finanzen.net

Rekordzahlen aber jetzt noch kaufen?

Seite 11 von 29
neuester Beitrag: 15.07.20 08:18
eröffnet am: 09.05.06 10:12 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 713
neuester Beitrag: 15.07.20 08:18 von: Gramusel Leser gesamt: 188870
davon Heute: 64
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 29   

02.06.17 07:57

1243 Postings, 3048 Tage onkel jamesSagt mal,

War nicht gestern Dividendenzahlung?

...bei mir ist noch nichts angekommen.

Wie sieht's bei euch aus ?  

02.06.17 12:41

4836 Postings, 4762 Tage Obelisk@Stimmrechtsmitteilung

Axxion hat die 3% Schwelle übersprungen.

http://www.ariva.de/news/...teile-eckert-ziegler-strahlen-und-6250784

@onkel james

die Dividende wird seit einiger Zeit zwar kurstechnisch am HV Tag abgezogen, aber erst 3 Tage später gutgeschrieben.  

09.06.17 15:16
1

3084 Postings, 3843 Tage JulietteAusbruch

Die alten Hochs um die 31 Euro aus dem Jahr 2014 und 2011 sind geknackt. Vom Chartbild her, ist der Weg erst einmal frei.
Fundamental läuft es ja auch super. Zudem ist Eckert & Ziegler immernoch günstig bewertet. Bei einem EPS von ?2,50 für 2017 (wenn man Q1 hochrechnet kommt man sogar auf ?2,75 EPS) liegt das KGV gerade mal bei ?13,60 bei einem Kurs von ?34,00
 
Angehängte Grafik:
chart_all_eckertziegler.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_all_eckertziegler.png

09.06.17 15:43

8089 Postings, 3969 Tage Raymond_JamesQ1_2017: cash-eps 1,39 ...

... treibt den kurs

Q1_2017   
mio €   
3,777     periodenergebnis
+3,775    nicht zahlungswirksame vorgänge lt. konzern-kapitalflussrechnung, http://www.ezag.com/fileadmin/user_upload/ezag/investors-financial-reports/deutsch/euz117d.pdf
=7,552    cash earnings konzern (geldfluss aus dem ergebnis)
=7,334    auf aktionäre entfallend
/5,288mio umlaufende aktien lt. konzern-kapitalflussrechnung
=€1,39    cash-eps Q1_2017 (geldfluss aus dem ergebnis je aktie )
 
ECKERT & ZIEGLER AG (WKN: 565970)
 

09.06.17 17:00

4836 Postings, 4762 Tage ObeliskDer Anstieg wäre

noch weit stärker ausgefallen, wenn ein sehr großes wikifolio heute nachmittag nicht für umgerechnet ? 84.000 verkauft hätte. Meines hingegen hat leicht zugekauft. Bewertungstechnisch sehe ich noch eine Menge Luft.  

15.06.17 08:50
2

6268 Postings, 5453 Tage Fundamentalscheint der Markt

dann nun langsam auch erkannt zu haben , dass
die EPS-Prognose von 2.00 ? staub-konservativ
ist . Denn es wurden ja im Q1 schon alleine
0.69 ? erzielt . Dazu dann noch die verkündeten
Übernahmen , die ja ( zumindest operativ ) noch
on top kommen werden .

Habe das soeben zum Anlass genommen und
angefragt , warum denn die Prognose bei 2.00 ?
belassen wurde und erhielt die Antwort , dass
man lieber konservativ planen und positiv über-
raschen möchte ( hat man offensichtlich aus der
Vergangenheit gelernt ) . Es gab  auf jeden Fall
k e i n e  Einmaleffekte im Q1 und man "werde
sich mit den Q2-Zahlen näher äußern" .

Wir werden also mit 99.9% iger Sicherheit
eine ( erste ) Prognoseanhebung mit den Q2
Zahlen sehen und ein EPS 2017e in Richtung
3.00 ? wie von mir bereits vermutet  ;-)

http://www.ariva.de/forum/...tzt-noch-kaufen-255564?page=9#jumppos240


( nur meine persönliche Meinung )
 

16.06.17 15:37

470 Postings, 2174 Tage MADSEBWo

kann man in die Fahnenstange noch kaufen\zukaufen?
Droht nicht ein Rücksetzer Richtung 30€?  

28.06.17 10:06

33600 Postings, 7313 Tage Robingroße

Unterstützung bei Euro 33,7 - 34  

28.06.17 12:59

4836 Postings, 4762 Tage ObeliskMuss man jetzt

nicht verstehen, dass fundamental günstige Werte auf diesem Niveau mehr fallen, als Werte, deren Bewertung ich nicht mehr nachvollziehen kann.  

29.06.17 16:37

4836 Postings, 4762 Tage ObeliskHab mir mal die jüngste " Analyse"

der DZ Bank, veröffentlicht auf der HP von EZAG angeschaut. Was die Jungs dort abliefern, iist mehr als fragwürdig.

Fairer Kurs soll bei ? 34 liegen.  KGV 17 bei 15,5 Einstufung " Halten".

So weit so gut. Dann schreiben sie , dass sie den Verkauf der Zyklotronsparte berücksichtigt haben.
Nicht berücksichtigt hätten sie den Kauf der Gamma Gruppe, weil sie hier auf eine unternehmenseigene Prognose warten. ( was sind schon 20 Mio Umsatz bei EZAG?)

Dann kommt ein Vergleich mit einer " Peer Group". Deren Median KGV liegt bei 25. EZAG bei 15,5.
Der Median bei EV/EBITDA bei 16,6, EZAG bei 6,3
Anstatt nun EZAG anzuheben, stufen sie alle anderen auf " Verkaufen" und EZAG auf "Halten."

Was man mit solchen wertlosen " Analysen" anfangen soll ist mir ein Rätsel.
 

29.06.17 17:10

4836 Postings, 4762 Tage ObeliskDie Prognose des Vorstands

hinsichtlich des Umsatzes liegt bei 146 Mio. Die Gamma Gruppe wird ab 31.05.17 konsolidiert und dürfte mit 11 - 12 Mio zum Jahresumsatz in 2017 beitragen.
Fairer Wert sehe ich oberhalb ? 40  

25.07.17 13:36

3084 Postings, 3843 Tage JulietteEckert & Ziegler

25.07.17 16:29
2

4836 Postings, 4762 Tage ObeliskWenig Resonanz bisher

zur erhöhten Prognose. Aber auch bei ? 2,20 (ohne den Verkauf der Zyklotronsparte) scheint mir, hat man sich noch etwas Luft gelassen.  

28.07.17 11:39

470 Postings, 2174 Tage MADSEBIrre

Performance nach Prognoseanhebung!
So ganz versteh ichs nicht!
Erklärungen? 37,50---> 34
 

28.07.17 17:07
1

4836 Postings, 4762 Tage ObeliskFrage mich auch,

warum man einen fundamental günstigen Wert auf diesem Niveau verkauft, wo es doch sehr viele Werte gibt, die deutlich höher bewertet sind.
Selbst wenn es " nur" ? 2,20 eps werden haben wir gerade mal ein 15 er KGV.  

01.08.17 17:08

4836 Postings, 4762 Tage ObeliskMorgen

gibt es Zahlen. Mal sehen, ob die uns weiterbringen.  

09.11.17 08:46
1

4836 Postings, 4762 Tage ObeliskGute Zahlen

EZAG on track. Die ohne den Sonderertrag anvisierten eps von ? 2,20 dürften leicht übertroffen werden. Vermutlich werden es eher 2,30.

http://www.ariva.de/news/...r-q3-2017-anhaltend-hohe-ertraege-6594402  

09.11.17 09:31

6268 Postings, 5453 Tage FundamentalEnttäuschende Zahlen

gerade einmal 49 Cents im Q3 .

Und wenn der Markt erkennt , dass das Umsatzziel
von 150 auf 140 Mio. ? " klammheimlich " gekappt
worden ist könnt`s Haue geben ...


( nur meine persönliche Meinung )
 

09.11.17 09:35

320 Postings, 2180 Tage carpediemoggiIch versteh immer nicht, warum man nach solchen

Zahlen eine Aktie verkauft. Der Laden läuft doch ohne großes Risiko und in einem halben Jahr wirds ne nette Dividende geben. Ein KGV von 20 kann man diesem abgeschirmten Geschäft doch durchaus zubilligen. Man wächst ja auch wieder.  

05.12.17 16:34

33600 Postings, 7313 Tage Robinwas war denn

das ??? schon wieder Stoploss ( Tageschart )  

05.12.17 18:33

1337 Postings, 1634 Tage Werner01@carpediem

möglicherweise ist KGV 20 zu hoch.
Ich persönlich finde KGV 17-18 ausreichend.
Das Wachstum ist m.E. nicht hoch genug für ein KGV 20.
Die aktuell hohe EBIT Marge wird 2018 auch wieder runterkommen auf ca. 11

Ich habe jedoch den aktuellen Rücksetzer (keine news gefunden) genutzt um etwas aufzustocken.
Alles in allen gefällt mir die Firma, werde an schwachen Tagen weiter aufstocken, solange E&Z liefert wie prognostiziert.
Ich kann das langfriste Wachstum noch nicht abschätzen - z.B. Grösse des Gesamtmarktes...
Muss aber auch noch mehr lesen, da ich erst seit ein paar Monaten hier investiert habe.

Werner


 

06.12.17 00:04

60 Postings, 1377 Tage Proman@Werner

Sehe die aktuelle Bewertung auch als etwas ambitioniert, wobei man ja auch die 50mio netcash berücksichtigen sollte. Kommt darauf an was sie damit machen. Wenn man wieder so günstige Zukäufe wie den Vergangenen machen kann wäre das natürlich super.  

20.12.17 12:51

33600 Postings, 7313 Tage Robinwas ist

denn da los ?? Stoploss unter ? 34 ?? sieht so aus  

20.12.17 13:33

320 Postings, 2180 Tage carpediemoggiSchöner profitabler Zukauf mit Synergien und der

Kurs schmiert ab. Börse ist schon manchmal komisch. Finanzierung einfach aus üppig vorhandenem Cash. Synergieeffekte vorprogrammiert.
Perfekte Nachkaufgelegenheit, da die Unterstützung bei ca. 34 ? sicherlich halten wird.
Dividendenrendite immerhin 2%.

Jetzt kann der Kurs die nächsten Wochen wieder ruhig Richtung 40 laufen.
 

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 29   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB
Plug Power Inc.A1JA81
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
BayerBAY001