finanzen.net

Cannabis.....Perle Vervielfachung möglich

Seite 79 von 95
neuester Beitrag: 14.10.19 09:35
eröffnet am: 07.06.18 10:25 von: fritz123 Anzahl Beiträge: 2367
neuester Beitrag: 14.10.19 09:35 von: Ghost013a Leser gesamt: 236554
davon Heute: 242
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 76 | 77 | 78 |
| 80 | 81 | 82 | ... | 95   

21.05.19 13:13
1

53 Postings, 615 Tage Karli03@StochProz

Wenn diese Prognosen eintreten sollten, würde sich Geduld in der Tat auszahlen !! Interessant wäre vor diesem Hintergrund, von wem diese Prognosen kommen, ob sie auch wirklich fundiert erscheinen und wie sie begründet werden. Soviel ich weiß, fehlen ja immer noch einige Lizenzen ... was, wenn die auch künftig ausbleiben ???  

21.05.19 14:29
2

515 Postings, 650 Tage StochProz@Karli03 Konnte wenig belastbares Zahlenmaterial

in den Unternehmensveröffentlichungen finden. Ich wollte daher selbst konkrete Erwartungswerte in den Diskurs einbringen.

Thema Prognosequalität
Offensichtlich ist der Analyst ein Optimist. Die Prognose für 2019 erscheint sehr ambitioniert. Ein positives EBITDA für dieses Jahr ist für mich aber trotzdem ein interessantes Entscheidungskriterium. Viel relevanter ist natürlich die Geschäftsentwicklung in 2020.

Thema Lizenzerteilung
Siehe früherer Post StochProz: @Commander Earnings Call Q&A license applications. Der CEO gibt sich sehr optimistisch. Für die schnelle Lizenzerteilung spricht auch die Tatsache, dass im Board Leute mit sehr guten politischen Verbindungen sitzen. Das Thema ist natürlich ein fundamentales Testkriterium für die Glaubwürdigkeit des Ceo und des Unternehmens.
 

30.05.19 10:11
1

2666 Postings, 711 Tage KörnigIch hoffe, das die Firma bald wieder

positive News raus bringt. Der Kurs muss dauerhaft über 2US $ steigen, damit das Listing auch mal angestrebt werden kann.
Aber vor allem müssen die Produktions Zahlen steigen. Nur so wird dauerhaft der Kurs nach oben steigen können  

30.05.19 15:25
3

277 Postings, 977 Tage AssagneAleafia Health hat nun ein positives Upgrade

von Eight Capital erhalten, das dem Unternehmen ein Buy-Rating und ein Kursziel von 3 $ gab. Dies war eine wichtige Entwicklung, die zu einer erhöhten Aufmerksamkeit für das Unternehmen führen wird. Im Laufe des nächsten Jahres erwarten wir, dass Aleafia Health seine fundamentale Entwicklung deutlich vorantreibt und die mit der Expansion verbundenen Wachstumsaussichten positiv beurteilt. Das Unternehmen hat kürzlich eine größere Akquisition eines kanadischen Lizenzproduzenten (LP) abgeschlossen, und wir glauben, dass der Markt die Wachstumsaussichten des kombinierten Unternehmens nicht einschätzt.
Wenn es um den Vertrieb in Kanada geht, ist Aleafia Health gut positioniert und verfügt über Vertriebsbeziehungen zu vier Provinzanbietern (Ontario, Saskatchewan, British Columbia und Alberta), drei unabhängigen Einzelhändlern (Fire & Flower, Starbuds und OnePlant) und Shoppers Drug Mart. Dies stellt eine große Chance für den kanadischen Cannabisproduzenten dar, und wir werden beobachten, wie das Team in der Lage ist, diese Wachstumsinitiative umzusetzen.
Anfang dieses Jahres hat Aleafia Health die Übernahme von Emblem, einem führenden kanadischen Cannabisproduzenten, abgeschlossen, und wir sehen die Wachstumsaussichten des fusionierten Unternehmens optimistisch. Wir gehen davon aus, dass das Unternehmen durch diese Akquisition massive Synergien realisieren wird und sind zuversichtlich, wie es das Produktportfolio von Aleafia Health verbessert hat. Die Übernahme von Emblem brachte dem Unternehmen zusätzliche Cannabissorten, Ölformulierungen, Kapseln und ein oral dosiertes Spray.

iner der Gründe, warum wir uns für Aleafia Health begeistern, ist die Anzahl der potenziellen Katalysatoren. Im Laufe des nächsten Jahres hat das Unternehmen eine Reihe von wichtigen Wachstumsmöglichkeiten, die wir für wichtig halten. Wenn wir uns die Gelegenheit von Aleafia Health ansehen, glauben wir, dass die wichtigsten potenziellen Katalysatoren die folgenden sind:

Nasdaq Listing: Aleafia Health reichte einen Antrag auf Notierung an der Nasdaq-Börse ein, der die Liquidität und das Anlegerbewusstsein in Zukunft verbessern soll.
Anlagenerweiterung: Das Unternehmen befindet sich in der Mitte einer großen Expansion und verfügt derzeit über eine lizenzierte Fläche von 22.000 qm. Aleafia Health expandiert in der zweiten Jahreshälfte 2019 auf ca. 1,3 Millionen qm Anbau, darunter 1,1 Millionen qm eines Outdoor-Anbaus. Wir gehen davon aus, dass die gestiegene Produktionskapazität der wichtigste Treiber für das Umsatzwachstum in der Zukunft sein wird.
Produktentwicklung: Aleafia Health verfügt über eine 30.000 Quadratfuß große Produktionsstätte, die die Entwicklung von Cannabis-Derivaten erleichtern wird. Emblem hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz, wenn es um die Möglichkeit des Cannabiskonzentrats geht, und wir erwarten, dass das Unternehmen Ende 2019/ Anfang 2020 derivative Produkte auf den Markt bringt. Im Derivatemarkt gehen wir davon aus, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, seine Expertise sowie seine Partnerschaften mit GreenSpace Brands, Dosecann und Canntab zu nutzen, um die Entwicklung seines Derivateportfolios zu verbessern.
Provinzvereinbarungen: Aleafia hat Lieferverträge mit Ontario, Alberta und British Columbia abgeschlossen und ist ein registrierter Lieferant in Saskatchewan. Im Laufe des nächsten Jahres erwarten wir, dass Aleafia mit dem Ausbau ihrer Cannabiskulturplattform Lieferverträge mit weiteren Provinzen abschließen wird. Wir sehen zusätzliche Liefervereinbarungen als einen wichtigen potenziellen Katalysator für Aleafia Health angesichts der erhöhten Markenpräsenz und des damit verbundenen Umsatzwachstums.
Internationale Märkte: Zu Beginn dieses Artikels haben wir die Hebelwirkung des Unternehmens auf den internationalen Cannabismärkten hervorgehoben. Mit dem Einsatz in Australien und Deutschland zielt Aleafia Health auf die aufstrebenden Cannabismärkte ab, und wir werden diesen Aspekt des Geschäfts im Auge behalten. Im Laufe des nächsten Jahres erwarten wir, dass die internationale Chance für das Unternehmen noch an Bedeutung gewinnt und die damit verbundenen Wachstumsaussichten steigen.
 

30.05.19 23:52
1

2079 Postings, 419 Tage S3300Bringt nur nichts

Die können auch KZ 5 Dollar ausrufen , es bleibt trotzdem dauernd rot und jeder kleine Anstieg wird abverkauft.
Schaut mal auf Chemesis z.B. da geht es auch mal runter , aber halt auch wieder 15% hoch.
Hier ist nur ein geeier ob es die 1 Euro Marke schafft. Ein Trauerspiel , mehr kann man nicht sagen.  

05.06.19 22:48
2

1569 Postings, 979 Tage Commander 82Handelsstopp....!?!?

Ist das der Grund? TORONTO, 05. Juni 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - Aleafia Health Inc. (die ?Aleafia Health ?) (TSX: ALEF) (OTC: ALEAF) (FRA: ARAH) gibt bekannt, dass der Antrag eingereicht und eingegangen ist eine vorläufige Kurzform Prospekt (der ?vorläufigen Prospekt ?) mit den Wertpapieraufsichtsbehörden in allen Provinzen Kanadas (ausgenommen Québec) im Zusammenhang mit einem öffentlichen Angebot vorgeschlagen vermarktet (das ? Angebot ?) von Wandelschuldverschreibung Einheiten (jeweils ein ? CabrioSchuldverschreibungseinheit ?) zu einem Preis von 1.000 USD pro wandelbarer Schuldverschreibungseinheit. Das Angebot wird über ein Syndikat von Agenten (die ?Agenten?) Angeführt von Mackie Research Capital Corporation und BMO Capital Markets als Co-Lead Agents und Joint Bookrunners (zusammen die? Lead Agents?).

