Elmos Semiconductor

Seite 11 von 19
neuester Beitrag: 07.12.22 10:21
eröffnet am: 14.11.09 11:55 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 465
neuester Beitrag: 07.12.22 10:21 von: Ebi52 Leser gesamt: 149633
davon Heute: 50
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 19   

10.05.11 10:46

477 Postings, 5146 Tage MichaKSHeutige Q Zahlen

Hallo,

 

weiss jemand, wann diese bekanntgegeben werden ? 

 

Danke

 

10.05.11 11:23

1071 Postings, 4658 Tage leeroy.kincaidbei elmos traditionell nachbörslich

also heute abend  

10.05.11 20:50

1071 Postings, 4658 Tage leeroy.kincaidumsatz und v.a. gewinnrückgang gegenüber q4

nix mehr mit wachstum. bin überrascht. hätte mit deutlich mehr gewinn gerechnet. nur noch 21 cent nach 38 cent in q4.
da haben sich die eas lemminge aber schön scalpen lassen...  

10.05.11 22:32
2

21532 Postings, 6148 Tage JorgosZahlen:

ELMOS Semiconductor AG: Umsatz steigt um 11,0% im ersten
Quartal 2011

ELMOS Semiconductor AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

10.05.2011 19:20

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt
der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------


--------------------------------------------------

Die ELMOS Semiconductor AG (FSE: ELG) hat im ersten Quartal 2011 den
Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 11,0% auf 48,1 Mio.
Euro gesteigert (Q1 2010: 43,4 Mio. Euro). Das Bruttoergebnis wuchs
auf 20,8 Mio. Euro (Q1 2010: 18,1 Mio. Euro). Dies entspricht einer
Bruttomarge von 43,3% (Q1 2010: 41,7%). Die Forschungs- und
Entwicklungsaktivitäten wurden, wie geplant, wesentlich erhöht und
betrugen 8,2 Mio. Euro im Vergleich zu 7,1 Mio. Euro im
Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT)
kletterte überproportional zum Umsatz um 67,9% auf 5,8 Mio. Euro (Q1
2010: 3,5 Mio. Euro) und der Konzernüberschuss wuchs im Vergleich
zum Vorjahreszeitraum ebenfalls stark um 54,8% auf 4,1 Mio. Euro (Q1
2010: 2,6 Mio. Euro). Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 0,21
Euro (Q1 2010: 0,14 Euro).

Auch der Cashflow entwickelte sich insgesamt positiv. Der operative
Cashflow erreichte im ersten Quartal 2011 7,9 Mio. Euro (Q1 2010:
10,3 Mio. Euro). Der bereinigte Free Cashflow (Cashflow aus der
laufenden Geschäftstätigkeit zuzüglich Investitionen in kurzfristige
Wertpapiere abzüglich Investitionen in das Anlagevermögen) erreichte
6,1 Mio. Euro (Q1 2010: 8,2 Mio. Euro). Die Vorjahreszahlen
beinhalten die per 31. Dezember 2010 veräußerten
Spezialgehäuseaktivitäten.

Die Prognose vom März 2011 wird bestätigt. Derzeit sind keine
nennenswerten Auswirkungen der Katastrophe in Japan abzusehen. Bei
einer stabilen Konjunktur geht ELMOS für 2011 weiterhin von
Umsatzerlösen zwischen 190 und 200 Mio. Euro aus. Die EBIT-Marge
wird in 2011 das Niveau von 2010 erreichen oder leicht übertreffen.

Der vollständige Quartalsbericht ist in deutscher und englischer
Sprache unter www.elmos.de verfügbar. Am 11. Mai 2011 um 11.00 Uhr
(MESZ) wird ELMOS eine Telefonkonferenz (in englischer Sprache) für
Analysten und Investoren durchführen. Die Telefonkonferenz wird
später auf der Webseite abrufbar sein.

Kontakt: ELMOS Semiconductor AG, Janina Rosenbaum,
Heinrich-Hertz-Str. 1, 44227 Dortmund, Telefon: 0231-7549-0, Direkt:
-287, Fax: 0231-7549-548, eMail: info@elmos.de, www.elmos.de

10.05.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und
Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de
und www.dgap.de


--------------------------------------------------

-----------
?Lebbe geht weiter"

11.05.11 17:37

26 Postings, 4832 Tage Benedikt08und...

wie geht's jetzt weiter?

Warum wurde die Aktie heute so abgestraft? Kann ja nicht nur wegen der Q.-Zahlen sein oder?
Persönlich denke ich, wer langfristig investiert ist, erntet dann auch fleißig. :)  

11.05.11 21:06

186 Postings, 4639 Tage shareman2Kann

ja wohl nicht wahr sein !!!!

Super Zahlen und trotzdem gehts fett Berg ab.

Das ist echt ärgerlich. Vor allem völlig grundlos.

Da tippe ich mal auf das alte "Sell on good news". 

 

 

11.05.11 22:29

42 Postings, 4983 Tage quasolinaFrage?

Zahlen die eine Dividente ... weil bei mir kommt fehler... es kann nicht gekauft werden wegen Hauptvers. und Dividenten Zahlung?!?!

was da jemand was? warum ich nicht kaufen kann  

11.05.11 23:08

186 Postings, 4639 Tage shareman2Hier

kommt die Antwort auf deine Frage.

Am 18.5. zahlt Elmos eine Dividende von 20Cent je Aktie. 

Ich denke mal das die HV am 17.5. dem zustimmen wird.

 

 

12.05.11 07:54

1071 Postings, 4658 Tage leeroy.kincaidzahlen sind nicht super

umsatz und v.a. deutlicher ergebnisrückgang gegenüber q4.
die steigerungen in der adhoc beziehen sich auf das vorjahresquartal, angabe is ja auch ok, da stand der kurs aber noch bei 6 eur. bisher gabs jedes quartal mehr jetzt ein deutlicher dämpfer. außerdem keine prognoseanhebung (verständlich nach den zahlen) gibt eben momentan andere fa bei denen die geschäfte besser laufen. grundlos ist die fallende notierung sicher nicht.  

16.05.11 17:10
2

21532 Postings, 6148 Tage Jorgos....Elmos schaltet in den Bullenmodus.....

....jetzt beginnt es Spaß zu machen ! :;))
-----------
?Lebbe geht weiter"

15.06.11 17:11

26 Postings, 4832 Tage Benedikt08...das läuft ja...

wieder richtig bescheiden die letzten Tage :(  

15.06.11 17:16
1

37 Postings, 5638 Tage Arminator20Bin raus!

Seitdem DerAktionär Elmos ins Musterdepot geholt hat gehts noch weiter in Richtung Süden! Charttechnik schaut finster aus. Bin heute ausgestoppt worden.  

15.06.11 18:38
1

718 Postings, 5607 Tage Regina LüSo verdient man Geld

Erst haben Insider die Info, welcher Wert in das Depot kommt, die steigen dann ein.
Anschließend, wenn die Depotaufnahme bekannt gegeben wird und dieMassen rein gehen, steigt der Kurs und die Insider steigen fast Zeitgleich wieder aus.
Bei Marktengen Werten kann man den Kurs ganz schön bewegen.
Hat man dieses mehrfach getan, kann man verkünden, dass man schon 1200% mit
seinem Musterdepot geholt hat. ..... Das ist aber nur meine Meinung  

15.06.11 21:20
1

26 Postings, 4832 Tage Benedikt08da ist was dran...

28.06.11 14:31

62 Postings, 4327 Tage Paraskunuups..

Über 7 % minus ohne nenneswerte Nachrichten, heftig! Na da haben die Bankster mal wieder, mit Hilfe von EuroamSonntag, den empfohlenen Call Knock-Out platt gemacht.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...mos-Semiconductor-1117732

Ein Schelm der Böses dabei denkt!

Elmos hatte sich im Vergleich zur Peer-Group (AiX, Infineon, Dialog Semi, Süss Micro)  in den vergangenen 3 Wochen excellent gehalten, dies ist mit dem heutigen Tag vorbei.

 

28.06.11 15:46
1

21532 Postings, 6148 Tage Jorgos...schade, dass Elmos momentan

anscheinend ein Spielball der Spekulanten ist. Aber ich denke hier langfristig und bin daher sehr optimistisch.
Im Trade Center Aktien Research wird in der aktuellen Ausgabe über Elmos berichtet.
Ich zitiere ein paar interessante Abschnitte:
"Elmos hat die besten Voraussetzungen, in den kommenden Jahren weiter zu wachsen und mittelfristig aus unserer Sicht das Potenzial, einen Umsatz von 300 Millionen Euro zu stemmen. "Ein witer steigender Anteil von Elektronik in Automobilen spielt heute schon eine bedeutende Rolle und wird in der Zukunft nicht geringer sein. Auch die Frage, ob Verbrennungsmotor oder Elektroantrieb ändert an dieser Tatsache nichts", erklärt Mindl (CEO ELmos). .....Große Erwartungen setzt der Vorstand in die Energieeinsparung durch LED-Treiber außerhalb des Autosektors. An dieser STelle könnte Elmos vom LED Durchbruc h bei der allgemeinen Beleuchtung in Straßen sowie Wohnen- und Raumbeleuchtung profitieren. Erste Orders für diese Art von Anwendungen sind eher ein Frage  von Monaten als eine Frage von Jahren. Neue Innovationen für die nichtautomobile Industrie sind bei Elmos in der Zukunft der Salz in der Suppe. Hierzu zählt vor allem die Erkennung von dreidimensionaler Bewegung respektive Gesten auf Touch-Screens. Das ist nicht nur ein großes Thema bei Smartphones und Tablets,.................................................."
-----------
?Lebbe geht weiter"

28.06.11 15:49
1

21532 Postings, 6148 Tage Jorgos....hätte gar nicht abtippen müssen, sehe gerade,

dass der Bericht aus dem TradeCenter Börsenbrief jetzt auch zusammengefasst veröffentlich ist:

TradeCentre.de - ELMOS Semiconductor Profiteur vom Energiespar-Trend?

14:52 22.06.11

Lichtenstein (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Experten von "TradeCentre.de" bieten sich bei der Aktie von ELMOS Semiconductor (Profil) bei Kursen von 10 Euro wieder Käufe an.

Der Halbleiterspezialist sei solide ins neue Jahr gestartet. In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres habe sich der Umsatz um elf Prozent auf rund 48 Millionen Euro verbessert. Vor Steuern und Zinsen habe sich der Gewinn um satte 67,9 Prozent auf 5,8 Millionen Euro erhöht. Die Marge: zwölf Prozent. Der Nettogewinn sei um rund 55 Prozent nach oben geschnellt und habe 4,1 Millionen Euro oder 21 Cent je Aktie erreicht.

Wie den Experten Vorstandschef Anton Mindl im Hintergrundgespräch erläutere, entwickle sich der Auftragseingang auch im zweiten Quartal erfreulich. "Wir haben einen unverändert guten Auftragseingang und können über die Entwicklung unseres Geschäfts nicht klagen", sage der CEO. Von dem Atomunfall in Japan sei das Unternehmen nicht direkt betroffen. "Wir beliefern weder japanische Kunden in größerem Umfang, noch haben wir Auswirkungen auf unsere eigene Lieferantenkette". Auch indirekt durch die Automobilindustrie verspüre ELMOS Semiconductor keinerlei negative Effekte.

Die Dortmunder würden in diesem Jahr erheblich in den Ausbau der eigenen Kapazitäten investieren. Ziel sei es, die Produktivität und Kapazität durch die Umstellung von 6-Zoll auf 8-Zoll Wafer massiv zu erhöhen. Capex werde maximal 15 Prozent des Umsatzes betragen; die Quote von elf Prozent des ersten Quartals 2011 oder 5,3 Millionen Euro sei sicherlich nicht untypisch. Der Free Cashflow solle dennoch positiv ausfallen. Die Erweiterung der Kapazitäten werde sich in den nächsten Jahren fortsetzen.

Für das Gesamtjahr bekräftige der Vorstandsvorsitzende die Prognose, einen Umsatz von 190 bis 200 Millionen Euro zu erzielen. "Wir befinden uns auf einem guten Weg, dieses Ziel zu erreichen". Die EBIT-Marge solle mindestens das Vorjahresniveau von 12,5 Prozent erreichen oder sogar leicht übertreffen. Auf Nettobasis würden Analysten für dieses Geschäftsjahr einen Profit von 16,6 Millionen Euro oder 86 Cent je Aktie erwarten. Von diesem Gewinn könnte ELMOS Semiconductor erneut eine gute Dividende ausschütten. Für 2010 seien 20 Cent je Aktie ausgekehrt worden.

ELMOS Semiconductor habe beste Voraussetzungen, in den kommenden Jahren weiter zu wachsen und mittelfristig aus Sicht der Experten das Potenzial, einen Umsatz von 300 Millionen Euro zu stemmen. "Ein weiter steigender Anteil von Elektronik im Auto wird unser Geschäft auch in der Zukunft voranbringen. Die Elektronik in Automobilen spielt heute schon eine bedeutende Rolle und wird in der Zukunft nicht geringer sein. Auch die Frage, ob Verbrennungsmotor oder Elektroantrieb ändert an dieser Tatsache nichts", erkläre Mindl. Regional wolle sich das Unternehmen verstärkt im asiatischen Markt positionieren. "Asien geht steil bergauf. Das wird sich in unserem Wachstum deutlich zeigen".

Große Erwartungen setze der Vorstand in die Energieeinsparung durch LED-Treiber außerhalb des Autosektors. An dieser Stelle könnte ELMOS Semiconductor vom Durchbruch bei der allgemeinen Beleuchtung in Straßen sowie Wohn- und Raumbeleuchtung profitieren. Erste Orders für diese Art von Anwendungen seien eher eine Frage von Monaten als eine Frage von Jahren. Neue Innovationen für die nicht-automobile Industrie seien bei ELMOS Semiconductor in der Zukunft das Salz in der Suppe. Hierzu zähle vor allem die Erkennung von dreidimensionaler Bewegung respektive Gesten auf Touch-Screens.

"Das ist nicht nur ein großes Thema bei Smartphones und Tablets, sondern in allen möglichen Consumer-Products. Sobald die Hersteller dieses Thema in die Bedienung ihrer Geräte einbauen, eröffnen sich neue Horizonte", so Mindl. Auch hier sei es nicht eine Frage des "ob", sondern wann die Hersteller der verschiedenen Produkte das Thema pushen und entsprechend in die Märkte drücken würden. Bei ELMOS Semiconductor könnten neue Innovationen einen Umsatzschub auslösen und die EBIT-Marge schnell in Richtung der Zielregion von mindestens 15 Prozent hieven.

ELMOS Semiconductor werde immer mal wieder als Übernahmekandidat gehandelt. Als Interessent werde oft Infineon (Profil) genannt. Auf Nachfrage sage Mindl, dass er mit diesem Unternehmen schon lange nicht mehr gesprochen hätte. "Übernahme ist bei uns gar keine Diskussion. Mir ist davon jedenfalls nichts bekannt", sage der CEO.

Der Halbleiterspezialist werde an der Börse derzeit mit rund 200 Millionen Euro kapitalisiert. Mit einem KGV von 12 für 2011 und 10 für 2012 sei das Unternehmen alles andere als teuer. Die mehrfachen Kaufempfehlungen der Experten für das Papier hätten sich bestens ausbezahlt. Zuletzt hätten sie die Anteilsscheine im November bei Kursen zwischen 7,50 und 8 Euro zum Kauf empfohlen.

Nach der jüngsten Korrektur in der ELMOS Semiconductor-Aktie bieten sich bei Kursen von 10 Euro erneut Käufe an, so die Experten von "TradeCentre.de". (Analyse vom 22.06.2011) (22.06.2011/ac/a/nw)  
-----------
?Lebbe geht weiter"

15.07.11 21:06
1

21532 Postings, 6148 Tage JorgosElmos beteiligt sich an TetraSun !

DAX International Mid 100
1-Jahres-Chart
ELMOS SEMICONDUCTOR AG Chart 1 Jahr
Intraday-Chart
ELMOS SEMICONDUCTOR AG Chart Intraday
                    §
Realtime Geld Brief Zeit
Taxe
9,700
           
