finanzen.net

Gegen Nazis :

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 21.05.14 15:14
eröffnet am: 09.05.14 17:15 von: Jule34 Anzahl Beiträge: 105
neuester Beitrag: 21.05.14 15:14 von: Katjuscha Leser gesamt: 7337
davon Heute: 5
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  

13.05.14 16:40
3

14308 Postings, 6169 Tage WALDYOch Jule

Ich bin schon ein paar Tage hier bei ARIVA
Das Leute wie Du mir Sachen unterstellen......normal.
Eigentlich eher typisch für Leute wie Dich.

Aber es gibt auch bei mir Grenzen.

Schau Dir mal ganz in Ruhe das an :

http://www.ariva.de/forum/So-So-AbsoluterNeuling-323360

Das war auch so ein Mega-Held.
Und ?
Er ist an mir zerbrochen so wie div. andere ID's.
ERGO:

http://www.ariva.de/forum/Waldy-ist-geil-495541?page=0#jump17770521

                         Auch an Dich !

                         Einen wunderbaren Tag wünsche ich Dir von herzen noch !  

13.05.14 16:47
1

3854 Postings, 3837 Tage Jule34Gegen Nazis

Gewalt als Strategie

Drei politisch rechts motivierte Gewalttaten täglich haben die Sicherheitsbehörden im vergangenen Jahr im statistischen Mittelwert registriert ? insgesamt waren es 1.054. Am häufigsten betroffen sind Migranten, Flüchtlinge und Afrodeutsche sowie alternative und nicht-rechte Jugendliche und junge Erwachsene.

Rechtsextreme Gewalt trifft aber auch alle diejenigen, die im rechtsextremen Weltbild als ?minderwertig? gelten ? Obdachlose und sozial Randständige, Homosexuelle sowie Menschen mit psychischen und physischen Beeinträchtigungen. Experten gehen davon aus, dass die von Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) am 11. April 2008 vorgelegten Zahlen für 2007 lediglich einen Ausschnitt über das Ausmaß politisch rechts motivierter Gewalt in Deutschland geben. Denn schon im Vorjahr hatten die Beratungsprojekte für Opfer rechter Gewalt alleine in den neuen Bundesländern und Berlin mindestens 980 rechte und rassistische Gewalttaten festgestellt.

http://www.netz-gegen-nazis.de/lexikontext/gewalt-als-strategie  

13.05.14 16:54

3854 Postings, 3837 Tage Jule34#26 : An Dir zerbrochen?

Kannste das mal näher erläutern?  Oder ist das auch nur Angeberei?  

13.05.14 16:57
1

9533 Postings, 2638 Tage mexx8888@Geldbert

13.05.14 17:17
5

14308 Postings, 6169 Tage WALDYStändige Nazivergleiche


-------------Wie sie mittlerweile schon den Alltag belasten------------


Ich stand am Wursttresen und keiner kam. Eine Zeit lang wartete ich geduldig, dann wurde es mir doch zu bunt: "Soll ich hier noch tausend Jahre warten, oder was?"
Der Wurstfachverkäufer schnellte aus dem Nebenraum:

"Keine Nazivergleiche, bitte!"
Ich überlegte, ob ich dementieren sollte, entschied mich dann jedoch für ein kleinlaut gemurmeltes "ist aber doch wahr, echt ey..."
"Sie wünschen bitte?"
"Ich hätte gerne ein paar Nürnberger..."
"...Gesetze, oder was?"
"Nein, Bratwürste natürlich!"
"Sie reden sich doch bloß raus", sagte der Wurstmann verächtlich, "ich habe gleich gemerkt, wes Geistes Kind Sie sind. Von den braunen hier?" Jetzt hatte ich ihn! "Braun ist wohl Ihre Lieblingsfarbe, was? Meine nicht. Ihre Nürnberger lassen Sie mal schön in Ihrer Gestapo-Kiste. Ich nehm lieber von der Leberwurst. Die kosten...?
"'Lebensraum im Osten?' Faschist!"
"Selber!
" Natürlich hatte er verstanden und zeigte mir mit dem Messer ein Stück auf der Leberwurst an: "So recht?"
"Rechts?"
"Nein! Ob es ihnen so reicht..."
"Aha!"
"Was: 'Aha'?"
"Sie haben 'Reich-t' gesagt. Ich denke, Sie sollten hier vielleicht mal einfach Ihre Arbeit tun, anstatt die Leute mit nationalsozialistischer Propaganda zu überziehen. Das ist ja widerwärtig. Ich werde den Geschäftsführer rufen, Sie Wurstnazi!"

"Sie werden das bestimmt bedauern, aber es gibt hier keinen Führer, den Sie rufen können. Sie sind bei E-D-E-K-A und nicht bei N-S-D-A-P. Genügt Ihnen jetzt dieses Stück oder soll ich Ihnen ein größeres abschneiden?"
"Ein größeres, bitte."

"Natürlich ? ein größeres", höhnte es aus der Wolfsschanze, "Hitler hat den Hals ja auch nie voll gekriegt: Von jedem Land mußte es immer ein größeres Stück sein. Was ich mir hier jeden Tag anhören muß! Dabei bin ich seit fünf Uhr fünfundvierzig auf den Beinen..."
"Glauben Sie, ich bemerke Ihre Anspielungen nicht", fauchte ich ihn an, "oder wollen Sie mich absichtlich provozieren?"
"Absichtlich", knurrte der Wurstverkäufer, "ich wollte Sie locken: Sehen, wie Sie reflexartig die Hacken zusammenschlagen und 'Sieg Heil' brüllen. Aber Ihr Neonazis seid ja gut geschult - Ihr habt echt gelernt, euch nach außen hin nichts anmerken zu lassen." Bei diesen Worten säbelte der Schlächter ein gewaltiges Stück Leberwurst ab und warf das geschundene Fleisch lieblos auf die kalte Waage. Ich erschauerte, ergriff stumm die Ware (ein Wunder, daß er sie nicht in 'mein Kampf' eingewickelt hatte!) und machte mich auf zur Kasse. Eines mußte man diesem Goebbels der Wursttheke lassen: Er war ein glänzender Rhetoriker. Hätte er nur ein bißchen länger auf mich eingeteufelt, hätte ich mich am Ende gar noch selber für einen Nazi gehalten.
"Macht 19,33",
sagte die Kassiererin und spielte die Arglose. "Hiermit muß ich dich leider mit Eva Braun vergleichen", erklärte ich meiner Lieblingskassiererin nicht ohne Bedauern, "eine im Grunde dumme und eitle, aber nichtsdestotrotz gemeingefährliche und in jeder Beziehung schuldige Person..."
Sie hatte gar nicht hingehört und vielleicht war das auch ganz gut so: "Auf Wiedersehen", meinte sie fröhlich, scheinbar nichtsahnend den Gruß benutzend, der in so vielen Nazi- und Landserliedern eine zentrale Rolle gespielt hatte. Absicht oder "nur" grobe Fahrlässigkeit? Manchmal war ich mir in diesen Tagen selbst nicht mehr sicher.  

13.05.14 17:26
1

129861 Postings, 5787 Tage kiiwiiein rhetorisch so beschlagener Wurstverkäufer ist

mir noch nie begegnet... Der könnte ja glatt in Geschichte promovieren  

13.05.14 17:28
1

129861 Postings, 5787 Tage kiiwiiJule, was haste denn gegen Nazis ?

Irgendwas von ratiopharm...?  

13.05.14 17:35

4990 Postings, 2412 Tage Gibich#32. Also kiiwii, das dauert meistens,

bis die Jule antwortet, kann ich dir sagen.

Ich hab was gegen Nazis, weil die so ´ne infame Ratio haben und mich immer zwingen wollen, sich an ihnenhochzuziehn und dann an ihnen abzuarbeiten.

Na, vielleicht kommt das Julchen jetzt doch mal schneller gelaufen, dann hab ich dir einen gefallen getan, kiiwii. Mach ich immer gern...  

13.05.14 17:37
1

129861 Postings, 5787 Tage kiiwiithx, sehr nett von dir

13.05.14 17:38
3

14308 Postings, 6169 Tage WALDYLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 14.05.14 09:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - 2. Absatz, 1. Satz.

 

 

13.05.14 17:39

9533 Postings, 2638 Tage mexx8888Dein Humor war auch schon mal besser kiiwii

13.05.14 17:41
1

4990 Postings, 2412 Tage GibichHihi.

13.05.14 17:42
1

95440 Postings, 6832 Tage Happy End@WALDY

Wo ist da die Lüge?

Meldung eines Regelverstoßes:
Melder:  WALDY
Zeitpunkt: 13.05.14 17:35
Grund: -Der Mann, der von der Polizei ins Koma geprügelt wurde-Diese Aussage ist eine glatte Lüge ! Auch wenn sich hier einige User mit der Polizei sehr , sehr schwer tun , so sollte mann immer bei der Wahrheit bleiben.Und das ist die Wahrheit : http://taz.de/Polizeigewalt-in-Demmin/!138332/


Aus Deiner taz-Quelle:
"Bei der Räumung einer friedlichen Blockade am 8. Mai sollen Beamte einen französischen Demonstranten so schwer niedergeschlagen haben, das er im Krankenhaus ins künstliche Koma versetzt werden musste."  

13.05.14 17:44
1

4990 Postings, 2412 Tage GibichJetzt ist der Humor ganz raus.

...und tschüß.  

13.05.14 17:44
3

129861 Postings, 5787 Tage kiiwii36 - ach, tatsächlich ??

...ich dachte immer, ich hätte gar keinen...  

13.05.14 17:49

21086 Postings, 6907 Tage modDie Gerichte

werden diesen furchtbaren Vorfall hoffentlich klären.

Ich kann dazu nichts schreiben, denn ich war nicht dabei.
-----------
Freies Land !    
... noch

13.05.14 17:50

9533 Postings, 2638 Tage mexx8888Er blinkt nur ab und zu hervor, aber oft

besser als in #32

Du solltest ihn besser pflegen, Du Pflegel  

13.05.14 17:52
2

4990 Postings, 2412 Tage GibichDu vergleichst dich mit HAPPY END, kiiwii?

Na sowas! - Das darf doch nicht wahr sein...Gib mal ein Blinkzeichen...  

13.05.14 17:52

129861 Postings, 5787 Tage kiiwiinö; beschwer dich bei deiner Frau...

die is an allem schuld  

13.05.14 17:53
1

12120 Postings, 3454 Tage sleepless13Warum lässt man die Rechtsaktivisten nicht

friedlich demonstrieren.

zeitweise sitzen zwei Polizisten auf seinem Rücken, als sie die Handschellen anlegen - dass er das Bewusstsein verliert und die Nacht im Krankenhaus im künstlichen Koma verbringt. Inzwischen konnte er allerdings das Krankenhaus wieder verlassen.

gröhhhhhhhhhhhhhhhhhhl,die BLÖD kann hier noch was lernen

Wenn die Polizei Langeweile hat machen sie halt solche Späße.
Da muss auch schon mal ein harmloser Zuschauer dran glauben.
Selten so gelacht.  

13.05.14 17:54
2

14308 Postings, 6169 Tage WALDYAch Happy End...

... Du  , immer wieder ein Quell der Erleuchtung ,wie man Sachen verdrehen kann.

Aber das was Du jetzt mal wieder hier abziehst , danke an ARIVA , weil Du ein Aushilfsmod
sein darfst : Respekt !


Aber genau so kennen wir Dich ja........Objektiv bis zum erbrechen.  

13.05.14 17:56
4

95440 Postings, 6832 Tage Happy EndOMG WALDY

Weil der Franzose nicht von selbst ins Koma gefallen ist, sondern aufgrund der zugefügten Verletzungen ins Koma versetzt werden musste, meldest Du die Aussage "er ist ins Koma geprügelt worden" als freche Lüge???

Hättest Du das auch gleichlautend gemeldet, wenn die mutmaßlichen Täter nicht Polizisten, sondern Personen mit Migrationshintergrund gewesen wären???  

13.05.14 17:58

4990 Postings, 2412 Tage Gibich#46.Subjektiv...

13.05.14 17:58

12120 Postings, 3454 Tage sleepless13Ist bekannt,der schwarze Block agiert internationa

13.05.14 17:58
2

9533 Postings, 2638 Tage mexx8888@sleep

Warum lässt man die Gegendemonstranten nicht friedlich demonstrieren?

Ist eine Sitzblockade Gewalt?  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Thomas CookA0MR3W
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
adidasA1EWWW