Aleafia Health wird die Agenten eine Option gewähren (die ? Überzuteilungsoption ?) zur Deckung von Überzuteilungen und für dieMarktstabilisierungszwecke, ausübbar jederzeit bis zu 30 Tage im Anschluss an den Abschluss des Angebots, um die Größe des erhöhen Angebot von bis zu 15% in Wandelschuldverschreibungen (und / oder deren Bestandteilen) zu den gleichen Bedingungen des Angebots, ganz oder teilweise ausübbar.

Jede Wandelschuldverschreibungs-Einheit besteht aus einer 8,5% igen nichtbesicherten Wandelschuldverschreibung (die " Wandelschuldverschreibungen ") und 680 Stammaktien- Optionsscheinen der Gesellschaft (die " Optionsscheine "). Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie am Kapital der Gesellschaft zu einem Ausübungspreis von 1,55 USD (der ? Ausübungspreis ?)?) Zu jeder Zeit bis zu 36 Monaten nach Abschluss des Angebots. Sofern der volumengewichtete durchschnittliche Handelspreis der Stammaktien an der TSX zu irgendeinem Zeitpunkt vor dem Verfalldatum der Optionsscheine an 20 aufeinanderfolgenden Handelstagen mehr als 3,10 USD beträgt, kann die Gesellschaft innerhalb von 15 Tagen nach dem Eintreten von mehr als 3,10 USD handeln In diesem Fall müssen Sie den Inhabern von Optionsscheinen eine Mitteilung übermitteln, die das Ablaufdatum der Optionsscheine auf das Datum beschleunigt, das 30 Tage nach dem Datum dieser Mitteilung liegt (der ? beschleunigte Ausübungszeitraum ?). Nicht ausgeübte Optionsscheine verfallen automatisch am Ende des beschleunigten Ausübungszeitraums.

Die Wandelschuldverschreibungen sind ab dem Ausgabetag mit einem Zinssatz von 8,5% pa zu verzinsen, der halbjährlich nachträglich am letzten Tag des Monats Juni und Dezember eines jeden Jahres zu zahlen ist und eine Laufzeit von 36 Monaten ab dem Ausgabetag hat ( das ?Fälligkeitsdatum ?). Der Kapitalbetrag jeder Wandelschuldverschreibung (der ?Nennbetrag ?) ist konvertierbar sein, ohne zusätzliche Gegenleistung, die in Stammaktien der Gesellschaft ( ?Stammaktien ?) an der Wahl des Inhabers jederzeit vor dem früher von: (i) den Geschäftsschluss am Fälligkeitstag und (ii) den Geschäftstag unmittelbar vor dem von der Gesellschaft festgelegten Datum für die Rückzahlung der Wandelschuldverschreibungen bei einem Kontrollwechsel zu einem Wandlungspreis von 1,47 USD (der ?Umwandlungspreis ?).

Der Nettoerlös, den Aleafia Health aus dem Angebot erzielt, soll für das Betriebskapital und andere allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden.

Aleafia Health wird wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um die erforderlichen Genehmigungen für die Notierung der Wandelschuldverschreibungen, Optionsscheine und der Stammaktien zu erhalten, die beim Umtausch der Wandelschuldverschreibungen an der TSX ausgegeben werden können.

Bei einem Kontrollwechsel der Gesellschaft haben die Inhaber der Wandelschuldverschreibungen das Recht, von der Gesellschaft zu verlangen, dass sie ihre Wandelschuldverschreibungen an dem Tag, der 30 Tage nach Bekanntgabe der Änderung liegt, ganz oder teilweise zurückkauft Kontrolle zu einem Preis in Höhe von 104% des Nennbetrags der ausstehenden Wandelschuldverschreibungen zuzüglich aufgelaufener und nicht gezahlter Zinsen (der ? Angebotspreis ?). Wenn 90% oder mehr des Nennbetrags der zum Zeitpunkt der Bekanntgabe des Kontrollwechsels ausstehenden Wandelschuldverschreibungen zur Rückzahlung eingereicht wurden, hat die Gesellschaft das Recht, alle verbleibenden Wandelschuldverschreibungen zum Angebotspreis zurückzuzahlen.

Das Angebot erfolgt gemäß einem Kurzprospekt, der in jeder kanadischen Provinz (mit Ausnahme von Québec) eingereicht wurde, und ansonsten durch Ausnahme von Privatplatzierungen in den Ländern, in denen das Angebot rechtmäßig durchgeführt werden kann, einschließlich der USA und Europas. Die Wandelschuldverschreibungen (und die Wandelschuldverschreibungen und Optionsscheine, die Teil der Wandelschuldverschreibungen sind) wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (dem ? US Securities Act ?) registriert?) Oder einem staatlichen Wertpapiergesetz unterliegen und in den USA weder an Personen in den USA noch an US-Personen (wie in Regulation S des US-Wertpapiergesetzes definiert) oder für Rechnung oder Nutzen angeboten oder verkauft werden dürfen. Fehlen eine Registrierung oder eine anwendbare Ausnahme von den Registrierungsanforderungen des US Securities Act und in Übereinstimmung mit den anwendbaren staatlichen Wertpapiergesetzen. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch erfolgt ein Verkauf der Wandelschuldverschreibungen in Ländern, in denen ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre.

Der Abschluss des Angebots wird derzeit voraussichtlich am oder um den 26. Juni 2019 erfolgen und unterliegt bestimmten Bedingungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Durchführung eines Vertretungsvertrags und den Erhalt aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der Toronto Stock Exchange (die " TSX ").

https://globenewswire.com/news-release/2019/06/05/...nture-Units.html  

06.06.19 17:09

53 Postings, 615 Tage Karli03Commander 82

... also ich fühle mich hier mehr und mehr verarscht mit dieser Aktie bzw. der Geschäftspolitik des Vorstands! Wofür brauchen die eigentlich das ganze (auch künftige) Kapital ? Bei Aleafia läuft doch eh nix, bisher echt schwache Umsätze, keine Nasdaq-Zulassung, die Homepage seit Monaten nicht mehr entscheidend upgedated, nur teilweise Genehmigungen in Kanada bezüglich Handel .... ich bin schon größerenteils 'raus hier, halte nur noch eine geringe Restposition .... ich habe die Nase voll von Aleafia !  

06.06.19 17:26

515 Postings, 650 Tage StochProzAleafia prices $35-million public offering

Das kam aber überraschend. Da gibt's wohl leider Liquiditäts-Probleme. 8,5% Zinsen pro Jahr für 3 Jahre ist mir ohne Begründung zu viel. Enttäuschend.

"The Convertible Debentures shall bear interest at a rate of 8.5% per annum from the date of issue, payable semi-annually in arrears on the last day of June and December in each year and will have a maturity 36 months from the date of issuance (the "Maturity Date"). "
No Hype - just the Facts.  Your complete source of news and realtime quotes from the TSX, TSX-V, CSE, Montreal, Nasdaq, NYSE, Amex and OTC Markets.
 

06.06.19 18:06

53 Postings, 615 Tage Karli038,5 %

8,5 %, das muss man sich in der jetzigen !!! Zeit (Nullzinsphase) mal vorstellen ...... wie hoch steht denn hier das Wasser .... etwa bis zum Hals. ???  

06.06.19 19:31

277 Postings, 977 Tage AssagneKarli: denkst du wirklich dass man heutzutage

in Zeiten einer Nullzinsphase einen Kredit für 0 bekommt? Mensch, wo lebst du? Geh mal zu deiner Bank und frag nach einem Kredit....  

06.06.19 20:12

277 Postings, 977 Tage AssagneLasst euch nicht verunsichern:

06.06.19 20:24

276 Postings, 859 Tage planet24Welcome Back To The Roots,

wie es in einigen Foren aus "Kanaka" zu lesen ist, brauchen die für die Millionen schweren Bonis die nächsten Monat ausbezahlt werden frische Kapital, traurig aber wahr !!  

06.06.19 22:13

277 Postings, 977 Tage AssagneBullshit! Die haben alle Optionen die sie

einlösen können und weiters sind Boni an Meilensteine wie Umsatz, EBIT, etc. gebunden. Die tollen Jungs die euch so gut informieren (verunsichern) sind genau die, die in meinem oberen Link die Aktien verkaufen....

Die brauchen die Kohle sicher für einen weitern Zukauf/Übernahme.  

07.06.19 08:55
1

91 Postings, 445 Tage NurZahlenKapital

Ich finde die ständige Verwässerung und Kapitalbeschaffung bedenklich.

Man kann langsam und gesund wachsen.

Die Entwicklung gefällt mir gar nicht  

07.06.19 09:25

2079 Postings, 419 Tage S3300Verarschung ist gut

Ich kann garnicht soviel essen wie ich kotzen...
Laut dem letzten Reporting müsste doch noch genug Cash herumliegen, wozu zum Teufel brauche die jetzt plötzlich über 30 Millionen ?!?! Um noch paar Zäune und Kameras um das Ackerland zu stellen ?

Naja, 1 mal im Börsenleben muss wohl jeder einem Schwindler auf den Leim gehen.  Solange man etwas daraus lernt und die richtigen Konsequenzen zieht hat es wenigstens etwas gutes.  

07.06.19 09:26

2079 Postings, 419 Tage S3300Wenigsten

wissen wir jetzt endlich warum es dauernd bergab geht. Wie üblich wussten da einige schon viel früher wie es um die Klitsche steht.  

07.06.19 09:28

2079 Postings, 419 Tage S3300Sie könnten

einfach so ehrlich wie Uber sein und direkt sagen : Wer ein Investment sucht wo Geld verdient wird ist hier falsch.
Buden die einfach nur Geld verballern ( Tesla, Uber, Snap etc.) sind nichts für mich, ich dachte aber das hier mal Geld verdient und nicht nur immer mehr ausgegeben wird.  

07.06.19 10:04

277 Postings, 977 Tage AssagneS3300: In diesem Business und zu diesem

Zeitpunkt bzw. Stadium kannst du NICHT langsam und gesund wachsen, da gehts eindeutig um die Vorherrschaft, Branding, etc.. da geht nur volle Pulle. Schau dir gestern die andren WEED Aktien an, haben auch dementsprechend verloren.
Ich bin schon bei dir, gestern ging ordentlich runter aber sicher nur weil die Leerverkäufer derzeit - siehe auch meinen Link - extrem aktiv sind. Das ALEAF jetzt noch Kapital benötigt um die nächste Stufe zu zünden, spielt ihnen natürlich voll in die Karten!

Ich bleibe auf jeden Fall dabei !

Reden wir in 6-18 Monaten weiter, dann haben wir wahrscheinlich die 5 fache Mkap. - natürlich keine Kaufempfehlung meinerseits  ;-)  

07.06.19 10:18

2079 Postings, 419 Tage S3300Assagne

Also mit den 6 Monaten kannst Du wohl knicken... Über 18 Monate wird sich zeigen. Für einen Verkauf ist bei mir eh schon zu spät, also liegen als Mahnmal im Depot lassen.

Und bezüglich dem frischen Kapital / Wachstum: Sollen sie einfach klar und deutlich kommunizieren das sie in Zukunft noch massiv Geld für Wachstum brauchen werden, dann weiss jeder woran er ist.
Diese Salamitktik ist einfach verarsche, auf sowas bin ich echt allergisch. Sie wissen ganz genau ob weiter verwässert werden muss oder nicht, also sollen sie auch Transparent sein.
Und dann so Luftschlösser wie listing im NAS usw, einfach um die Melkkühe bei der Stange zu halten.    

07.06.19 10:24

2079 Postings, 419 Tage S3300Haha

Am besten gefällt mir der letzte Satz, keine Ahnung ob ich lachen oder kotzen soll. Er bedankt sich also das wir ihm immer mehr Geld in den Hintern schieben.  Bitte, gern geschehen. Was sollen wir mit dem Geld auch sonst anfangen.

https://aleafiahealth.com/uploads/2019/05/...-Management-Circular.pdf
On behalf of Aleafia Health?s Board of Directors, I?d like to thank our team from management, to clinic
staff and medical professionals, to our frontline cultivation and product experts, for their outstanding
commitment to our shared vision. *Most of all, I thank our shareholders for their continued support.*  

07.06.19 12:17
1

91 Postings, 445 Tage NurZahlenWachstum

Mag sein das es rapide gehen muss.

Aber durch die ständige Verwässerung haben die aktuellen Aktionäre nichts.

Und man muss auch bedenken, das permanente Übernahmen keinen Sinn machen. Nach der Emblem Übernahme sollte man erstmal die Abläufe untereinander optimieren und die Produkte ordentlich platzieren usw.

Die Verwässerung war übrigens schon vorher/früher ein Kritikpunkt an der Aktie.

Man hätte die aktuelle Kapazitäten nutzen sollen und den Zusammenschluss mit Emblem ordentlich vollziehen. Das hätte ausgereicht.

Ich habe es auch nicht verstanden wieso man mit aller Macht an die Nasdaq wollte. Wenn es ohne Mehraufwand möglich wäre, ok; aber wie das versucht wurde war ein Risikospiel mit Chancen nach unten und oben. Bei uns ist es dann nach unten gegangen.

Kursspitzen werden jetzt zum Abverkauf genutzt.

Möglichkeiten zum Geld verdienen sind/waren da. Der Vorstand hat aber einen anderen Weg gewählt.

Und 8,5 % Zinsen lassen sich nicht schön reden. Das ist schon in DISPO Bereich. Ein gutes Unternehmen bekommt deutlich günstiger Geld. Vor allem für Investitionen, die als weitere Sicherheit dienen.

 

07.06.19 12:32

2079 Postings, 419 Tage S3300Zinsen

Richtig, 8.5% ist auf Tesla Niveau.  Und die haben RAMSCH rating.  Und um es nochmal etwas deutlicher zu machen: Das sind bei 36 mil. 3.06 millionen!!

Die dauernde Verwässerung ist einfach pure verarsche der Aktionäre, so wird die Aktie ja nie im Wert steigen. Eventuell sehe ich es falsch, aber ich bin kein Wohltätigkeitsverein. Und die Aufgabe der Firma sollte es sein, das mein Anteil an der Firma immer mehr Wert wird. Und nicht vorsätzlich den Wert permanent senken.  
Wie gesagt, sonst kann ich auch in Tesla oder Uber investieren. Geld abgeben und schauen wie es verballert wird.  

07.06.19 14:23

277 Postings, 977 Tage Assagne@NurZahlen+S3300: ein gutes Unternehmen bekommt

deutlich günstiger Geld ? Zum größten Teil vergeben Banken an Weed Aktien GAR KEINE Kredite, in den USA sowieso nicht und auch in Kanada nicht. 8,5% und?

Was glaubst du warum es sogenannte Firmen an der Börse gibt die Fremdkapital (Venture Capital) generieren und dann an WEED Firmen gegen Beteiligungen an Umsatz und Gewinn weitergeben. Ein der bekanntesten war/ist Cannabis Wheaton Income oder Auxly Cannabis Group wie sie jetzt heißt.

Ich zb habe vor kurzem in eine WEED Firma investiert die mir 9% jährlich zahlt, gutes Beispiel auch
https://finance.yahoo.com/news/...gs-announces-closing-192600273.html
die zahlen 12%.
Also  komm mir nicht mit RAMSCHartig daher bei WEED Aktien. Wenn du kein Investor bist und keine Zukunft siehst, dann verkauf bitte und beruhige damit dein Nervenkostüm!

zu dem aktuellen negativen Lauf bei WEED-Aktien:
https://www.marketwatch.com/story/...-06?siteid=yhoof2&yptr=yahoo
 

Seite: 1 | ... | 76 | 77 | 78 |
| 80 | 81 | 82 | ... | 95   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
PowerCell Sweden ABA14TK6
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
TUITUAG00
Infineon AG623100