einigen Wochen bei der Nikola Corporation eingestiegen.

Und Iveco gehört doch zum Fiat Chrysler Konzern

Na­he­lie­gend ist dann Chrysler da es sich auch um eine US Firma handelt


Nur ne Vermutung von mir  

15.06.20 14:48
2

272 Postings, 3837 Tage HumptyDie Entwicklung von Nikola

Die Entwicklung von Nikola kann natürlich nicht jetzt sofort mit ihren Details ihrer Batterie in die Öffentlichkeit gehen. Darauf wartet Tesla ja nur. Die Batterie ist aber nur ein kleines Feature (mMn). Denn es geht hauptsächlich um die Brennstoffzelle. Bei den LKWs sind die Brennstoffzellen bereits voll funktionsfähig. In dem letzten veröffentlichten Video von Nikola sieht man viele Räume von ihrer Entwicklung, natürlich nicht zu viel und nicht zu wenig (wegen der Konkurrenz).
Neben einigen Nischen-Produkten, die gezeigt werden, hat die Firme in ihrem Firmensitz in Phoenix schon die fertigen Speicher und Tankstationen für den Wasserstoff, welche sie ja in den Leasingverträgen später mit einbeziehen wollen. Wenn man sich alleine die Summe des Konjunkturpaketes von Deutschland zur Förderung von Wasserstoff anschaut, sind diese Tankstation billig (glaube ca. 17. Mio ?). Die Tankprozedur ist analog zur Tankprozedur des Diesels. Frankreich wird wohl das erste Land in Europa sein, welches die LKWs einsetzen wird und Deutschland wird spätestens ab dann bekannt geben, dass sie dem Beispiel Frankreichs folgen werden. Nikola hat riesige 3D-Drucker und CO2-freie CNC-Roboter made in Germany, Bosch ist schon mit dabei (für die digitalen Außenspiegel).
Gerade ich als Ingenieur selber weiß, wie schwierig es ist in die Firma Bosch zu kommen bzw. das diese Firma hohe Ansprüche stellt und auch eine sehr gute Unternehmungsführung hat. In dem Nikolo-Video sieht man, dass die Firma ebenfalls eine sehr gute Unternehmungsführung hat. Auch wenn man die CEOs von Nikola und Tesla vergleicht, weiß man sehr schnell wen man eher sein Geld anvertrauen würde (da will ich jetzt mal nicht ins Detail gehen).

Jeder Kartell-Schreiberling der seine Reports schreibt und "rote Flaggen" sieht, wollen den Kurs nach unten ziehen, um sich eine bessere Position zu sichern. Fakt ist so tiefe Kurse gab es nur vor dem Merge und nicht seit dem IPO von NKLA. Alles andere ist Fugazi.

Charttechnisch ist nach der Euphorie am letzten Montag und Dienstag auch ein Boden bei 60 US$ sichtbar geworden und dies entgegen dem Nasdaq 100, der durch künstliche Panikmache Ende letzter Woche gefallen ist. Die meisten Holder haben sich um einen Kurs zwischen 65-85 $ ihre Positionen gesichert. Alles was letzte Woche danach passierte waren die Shorter (wie man an den historischen Kursen am Volumen erkennen kann). Der Shortsqueeze wird wahrscheinliche diese oder nächste Woche kommen. Eventuell sehen wir den Kurs auch nochmal unten (wegen den ganzen Schafen). Viel Erfolg und Glück euch.  

   

15.06.20 16:23

274 Postings, 232 Tage FS001@ cstrader ... FIAT sehr naheliegend

Wobei Low-Cost PKW-Hersteller und zukunftsträchtige FECV aber irgendwie eine "unglückliche Mischung" ist.

VW und Mercedes kommen nicht in Betracht, da beide selber LKW bauen oder sucht einer von beiden eine Ergänzung zum dieselbetrieben LKW ... reine Spekulation.

 

15.06.20 16:57

274 Postings, 232 Tage FS001@ Humpty #211

Hallo  Humpty,

danke für deinen informativen Beitrag. Ich stimme in vielen Aspekten zu.

Du erwähnst  das Frankreich  als erstes Land in Europa H2-LKWs einsetzen wird. Wobei ich die Schweizer in der H2-LKW Führerschaft sehe (beispielsweise https://www.suedkurier.de/ueberregional/...imler-ab;art416,10466738).

TESLA oder NIKOLA ?  Ich bevorzuge Nikola, weil NIKOLA vermarktet ein Konzept mit LKW und Tank-Infrastruktur bzw. pay by the miles. Und NIKOLA arbeitet mit mehreren Partner zusammen, sehe als Vorteil.

Einen spekulativ-fairen Kurs für NIKOLA sehe ich zwischen 60 - 70 ? (siehe auch #162 ) ABER es ist ganz viel Optimismus und eine reibungsfreie Markteinführung mit Serien-LKW ab 2.Halbjahr 2021 bzw. 2023 eingepreist  

15.06.20 17:21

7 Postings, 225 Tage cstraderCNH Industrial

Bauen halt alles Nutzfahrzeuge auch z.BB. für Landwirtschaft.

und Fiat Chrysler Automobiles NV ist ja auch eine amerikanische Firma (naheliegend)

Und die scheinen ja Anteile von Nikola zu halten.  

15.06.20 17:40

7 Postings, 225 Tage cstradergehört CNH Industrial

überhaupt noch zum Fiat Crysler Konzern ich schaue gleich mal nach  

16.06.20 08:58
1

274 Postings, 232 Tage FS001@ cstrader

Es gibt   Fiat Chrysler Automobiles N.V.  und  es gab FIAT Industrie. FIAT Industrie ist zu  CNH Industrial  fusioniert.
( s.: https://de.wikipedia.org/wiki/Fiat_Chrysler_Automobiles).


Somit macht es Sinn den Nikola  Pickup-Trucks Badger über das Fiat Chrysler Automobiles Vertriebsnetz zu vertrieben. Nikola kann die Infrastruktur nutzen. Dieses ist ein riesen Vorteil.

 

16.06.20 09:07
1

109 Postings, 369 Tage FrankenbeutelCNH - Fiat - IVECO

Und so macht es auch Sinn, dass NIKOLA keine eigenen Produktionsstätten hat. Meines Erachtens ein Riesenvorteil gegenüber TESLA, die ja erst einmal schmerzhaft lernen mussten wie man Fertigungsstraßen baut. NIKOLA liefert die H2 Technologie und die Software und erfahrene Großkonzerne übernehmen die Produktion. Oh mein Gott wie spannend!!! :-)  

16.06.20 09:14
1

274 Postings, 232 Tage FS001Nikola betragt Ausgabe neue Aktien

Nikola betragt Ausgabe  neue Aktien  im Rahmen der  Fusion und der Ausübung der Warrants

seekingalpha.com/news/3583239-nikola-files-for-potential-issuance-of-stock-for-warrants?utm_source=feed_news_all&utm_medium=referral


1:1 Übersetzung von DeepL

Nikola beantragt die mögliche Ausgabe von Aktien für Optionsscheine

Die Einreichung umfasst auch bis zu 53,4 Mio. Stammaktien, die von Zeit zu Zeit von Wertpapierinhabern verkauft werden können, sowie 890.000 private Warrants.

Die privaten Warrants wurden ursprünglich im Rahmen einer Privatplatzierung in Verbindung mit dem Börsengang von VectoIQ ausgegeben.

Nikola wird Erlöse aus der Ausübung von Warrants gegen Bargeld erhalten, aber keine Erlöse aus dem Verkauf von Wertpapieren, die von den Inhabern verkauft wurden.
 

16.06.20 10:48

148 Postings, 320 Tage H2IndianerNikola

Meine Nikola Shirt + + Cap + Hoody kommt heute!

*freu*

Donnerstag bestellt, heute schon im FedEx Wagen :)  

16.06.20 11:59

32 Postings, 268 Tage OrangeH2OEM Partner vom Badger

Ich vermute stark dass der OEM Partner des Badgers am 29.06. bekanntgegeben wird.
Alles andere würde kaum Sinn machen, denn schließlich wollen die Vorbesteller doch wissen wer schlußendlich die Produktion übernimmt.
Interessant finde ich die unterschiedlichen Pre Order Pakete (250$, 1000$ & 5000$) Mal sehen wie viele Exemplare vorbestellt werden?!

Der Badger soll je nach Ausstattung (depending on options) zwischen 60-90k $ kosten.

 

16.06.20 12:22
1

274 Postings, 232 Tage FS001ValueAct gibt 5,6% Beteiligung an Nikola bekannt

16.06.20 13:18
1

1720 Postings, 251 Tage Deriva.Optiund CNH Industrial

Fiat Chrysler)) halten ja schon Anteile an Nikola falls die alles bei Chrysler produzieren können und der Vertrieb auch über die Händler in den USA (Chrysler)) lauft dann geht es hier schneller als alle denken in die ersten Gewinne. Und die sind auch ein sehr starker Partner.  

16.06.20 14:30
1

229 Postings, 234 Tage H2istZukunft@OrangeH2

Hast du eine Quelle mit den "Pre Order Paketen"? Würde mich echt interessiert. Es kursieren ja Gerüchte, dass man anscheinend garkeine Anzahlung bei Nikola tätigen muss. Allerdings bei den LKWs, bei den Badger habe ich keine Ahnung.  

16.06.20 14:57
1

32 Postings, 268 Tage OrangeH2@H2istZukunft

Klar kein Problem.
Hier ist der Link zu Twitter mit allen Details was in welchem Paket enthalten ist.

https://twitter.com/nikolatrevor/status/1272426349378957312?s=20  

17.06.20 06:47

867 Postings, 329 Tage BlaumonchiUhhh Achtung!

Ratingagentur Fitch hat das Rating von CNH Industrial von BBB- Positiv auf Stabil herabgesetzt.
CNH Industrial sollte jedem ein Begriff sein der hier investiert ist!
 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 274   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln