finanzen.net

Cannabis.....Perle Vervielfachung möglich

Seite 82 von 95
neuester Beitrag: 14.10.19 09:35
eröffnet am: 07.06.18 10:25 von: fritz123 Anzahl Beiträge: 2367
neuester Beitrag: 14.10.19 09:35 von: Ghost013a Leser gesamt: 237431
davon Heute: 36
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 79 | 80 | 81 |
| 83 | 84 | 85 | ... | 95   

14.06.19 16:13

277 Postings, 981 Tage Assagneäh, hätte ich fast vergessen, ist speziell für

14.06.19 16:15

2148 Postings, 423 Tage S3300Assagne

Tut mir leid , aber ich habe keine einzige verkauft. Ich gehe erst wenn ich a) mein Geld wieder sehe oder b) das start up Bankrott ist und keine weiteren Kredite bekommt. Ich kann nur noch 50% von meinem Einsatz verlieren, von daher.
Und ja, start up ist das richtige Wort. Nicht fähig selbstständig zu wachsen und braucht immer neue Kohle -> start up.  

14.06.19 16:25
2

398 Postings, 678 Tage Admiral.69Assagne

Warum soll ich mir von den Top5 die Zahlen anschauen? Deswegen passen die Prognosen von Aleafia immer noch nicht. Das kannst du drehen und wenden wie du willst. Bring du doch mal Zahlen, die man verwerten kann. Und nicht nur, was Aleafia in den reißerischen News bringt, sondern was im Finanzbericht steht. Daraus liest sich nicht, wieviel schon produziert wurde...
Was sagt denn dein DD aus? Was müsste Aleafia aktuell wert sein? Was am Ende des Jahres?

Mir kommt es hier nicht drauf an, wer die meiste Ahnung hat. sondern das in dem Forum hier nur blindlings gepusht wird. Die Meinung von  S3300 ist in keinster Weise verkehrt. Und auch nicht, dass er die Firma als Start-Up bezeichnet, denn mehr ist es nicht.
 

14.06.19 16:26
1

2148 Postings, 423 Tage S33003cindex

In der Tat sehr aufschlussreich ... Stell den chart mal auf 6 Monate und leg danach den Aleaf Chart drüber. Merkst du was ?
Verstehe echt nicht wie man sich dieses Klopapier schönreden kann.  

14.06.19 16:27

12 Postings, 129 Tage Marc25Zwecks 60.000 kg

Je nach Sorte und in- oder outdoor sind pro Pflanze bis zu 1 kg drin ( circa ). Wäre also nicht soo extrem viel. Manchmal liest man von aufgeflogenen grows in D oder NL mit mehreren tausend Pflanzen. Illegaler Anbau sollte organisatorisch schwieriger sein als gewerblich und legal.
Wie ist den die Quote indoor / outdoor?  

14.06.19 16:53

277 Postings, 981 Tage AssagneIch pushe? Lächerlich, zeig mir ein Posting wo ich

zum kaufen geraten habe.............

Nochmals, verkauft die Aktie und gut ist es, bewahrt Euch von schweren gesundheitlichen Problemen!  

14.06.19 17:01

2148 Postings, 423 Tage S3300Assagne

Schwere gesundheitliche Probleme ? Lol.
Mein Aleaf beträgt keine 2% vom verfügbaren Geld , juckt mich also nicht wirklich -> investiere kein Geld das Du brauchst. Meiner Gesundheit geht es bestens, trotzdem werde ich hier schreiben was das für ein Laden ist, nicht das noch andere auf die Idee kommen diesem Startup auf den Leim zu gehen.

Marc25: 1 Kilo PRO PFLANZE bei indoor ? Keine Ahnung wie du auf so zahlen kommst. Quelle ? 500gramm pro Quadratmeter sind bei indoor schon sehr.

Und glaube mir, die indoor Freaks sind diesen Stundenten sicher nicht unterlegen was Ertrag angeht. Es spielt null Rolle ob du legal pflanzt oder nicht , die Pflanze weiss nichts davon. Sie will nur Licht und Nährstoffe, und das ist kein organisatorischer Aufwand.  

14.06.19 17:04

2148 Postings, 423 Tage S3300Assagne

Und ich habe NICHT gesagt das du pushst.
 

14.06.19 17:15

12 Postings, 129 Tage Marc25Ertrag

Sorry meinte qm.
Denke es macht sehr wohl ein Unterschied ob legal oder nicht: Du brauchst keine Angst haben gebusted zu werden, somit kannst du sauberer arbeiten, mehr Zeit für die Reifephase etc.

 

14.06.19 17:50

2148 Postings, 423 Tage S3300Marc

Sehe ich nicht so. Die meisten Home grower ( indoor ) haben permanent Pflanzen, ist ja nicht so das die eine Ernte machen und danach 1 Jahr warten. Somit kannst du permanent ?gebusted? werden, spielt bezüglich Erntezeitpunkt also keine Rolle.  
Und ich glaube kaum das die grössten Tüftler und Freaks die es als Hobby haben 50%!!! Weniger Ertrag hinbekommen wie ?professionelle?. Wie gesagt : Licht und Nährstoffe , thats all. Wo willst du da noch 100% mehr Ertrag pro Pflanze herausholen.
Kannst ja mal auf folgender Seite etwas stöbern , da wird der Ertrag oftmals angegeben. Die wären ja schön blöd wenn sie 500-600g outdoor angeben wenn es 1kg sein kann.
Fürs Protokoll : Ich konsumiere weder noch Pflanze ich an, aber das Thema selber ist interessant.

https://www.royalqueenseeds.com/...annabis-seeds/122-white-widow.html  

14.06.19 18:09

2148 Postings, 423 Tage S3300Nachtrag

Hier noch eine Rechnung. Egal wie lange ich suche, ich komme auf kein Kilo pro qm.


https://www.google.ch/amp/s/...is-unter-kunstlicht-im-kg-bereich/amp/

Und noch mehr Lesestoff.

https://www.hanf-magazin.com/growing/...ekommt-man-aus-einer-pflanze/


Wir wissen ja nicht man was die anbauen. Ich denke jetzt einfach mal autoflower. Und da sind die Erträge sowieso kleiner.  

14.06.19 19:12

12 Postings, 129 Tage Marc25Ertrag

Ja bei 1 Pflanze nicht, aber bei 60.000 qm evtl. schon.  PS. Grower.ch ist ebenfalls empfehlenswert :-)  

14.06.19 19:21

558 Postings, 413 Tage Schricki@Assagne

ich das Deine Art der Problemlösung? Verkauft Eure Aktien, gesundheitliche Probleme, kommst Du noch klar?, kehr vor Deiner eigenen Haustür.  

14.06.19 19:22

12 Postings, 129 Tage Marc25Autos oder Reg

Denke eher, daß sie auf reguläre fem. Samen setzen. Bekommst auch in 90-100 Tage ( ja je nach Sorte, ich weiß )fertig und haben wie bereits geschrieben einen höheren Ertrag pro qm.
Von der Aufzucht ( Düngen etc. ) sind die genau so anspruchsvoll und Beschneiden / Runterbinden / Scrog etc. mögen die nicht.  

14.06.19 19:32

558 Postings, 413 Tage Schrickineben den Bildern

von drei Reihen Erdbeerpflanzen (Scherz), habe ich bislang weder Fotos der Kliniken, eines Shops des Serruya Deals (kann man auch ohne fertigen Shop präsentieren) oder detaillierte Aufnahmen der Produktionsstätten gesehen. Bei den Millionen von Schulden, allein durch die Emblem übernahme, sind Aussagen von Aleafia über den grössten Deal der Unternehmensgeschichte im Rahmen von 1 Mio. ein Witz. Wenn alle interessierten Aktionäre eine positive Meinung vom Unternehmen hätten, wäre der Kurs mit Vorschusslorbeeren ganz woanders. Selbst aus der Ferne wirkt die Darstellung geschönt und künstlich.  

14.06.19 19:35

2148 Postings, 423 Tage S3300Marc25

Ist doch egal ob eine Pflanze, 100, 1qm oder 1qkm. Es ist immer Ertrag pro Fläche. Und bei 60k Pflanzen brauchst du verflucht viele Gärtner um sich um jede Pflanze penibel zu kümmern. Von Scrog und anderen Varianten rede ich schon garnicht, steht in keinem Verhältnis. Und wirklich mehr pro qm gibt es auch nicht. Ob du eine Riesenpflanze pro qm betüdlst oder 10 auf den qm stellst wird vom vom Ertrag pro qm keinen wirklichen Unterschied machen. Und die Setzlinge / Samen dürften sie nicht wirklich etwas kosten , von daher auch nicht relevant.
Bis zu einer anderen Quelle bleibe ich also dabei : 1kilo pro qm sind utopisch :)  

14.06.19 19:43

2148 Postings, 423 Tage S3300P.s

Eventuell sollte ich die restlichen Aleaf Aktien verkaufen, mir ein 120x120 indoor Zelt mit den feinsten Utensilien aufstellen und selber anbauen . Geht sicher schneller wie bei Aleaf und ich brauche keine unzähligen Sponsoren bis es losgeht :D

Erde, Licht , Dünger , Wasser , Setzlinge. FERTIG. Wenn es legal wäre würden bei mir im Garten x Outdoor Pflanzen stehen. Frühling Pflanzen , ab und an etwas Dünger , fertig. Eine Wissenschaft ist das ja nicht was die da machen, konnten andere schon vor Jahrtausenden.
 

14.06.19 20:35

12 Postings, 129 Tage Marc25so einfach ist das nicht wie man vermutet

Na dann viel Spaß.  Ist ne Wissenschaft für sich. Lies dich mal in die Themen Mangelerkennung, Schädlinge, Beleuchtung, Korrektes Giessen, Beschneidung, Erntezeitpunkt, Trocknen und Fermentierung, Düngeschemata etc. ein :-)
Ist nicht wie ein Kopfsalat im Garten und es ist auch kein  Unkraut...  

14.06.19 20:45

2148 Postings, 423 Tage S3300Marc25

Ist mir schon klar, war auch etwas plakativ gemeint.
Aber : Du glaubst doch nicht wirklich das die sich um x tausend Pflanzen genauso kümmern (können) wie der passionierte indoor grower bei seinen paar qm wenn es hoch kommt. Glaubst du da laufen den ganzen Tag x Hansel rum, schauen sich jede Pflanze an und passen individuell die Düngung etc. an ? Nie im Leben.
Es ist zwar schon relativ späht, aber was hälst Du davon wenn ich mir im Shop bei uns nen CBD Setzling hole und den einfach mal frei Schnauze wachsen lasse ? Der müsste ja dann relativ schnell eingehen.  

14.06.19 20:49

12 Postings, 129 Tage Marc25CBD

Outdoor bei guter Erde, viel Sonne, wenig Regen und guter Bewässerung wird das evtl. was :-) Aber grow bleibt grow, IMHO ist CBD Anbau auch net legal oder?  

14.06.19 20:51

2148 Postings, 423 Tage S3300Marc25

Automatische Bewässerung habe ich so oder so im Garten.
Müsste nochmal genau schauen, aber ich soweit mir war darf ich mir in CH eine CBD Pflanze hinstellen.
Die stehen im Shop ja sogar im Schaufenster.  

14.06.19 20:54

12 Postings, 129 Tage Marc25CH

Ja CH!

Musst glaub unter 1% THC bleiben  

14.06.19 20:56
1

2148 Postings, 423 Tage S3300Genau

und ich lebe ja in CH. Naja, wenn mir morgen langweilig ist schaue ich Shop vorbei. Mal schauen wer zuerst erntet, Aleaf in Canada oder ich in CH.  

19.06.19 09:57
1

2649 Postings, 3106 Tage Ghost013a@Assagne #2018

Zitat:
"Mensch von wie sollen die den derzeit wachsen außer mit Zukäufen die logischerweise mit neu ausgegebenen Aktien bezahlt werden. Ein organisches Wachstum können wir erst sehen wenn die Umsätze/Gewinne/Cash Flows kommen NUR wenn sie es jetzt nicht schaffen größer zu werden, dann war's das, ganz einfach.
Laßt doch einmal ein paar Wochen vergehen, dann geht es wieder nach Norden mit dem Sektor, ist ja nicht so als würde nur ALEAF verlieren, schaut euch doch die anderen WEED-Aktien an!"

So einfach wird das nicht werden.

1. Schaut man sich die finanziellen Daten an...ist hier sogar noch eine Menge Luft nach unten. Deswegen erkennt man so gut wie keine Gegenbewegung in der deutlichen Abwärtsbewegung.
Aus meiner Sicht liegt hier eine große Diskrepanz zwischen Umsatz und Marktkap. vor. Und diese wird definitiv abgebaut werden. Über 200 ? Mio MK....kopfschüttel.

2. Gewinne und Gewinnaussichten
Zur Zeit negativ, deswegen das Abgreifen am Kapitalmarkt, hier Verwässerung.
Wenn das Nehmen einseitig und ohne vernünftige Wachstumsnachweise erfolgt, könnte das eine knallharte Bruchlandung werden.

3. Aus meiner Sicht dauert das hier schon viel zu lange für ein Produkt was in der Praxis gegenüber anderen Branchen schnell Früchte tragen, Umsatz und Gewinne erzeugen sollte. Es gibt am Markt auch Beispiele wie es gehen kann...start up, geringer bewertet, größerer Umsatz und schon Gewinne...(Chemesis international....)

Insgesamt aus meiner Sicht derzeit nach wie vor stark überbewertet. Das Unternehmen muß liefern...und das schnell.

 

19.06.19 17:38
1

277 Postings, 981 Tage AssagneGhost: Diskrepanz zwischen Umsatz und

Marktkap. Mensch, wir sind hier bei einem total neuem Business, das noch (fast) in den Kinderschuhen steckt....

Schau dir doch mal den Marktführer in diesem Bereich an WEED, die hatten im letzten Quartal 90,6 Mio. Umsatz und eine Marktkap von ??  19,7 MILLIARDEN CAD !  und dann redest du über die Marktkap von ALEAF *kopfschüttel*

Stark überbewertet, klar, da passt auch die Meldung:
https://www.technical420.com/cannabis-article/...g-on-aleafia-health/

Wie wurde den WEED zum Marktleader? Unter anderem durch starke ZUKÄUFE da man mit rein organischem Wachstum nicht schnell genug wachsen kann um bei den TOP Playern dabei zu sein.


Ich hab übrigens wieder zugekauft.

Meine Meinung und keine Kaufaufforderung !  

Seite: 1 | ... | 79 | 80 | 81 |
| 83 | 84 | 85 | ... | 95   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
adidasA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750