9,810§
           
21:02§
15.07.2011 20:38

                    §
Schrift ändern:
dpa-AFX · Mehr Nachrichten von dpa-AFX · Archiv
DGAP-Adhoc: ELMOS Semiconductor AG: ELMOS steigt neben asiatischem Energieunternehmen als Partner bei TetraSun ein

ELMOS Semiconductor AG: ELMOS steigt neben asiatischem Energieunternehmen als Partner bei TetraSun ein

ELMOS Semiconductor AG / Schlagwort(e): Kooperation

15.07.2011 20:38

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Die ELMOS Semiconductor AG (FSE: ELG) beteiligt sich an der kalifornischen TetraSun Inc. Neben ELMOS und dem TetraSun-Management ist ein großes asiatisches Energieunternehmen in das Start-up-Unternehmen investiert. TetraSun entwickelt neuartige monokristalline Silizium-Solarzellen, die eine hohe Effizienz bei gleichzeitig niedrigen Produktionskosten erreichen.

ELMOS erwirbt durch die Investition eines hohen einstelligen US-Dollar-Millionenbetrags einen Minderheitenanteil an TetraSun und wird mit einem Sitz im Board of Directors von TetraSun vertreten sein. Zurzeit betreibt TetraSun eine Fertigungs-Pilotlinie in der Produktion der ELMOS-Tochter SMI in den USA.

ELMOS erwartet Synergieeffekte durch die Verbindung von Solarzellen mit existierenden und noch zu entwickelnden Halbleitern und Sensoren des Produktportfolios. Dabei wird ein Schwerpunkt auf der Energiewandlung für Solarlösungen liegen.

Kontakt: ELMOS Semiconductor AG, Janina Rosenbaum, Heinrich-Hertz-Str. 1, 44227 Dortmund, Telefon: 0231-7549-0, Direkt: -287, Fax: 0231-7549-548, eMail: info@elmos.de, www.elmos.de

15.07.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
-----------
?Lebbe geht weiter"

06.08.11 13:55

6 Postings, 4169 Tage bvielhauerHey

01.09.11 10:46

5318 Postings, 4720 Tage JulietteDer nächste Insiderkauf

siehe "News" hier bei ariva  

14.09.11 17:00

36 Postings, 4508 Tage TheMan1IN

Bin heute hier eingestiegen! Bin aufgrund der Zahlen und der Zukunftsaussichten (vor allem im Bereich Automobil und Solartechnologie) sehr zuversichtlich! Der Derzeitige Kursabschlag ist in meinen Augen überhaupt nicht gerechtfertigt! Die allgemeine Panik bringt aber Gott sei Dank immer wieder ein paar Schnäppchen zutage! Kursziel liegt in meinen Augen in der Nähe der Allzeithochs. Zwischen 10-11 Euro sollten es aber sobald sich der Markt wieder beruhigt hat schon sein! Kann euch nur raten dabeizubleiben und beim Klettern zuzuschaun!

Auf steigende Kurse Kollegen!

 

15.09.11 16:03

36 Postings, 4508 Tage TheMan1PLUS

Fast 7% plus nach dem ersten Tag!!! Die Aktie ist losgestartet! :-)

 

15.09.11 19:47

186 Postings, 4639 Tage shareman2Wäre

ja super, wenn Elmos weiter gen Norden geht.

Müssen ja nicht jeden Tag 7% sein. ;-))

Hauptsache, der Markt stabilisiert sich endlich mal etwas.

 

16.09.11 12:54

36 Postings, 4508 Tage TheMan1Stabilisierung

Das wird schon werden. Mal sehn was am Wochenende bezüglich Griechenland rauskommt. Sie scheinen ja wenigstens ein paar Fortschritte zu machen, also ist der Ausschluss vl vom Tisch. Dann gibt es auch Anfang der Woche eine Beruhigung und die Banken ziehen den DAX und damit auch die kleinen Brüder (TecDAX, SDAX etc) nach oben.

 

23.09.11 15:57

762 Postings, 4139 Tage B1950Hey,

Sollte Elmos nochmals an die 6Euro ranlaufen.muss man einfach reingehen.die Aktie hat Super Potenzial.

 

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 19   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln