Conergy...das ist ein Debakel !

Seite 2 von 36
neuester Beitrag: 25.01.13 18:59
eröffnet am: 06.02.08 09:34 von: Zitroneneis Anzahl Beiträge: 896
neuester Beitrag: 25.01.13 18:59 von: Zitroneneis Leser gesamt: 165492
davon Heute: 1
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 36   

06.02.08 14:19

5820 Postings, 5593 Tage DAX10000Conergy Downgrade Ziel 6,00 ?

LB Baden-Württemberg - Conergy Downgrade  

Stephan Droxner, Analyst der LB Baden-Württemberg, stuft die Aktie von Conergy (ISIN DE0006040025/ WKN 604002) von "halten" auf "verkaufen" zurück und senkt das Kursziel von 36 auf 6,00 EUR.

Die nun schon dritte Gewinnwarnung zeige, dass von den Ambitionen des Solarkonzerns, in die Photovoltaik-Weltliga aufzusteigen, nur ein gigantischer Schuldenberg übrig geblieben sei. Dieser mache gemeinsam mit dem entstandenen Vertrauensverlust eine bislang angenommene schnelle Trendwende weit weniger wahrscheinlich.

Das Ausmaß der Fehler und Verluste, die Conergy in den vergangenen Jahren gemacht habe, übersteige das Vorstellungsvermögen. Nach der zweiten Gewinnwarnung im Dezember sei man davon ausgegangen, dass die damals für 2007 angekündigten EBIT-Verluste eine relativ vollständige Position des Schadens des alten Managements darstellen würden. Zusammen mit den sprunghaft ansteigenden Zinsaufwendungen bestehe deshalb die Gefahr, dass bis Ende 2008 das bilanzielle Eigenkapital fast vollständig zusammengeschmolzen sein könnte.

Zudem sei der erwartete positive Cash Flow weitgehend ausgeblieben. Offensichtlich habe Conergy deutlich weniger Projekte fertig gestellt und abgerechnet, als noch Anfang Dezember angenommen. Zu befürchten sei auch, dass die verbliebenen Lieferanten die Zahlungsbedingungen für Conergy verschärft hätten. Die aufgestockte und verlängerte Kreditlinie sei unterdessen genau wie die Kapitalerhöhung nur ein schwacher Trost für die Aktionäre. Eine Insolvenz bleibe aber weiterhin unwahrscheinlich, da Vorstandschef Dieter Ammer zufolge, die Großaktionäre bereits Bezugserklärungen für 50% der Kapitalerhöhung abgegeben hätten.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten der LB Baden-Württemberg die Aktie von Conergy nunmehr zu verkaufen. (Analyse vom 06.02.08)
(06.02.2008/ac/a/t)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: aktiencheck.de

 

06.02.08 14:20

5820 Postings, 5593 Tage DAX10000Citigroup - Conergy neues Kursziel 14 EUR

unglaublich !  

06.02.08 14:32

3690 Postings, 5601 Tage Fibonacci.watr wohl nix mit dem Doppeltief es geht weiter

nach unten pomerol !  

06.02.08 14:32

3690 Postings, 5601 Tage Fibonacci.chart

 
Angehängte Grafik:
co.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
co.png

06.02.08 14:38
1

4697 Postings, 7752 Tage Chartsurfer12.34 war das Tief

weiter runter geht es nur, wenn die verheerenden Zahlen von Conergy zusätzlich noch durch fallende Kurse an den Weltbörsen wg. der Rezessionsangst in den USA gedrückt werden. Ansonsten waren das Kaufkurse - meine Meinung!
-----------
Tadele nicht den Fluß, wenn du ins Wasser fällst.

06.02.08 14:47
2

8274 Postings, 5699 Tage pomeroltechn. Gegenreaktion wird kommen,

morgen testen wir das heutige Hoch bei 14,70? das wäre der erste gute Widerstand nach oben  

06.02.08 14:54
2

8274 Postings, 5699 Tage pomerolwie die Kursziele schwanken

die einen 6? die anderen 12?, ganz wie zu Neue Markt Zeiten ....lol  

06.02.08 15:04
5

105 Postings, 5216 Tage nicetraderConergy - das wars dann wohl

Jetzt schon die dritte Gewinnwarnung. Wer soll all diese Aktien für eine Kapitalerhöhung zeichnen. Ich ahne hier nichts gutes. Wer jetzt kauft greift in ein fallendes Messer. Ich kann nur sagen Finger weg! Jetzt beginnt für das Unternehmen ein Teufelskreis. Eventuell springen Kunden ab. Lieferanten wollen unter Umständen Vorkasse. Ich glaube die 6 Euro der LBBW sind realistisch. Man bedenke für eine Kapitalerhöhung von 250 Millionen brauche ich bei 10 Euro 25 Millionen Aktien. Die Aktienzahl wird dabei fast verdoppelt. Wie soll die Kapitalerhöung durchgeführt werden wenn der Kurs wirklich unter 10 Euro liegt? Meines Erachtens kratzt diese Maßnahme weiter an der Vertrauenswürdigkeit. Ich befürchte das Unternehmen wird in Einzelteile zerpflückt und endet als Pennystock in einem Börsenmantel. Bin gespannt wie es weiter geht.

Gruß
NiceTrader  

06.02.08 15:05
2

8274 Postings, 5699 Tage pomeroldie Finanzierung steht bereits, bezahlt wird mit

neuen Aktien  

06.02.08 15:07
2

8274 Postings, 5699 Tage pomerolCitygroup sagt 14?

ich sage 14,70 bis morgen abend...lol  

06.02.08 15:11

10203 Postings, 6696 Tage Reinerzufallso ,so ?

06.02.08 15:13

8274 Postings, 5699 Tage pomerol@reiner, was ich sagen will,

die Brüder analysieren wie zu Neue Markt Zeiten(Kurszielschwankungen von 120%), spielen selbst Intraday mit  

06.02.08 15:20

30178 Postings, 5958 Tage BackhandSmashneuen Aktien

die Finanzierung steht bereits, bezahlt wird mit neuen Aktien,

nun auf welchen Beinen steht die Finanzierung ? auf die der Aktionäre nur die Verkaufen gerade was das Zeug hält !

Geld nach schießen ist angesagt für eine Zukunft .. nur für welch eine Zukunft ?


 

06.02.08 15:31

5820 Postings, 5593 Tage DAX10000Citigroup möchte auch was dazu sagen

Die Analysten der Citigroup bestätigen ihre Verkaufsempfehlung für Aktien von Conergy aus. Das Kursziel wird von 18,00 Euro auf 14,00 Euro reduziert.
 

06.02.08 15:34
1

5820 Postings, 5593 Tage DAX10000Independent Research - Conergy verkaufen

es hagelt gerade so an Verkaufsempfehlungen ! Na die haben auf alle Fälle schon mal verkauft !  

06.02.08 15:38
8

264 Postings, 5125 Tage verobelloZocker Raus, Otto Normalverbraucher rein

Ich habe mit 53? gekauft, habe mit 69? nicht verkauft und Verkaufe ich auch nicht bei 6?.

Geld habe es weggeworfen wenn ich die Aktie verkauft habe,

Ich Schiesse mich nicht in die Hose weil Ottonormalverbraucher bin, kein zocker bin, auf lange zeit Investiert bin,

sollte bei 13? bleiben kaufe ich noch 1000 Dazu, dann ist mein einstiegstPreis 26,33? und nicht 53?,
in 3Jahre habe bestimmt meine WERTverlust wieder drin.
Bei 6? kaufe 2000x dazu  dann ist den Durschnitt nur noch 15,40?.


Mehr kann man nicht Verlangen.

Wer glaubt Conergy ist pleite oder Konkurs Anmeldet, soll er sich Nordex oder Solon Anschauen.
Die Firma ist da, der wert ist da, Alle Meldung sind sehr Alt, Abschläge gabs schon reichlich, und CommerzBank, Dresdner Bank, Deutsche Bank, Ammer und Happel habe auch keine Geld aus der Fenster zu werfen, ich auch nicht, ich kaufe zu.


Natürlich für zocker zu riskant.
 

06.02.08 15:39
1

431 Postings, 4888 Tage Rolando Brandoruhig blut

bei Q-cells siehts ja auch nicht grad rosig aus....  

06.02.08 15:46
1

431 Postings, 4888 Tage Rolando Brandodurchhalten

verobello hat nerven aus Stahl. Aber auch ich denke diese Strategie kann aufgehen. Bei Conergy gehen die Lampen nicht aus auch wenn die im Moment auf Sparflamme köcheln. So mancher totgesagte hat sich schon als Stehaufmännchen entpupt..  

06.02.08 16:01
1

264 Postings, 5125 Tage verobelloSolon war 0,20? 2005 Nordex bei3,30 ? 2004/2005

Mein Arbetgeber war bei 7? 2004, 40? in Nowember.

Habe in 36 Jahre Betriebszugehorikeit eine Krise alle 5 Jahre überstanden.

Denke nur daran das Hamburg und Co dann mehr arbeitslosen hätten.

der arbeitgeber mein Sohn (Dipl.Ing.)EADS,  wurde auch von hamburg Niedersachsen, Bremen Unterstütz mit der Kauf von 7,5% Aktien bei Mercedes (haltet noch 15%)(Wer nicht weiss  EADS ist der eigentümer von Airbus).

Also, kopf Hoch, Zocker raus, Lange investieren,


Wenn mei haus 300000? wert ist, habe das Geld nicht.

Die hauspreise fallen, ist nur noch 150.000 wert, na undß Ich muss ja nicht verkaufen, ich wohne schlisslich drin.

Der wert ist uniinteressant.

sollte es zu Ehescheidung kommen während der nidriger wert, nicht streiten vermieten für 5 hahren, bei verkauf ist das Geld WEG.


Das gleiche spiel bei Aktien  

06.02.08 17:24
3

4697 Postings, 7752 Tage ChartsurferSchon vergessen?

Insiderkäufe!!!

     Datum§Name Insider Stellung Art Anzahl Kurs Volumen Erläuterung
23.11.2007§Pepyn R. Dinandt V SV K 2.800 17,75 49.700
22.11.2007§Dieter Ammer AR V K 100.000 17,56 1.756.100
22.11.2007§Philip von Schmeling V K 5.000 17,80 89.000
09.11.2007§Grazia Equity GmbH J K 212.473 33,51 7.119.970 Zeichnung junger Aktien
07.11.2007§Dieter Ammer AR V K 89.526 33,51 3.000.016 Zeichnung junger Aktien
07.11.2007§Hans-Martin Rüter V V K 119.369 33,51 4.000.055 Zeichnung junger Aktien
07.11.2007§Carrington Fonds SIF SICAVs J K 175.470 33,51 5.880.000 Zeichnung junger Aktien
-----------
Tadele nicht den Fluß, wenn du ins Wasser fällst.

06.02.08 18:53
2

8274 Postings, 5699 Tage pomerolda wurden doch noch ein paar "frische"

Stopps in Fa abgegriffen  

06.02.08 20:45

152 Postings, 5232 Tage escobarsrein und bleiben

kaufen

zurücklehnen

bleiben

erfolg haben

verkaufen  

06.02.08 21:14
1

2337 Postings, 4888 Tage rogersanleger bei conergy

Wer die Aktie nach dem großen Kurssturz auf 30 Euro vor ca. 6 Monaten
( da wurden die großen Finanzprobleme zugegeben) nicht verkauft hat, der
ist selbst schuld. Nach einem Interview des Vorstandsvorsitzenden im
Sommer bei Bloomberg, wo er halbherzig und verlogen ( er traute sich nicht dem
Moderator in die Augen zu schauen) alle Markt-Gerüchte dementierte,
verkaufte ich meine Aktien mit Mini-Gewinn bei 54 Euro.  

07.02.08 08:51
4

4697 Postings, 7752 Tage ChartsurferConergy rutscht immer tiefer

Von Wolfgang Gillmann

Das Hamburger Solarunternehmen Conergy hat bewiesen, dass Managementfehler auch in einer Boombranche zu großen Verlusten führen können. Das Unternehmen nannte sich bis vor kurzem noch stolz "größtes Solarunternehmen Europas" und wollte dieses Jahr einen Umsatz von über einer Milliarde Euro ausweisen. Jetzt kämpft die Firma ums Überleben.

DÜSSELDORF. Conergy kann nur durch eine große Finanzspritze gerettet werden. Es wird wohl eine Weile dauern, bis das im Dezember 1998 von Hans-Martin Rüter und Dieter Ammer gegründete Unternehmen wieder Gewinne ausweisen wird.

"Von den Ambitionen, in die Weltliga der Photovoltaik aufzusteigen, wird in erster Linie ein gigantischer Schuldenberg übrig bleiben", sagt Analyst Stephan Droxner von der Landesbank Baden-Württemberg und stuft die Aktie von "Halten" auf "Verkaufen" herunter. Viele Analysten empfehlen, die Aktie abzustoßen. "Die finanzielle Hypothek und der Vertrauensverlust machen einen schnellen Turnaround wenig wahrscheinlich", sagt Droxner von der Landesbank Baden-Württemberg. Die Analysten der Citigroup sprachen von einem Schock.

Die ehrgeizigen Wachstumspläne der Gründer sind damit grandios gescheitert. Zunächst expandierte Conergy wie die gesamte Solarbranche flott. Conergy übernahm viele Solarfirmen im Ausland, expandierte aber auch in andere Bereiche der erneuerbaren Energien wie Wind und Biomasse. Die Gründer, die über mehrere Ecken verwandt sind, sonnten sich im Erfolg. Firmenchef Rüter heimste reihenweise Managerpreise ein. Noch Mitte Oktober 2007 wählte das Beratungsunternehmen Ernst & Young den ehemaligen Zehnkämpfer zum "Entrepreneur des Jahres".

Nur eine Woche später begann der Absturz. Es rächte sich, dass sich Conergy nicht ausreichend mit dem raren Silizium, das für die Produktion von Solarzellen gebraucht wird, eingedeckt und mit dem Einstieg in alle Nischen der erneuerbaren Energie verzettelt hatte

Der vorläufige Höhepunkt der Krise: Am Mittwoch schickte der am Dienstagabend angekündigte Verlust für 2007 von 194 Mill. Euro und die überraschende Kapitalerhöhung die Aktie von Conergy auf eine noch tiefere Talfahrt. Mit einem Minus von zeitweise 29 Prozent war das Papier klarer Verlierer im TecDax. Es notierte am Abend bei knapp 13 Euro, Anfang Oktober hatte der Kurs noch bei 68 Euro gelegen.

Um die Liquiditätskrise zu bewältigen, bekommt Conergy eine Finanzspritze über 240 Mill. Euro von einem Bankenkonsortium unter Führung der Commerzbank. Damit sollen die Vormaterialien bezahlt, das neue Werk in Frankfurt/Oder in Betrieb genommen und der Abbau von 500 Stellen finanziert werden. Außerdem benötigt Conergy anders als bisher behauptet doch eine Kapitalerhöhung - 250 Mill. Euro muss das Unternehmen einsammeln. Conergy will damit aber auf ein freundlicheres Börsenumfeld warten.

An der Kapitalerhöhung wird sich Großaktionär Otto Happel mit 25 Prozent beteiligen. Happel war im November 2007 bei Conergy eingestiegen. "Ich zeichne die Jungaktien auf jeden Fall und halte damit meinen Anteil von fünf Prozent konstant", sagte er dem Handelsblatt. Happel besitzt eine Option, von den Altaktionären Anteile bis zu einer Höhe von 25,1 Prozent deutlich unter Marktpreis zu erwerben. Er strebt weder eine Mehrheit noch einen Sitz im Aufsichtsrat an. "Dafür ist der Zeitaufwand zu groß", sagte der Investor.

Happel lobte die Arbeit des neuen Vorstandschefs Dieter Ammer, der bisher einen super Job gemacht habe. Der frühere Chef der Brauerei Beck's und von Tchibo war im Oktober vom Aufsichtsratsvorsitz auf den Chefsessel gewechselt, nachdem Rüter abgesetzt worden war. "Für 2009 erwarten wir wieder ein sehr positives Ergebnis", sagte Ammer.


http://www.handelsblatt.com/News/Unternehmen/...cht-immer-tiefer.html
-----------
Tadele nicht den Fluß, wenn du ins Wasser fällst.

07.02.08 08:52
1

8274 Postings, 5699 Tage pomerolConergy-Chef kauft erneut eigene Aktien

heute zu lesen  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 36   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln