finanzen.net

Gegen Nazis :

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 21.05.14 15:14
eröffnet am: 09.05.14 17:15 von: Jule34 Anzahl Beiträge: 105
neuester Beitrag: 21.05.14 15:14 von: Katjuscha Leser gesamt: 7333
davon Heute: 1
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  

13.05.14 18:01
1

4990 Postings, 2412 Tage GibichSetz dich mal hin jetzt, Mex,

dann wirst du schon sehn...  

13.05.14 18:04
6

8213 Postings, 3799 Tage MulticultiFrage an Ariva

warum sperrt ihr diesen hirnllosen Bergpavian KoboldD2011 nicht für alle Zeiten?????  

13.05.14 18:07

14308 Postings, 6169 Tage WALDYNa ja....

Eigentlich kann ich das  Denkmuster von dem User H.E. gut nachvollziehen.
Wer Mord mit Totschlag gleichsetzt.......der ist sicherlich völlig frei von Tatsachen.
Dann stimmt es natürlich auch das jemand der "  von der Polizei ins Koma geprügelt wurde "
im Krankenhaus nochmals ins Koma versetzt wird.
Aber solche Kleinigkeiten stören nur.

Ps.
MORD =  Totschlag :  http://www.ariva.de/forum/Ich-bin-fuer-die-Todesstrafe-186246?page=2

                     #65  +  Meine Antwort # 83  

13.05.14 18:07
3

690 Postings, 6255 Tage postGibt es vielleicht auch mal was gegen Linke?

Dieser ewige Müll gegen Rechts, habt ihr die Linken ganz vergessen? Nur
Weil gegen Rechts " in" ist wird gepuscht .  

13.05.14 18:10
1

9533 Postings, 2638 Tage mexx8888Sitzen ist für die Füß. Wat? Fürn Arsch

Fürn Arsch also. Sie haben sich also fürn Arsch hingesetzt

Passt doch zu einer NPD Demo

(Für Gibichs Poesiealbum)
 
Angehängte Grafik:
barc.jpg
barc.jpg

13.05.14 18:13

4990 Postings, 2412 Tage Gibich#54. Multiculti könnte was bringen.

Danke mex, ist schon voll.  

13.05.14 18:21
3

15104 Postings, 5281 Tage quantasUnd was ist denn das Herr End?

Happy End: FREIHEIT für Grinch!
2
09.05.14 12:24
#1

Die Schweiz gehört zusammen mit Ghana, Uruguay, dem Vietnam und Bayern zu den 5 (un-)heimlichen Weltmächten. Weil die Schweizer aber den Anfang des Rheins besitzen, wagt kein Europäer, etwas dagegen zu unternehmen.  Das Land befindet sich zwischen vielen hohen Bergen in den wenigen Tälern dazwischen. Deshalb sind die Schweizer so konservativ; es haben ja alle einen Berg vor dem Kopf.

Die Schweiz ist uralt. Die ersten Siedler waren entflohene Kriminelle, Verbannte, Aussteiger und Leute, die sich auf dem Weg in den Aldi verlaufen hatten. Im Rheintal gründeten sie eine Kolonie und weil sowas eine Sauarbeit ist, bei der man ganz schön ins Schwitzen kommt, nannten sie ihr Land "Schwyiz".

Das Land war stets von Feinden umgeben und so entwickelten die Schweizer eine abhörsichere und nicht dekodierbare Sprache, das sogenannte Schweizerdeutsch. Ein Sprachcode, der bis heute nicht geknackt werden konnte.

weiter: http://www.stupidedia.org/stupi/Schweiz

Amtssprache§Scheißerdeutsch, Rumantsch Grischun
Hauptstadt§Rütliwiese (vormals Äquatorialguinea)
Staatsoberhaupt§"Führer" Christoph Blocher
Staatsführer      s.o.
Staatspartei        SP §
Nationalfeiertag§Heiliger Sankt Ricola
    Fläche§43,32 km², der Rest Kuhweide & Bergland
Einwohnerzahl§3415 Schweizer, nahezu keine Ausländer, 2-3 Millionen Kühe
Bevölkerungsdichte§Einwohner pro m²
   Währung§Nazigold, Käse, Schokolade oder alte Währungen aus Europa
  Zeitzone§UTC+2,5 und MEZ +9 bis -2 Stunden (Je nach dem, wie der Merkur steht)
Nationalhymne§Kommt, wir machen Käse heut
Kfz-Kennzeichen      MGCH
Internet-TLD   .cheese 
   Vorwahl +41414141 
Nationaldroge Schokolade§
Homepage der Regierung http://www.schweizerkaese.ch/ (mit nettem Käse-A-B-C)

Du hattest einen Regelverstoß in dem Beitrag "FREIHEIT für Grinch!" gemeldet.
Der Verfasser hat gegen die Moderation Widerspruch eingelegt.
Der Widerspruch wurde vom Moderator st akzeptiert, das Posting ist dadurch wieder freigegeben worden.
Links und nochmals links und auch ohne Quellangabe, spielt alles bei Ariva keine Rolle.
Verunglimpfung und unbegründete Hetze. Hauptsache gegen bürgerlich!!
-----------
"Wir leben Zürich und Bangkok"

13.05.14 18:22
4

5252 Postings, 3386 Tage sabaIch glaub Julchen

schaut jeden Abend,bevor sie schlafen geht,unter ihrem Bett nach, ob da  nicht doch ein Nazi liegt. Oh Gott,schon wieder keiner

Gibt es eigentlich dafür was vom Ratiopharm? Gute Besserung Jule! surprisetongue out

 

13.05.14 18:27
2

14308 Postings, 6169 Tage WALDYNur für den Checker :


---Während am Tag danach Kritik am Polizei-Einsatz laut wird, bestätigen sich Gerüchte um einen ins Koma gefallenen Gegendemonstranten nicht.---

----https://www.nordkurier.de/demmin/...demmin-verletzt-086821805.html---

---http://www.ndr.de/nachrichten/...ckelmarsch,demmingedenken117.html---

---http://www.ndr.de/nachrichten/...kelmarsch,demmingedenken117.html----  

13.05.14 18:28
5

4990 Postings, 2412 Tage Gibich#58. Besser einen nazi unterm Bett

als einen linken Biedermann auf dem Dachboden...  

13.05.14 18:29
2

12120 Postings, 3454 Tage sleepless13Ist eine Sitzblockade Gewalt?

Natürlich nicht.

Wer außer den tumben Gewalttätern glaubt wohl niemand den Schwachsinn die Polizisten agieren so gegen harmlose "Aktivisten".

Die trauen sich leider überhaupt nicht mehr weil sich alles verkehrt hat.  

13.05.14 18:35
11

10616 Postings, 3789 Tage rüganerwenn man die NPDSpacken mal nur mit Nichtbeachtung

strafen würde, wäre doch viel mehr erreicht.

Nein, wegen jeder Demo von denen inner tiefsten Provinz wird ein Theater veranstaltet, linke Idioten aus der ganzen Republik hingekarrt, die dann rumrandalieren.

So erreicht man garnix gegen die NPD, im Gegenteil, die können sich wunderbar als Opfer darstellen.

Wenn es keine gewalttätige Gegendemo gegeben hätte, hätte keine Sau was von dem NPD-Aufmarsch erfahren.

Aber Linke und weiterdenken - sowas gibts sehr selten.  

13.05.14 18:51
4

5252 Postings, 3386 Tage sabaso ist es Rüganer

die NPD mit ihren Anhängern ist doch schon längst erledigt. Aber es gibt immer noch Menschen die glauben,dieser runtergekommene Haufen könnte die Republik aus den Angeln heben und die Macht mit einem 4.Reich übernehmen.  

13.05.14 18:52
2

14308 Postings, 6169 Tage WALDYUnd das sind für mich typische Rote !

Am 08. Mai marschieren seit 8 Jahren in Demmin (Mecklenburg-Vorpommern) Neonazis auf, um geschichtsrevisionistisch Deutsche als Opfer des Zweiten Weltkriegs zu stilisieren. In diesem Jahr regte sich dagegen einiger und vor allem friedlicher Protest. Traurig: Die Polizei reagiert darauf verunsichert, leitet die Nazi-Demonstration nur in Armeslänge Entfernung an Blockaden und Gegenprotesten vorbei - und prügelt einen Aktivisten bei der Festnahme so stark, dass er eine Nacht im künstlichen Koma im Krankenhaus verbrachte.  Bericht mit großer Fotoshow.    POSTING :# 1

                              und was sagt der Rote dazu :



Friedlichen Protest hatte das Demminer "Aktionsbündnis 8. Mai" im Vorfeld der Demonstration der rechtsextremen NPD am Donnerstagabend angekündigt, die Ereignisse vor Ort machten dieses Ziel zumindest teilweise zunichte.
Wie die Polizei mitteilte, griffen bereits vor dem Marsch der NPD einige vermutlich linke Demonstranten die Rechtsextremen an. Zwei Menschen wurden dabei verletzt, einer davon kam ins Krankenhaus. Ins Greifswalder Uni-Klinikum musste zudem ein Gegendemonstrant eingeliefert werden, der nach der Festnahme durch die Polizei das Bewusstsein verloren hatte. Augenzeugen berichteten, die Beamten seien äußerst brutal gegen den jungen Mann vorgegangen. Gerüchte, nach denen dieser später ins künstliche Koma versetzt werden musste, bestätigten sich nicht. Der Mann konnte das Krankenhaus am Freitagmorgen wieder verlassen. Neben ihm mussten auch drei Polizeibeamte in einer Klinik behandelt werden.

Laut "NDR" griffen bereits vor Beginn der Demonstration vereinzelte linksgerichtete Demonstranten die rund 170 Teilnehmer des Fackelmarsches an. Ein Verletzter musste daraufhin ins Krankenhaus gebracht werden, zwei weitere wurden ambulant versorgt. Ein Gegendemonstrant griff außerdem die Polizeikräfte an, drei Beamte und der Angreifer mussten dem Bericht nach ebenfalls in einer Klinik behandelt werden.

https://www.nordkurier.de/demmin/...in-demmin-verletzt-086821805.html


Nach Polizeiangaben waren rund 400 Demonstranten mit Bussen aus Hamburg und Berlin angereist, um gegen den Fackelmarsch der Rechtsextremen zu protestieren. Nach dem Übergriff auf die Polizisten wurden zwei bereitgestellte Wasserwerfer eingesetzt. Ob es weitere Verletzte gab, war am Freitagmorgen noch unklar.

http://www.abendblatt.de/region/article127801997/...ch-in-Demmin.html

--- "Wer das grundgesetzlich garantierte Recht auf Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit für sich in Anspruch nimmt, erhält damit keinen Freibrief für Gewalt gegen politisch Andersdenkende, auch nicht gegen Rechtsextremisten", teilte der Minister mit. Laut Caffier erfolgte ein Anschlag in Rostock, bei dem in der Nacht zum Freitag Reifen an sechs Privatfahrzeugen von Polizisten auf dem Parkplatz des Polizeireviers Reutershagen zerstochen wurden, "als direkte Reaktion auf den Polizeieinsatz in Demmin". Dies sei einem Bekennerschreiben auf einer linken Internet-Plattform zu entnehmen. In dem Schreiben werden offenbar nicht nur Polizisten, sondern auch ihre Familien bedroht.----

http://www.ndr.de/nachrichten/...-Fackelmarsch,demmingedenken117.html


                     Und das sind für mich typische Rote !

                     Und was sagt das aus ?
Das sagt das für ROTE & Grüne Demokratie nur dann zählt wenn sie  so ausfällt wie sie es möchten. Ist es nicht so ist es :

                                      undemokratisch......rechts......nazis  

13.05.14 19:20
2

12120 Postings, 3454 Tage sleepless13Courage-Preis für Demminer Bündnis

Der mit 2.500 Euro dotierte Preis wird von der Landtagsfraktion der Partei "Die Linke" in Schwerin vergeben. Die Landtagsfraktion vergibt den Preis an Initiativen oder Personen, die sich aktiv gegen Rechtsextremismus engagieren.
http://www.ndr.de/nachrichten/...burg-vorpommern/couragepreis111.html

Mal googeln ob es auch einen Preis gibt wenn man sich aktiv gegen Linksextremismus engagiert.
Vielleicht von der CDU ?  

13.05.14 19:27
2

11570 Postings, 5755 Tage polyethylenWaldy

hält es für notwendig "witzig" Sterne umzuwandeln.  Das wiederum ist schon witzig. *g*. Der hat echt ein Problem. Erkennt er aber nicht. Beratungsresistent, milde ausgedrückt.
-----------
http://ariva-city.myminicity.com

Fleiß kann man vortäuschen,
faul muss man schon sein.

Je älter wir werden,
desto besser waren wir früher.

13.05.14 19:34

14308 Postings, 6169 Tage WALDYNa Na Na thermoplastischer Kunststoff

1.
Nicht alle hab ich umgewandelt.
2.
Gib mir keine.......brauchst Du auch nicht so ein klasse Posting  wie #66 schreiben.
3.
Nimm sie mir wieder weg.......ich werde es überleben.
4.
Ja!   ich hab dich auch ganz dolle lieb!  

13.05.14 19:38

14308 Postings, 6169 Tage WALDYPs.

Naaaaaaaaaa......."witzig" Sterne........?

Für : #67 & das Posting hier ?   Biddeeeee !  

13.05.14 19:45

11570 Postings, 5755 Tage polyethylen#67 + 68 die Bestätigung für #66

-----------
http://ariva-city.myminicity.com

Fleiß kann man vortäuschen,
faul muss man schon sein.

Je älter wir werden,
desto besser waren wir früher.

13.05.14 19:47
4

17214 Postings, 4203 Tage Terrorschweinich hätte gern ein Nazigehege im Garten

darf man das? Und was fressen die?
-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

13.05.14 19:49
1

11570 Postings, 5755 Tage polyethylenfrag Waldy *g*

-----------
http://ariva-city.myminicity.com

Fleiß kann man vortäuschen,
faul muss man schon sein.

Je älter wir werden,
desto besser waren wir früher.

13.05.14 20:02
2

12120 Postings, 3454 Tage sleepless13Da ist ein Preis.Theodor-Wolff-Preis

Gibt es allerdings auch nur beim Kampf gegen Rechts.
Da werden Millionen dafür ausgegeben.

Dann gibt es noch ein EK 2 für eine Verwundung beim Kampf gegen rechts.  

13.05.14 21:00

12120 Postings, 3454 Tage sleepless13Interessant,Ex-Familienministerin Schröder CDU

hatte ein Programm gegen Linksextremismus.

Dann begann die Hexenjagd (SPD).

Wie das weiter endet entscheidet sich im Juni durch Gender Quotenfrau Schwesig.
Kristina Schröders "linksextremes" Erbe
http://www.sueddeutsche.de/politik/...rs-linksextremes-erbe-1.1879397


Linksextremismus-Programm aufs Beste zerlegt.
http://www.taz.de/!132055/
 

13.05.14 21:13
2

38778 Postings, 6731 Tage Dr.UdoBroemmeEin Glück, dass diese Hohlhupe weg ist

Schade, dass du den obigen Artikel anscheinend nicht gelesen hast.

Wenn man inhaltlich nichts mit dem Projekt anfangen kann, selbst der Begriff Linksextremismus nicht geklärt ist, dann hat das wohl kaum etwas mit Hexenjagd zu tun.

1) Es war nie klar, an wen sich solche Programme wenden sollen(Dogmatische Linke, Autonome?)

2) Dementsprechend wurde man die Fördergelder gar nicht los, da es keine Organisationen gibt, die sich der Verhinderung von "Linksextremismus" widmen. Was schon deshalb erstaunlich ist, da man sich sonst wie wild um die Fleischtöpfe drängelt.

3) Es besteht daher der klare Verdacht, dass diese ganze Aktion nur der Ideologie geschuldet war und nichts als heiße Luft produziert hat, wohingegen konkreten Projekten, die erfolgreich in der Prävention von Rechtsextremismus gearbeitet haben, die Gelder von Schröders Ministerium gestrichen oder gekürzt wurden.
-----------
ly hat dich lieb!
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)

13.05.14 22:04
3

3854 Postings, 3837 Tage Jule34Der Sumpf blubbert -

wie unangenehm. Aber eben doch auch aufschlussreich.
Eine Gewalttat nach der anderen, besonders um Osten Deutschlands. 2-3 täglich.  Jeder weiß das. Eine Errungenschaft unserer Zeit : Es wird sogar gefilmt, alles.  Es gibt hinreichend Zeugen, selbstverständlich.

Wer aber die Schnauze aufmacht, ist linksradikal. Okay, dann bin ich aber sehr gerne linksradikal. Was meint Ihr denn, wie oft ich schon bedroht wurde, in diesem (noch) freien Land. Ich habe keine Angst, vor diesen Leuten bestimmt nicht.

Es ist anzunehmen, dass der junge Franzose, der so behandelt wurde, Anklage erhebt. Wir warten also den Prozess ab. Nicht wahr, Waldy. Dann kann Ariva besser entscheiden, ob ich hier Lügen verbreitet habe.
Er wurde übrigens nicht auf Betreiben der Ärzte aus dem Krankenhaus entlassen, sondern ging auf eigenen Wunsch, weil er weder dem Krankenhaus noch der Polizei mehr vertrauen konnte. Aber das wird im Prozess thematisiert werden.

Angenommen, es stimmt alles nicht. Der junge Franzose war ein linker Terrorist. Er wurde nicht ins Koma geschlagen von der Polizei, sondern von den abartigen Krankenhausärzten unnötigerweise in ein künstliches Koma gelegt, um den armen Rechten eins auszuwischen. Den rechten Polizisten, meine ich.

Was soll dann das heißen : ( von Schakal)

"Schaaade....nur künstliches Koma....und dann auch noch auf Steuerzahler- Kosten !!!   Mit Euch gehört 'weit mehr veranstaltet' ."

Ein Aufruf zum Töten ?  Wird Ariva das wirklich dulden?  Begrünt von den hier bekannten "Neu-Deutschen".

Wisst Ihr, dass die eins gemeinsam haben : Sie alle werben heftig für die neue Partei, die AfD.

Jetzt fehlt nur, dass der Typ mit der großen Klappe, der Waldy, endlich mal das tut, was er hier dauernd den Usern androht, nämlich ne Anzeige schaltet. Ich werde mich auch mal sachkundig machen, ob und wie das möglich ist.  Habe schon einmal gesagt, ich glaube nicht, dass Hans-Olaf Henkel so blöd ist, sich mit solchen Leuten zu belasten. Wir werden speziell danach fragen, sobald ein paar Namen bekannt sind.





 

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Amazon906866
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T