finanzen.net

Celesio... der perfekte Übernahme-Kanditat!

Seite 9 von 16
neuester Beitrag: 06.09.20 18:20
eröffnet am: 21.09.10 15:24 von: brokeroderpo. Anzahl Beiträge: 397
neuester Beitrag: 06.09.20 18:20 von: DerGepard Leser gesamt: 106517
davon Heute: 9
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 16   

05.07.11 11:14

52521 Postings, 5369 Tage RadelfanEine Korrektur dürfte bald anstehen!

Und das wäre dann wieder eine Chance zum weiteren Anstieg!
-----------
Ihr ARIVA-Team aus Hamburg

05.07.11 11:14

52521 Postings, 5369 Tage Radelfan#201 Korrigiere Anstieg in Einstieg!

-----------
Ihr ARIVA-Team aus Hamburg

05.07.11 16:25

52521 Postings, 5369 Tage RadelfanHat die Konsolidierung schon begonnen?

In Mininschritten geht es abwärts, aktuell 14,58
-----------
Ihr ARIVA-Team aus Hamburg

05.07.11 17:35

618 Postings, 3718 Tage Bubblebobble9.11Gewinnmitnahmen

ist ja auch schön gestiegen :)

Parallel zu meinen Beitrag #188

kommen jetzt auch positive Analystenkommentare und wieder ist alles schön grün gemalt:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...uetzen-Aktienkurs-1197670

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...d-Ziel-16-10-Euro-1198211

Radel hat ja heute den Cheuvreux Analyse Flash schon gepostet.

 

05.07.11 17:57
2

994 Postings, 3586 Tage onednaGewinnmitnahmen? ich nehm jetzt noch nix mit

...weil ich gar nicht kann (hänge noch in den Miesen) *gg*

Habe allerdings diese abstruse Situation der letzten Tage genutzt und den Schnitt meiner größten Langfristposi im Depot bei 13,70 auf jetzt 16,50 verbilligt. Der Teufel soll mein Depot holen, wenn sich das am Ende nich richtig auszahlen sollte.

(Noch mehr) freuen können sich natürlich die, die zu diesen Schnäppchenkursen erstmals einsteigen konnten!  

05.07.11 18:03

52521 Postings, 5369 Tage Radelfan#205: Ja, das war für mich ein echtes Schnäppchen

Bin schon am Überlegen, wie lange ich der Aktie noch treu sein werde!
-----------
Ihr ARIVA-Team aus Hamburg

05.07.11 18:06
3

994 Postings, 3586 Tage onedna#206

Das musst du selbst wissen ... wenn du Trader bist, kannst du ja die paar Prozente realisieren! Wenn du "investierst", dann würde ich auf diesem Ramschniveau nicht verkaufen...  

05.07.11 22:31
1

512 Postings, 3850 Tage brokeroderpokerFreunde...macht euch nicht verrückt!

CELESIO wird von mir seit einer Woche zugekauft und auch heute nochmals bei 14,60!

Und nächste Woche auch durchaus nochmals bei über 15,50.

Warum...?

Nun....CELESIO wird kurzfristig wieder über ? 20,-- gehen, was ein Plus von über 40% zum heutigen Kurs bedeutet.

Grüße aus der Pfalz  

05.07.11 23:02

618 Postings, 3718 Tage Bubblebobble9.11Mein TB8Y40

lief super, werde bald mich von ihm trennen und die Aktien denke ich, kann ich auch länger als nur zu Traderzwecken halten :)

 

06.07.11 09:32
1

4175 Postings, 4005 Tage silverfishSo, Gap ist bei 14,12?

geschlossen, jetzt darf der Kurs auch wieder drehen. ;-)  

06.07.11 10:48

52521 Postings, 5369 Tage Radelfan#207 Z.Zt. noch mal Nachkauf-Kurse

14,09
-----------
Ihr ARIVA-Team aus Hamburg

07.07.11 12:10
1

618 Postings, 3718 Tage Bubblebobble9.1114,40 imo

stimmt, man hätte wieder nachlegen sollen ;)

 

07.07.11 15:52

60 Postings, 3485 Tage martinf69Hallöchen allerseits

Seid 14.30€ bin ich jetzt auch mit von der Partie! Bin guter Dinge, schaun wir mal.

 

11.07.11 12:13

618 Postings, 3718 Tage Bubblebobble9.11solider Wert

bei diesem Umfeld sehr stabil. Nett.

 

11.07.11 15:58
1

60 Postings, 3485 Tage martinf69Nett

.. ist die kleine Schwester von Scheiße! Aber sonst bin ich ganz Deiner Meinung. :-)))

 

13.07.11 16:40

112 Postings, 4070 Tage hedgeyourstoxxCelesio ist...

... mit Sicherheit kein Übernahmekandidat! Kann mir kaum vorstellen, dass jemand das Unternehmen kaufen wird. Was extrem abschreckt, ist der aktuelle Verschuldungsgrad mit 0,7.

 

gieristgut.blogspot.com/

 
Angehängte Grafik:
celesioag_cls100.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
celesioag_cls100.png

27.07.11 08:18
2

52521 Postings, 5369 Tage RadelfanGewinnwarnung konkretisiert

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Schwaches Marktumfeld veranlasst Celesio zu Buchwertberichtigungen in Portugal, Dänemark sowie bei Pharmexx

Stuttgart, 27. Juli 2011. Im Rahmen einer außerplanmäßigen Überprüfung der Vermögenswerte hat Celesio die Wertansätze bei drei Geschäftseinheiten um insgesamt 116,3 Millionen Euro berichtigt. Die Wertberichtigungen, die immaterielle Vermögenswerte umfassen, erfolgen bei der Pharmexx um 72,0 Millionen Euro, für den Großhandel in Dänemark um 21,0 Millionen Euro und für den Großhandel in Portugal um 23,3 Millionen Euro. Auslöser für die, nach internationalen Bilanzierungsregeln (IFRS) erforderlich gewordene, außerplanmäßige Überprüfung sämtlicher Vermögenswerte war die zum Stichtag 30. Juni 2011 unter dem Buchwert des Eigenkapitals liegende Marktkapitalisierung der Celesio AG. Dieser jetzt abgeschlossene Werthaltigkeitstest führte nur im Falle der drei genannten Geschäftseinheiten zu Wertberichtigungen. Diese sind nicht zahlungswirksam, mindern jedoch den Konzernüberschuss für das Geschäftsjahr 2011.

[....]

Auf Basis der bislang bekannten staatlichen Maßnahmen geht Celesio für das Gesamtjahr 2011 davon aus, ein operatives Ergebnis (EBITDA) von rund 600 Millionen Euro erzielen und damit den derzeitigen Erwartungen des Kapitalmarktes entsprechen zu können.

Celesio plant, an der langjährigen Dividendenpolitik festzuhalten, die sich am Konzernjahresüberschuss, bereinigt um Wertberichtigungen, orientiert. Danach wurden in den vergangenen Jahren rund 30 Prozent des bereinigten Konzernjahresüberschusses als Dividende ausgeschüttet.


http://www.finanznachrichten.de/...enemark-sowie-bei-pharmexx-016.htm
-----------
Ihr ARIVA-Team aus Hamburg

27.07.11 20:36
1

618 Postings, 3718 Tage Bubblebobble9.11ANALystenschwachsinn einmal mehr

http://www.finanzen.net/analyse/...eutsche_Landesbank_Nord_LB__409833

Hannover (aktiencheck.de AG) - Constantin Rohrbach, Analyst der Nord LB, ändert sein Votum für die Aktie der Celesio AG (ISIN DE000CLS1001/ WKN CLS100) von "kaufen" auf "verkaufen".

Celesio habe im Rahmen einer außerplanmäßigen Überprüfung der Vermögenswerte nach IFRS hohe Wertberichtigungen vorgenommen. Auslöser sei die geringe Marktkapitalisierung des Konzerns gewesen, die zum 30.06.2011 unter dem Buchwert des Eigenkapitals gelegen habe.

So sei die Bewertung von drei Geschäftseinheiten - der Tochterunternehmen Pharmexx um 72 Mio. EUR, des Großhandels in Dänemark um 21 Mio. EUR und des Großhandels in Portugal um 23,3 Mio. EUR - also um insgesamt 116,3 Mio. EUR nach unten korrigiert worden.

Zwar halte das Management trotz der Neubewertung am Jahresziel eines EBITDA von rund 600 Mio. EUR fest, nach Ansicht der Analysten werde jedoch nicht einmal die Hälfte des Jahresgewinns von 2010 erreicht.

Die hohen Wertberichtigungen seien nicht zahlungswirksam, würden den Konzern jedoch zur Bekanntgabe eines hohen Quartalsverlustes zwingen. Zwar würden die Analysten davon ausgehen, dass das EBITDA aufgrund der positiven Umsatzentwicklung nur etwas unter der Zielmarke von 600 Mio. EUR bleiben werde, sie sähen aber in der Abwertung der Tochterunternehmen ein deutlich negatives Signal.

Die Analysten der Nord LB ändern daher ihre Empfehlung für die Aktie von Celesio von "kaufen" auf "verkaufen" sowie das Kursziel von 17,50 EUR auf 11,50 EUR. (Analyse vom 27.07.2011) (27.07.2011/ac/a/d)

Gehirntoter Depp kann man da nur noch sagen! Erst dick teuer kaufen und dann möglichst billig ne Verkaufen Empfehlung. Man sehe auch diverse andere Einschätzungen der Nord LB Deppen wie zu Praktiker. Aber nun mal zu den heutigen Nachrichten, die im Grunde dem entsprachen, die in der vorherigen Gewinnwarnung vor Wochen schon angesprochen wurden. Dementsprechend fiel der Kurs halt auch nur so wie auch der heutige Markttag im Mdax entsprach. Wäre diese "Empfehlung" nur halbwegs vernünftig, hätte celesio min. 5% oder mehr verlieren müssen. Ergo will hier wohl wieder einer möglichst billig einsteigen ;)

Im übrigen bei 11,50 Euro, welches KGV hätte man denn bei celesio? Abgesehen von einer Dividendenrendite von fast 5% die zugleich ca. zweithöchste im gesamten Mdax entspricht. Aber wozu aufregen? Man sieht ja die Verarsche bei Praktiker, da wird das ANALysten Spielchen umgedreht: dort werden möglichst viele Leute zum Praktiker Kauf animiert und wochenlang alles verharmlost und an zu hohen Kurszielen festgehalten!!! Damit ist für mich die Nord LB auch ne Drecksbude geworden, gottseidank seit Ewigkeiten kein Konto mehr bei denen ;)

 

27.07.11 21:06
1

618 Postings, 3718 Tage Bubblebobble9.11Zwischen den Zeilen dieser "Empfehlung"

http://www.finanzen.net/analyse/...eutsche_Landesbank_Nord_LB__409833

"Celesio habe im Rahmen einer außerplanmäßigen Überprüfung der Vermögenswerte nach IFRS hohe Wertberichtigungen vorgenommen. Auslöser sei die geringe Marktkapitalisierung des Konzerns gewesen, die zum 30.06.2011 unter dem Buchwert des Eigenkapitals gelegen habe."

Hochinteressant, weil Celesio Aktie gefallen ist, werden hohe Wertberichtungen vorgenommen natürlich im Rahmen einer ausserplanmässigen Überprüfung der Vermögenswerte. Auslöser war wohl eher die Nord LB selber, damit sie noch mal schnell billig zugreifen kann ;)

"Zwar halte das Management trotz der Neubewertung am Jahresziel eines EBITDA von rund 600 Mio. EUR fest, nach Ansicht der Analysten werde jedoch nicht einmal die Hälfte des Jahresgewinns von 2010 erreicht."

Wie bitte, so eine Gewinnwarnung gabs nie, wo hat der ANALyst bloss diese Glaskugel oder Kaffeesatzleserei her? Wo ist denn bitte die Begründung für eine Halbierung des Vorjahresgewinns? Bisher steht eher was von 10-20% verringerten Vorjahresgewinns im Raum. Das ist der Konsenz aller Analysten ua. auch dem Management von Celesio...

"Die hohen Wertberichtigungen seien nicht zahlungswirksam, würden den Konzern jedoch zur Bekanntgabe eines hohen Quartalsverlustes zwingen. Zwar würden die Analysten davon ausgehen, dass das EBITDA aufgrund der positiven Umsatzentwicklung nur etwas unter der Zielmarke von 600 Mio. EUR bleiben werde, sie sähen aber in der Abwertung der Tochterunternehmen ein deutlich negatives Signal."

Nunja klar, dass sowas nicht zahlungswirksam ist und ob das nicht schon alles im Kurs enthalten ist, ist die andere Frage. Aber nehmen wir mal den umgekehrten Fall vieler anderer Aktienwerte, die ihre tollen Gewinne aufgrund von Buch- und Scheingewinnen verdanken, nur weil ihr Aktienwert deutlich gestiegen ist ;) Ob Tochterunternehmen abgewertet werden, ist schnurzpiepsegal, denn es kommt auf die Ergebnisse der gesamten Holding bzw celesio drauf an und die Zahlen entsprachen der Gewinnwarnung. 

Die Analysten der Nord LB ändern daher ihre Empfehlung für die Aktie von Celesio von "kaufen" auf "verkaufen" sowie das Kursziel von 17,50 EUR auf 11,50 EUR. (Analyse vom 27.07.2011) (27.07.2011/ac/a/d)

Also das ist mal ne richtige Frechheit, man vergleiche KGV, KBV, Dividendenrendite etc. und nimmt mal den Aktieninspekteur zu Rate...da bleibt einem echt die Spucke weg.

 

PS: Meine Empfehlung an Nord LB kauft VW, Kursziel aller kriminellern Zockerbanken ca. 250 Euro, denn falls es schiefläuft, greift euch kriminellen Idioten ja ehh Staat und der verdepperte Steuerzahler wieder unter die Arme...im übrigen ein hochprofitables Unternehmen, dass absurder Weise im Gegensatz zu Energie, Pharma und Reiseunternehmen nicht vom Staat stranguliert sondern subventioniert werden, siehe auch die Förderung für umweltfreundlichere Autos...fragt sich nur wie lange noch... 

 

27.07.11 21:20

618 Postings, 3718 Tage Bubblebobble9.11Gefehlt hat auch die Analyse des Ausblicks

in die Zukunft und mit keinem Wort wurde das KGV in 2012 und danach angesprochen. Wozu aufregen, man kennt ja mittlerweile das ANALystengeschwätz noch von Ende 2008/ Anfang 2009 wo alle sich gegenseitig unterbieten mussten. Schwules kriminelles Pack ;)

Sorry, für die Ausdrucksweise aber anders kann man es leider nicht sagen. So genug aufgeregt ;)

 

10.08.11 19:23

3480 Postings, 3599 Tage CokrovisheCelesio Einstieg?

Wollte eigentlich schon länger bei Celesio einstiegen, aber irgendwie findet die Aktie keinen Boden. Ich finde das Unternehmen grundsolide, es wird trotz schwieriger Umstände auch dieses Jahr Gewinne einfahren und von der Unternehmensgröße ist es ja auch nicht gerade eine Pommesbude. Hat jemand hier eine Einschätzung, wo sich der Boden bilden könnte oder erst mal weiterhin Finger weg?

 

11.08.11 14:51

618 Postings, 3718 Tage Bubblebobble9.11Zahlen wurden gut aufgenommen +2,50%

bei fallenden Markt.

Imo gibt es nach dem Crash aber überall wieder günstig bewertete Unternehmen allein beim Euro Stoxx mit starker Dividenrendite.

 

11.08.11 17:41

1619 Postings, 3926 Tage eckert1Wird CELESIO bald übernommen??

ANALYSE-FLASH: Equinet belässt Celesio auf 'Hold' - Ziel 16 Euro


 FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Equinet hat die Einstufung für Celesio nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 16,00 Euro belassen. Der Geschäftsverlauf des Pharmagroßhändlers  im zweiten Quartal sei "desaströs" gewesen, schrieb Analyst Martin Possienke in einer Studie vom Donnerstag. Noch schlimmer sei der Ausblick auf das Gesamtjahr.

Derzeit könne man die Aktie nur aus Übernahmeüberlegungen heraus halten, da Großaktionär Haniel einen strategischen Käufer suche.

 

03.10.11 12:43

3480 Postings, 3599 Tage CokrovisheGibt's noch Investierte ?

Oder alle schon Reißleine gezogen? Bin immer noch am überlegen wegen Einstieg, sieht richtig günstig aus, Frage ob es das auch wirklich ist.Die Aktie wurde schon dermaßen verprügelt und es gibt immer noch keine Kaufwilligen. Hat jemand eine aktuelle Einschätzung, Prognose nächste Quartalszahlen? Wäre interessant andere Meinungen zu hören.

 

03.10.11 14:51

1812 Postings, 4500 Tage ScentWorauf wartest Du?

Es gibt doch genug Analysten die sich geäußert haben.
Wenn hier im Board noch irgend ein Anonymus mit Äußerungen hinzu kommt, wird es auch nicht besser.
Bei den Analos fängt die Spanne bei 9 Euro an, kann also noch fallen. Andererseits geht man (bei aktuellen Kurs) auch von Kursverdoppelung aus. Ist doch wie Casino ... wissen kann es keiner, also alles Mutmaßung.

Für mich gab es genug Gründe, den Kurs als "günstig" einzustufen, ebenso den Zeitpunkt (Ausverkauf). Logischerweise bin ich mittlerweile auch im Minus und habe einmal zugekauft.
Derzeit befinden sich 4 Aktien in meinem Depot, darunter Celesio.
Alles andere wurde eigentlich schon geschrieben.

Von daher solltest Du nicht so sehr auf den Kurs schauen. Und Käufer gibt es übrigens bei dem Umsatz genügend. Nur eben weniger als Verkäufer.
Im aktuellen Marktumfeld keine Seltenheit.

Wird wieder besser, wenn die Kurse steigen. Nur dann dieselbe Unsicherheit. 10% gestiegen, sollte ich warten, bis Sie nochmals etwas zurück kommen?
Und so weiter und so fort.

Überlege Dir, wie Du andere "Gegenstände" einkaufst. Wird das "Fahrzeug" noch billiger? Oder ist der Preis ein Schnäppchen, bei dem ich ohne weitere Recherchen beim aktuellen Stand zugreifen kann und in absehbarer Zeit einen guten Weiterverkauf haben kann?  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 16   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Rubbel, taos, TheLeo1987, USBDriver, Xenon_X

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
XiaomiA2JNY1
NIOA2N4PB